• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuer Duster 4x4 Getriebegeräusche

radusterma

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster Prestige TCe 125 4WD
Hallo zusammen!
Ich hatte auch ein Getriebeproblem - hatte ich mir eingebildet - aber ich habe mich belehren lassen weil 1. habe ich einen 4x4, 2. hat Dacia nicht "tausende" in die Geräuschdämmung gesteckt und 3. wenn man die Fahrweise anpasst ist da auch kaum was. Ich muss mich da der Meinung anderer anschließen. Natürlich ist es nicht schön wenn einige Probleme mit ihrem " Kind " haben, die gibt es aber auch bei anderen Automarken, oder ??? Wenn ich da z. B. nur an die böse Software der Sternchen- und Ringelautos denke.
Nein, der Duster ist ein solide verarbeitetes, gut durchdachtes und treues Gefährt, alltagstauglich und vorzeigbar - mehr nicht aber auch nicht weniger und er scheint irgendwie beliebt zu sein, wenn man die zugelassenen Autos sieht.
An alle, die über das Auto meckern oder lästern: das ist der Neid der Besitzlosen!
Das wollte ich nur mal los werden.
In diesem Sinne noch eine schöne Dusterzeit!
 

Jürgen P

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster
Hi Leute. Bin neu hier. Hab vor 3 Wochen meinen nagelneuen Duster dci 4x4 vom Händler abgeholt. Am nächsten Tag hingebracht und reklamiert. Lautes seltsames Geräusch vom Antrieb bei 5. und 6. Gang beginnend bei ca. 1800 Umdrehungen. Also ca. ab 70/90 km/h.
Händler hat angeblich Getriebe getauscht, und jetzt Kardantunnel geschäumt. Hatte 3 Wochen das Fahrzeug in Werkstatt.
Lärmt noch immer. Händler und Dacia Importeur meinen, ist eh nur geringfügig. Pech gehabt. Ist eh verkehrs und betriebssicher.
Bei anderen Testfahrzeugen gabs das Problem jedoch nicht.
Das Auto hat nur 300 km.
Muss man sich gefallen lassen?
 

Oeynhauser

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster
Baujahr
2019
Willkommen Jürgen P

Schwer zu sagen. Der Händler hat nachgebessert und die Unbedenklichkeit bestätigt.
Ein gewisses mechanisches Geräusch muss man wohl akzeptieren. Wenn es aber zu laut ist, solltest du noch einmal vorstellig werden.
Das kann aus der Ferne aber niemand sagen. Das Geräusch deines Autos kennt hier ja keiner.
Jeder hat eine andere Empfindlichkeit, gerade bei Geräuschen.
 

Edition-Man

Mitglied Bronze
Fahrzeug
niauigiui
Hi Leute. Bin neu hier. Hab vor 3 Wochen meinen nagelneuen Duster dci 4x4 vom Händler abgeholt. Am nächsten Tag hingebracht und reklamiert. Lautes seltsames Geräusch vom Antrieb bei 5. und 6. Gang beginnend bei ca. 1800 Umdrehungen. Also ca. ab 70/90 km/h.
Händler hat angeblich Getriebe getauscht, und jetzt Kardantunnel geschäumt. Hatte 3 Wochen das Fahrzeug in Werkstatt.
Lärmt noch immer. Händler und Dacia Importeur meinen, ist eh nur geringfügig. Pech gehabt. Ist eh verkehrs und betriebssicher.
Bei anderen Testfahrzeugen gabs das Problem jedoch nicht.
Das Auto hat nur 300 km.
Muss man sich gefallen lassen?
Waren die anderen Testfahrzeuge auch mit Allrad oder Frontantrieb?
 

Murphy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero & Logan: beide Dacia
Ohne jetzt einen Sturm der Entrüstung lostreten zu wollen....

Aber in Bezug auf die Geräuschkulisse vom 4x4 brennt mir eine Frage auf den Nägeln?

Wie war das mit der Probefahrt? Habt ihr die gemacht? Dort keine Allrad typische Geräuschkulisse? Oder taucht die
Klangkulisse nur bei den gekauften (euren) FZGen auf?
Nicht das ein "besonders präparierter" Duster als Vorführer genommen wird...!:o;)

Beim MCV kann man im Schiebebetrieb minimale Getriebearbeit warnehmen ( normal). Auf die Frage warum das so
ist, gibt´s die Antwort: " Weil der Motor so leise ist!" ^_^

Oder ist das hören der Geräusche der Sensibilität des Neuwagenbesitzers geschuldet?
Ich frage das aus echten Intresse, und nicht um zu provozieren!

VG,
Murphy
 

Edition-Man

Mitglied Bronze
Fahrzeug
niauigiui
Ohne jetzt einen Sturm der Entrüstung lostreten zu wollen....

Aber in Bezug auf die Geräuschkulisse vom 4x4 brennt mir eine Frage auf den Nägeln?

Wie war das mit der Probefahrt? Habt ihr die gemacht? Dort keine Allrad typische Geräuschkulisse? Oder taucht die
Klangkulisse nur bei den gekauften (euren) FZGen auf?
Nicht das ein "besonders präparierter" Duster als Vorführer genommen wird...!:o;)

Beim MCV kann man im Schiebebetrieb minimale Getriebearbeit warnehmen ( normal). Auf die Frage warum das so
ist, gibt´s die Antwort: " Weil der Motor so leise ist!" ^_^

Oder ist das hören der Geräusche der Sensibilität des Neuwagenbesitzers geschuldet?
Ich frage das aus echten Intresse, und nicht um zu provozieren!

VG,
Murphy
Naja, er fährt nen dci und einen Dieselmotor, der so leise ist, dass man alles andere hört, gibt es nicht.
Er hat geschrieben, dass man das Geräusch laut ist, also wird da schon was dran sein.

Mich würde es auch interessieren, ob der getestete Vorführwagen ebenfalls ein dci und Allrad war.
 

plattfuss26

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster2 Blue DCI 115 4WD
Baujahr
2019
Hallo,
ich hatte einen 2x2 115 PS Benziner probe gefahren, wollte den LPG als Allrad was es nicht gab, dann war ich von der Leistung des Motor nicht so begeistert, hatte bis dahin einen Fiat mit 2 Liter diesel.
Habe dann den DCI 4x4 bestellt, natürlich hört man was vom Antrieb, aber ich sehe das als normal an, denke wenn man da ein Geräuschloses Auto haben möchte muss man tiefer in die Tasche greifen beim Kauf.
Ich finde die Geräusche auch nicht übermäßig oder nervig.
Ich bilde mir ein, der 4x4 liegt besser auf der Straße wie der 2WD.
Ich bin nun nach 4.5 Monaten und 14300 kilometern sehr zufrieden mit dem Duster.

viele Grüße aus Nordhessen
Normen
 

J-Zuchi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
Ich finde die Geräusche auch nicht übermäßig oder nervig.
Wenn man ein Auto ohne Probleme hat ist das auch ok. Aber wenn man den Preisvorteil des Dacia Duster in Ohropax investieren muss dann kann das für diejenigen die es betrifft schon recht ärgerlich sein. Und das es reichlich Getriebeprobleme gibt lässt sich durch schön reden auch nicht aus der Welt schaffen.

Habe dann den DCI 4x4 bestellt, natürlich hört man was vom Antrieb, aber ich sehe das als normal an, denke wenn man da ein Geräuschloses Auto haben möchte muss man tiefer in die Tasche greifen beim Kauf.
Wenn es keine Probleme mit dem Getriebe gibt ist die Geräuschkulisse auch normal und völlig ok. Aber schon mal in so einer singenden Karre mitgefahren. Tinnitus inklusive. Bestimmt nicht, denn dann würdest Du das nicht schreiben.

Ich habe mich im Nachhinein auch geärgert das ich nicht gleich eine Rückabwicklung in Gang gebracht habe. Es wird einfach nicht besser.
Und ich muss sagen das sich mein Händler wirklich bemüht hat. Es wurde mir fast immer ein höherwertiges Fahrzeug zur Verfügung gestellt (darunter geht auch kaum) und Dacia hat mir zwei mal einen Gutschein über 100.- € ausgestellt hat, aber ich würde, auch wenn ich nicht sofort ein gleichwertiges Fahrzeug bekommen würde nicht noch einmal auf eine Rückabwicklung verzichten.

Aber alles hat mal ein Ende. Da ich für meinen neuen allerdings noch 8 Monate Lieferzeit habe muss ich mich mit der Krücke bis dahin weiter herum schlagen.

@Jürgen P
Lass Dich nicht vom Händler vertrösten. Versuche woanders das gleiche Auto Probe zu fahren und dann den Händler evtl. auch mit einem Gutachter unter Druck zu setzen.
Bei Dacia sind nicht die Händler das Problem sondern Renault.
 

Tragl1974

Mitglied
Fahrzeug
Duster II seit Feb. 2019
Jetzt hat es mich auch erwischt
4x4 Getriebe 1,5 dCi Bj 02/2019 20`km
Beim Beschleunigen ab 90km/h in Linkskurven ein schabendes Geräusch auf der Fahrerseite :=(
Bin am überlegen ob ich es gleich wechseln lassen soll oder auf das angekündigte verbesserte Getriebe warten sollte.
Gibt es hierzu schon was neues?
 

Edition-Man

Mitglied Bronze
Fahrzeug
niauigiui
Eigentlich schade, den ich finde den aktuellen Dacia Duster in Prestige Ausstattung wirklich schön und war am überlegen den als Neuwagen als 1.5 dci 4x4 kaufen aber da hier viele Leute von den Getriebe bzw. Differential betroffen sind und eine Lösung des Problems seitens Renault nicht vorhanden ist, habe ich mich entscheiden mir keinen Duster zu kaufen.
Habe keine Lust einen Neuwagen zu erwischen mit dem ich mich dann ärgern muss.
 

J-Zuchi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
Bin am überlegen ob ich es gleich wechseln lassen soll oder auf das angekündigte verbesserte Getriebe warten sollte.
Gibt es hierzu schon was neues?
Angekündigt war auch mal ein Softwareupdate. Wer glaubt das sich ein mechanischer Defekt durch Software beheben lässt sitzt auch jedes Jahr bis Silvester unter dem Weinachtsbaum und heult weil der Weihnachtmann nicht erschienen ist.
Wenn ein neues Getriebe in Sichtweite wäre müssten die Händler nicht ständig nach Ausflüchten suchen.
 

Edition-Man

Mitglied Bronze
Fahrzeug
niauigiui
Aber noch eine wichtige Frage!!!
Tritt das Geräusch nur im 5ten und 6 Gang auf???
Und nur wenn man die Geschwindigkeit hält oder auch wenn man beschleunigt?
 

Tragl1974

Mitglied
Fahrzeug
Duster II seit Feb. 2019
Nur beim starken Beschleunigen und nur bei Linkskurven. Habe es bisher nur im 5ten und 6Gang bemerkt. Das Problem ist aber auch erst 4 Tage alt. Wenn er richtig warm ist verschwindet es....
Verstehe es nicht so richtig, da es ja ein mechanisches Problem sein muss. Warum verschwindet es?
 

Kiloemme

Neumitglied
Fahrzeug
Duster II, MB W 693, smart 451 c
Auch wir sind von einem starken, metallisch mahlenden Geräusch aus dem Antriebsstrang betroffen. Betrifft nur den 5. und 6. Gang beim Beschleunigen, so ab 70 km/h. Es ist richtig nervig und offensichtlich ein (Konstruktions-?) Fehler, denn die anderen Gänge sind ja nicht betroffen. Der Händler ist informiert, allerdings hatte ich aus beruflichen Gründen noch keine Zeit den Duster dort wieder vorzustellen. Ablauf wird sein, dass man eine Probefahrt macht, Soundfile erstellt und Garantieantrag stellt. Ich werde berichten, falls mich mein Chef mal von der Leine lässt. :)

Achso, 2019er TCE 150 4x4
 

Jürgen P

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster
Ohne jetzt einen Sturm der Entrüstung lostreten zu wollen....

Aber in Bezug auf die Geräuschkulisse vom 4x4 brennt mir eine Frage auf den Nägeln?

Wie war das mit der Probefahrt? Habt ihr die gemacht? Dort keine Allrad typische Geräuschkulisse? Oder taucht die
Klangkulisse nur bei den gekauften (euren) FZGen auf?
Nicht das ein "besonders präparierter" Duster als Vorführer genommen wird...!:o;)

Beim MCV kann man im Schiebebetrieb minimale Getriebearbeit warnehmen ( normal). Auf die Frage warum das so
ist, gibt´s die Antwort: " Weil der Motor so leise ist!" ^_^

Oder ist das hören der Geräusche der Sensibilität des Neuwagenbesitzers geschuldet?
Ich frage das aus echten Intresse, und nicht um zu provozieren!

VG,
Murphy
Beim Testfahrzeug war nix zu hören. Wir hatten auch vor Jahren das alte Modell. Keine Geräusche.
Ist wirklich stlrend.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Willkommen Jürgen P

Schwer zu sagen. Der Händler hat nachgebessert und die Unbedenklichkeit bestätigt.
Ein gewisses mechanisches Geräusch muss man wohl akzeptieren. Wenn es aber zu laut ist, solltest du noch einmal vorstellig werden.
Das kann aus der Ferne aber niemand sagen. Das Geräusch deines Autos kennt hier ja keiner.
Jeder hat eine andere Empfindlichkeit, gerade bei Geräuschen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich hatte u.a. beruflich sowie privat viele PKWs. Aber so was hatte ich noch nicht. Vor allem wie versucht wird, einen abzuschasseln.
Das Auto ist so zukünftig unverkäuflich.
 

Tragl1974

Mitglied
Fahrzeug
Duster II seit Feb. 2019
Ja die Unverkäuflichkeit habe ich derzeit quasi auch. Der Händler hat die Getriebegeräusche auf der Rechnung vermerkt, genau so wie die vom Innenraumgebläsemotor. Habe noch über 4 Jahre Garantie und 100`km, da ich ihn weiter fahren will ist es mir derzeit zwar auch nicht egal, aber ich bin abgesichert. Trotzdem stellen natürlich diese Mängel beim Wiederverkauf ein Abzug, nicht nur in der B-Note, dar. Auch bei einem Wechsel der Bauteile.
 

KnoedelDoedel

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
Wie war das mit der Probefahrt? Habt ihr die gemacht? Dort keine Allrad typische Geräuschkulisse? Oder taucht die
Klangkulisse nur bei den gekauften (euren) FZGen auf?
Nicht das ein "besonders präparierter" Duster als Vorführer genommen wird...!:o;)
Bei der Probefahrt 2014 hatte der damalige Duster keinerlei ungewöhnliche Geräusche. Mein daraufhin gekaufter DCI mit Allrad ebenfalls nicht - nix und null. Bin diesbezüglich etwas empfindlich <_<
Nachdem die Synchronringe des Getriebes bei 90tkm gestorben sind, gab es ein neues Getriebe - als Addon leider lautes Heulen, lastabhängig bei 90 km/h. 8tkm später dann ein weiteres neues Getriebe, wegen den Geräuschen auf Garantie (mein Händler ist gut und hat sich ordentlich eingesetzt). Das jetzige Getriebe ist zwar nicht geräuschlos, es ist aber gerade noch erträglich. Trotzdem ein Grund für mich (hab leider Tinnitus), die Kiste nächstes Jahr abzustoßen und in Zukunft einen weiten Bogen um Dacia/Renault zu machen...
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Bei der Probefahrt 2014 hatte der damalige Duster keinerlei ungewöhnliche Geräusche. Mein daraufhin gekaufter DCI mit Allrad ebenfalls nicht - nix und null. Bin diesbezüglich etwas empfindlich <_<
Nachdem die Synchronringe des Getriebes bei 90tkm gestorben sind, gab es ein neues Getriebe - als Addon leider lautes Heulen, lastabhängig bei 90 km/h. 8tkm später dann ein weiteres neues Getriebe, wegen den Geräuschen auf Garantie (mein Händler ist gut und hat sich ordentlich eingesetzt). Das jetzige Getriebe ist zwar nicht geräuschlos, es ist aber gerade noch erträglich. Trotzdem ein Grund für mich (hab leider Tinnitus), die Kiste nächstes Jahr abzustoßen und in Zukunft einen weiten Bogen um Dacia/Renault zu machen...
Stimmt,..wenn man ein Mal mit einem Fabrikat immer Theater und Ärger hatte, dann würde ich mir beim nächsten mal auch etwas anderes kaufen.
Gibt ja schließlich auch noch andere Fabrikate die auch nicht schlecht sind.
 

kandy

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV I 1.5 dCi 50 kW (68 PS), Sandero 1.5 dCi 86 PS, Sandero 1.5 dCi 90 PS
wie ist es denn mit anderen hochwertigeren Getriebeöl.
Hat das schon mal jemand probiert, selber gewechselt oder Werkstatt ?
z.B auf SAE 80 W-90, GL 4 oder noch besser.
Drin sein dürfte bestenfalls SAE 75 W-90
 

Edition-Man

Mitglied Bronze
Fahrzeug
niauigiui
Bei der Probefahrt 2014 hatte der damalige Duster keinerlei ungewöhnliche Geräusche. Mein daraufhin gekaufter DCI mit Allrad ebenfalls nicht - nix und null. Bin diesbezüglich etwas empfindlich <_<
Nachdem die Synchronringe des Getriebes bei 90tkm gestorben sind, gab es ein neues Getriebe - als Addon leider lautes Heulen, lastabhängig bei 90 km/h. 8tkm später dann ein weiteres neues Getriebe, wegen den Geräuschen auf Garantie (mein Händler ist gut und hat sich ordentlich eingesetzt). Das jetzige Getriebe ist zwar nicht geräuschlos, es ist aber gerade noch erträglich. Trotzdem ein Grund für mich (hab leider Tinnitus), die Kiste nächstes Jahr abzustoßen und in Zukunft einen weiten Bogen um Dacia/Renault zu machen...
Na, man kann trotz Ärger nicht alles verallgemeinern.
Ich habe auch im Renault Kadjar und im Nissan Quashqai Forum viel gelesen und dort hat niemand mit Getriebe oder Differential Probleme oder Geräusche.
Warum das bei Dacia so ist, kann ich icht verstehen.

Mir eigentlich einen neuen Dacia Duster als Tageszulassung als 1.5 dci mit 4x4 kaufen den das Auto gefällt mir sehr gut aber nach dem ich es hier mit dem Getriebegeräuschen gelesen habe, wird es eher ein gebrauchter Renault Kadjar als 1.6 dci 4x4.
Dieser hat zwar auch seine Macken aber nicht so gravierende.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 78 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 297 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 444 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 321 19,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 319 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 132 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 26 1,6%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!