• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Inspektionen/TÜV nach Km/Jahr


Steppie

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2, 4x2, 1.5 dCi 110 EDC
Baujahr
2018
#3
Erste Inspektion nach 21000 km für 213,- €uronen.
Da kann ich mich nicht beschweren, so wenig habe ich noch nie für eine Inspektion bei einem Vertragshändler bezahlt.
 

Ruedi1952

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS)
Baujahr
2012
#4
Unser Lodgy LPG mit Vialle LPI Anlage Bj. 09/2012 war bei unserer Lada Werkstatt im Ort zur dritten Inspektion die 60000 km Wartung.
Gemacht wurden nach Dacia/Renault Vorgabe:
Bremsflüssigkeit 55€, Motorölwechsel Syhnthetiköl 3,3 ltr 30,49€, Klimaanlagenwartung entlehren und neubefüllen 55€, Wartung 60000/alle 36 Monate 82,50€, Ölfilter RG 5 9,90€, Luftfilter 13,40€, Innenraumfilter Aktivkohle 16,60€, Schmierstoff 2,56€, Ministecksicherung 0,95€.
Material 43,41€ Lohn 192,50, Öle 30,49€ Nettobetrag 266,40€, MwSt 50,62€, Gesamtbetrag 317,02€
Bei 80000 km muss der Zahnriemen gewechselt werden.
Ansonsten keine besonderen Vorkommnisse.:)
 

Baldu2

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
#5
Hi Ruedi 1952, wie zufrieden bist Du mit deinem LPG Betriebenen Fahrzeug? Gibt es Einschränkungen bzw. negative Erfahrungen ?
 

Ruedi1952

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS)
Baujahr
2012
#6
Lodgy

Ist das Auto meiner Frau sie ist zufrieden.
Haben den gebraucht gekauft bei 50000 km bis dahin hatte der Vorbesitzer nichts außer die Wartung. Vor dem Verkauf kamen neue Kerzen rein und bisher nur ein Vorfall.
In Holland ging er in den Notlauf die Werkstatt löschte den Fehler Klopfsensor Zyl. 3. Sagte dann kommt nicht wieder der Fehler.
Bisher hatte er recht verbaut ist eine Vialle LPI Anlage die auch keine Wartung benötigt.
 
T

tomrv

#8
Dann wären die zusätzlichen Kosten jetzt : 200,- erste Insp., 200 2. Insp., 250,-dritte Insp, 100,- Tüv und 150,- weil ich die Folie nicht erstatten bekomme.
Also Gesammtkosten ( ohne Betriebskosten ) 3 Jahre: 650,- Wartungen, 700,- Überführungskosten, 6980,-Fahrzeugneupreis. Plus die 150,- und 100 für den Tüv = 8580,- oder eben knapp 1500,- Nebenkosten in 3 Jahren.
Die auf den Grundpreis noch drauf kommen, wenn man die Garantie behalten will.
Hält sich in Grenzen. Bin aber noch etwas verärgert.
Moin,

das kann schon mal passieren, wenn man Dinge vermengt die nichts miteinander zu tun haben.
Um die 3- jährige Garantie zu behalten sind genau 2 Wartungen nötig: Nach dem 1. Jahr und nach dem 2. Jahr, macht bei den Laufleistungen gerade mal € 400. Die 3. war für den Erhalt der Garantie überflüssig.

Überführungen gibts auch woanders für ähnlich hohe Tarife.

Und das mit der Haube.
Das würde ich unter Glück gehabt (von der richtigen Seite durchgerostet) verbuchen. Und den durch die Garantie übernommene Betrag genießen und ansonsten einfach die Kirche im Dorf lassen.

Rechne einfach mal die gesamten, also auch Steuern, Versicherung, Kraftstoff usw. mal auf den Kilometer herunter.
Und dann schauen wir mal welche Fahrzeuge man denn sonst noch für den Tarif so fahren kann.
 

LoganMCCV

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 65 kW (88 PS)
#9
Denke mal, die Kosten halten sich in Grenzen.

Ich habe kosten von < 0,30 €/km. Dabei eingerechnet: Wartung, TÜV, Reifen, Steuer und Versicherung sowie Abschreibung.

Bisher nach 114.000 km immer noch von der Datsche überzeugt.
 
T

tomrv

#10
Moin,

lies doch einfach Deinen letzten Satz.
Worüber denn allgemein verärgert wenn doch alles zu regeln war.

Und übrigens, es hat nicht DACIA abgerechnet sondern die betreffende Werkstatt.
Und genau das Verhalten ist etwas was DACIA/Renault immer brennend interessiert. D.h. die Methoden kann man dort durchaus mal beschreiben.
 

Duster 13

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#11
Es brauch doch nur der Lehrling beim abhaken der Checkliste einen falschen Haken gesetzt zu haben, schon ist der Reinluftfilter drin.

Allerdings weiß ich nicht, warum es dabei zu einer Diskussion gekommen ist. Einfach mal am PC in die Fahrzeugdatei sehen, da steht alles drin.
 

Firestone

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
#13
Ich war mit meinem Steppy nach einem Jahr und brutalen 6000 km beim Renault Dacia Autohaus...... Orginal Ton der Chefs :Ölwechsel kompletter quatsch, Rest nach Vorschrift und nach Herstellerangabe.....Kosten 80.- Euronen und alle sind glücklich :D
Ich kann mir nicht vorstellen dass sich ein Händler darauf einlässt und die Arbeiten nicht nach Fristenplan ausführt.
 

Duster 13

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#14
Genauso siehts aus ...und schon ist die Garantie wieder da:p.....und zum Thema Ölwechsel nach 3000 km wechseln wurde hier im Forum schon genug geschrieben:rolleyes:......
Hier geht es aber nicht um den unsinnigen Ölwechsel nach der “Einfahrzeit, sondern um den Ölwechsel gemäß Wartungsplan.
Der ist nunmal nach einem Jahr vorgeschrieben.
Egal ob er nach 15000, 5000 oder 500 Kilometern erfolgt.

Etwas Anderes ist das außerhalb der Garantiezeit.

Nicht zwei grundsätzlich verschiedene Dinge durcheinanderwerfen.
 

Firestone

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
#15
kann man da eigentlich bei der elektronischen Wartungsliste einfach den Ölwechsel weglassen oder wird dann eine Fehlermeldung ausgeworfen?
 
Fahrzeug
Dacia Duster 1,5 dCi 4x4 (109 PS) Phase I FL Bj 11/2013
Baujahr
12.2013
#16
kann man da eigentlich bei der elektronischen Wartungsliste einfach den Ölwechsel weglassen oder wird dann eine Fehlermeldung ausgeworfen?
Wie diese Liste genau ausschaut wird dir nur ein Händler sagen können, wenn er dies tut. Sie dient ja eigentlich nur dem Nachweis für Dacia Deutschland das sämtliche Wartungsintervalle durchgeführt wurden im Falle eines Garantieanspruches.

Gruss Holger
 

Garagoos

Mitglied Silber
Fahrzeug
Renault Espace 160 dCi
#17
Heute wars soweit....mit leichter Verspätung (123 000km) die Inspektion inkl. Zahnriemenwechsel bei Renault erledigt.

Gesamtkosten: 735€ (inkl. Öl selbst mitgebracht und 70€ vom Dacia Sparbuch).

Die Wasserpumpe wurde nicht mitgemacht. Aussage vom Meister: Heutzutage Geldschneiderei diese Standardmäßig mitzumachen nur weil man gerade rankommt. Sollte diese soweit abgenutzt sein (undichtigkeit wäre zu erkennen und/oder Lagerspiel) wird es gemacht.... In der Regel aber erst beim zweiten Zahnriemenwechsel, solange halten diese in dér Regel völlig problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#19
Kenne das zwar von den alten MPI auch so.

Meiner damals hatte einen ZR Intervall von 60.000 km.Da wurde eine WaPu von einem Renault Modell das 120.000 km Intervall hat verbaut,andere Materialien.Daher hatte ich die auch nur bei jedem 2. Mal wechseln lassen dann.

Aber so wären es 240.000 km für die WaPu,sehr gewagt.:huh:
 

Ähnliche Themen

Würdest du wieder einen Dacia kaufen?

  • Ja, ganz sicher!

    Stimmen: 344 55,7%
  • Wahrscheinlich ja!

    Stimmen: 202 32,7%
  • Unentschieden...

    Stimmen: 35 5,7%
  • Eher nicht...

    Stimmen: 25 4,0%
  • Nein, ganz sicher nicht!

    Stimmen: 12 1,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige