• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Fernbedienung Funkschlüssel funktioniert nicht mehr.

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#21
Klar, da haste schon recht.
Nur ich habe auch schon solche Billigknopfzellen im Allevariantenset für 2,95€ gekauft und als ich endlich eine dort vorhandene exotische Größe gebraucht habe, war diese leer.

Deswegen hatte ich auch zum Tausch aus der funktionierenden FB geraten, da diese Knopzelle offensichtlich OK ist.

Auf der Rückseite der Bedientaster bzw. der Platine sind im übrigen kleine quadratische Kupfer- oder Messingflächen.
upload_2018-2-4_20-24-6.png

Die würde ich auch mal blank machen, denn auch da tappt man gerne mal mit den Fingern drauf.
 

DaciaLogan2Fahrer

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV TCe 90 LPG Start & Stop
Baujahr
2016
#22
Was nur merkwürdig ist, der Transponder hat nix mit der Fernbedienung oder der Batterie zu tun. Der Transponder funktioniert auch ohne Batterie, zumindest war das so bei allen Marken die bis dato zwischen hatte.
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#23
Was nur merkwürdig ist, der Transponder hat nix mit der Fernbedienung oder der Batterie zu tun. Der Transponder funktioniert auch ohne Batterie, zumindest war das so bei allen Marken die bis dato zwischen hatte.
Mal angemerkt: Heute bei den Autodoktoren. Zündschlüssel mit Alufolie umwickelt und schon funktionierte die Wegfahrsperre trotz Zündschlüssel im Schloß. Das senden des Signals wurde durch die Folie verhindert. Wie soll der Transponder ohne Batterie senden? :think:
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#24
Mal angemerkt: Heute bei den Autodoktoren. Zündschlüssel mit Alufolie umwickelt und schon funktionierte die Wegfahrsperre trotz Zündschlüssel im Schloß. Das senden des Signals wurde durch die Folie verhindert. Wie soll der Transponder ohne Batterie senden? :think:
Gute Frage...... Wie funktionieren RFID-Chips ohne Baterie?
Keine Ahnung aber sie tuns.

EDIT:
Nachgelesen. Energie liefert der Empfänger bzw das Lesegerät.

Quelle:
RFID – Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/RFID)
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#26
Mal nachgedacht: Damit nicht jeder Schlüssel bei jedem Auto passt werden diese Frequenzcodiert. Darum müsssen die Schlüssel ja auch"angelernt" werden. Es wird praktisch die Frequenz des Steuergerätes dem Schlüssel eingespeichert. Zu diesem System braucht man einen Sender und einen Empfänger. Sollte nun die Spule unter dem Zündschloss vom Steuergerät die Frequenz senden, weil ja Spannung von der Batterie anliegt, muß vom Schlüssel ja zurück geantwortet werden. Ein einfacher "Magnet" im Schlüssel geht da nicht. Es muß schon was aktives sein. Möglich währe ein Kondensator so das ein Schwingkreis entsteht . Wenn mein Auto sich wieder Schneefrei getaut hat werde ich das mal testen. Praxis ist immer besser als Theorie. Bis dahin....:question:

TEXAS...du warst schneller. Ich hatte noch getippt. Aber dein Einwand leuchtet ein...Logo
 

DaciaLogan2Fahrer

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV TCe 90 LPG Start & Stop
Baujahr
2016
#28
Das ganze ist schon komplexer, jeder Transponder hat eigene ID (theoretisch) die der Wagen kennt. Deshalb auch das an lernen.
Lies mal was zu RFID, ist ein ähnliches verfahren, nur das im Autotranponder noch etwas mehr "Intelligenz" steckt.
 

Dacia-Matze

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy, TCe115
Baujahr
2017
#30
Leute vielen Dank für die ganzen Tips,
aber meine Frage war doch eigentlich nur ob das AH alle Schlüssel zum anmelden eines zusätzlichen Ersatzschlüssels braucht.

Grüße aus Schleswig-Holstein
Matze
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#31
aber meine Frage war doch eigentlich nur ob das AH alle Schlüssel zum anmelden eines zusätzlichen Ersatzschlüssels braucht
Ja, alle.
Derjenige Schlüssel der beim anmelden fehlt, den kennt das Fahrzeug dann nicht mehr und die Wegfahrsperre läßt das starten bei diesem Schlüssel nicht mehr zu.
 

Career

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
#32
Leute vielen Dank für die ganzen Tips,
aber meine Frage war doch eigentlich nur ob das AH alle Schlüssel zum anmelden eines zusätzlichen Ersatzschlüssels braucht.
Nein es braucht nicht alle Schlüssel wenn es dir egal ist das die Schlüssel die ^^kaputt^^ gebastelt sind danach eben nicht mehr funktionieren.
Dann sagt man einfach das man den Schlüssel unbekannt verlegt hat und fertig. Man muss denen nicht sagen das man mit dem Schlüssel gebastelt hat.
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
#33
Ich hatte mal das die Batterie schlechten Kontakt hatte.
Die Schlüsseleinsätze, also das Teil wo ins Schloß kommt, kann man wechseln.
Du bekommst deinen Einsatz laut deiner Schlüsselnummer, kostet nur ein paar Euro.
Mein Schlüssel wollte nicht mehr ins Schloß, neues Schloß wurde eingebaut und mein alter Erzatzschlüssel passte und es wurde noch ein Ersatzschlüssel bestellt, das Metallteil, das hatte ich auch nachgefeilt, dachte mache es Spitzer das es reingeht, nix wars.
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#34
Es gibt zwei verschiedene Arten von Transpondern.
Die erste ist in einem Kunstoff bzw. Glasgehäuse untergebracht, der keine Kontakte nach Aussen hat, da der zugehörige Rechner mit in dem Gehäuse untergebracht ist. (VW und ähnliche)
Der zweite Type ist wie beim Dacia auf der Platine gelötet und an dem vorhanden Prozessor angeschlossen. Beim Dacia Pin 1 und 2 der CPU.
Am Pin20 der CPU ist ein Kondensator, der die Betriebsspannung für den Teil der CPU aufbaut, wenn die Transponderfrequenz von der Zündung angelegt wird. Damit kann die CPU arbeiten und die benötigte Informationen zur Wegfahrsperre übertragen.
Also wenn dieser Kondensator defekt ist arbeitet die Wegfahrsperre nicht mehr, da die CPU keine Spannung für Datenübertragung hat.

mfg
Franz
CPU? Überbewertest Du da nicht Etwas. Wie funktionieren dann Schlüssel ohne Fernsteuerung? Da ist dann keine Batterie drin und auch keine Elektronik.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#35
für mich sieht der "transponder" wie die antenne von der funkfernbedienung aus.

macht doch auch überhaupt keinen sinn das teil an der platine anzulöten, wenn es auch fahrzeuge ohne funkfernbedienung (und ohne platine) gibt.

 

HERU

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II dCi 90 HERU Prestige Edition
Baujahr
2014
#37
Wenn der Transponder im Autoschlüssel und das Gegenstück im Zündschloss(Wegfahrsperre) herangeführt wird, deaktiviert sich die Wegfahrsperre.
Sie müssen übereinstimmen(angelernt) damit das Fahrzeug startet und benötigt keinen Strom vom Schlüssel.:);)
Oh:rolleyes:,habe gerade gesehen @Texas war schneller.:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#38
für mich sieht der "transponder" wie die antenne von der funkfernbedienung aus.

macht doch auch überhaupt keinen sinn das teil an der platine anzulöten, wenn es auch fahrzeuge ohne funkfernbedienung (und ohne platine) gibt.

Vielleicht weil der nicht lose im Gehäuse umherfliegen oder bei Batteriewechsel herausfallen soll.
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#40
Dagobert_2017....Da ich unendlich Zeit habe und unendliche Neugier und auch noch die Fototechnik und auch noch einen schnellen PC mit einem 27" Monitor und es wissen wollte habe ich das innere und die Schaltung mal genauer angeschaut. Gleichzeitig habe ich die Herstellerseiten der Halbleiter abgegrast um Infos zu suchen. Der Transponder kommt von EPCOS gehört zu TDK und der Prozzi von NXP . Zum Transponder konnte ich ein Datenblatt finden weil es ein Standardbauteil ist. Der Prozessor ist ein Kundenauftragsteil und da gibt es nur interne Infos die nicht öffentlich sind. Sollte einer aber was finden wäre ich interessiert. Die Beschriftungen sind gut zu erkennen.
Zum Transponder: Es handelt sich um eine Spule mit Ferritkern in einem Quadratischem Kunstoffgehäuse. Schaut man sich die Platine an kann man im groben erkennen wie es funktioniert. Wichtig ist die Rückseite. Hier befindet sich die Antenne die induktiv das Signal der Zündschloßspule auf den Transponder überträgt. Der ist an PIN 1 u. 2 am Prozessor angeschlossen parallel ein Kondensator. Die "CPU" hat auch einen internen Speicher wo die Vergleichsfrequenz zum Steuergerät abgespeichert ist und im Verlustfall oder bei einem Neuschlüssel die "angelernten" Werte gespeichert werden. Wer sich nun dafür mal interessiert, hier die Bilder. (Verkleinert! die originalen haben je 8-10 MB größe)

Sorry die Abschweifung im Autoforum. Ich gelobe Besserung...:cool:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 235 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 334 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 238 19,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 248 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 101 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!