• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Inspektionen/TÜV nach Km/Jahr


tyreco

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Wilkommen im Forum.

Das die Leute in Rumänien nur einen Bruchteil dessen an Stundenlohn bekommen was hier in Deutschland üblich ist weist Du aber ?
Ich lebe und arbeite in Rumänien und wir zahlen unseren Mitarbeitern ein Vielfaches des Mindestlohnes. Solche Schlagworte wie Du sie gebrauchst lese ich oft. Aktuell darf man nicht vergessen dass es hier im Land deutlich mehr Feiertage gibt als in Deutschland. Der 2. Januar z.B. ist grundsätzlich arbeitsfrei. Zudem sind z.B. die KFZ Versicherungen auf Basis der von Dir als günstig geschilderten Stundenlöhne auch günstiger. Es gibt vielle solcher Beispiele. Zudem kann ich Dir berichten: Wir hier arbeiten möchte und etwas kann der verdient auch gut.

Der örtliche Renault Händler Bras hat einen tollen Betrieb stehen und ich habe nicht den Eindruck dass seine Leute unzufrieden sind. Ganz im Gegensatz zum örtlichen Dacia Händler. Leider verkauft der Renault Händler keine Dacia.

Wir ticken hier im Winter regelmäßig an die -30 Grad und alle Dacia Fahrzeuge von uns sind werksseitig haben nur bis -22 Grad Frostschutz befüllt. Der Dacia Händler weigerte sich bei allen Fahrzeuge hartnäckig den Frostschutz nachzufüllen. Auch nicht gegen Bezahlung. Die Renault Leute haben nur gelacht und das direkt erledigt.

Den telefonischen Dacia Kundenservice zu kontaktieren ... anstatt dessen geht man besser ein gutes Bier trinken. Aber wie so oft reißt ein guter Händler alles wieder ins Lot. Und so ist es auch bei uns.

Die Fahrzeuge sind wirklich gut.
 

GrandOldMan

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway1.5 dCi 110
Baujahr
2016
So heute wurde mein Lodgy 1 Jahr alt; 15500KM und heute auch zur 1. Inspekion.

Kosten € 224,87 inkl.Oel und Sparbuchgutschein.
Im Autohaus stand auch ein Taxi-Lodgy zur Abholung bereit.

WP_20170106_14_35_43_Pro.jpg WP_20170106_14_35_56_Pro.jpg
 

Wolf

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Baujahr
2014
Moin zusammen.

Ich habe die 60.000er Inspektion vor knapp zwei Wochen bei Renault in Bila Tserkva / Ukraine machen lassen.
Die Terminvergabe erfolgte sehr kurzfristig trotz anstehender Feiertage (orthodoxes Weihnachts- und Neujahrsfest) und dadurch bedingtem Personalmangel (Urlaub).
Meinen Lodgy hatte ich am Morgen gebracht und nach Anruf :callme: der Werkstatt nach drei Stunden wieder abgeholt.
Kosten (nach Umrechungskurs von der Landeswährung Griwna in Euro): 180€ einschließlich aller gewechselten Filter und gewechseltem Öl. :readit:
Service: Super. Freundlichkeit: Super. :yes:
Nach einer Woche rief der Werkstattleiter noch einmal an :callme: und fragte, ob alles in Ordnung und ich zufrieden sei. :yes:

Durch die Geldersparnis (Renault in meinem Ort veranschlagte etwa 440€.) habe ich die Fahrtkosten hierher und zurück voll abgedeckt und damit einen Teil meines Aufenthaltes bezahlt :D

Lodgy.jpg renault service.jpg
Die nächste Inspektion werde ich dann wohl wieder hier machen lassen :blush:
 

wavelow

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Express 1,5 dCi
Baujahr
2017
Um die 3- jährige Garantie zu behalten sind genau 2 Wartungen nötig: Nach dem 1. Jahr und nach dem 2. Jahr, macht bei den Laufleistungen gerade mal € 400. Die 3. war für den Erhalt der Garantie überflüssig.
Das kommt drauf an: Ich habe für mich 4 Wartungen errechnet bei ca. 45000 km pro Jahr die ich so durchschnittlich abspule. 20,40,60 und 80000. Meine Garantie ist also teurer und auch schon nach gut 2 Jahren vorbei.

Und leider stelle ich sowas nicht nur bei Dacia fest, sondern bei fast allen Vertragswerkstätten.
Da wird einfach mit System abgezockt und nur Leute, die technisch Ahnung haben, könne da überhaupt was machen.
Nach meiner Erfahrung sind zB 90 % aller Bremsscheiben und Belagwechsel nicht nötig, aber d wird mit der Unwissenheit der Kunden Geld gemacht.
Das System hat System. Aber für solche Behauptungen wurde ich schön öfter böse angemacht. Also schreibe ich: Das sind sicherlich Ausnahmen, schwarze Schafe, Pech gehabt einfach ;-)
 

oak

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2012
Hallo zusammen,
Ich bin neu hier und auch neu in der Dacia-Familie, und ich muss sagen, meine Karre hat es mir sehr angetan.
Dabei handelt es sich um einen Lodgy Diesel mit 110 Pferden, BJ 2012. Gekauft hab ich ihn im Januar mit 44000 KM, jetzt sind es schon fast 54000. :)
Vor ca 1000 KM hat mich der Bordcomputer gewarnt, dass ich zum Service muss. Soweit so gut. Allerdings kenne ich den örtlichen Renault / Dacia-Händler nicht, habe selbst nicht unendlich viel Ahnung und hab markenübergreifend schon so viele Horror- und Abzockgeschichten gehört, dass ich mir dachte, ich wende mich vertrauensvoll an Leute, die mehr Erfahrung und Ahnung haben. Hier sind meine Fragen:
- Ich hab hier jetzt ganz oft von Serviceintervallen 20.000 - 40.000 - 60.000 gehört. Warum wohl will meine Kutsche bei 54.000 zur Wartung?
- Welche Dinge liegen denn da an und womit könnte man versuchen, mich über den Tisch zu ziehen?
- Ist es immer noch so, dass man beim Ölwechsel sein Öl besser selbst mitbringt, weil die Werkstatt geschätzte 7000% aufschlägt?
- Und summa summarum: Welcher Preis ist denn so Pi mal Daumen in Ordnung, und ab wo sollte ich stutzig werden?
Ich bedanke mich schonmal und wünsche allseits gute Fahrt!
 

wavelow

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Express 1,5 dCi
Baujahr
2017
- Ich hab hier jetzt ganz oft von Serviceintervallen 20.000 - 40.000 - 60.000 gehört. Warum wohl will meine Kutsche bei 54.000 zur Wartung?
Weil er entweder bei KM Stand 34000 zuletzt beim Service war oder bedingt durch die bisherige Fahrweise einen vorzeitigen Ölwechsel möchte.

- Welche Dinge liegen denn da an und womit könnte man versuchen, mich über den Tisch zu ziehen?
Steht im Wartungsplan deines Wagens. Ansonsten gibts hier im Forum immer wieder Material dazu. Wird grösstenteils soviel sein wie bei meinem Dogger Diesel. Über den Tisch ziehen ist die Spezialität vieler Autohäuser ;)
Hier z.B. mein Wartungsplan:


- Ist es immer noch so, dass man beim Ölwechsel sein Öl besser selbst mitbringt, weil die Werkstatt geschätzte 7000% aufschlägt?
Natürlich ist es immer noch so :)

Wenn du also eh keine Garantie mehr hast, bring ihn zur freien Werkstatt oder mach es einfach selber.
Bei der 60000er werden ein paar Filter und Öl gewechselt. Rest ist gucken ob was ist.
 

oak

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2012
Oh mein Gott, wer lesen kann ist klar im Vorteil :)
Danke für die Info! Ich habe das Auto bei einem Händler gekauft und somit noch Gebrauchtwagengarantie. Deswegen soll das schon jemand machen, der die nötige Kompetenz hat. Und als Lehrer kann ich natürlich nix, außer blöd daher reden ;-)
Dass ich den Wartungsplan und das Scheckheft mal lesen könnte, ist mir natürlich auch überhaupt nicht durch den Kopf geschossen. Manchmal frägt man sich schon beim Blick in den Spiegel, was so auf Kinder los gelassen wird... :D
Schönen Sonntag, und falls ich die Innereien meines Handbuches nicht verstehe melde ich mich. Wie ich sehe, wird hier schnell und freundlich geholfen. Merci!:yes:
 

Ollie Mengedoht

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Hossa, kürzlich 2. Wartung bei 39.000km, Lodgy dci110 Celebration Baujahr 11/2015. Öl durfte ich wie beim ersten Mal selber mitbringen, 173,92 € brutto, ca. 2,5 Stunden.

Vermerk: Beim nächsten Mal müssten Bremsbeläge und wohl auch -scheiben getauscht werden. Das mit den Scheiben muss ich noch nachschauen, ob das stimmt…
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110 Euro 6 EZ 06/2016
Baujahr
2016
Hatte in Berlin 1. Inspektion ohne Pollenfilter (selbst erledigt) und Motoröl (Elf RN 0720) angeliefert 14000km 1,5 dci 110,
195 €
LG
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2016
So letzte Woche die ! Jahres Inspektion bei 12000 km durch, Kosten inklusive Gasanlagenfiltertausch und selbst angeliefertes Motoröl bei 248,-€, ohne das selbstgelieferte Öl wollten die 412,-€
Über dem 4 Stufen intervall Wischerhebel wurde gleich gemeckert ;-) Da der BC nicht mehr rauf oder runter geschaltet werden könne, der Ungläubige Blick war Unbezahlbar nachdem ich ihn aufklärte das der Lodgy sowieso nur eine hoch schalt Funktion hatte mit nur einen knöppes. Dann die Frage warum das Navi ne andere Optik habe als die Dacias die er sonst Abarbeitet.
 

limace

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
So letzte Woche die ! Jahres Inspektion bei 12000 km durch, Kosten inklusive Gasanlagenfiltertausch und selbst angeliefertes Motoröl bei 248,-€, ohne das selbstgelieferte Öl wollten die 412,-€
Über dem 4 Stufen intervall Wischerhebel wurde gleich gemeckert ;-) Da der BC nicht mehr rauf oder runter geschaltet werden könne, der Ungläubige Blick war Unbezahlbar nachdem ich ihn aufklärte das der Lodgy sowieso nur eine hoch schalt Funktion hatte mit nur einen knöppes. Dann die Frage warum das Navi ne andere Optik habe als die Dacias die er sonst Abarbeitet.
Bei mir kostete die jeweilige Inspektion incl. Motoröl und Reifenwechsel den Preis von 250 Euros incl. Mwst.
Der Meister des AH meinte - da es nicht selbst einbauen konnte - dass der 4-Stufen-Intervall-Wischer jetzt beim Lodgy etwas her mache und ihn aufwerte. Außerdem auch die farbliche Hinterlegung des Nawies und die ständige Beleuchtung der Rundinstrumente und Fensterheberschaltung.
Dank an @DerBaum und @waldfrieden
 

zündkerze

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
2007 Logan MCV, 2012 ersetzt durch Lodgy 1.6 MPI
2.TÜV und große 5Jahresinspektion, nix gefunden und mit 411€ in Ordnung.
KV für Zahnriemen/Wapu 2018 fällig 600,der Meister wunderte sich das Renault 5 Stunden allein für die Wapu angibt,meinte da reicht eine!
 

Anhänge

Ähnliche Themen

Würdest du wieder einen Dacia kaufen?

  • Ja, ganz sicher!

    Stimmen: 342 55,7%
  • Wahrscheinlich ja!

    Stimmen: 200 32,6%
  • Unentschieden...

    Stimmen: 35 5,7%
  • Eher nicht...

    Stimmen: 25 4,1%
  • Nein, ganz sicher nicht!

    Stimmen: 12 2,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige