• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Eben blieb er stehen [Lagerschaden am Turbolader]


FryingPan

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.4MPI
Haben die Fahrzeuge sicher eine Starrachse? Ein Eisenprofil als Verbindung zwischen den Hinterrädern hatte ich bei meinen Escorts auch, dennoch wird die Konstruktion als Einzelaufhängung geführt.
 
T

tomrv

Moin,

na, da ist ja wohl was verkehrt.
Unser Lodgy zumindest hat hinten keine Starrachse und keine Blattfedern.
Der Caddy dagegen schon.
Und genau das merkt man, selbst mit 5 Personen und etwas Gepäck ist die Federung einfach nur Sch......
Das ist einfach eine Billigstlösung in einem relativ teuren Auto.
 

Engelbert

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85PS)
Dafür steckt der Caddy kurze Schlaglöcher besser weg.
Das gehopse im Lodgy zwischen 30-65km/h ist mies.
Ich kurve schon um jedes Schlagloch.

Umgekehrt ist der Caddy auf der Autobahn schon eine Rappelkiste,
zumindesten unsere Firmenhure.
Da fahr ich unseren Lodgy lieber.

Für mich würde nur der Preis zählen. Wenn der Caddy preiswerter ist,
dann würde ich einen Caddy, oder C5, oder Vito......fahren.
Frei nach Harry Weinfurt:
Wenn der Preis stimmt.
 
S

schm

Ja, der Lodgy hat eine Verbundlenkerachse, ich habe mich geirrt. Ist mir jetzt auch nicht so wichtig, welches Auto besser oder schlechter ist. Ich brachte den Caddy nur als Beispiel ins Gespräch. Ich freue mich eigentlich sehr an den günstigen Preisen von Dacia. Dass mein Auto aber seit August 2012 bereits ausserplanmäßig 9 mal in der Werkstatt war, dass geht mir aufs Gemüt.
- Handbremsseil
- Blinkerschalter
- Lautsprecher
- Sitzverstellung
- 5 mal polternder Vorbau, was auch immer das ist

Dass das ganze Auto knistert, weil sich die Karosse verwindet und die Kunststoffteile eher mäßig befestigt sind, tue ich jetzt mal als Charakter ab.
#Die Heckklappe gibt bei Kälte eigenartige Geräusche beim Öffnen ab, auch nicht so wichtig. Die Teppiche sind seht kurz abgeschnitten und lösen sich aus den Abdeckleisten. Das alles ist dem Preis geschuldet und entweder bin ich bereit das hinzunehmen oder nicht. Allerdings hat die Leidensfähigkeit ihre Grenzen, die bei jedem wohl anderst gesteckt sind. Bei mir ist die Grenze die funktionierende Technik. Das Auto deswegen zu verkaufen, halte ich nicht für gut, denn damit verlege ich das Risiko vom Hersteller auf den Kunden.

Grüße

Martin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

datalost

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110PS)
Hallo Martin,
einige wenige Lodgys hier sind sind scheinbar Sorgenkinder.

Neben der Verlegung des Handbremsseils, die korrigiert wurde und geringfügigem Rost unter den Gummipuffern der Heckklappe, der entfernt wurde, hatte ich bisher mit dem Lodgy keine der jemals hier beschriebenen Mängel. Kein Knarzen, keine wackeligen Sitze oder was auch immer. Ich bin restlos zufrieden mit dem Fahrzeug. Einiges, wie die Passung der elektrischen Fensterheberschalter an der Aufflagefläche zur Tür-Armlehne anbelangt, könnte etwas besser sein, aber dafür war das Fahrzeug etwa 10.000 € billiger wie ein vergleichbar anderer Typ. Damit kann man leben, bei anderen Autos gibt es auf den zweiten Blick (wenn die erste heiße Liebe mal abgekühlt ist) auch Dinge zum Beanstanden, das betrifft alle Fabrikate und Modelle.

Was die hintere Heckklappe anbelangt:
Bei Frost kann es sein, dass Wasser in den oberen und unteren Kugelgelenke der Dämpfer gelangt und beim Öffnen sich die Dämpfer mit einem Knall, der über die ganze Heckklappe geht, losbrechen.
Abhilfe: Dämpfer ausklipsen und die Kugeln mit Silikonfett einstreichen.

Ab dem Zeitpunkt ist Ruhe! ;)
 
S

schm

@datalost,

jau, Du hast schon Recht, es sind auch nicht die Kleinigkeiten, die mich stören, sondern dass ein offensichtlich technisches Problem nicht in den Griff zu bekommen ist. Das Autohaus hier gibt sich viel Mühe um meinen Lodgy, aber offensichtlich ist mein Problem ein gänzlich Unbekanntes. Renault schickt jetzt dann wohl einen Techniker, der sich damit befaßt.

Grüße

Martin
 

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
Renault schickt jetzt dann wohl einen Techniker, der sich damit befaßt.
Na ob das was wird ...



Mein Tacho ist defekt (Garantiefall)
Leider ließ sich aus meinem alten Tacho die Konfiguration nicht auslesen.
Und da das Renault Programm keine manuellen Änderungen an der Konfiguration zulässt , bestand auch keine möglichkeit die Konfiguration einfach Manuell in den neuen Tacho ein zu tragen.

Jetzt hat ein Techniker von Renault in Frakriech die Konfiguration meines Tachos als Software geschrieben. Diese wurd zu meinem Händler geschickt, dann musste er die Daten in den Tester einspielen , und anschlißend konnte mein Tacho konfiguriert werden...

Ich war nur 8 mal bei Renault wegen einem neuen Tacho ...
Später...

1. Ich habe die vermutung das irgendwas mit der Programmierung nicht stimmt , so das der Tacho nicht korrekt erkannt wird. Funktionieren tut er äusserlich einwandfrei. Ich kann leider nur auf die Grunddaten wie Teilenummer etc zugreifen, alle anderen Tests oder programmieroptionen fehlen.
Ich kann das ja niocht schon wieder reklamieren , da ich den Fehler ja normalerweise garnicht sehen würde.
ABER. Ich gehe stark davon aus , das man diesen neuen Tacho wieder nicht ...
Der Techniker hat vergessen die Fahrgestellnummer einzuprogrammieren , und nun hält mein Auto den Tacho für ein fremdes Teil und verweigert die Diagnose...:clap:
 

Ähnliche Themen

Würdest du wieder einen Dacia kaufen?

  • Ja, ganz sicher!

    Stimmen: 246 53,4%
  • Wahrscheinlich ja!

    Stimmen: 162 35,1%
  • Unentschieden...

    Stimmen: 26 5,6%
  • Eher nicht...

    Stimmen: 17 3,7%
  • Nein, ganz sicher nicht!

    Stimmen: 10 2,2%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige