Sandero III ab 2021 Sandero SCE 65 gekauft

Dann wird er auch wieder teurer und es wird gemotzt, dass der Einstiegspreise dann bei über 12K liegt. Ich finde es so besser, da gerade für Leute mit schmalem Geldbeutel ein paar hundert € schon richtig weh tun.
Och das ist das kleinste Problem 2 Motoren anzubieten. Der Kunde entscheidet das schon für sich. Männlich sportlich greift eher ein Regal höher zu. Wir befinden uns bereits im Bereich etwas "Tuning" ab Werk kann nicht schaden. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Och das ist das kleinste Problem 2 Motoren anzubieten. Der Kunde entscheidet das schon für sich.

Macht Dacia nicht, zusätzliches Angebot kostet Geld.
Selbst die Premiummarken streichen die MotorisierungsmöglichkRiten zusammen. Den Golf 8 gibt es nur noch ab 115 PS.
Da „quetscht„ Dacia keine Motorisierung zw. den SCe65 und TCe90, nur weil ein paar Kunden lieber einen Saugmotor hätten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Themenstarter Themenstarter
  • #18
Der Sauger ist sparsamer als man denkt.
Ich liebe Saugmotoren. Allein schon wegen der linearen Leistungsabgabe und dem direkten Ansprechverhalten.

Sparsam fahren lassen die sich auch.

Mein MX 5 [1.5 Sauger / 131 PS / 975 kg vollgetankt] braucht im Schnitt über 58.000 km errechnete 6,13 Liter / 100 km trotz relativ viel Kurzstrecke.

Leichtbau und hohe Verdichtung [13 : 1] machen sich da positiv bemerkbar.
 
Denke mal das ist ein sehr vernünftiges Auto.
Hoffe mal das es in 2...3 Jahren dieses Auto noch gibt, dann werde ich vermutlich auch eines brauchen.
 
  • Themenstarter Themenstarter
  • #22
Die Perle und ich gehen nun getrennte Wege darum werd ich in Zukunft keinen Zugriff mehr auf den Sandero haben um über ihn zu berichten.

Sie ist hier jetzt ohne mich unterwegs im Forum.

Sie ist immer noch zufrieden mit dem Wagen.

Sehr sparsam und bis auf einen manchmal unnötig reingrätschenden Notbremsassistenten keine Probleme bei nun knapp 2.800 km.

Ich wünsche den beiden alles Gute auf Ihren weiteren Wegen.

Euch auch alles Gute und stets knitterfreie Fahrt.

Servus, Pfiat Eich und Ciao
 
Na dann alles Gute für Dich......lass Dich nicht unterkriegen.....;)

LG Thomas
 
Die Perle und ich gehen nun getrennte Wege darum werd ich in Zukunft keinen Zugriff mehr auf den Sandero haben um über ihn zu berichten.

Sie ist hier jetzt ohne mich unterwegs im Forum.

Sie ist immer noch zufrieden mit dem Wagen.

Sehr sparsam und bis auf einen manchmal unnötig reingrätschenden Notbremsassistenten keine Probleme bei nun knapp 2.800 km.

Ich wünsche den beiden alles Gute auf Ihren weiteren Wegen.

Euch auch alles Gute und stets knitterfreie Fahrt.

Servus, Pfiat Eich und Ciao
Neues Auto, neues Glück. Halt die Ohren steif und allseits schrott -und knitterfrei. Und Perlenfischen macht Spaß. :D
 
Man spendiere dem Sandero 3 "Streetway" Essential einen SCe 78 PS 4 Zyl. 1.332 ccm Saugermotor und gutem 6 Ganggetriebe mit vernünftigem DM
Das wäre dann ein Sandero mit echtem Anschluss an den "kleinen" Sandero II mit SCe75-Motor.
Dann wird er auch wieder teurer und es wird gemotzt, dass der Einstiegspreis dann bei über 12K liegt. Ich finde es so besser, da gerade für Leute mit schmalem Geldbeutel
Mit ausreichend Zuglastmöglichkeit und trotzdem noch günstig.
 
Dacianer.de - die Dacia-Community

Statistik des Forums

Themen
41.655
Beiträge
1.032.183
Mitglieder
71.668
Neuestes Mitglied
Glacius
Zurück