• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Dokker LPG Probleme

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Turito

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG (84 PS)
Baujahr
2011
Wie sieht denn die Zündspule aus? Wurde dran rumgefummelt oder geschraubt?
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Ich kann mir nur schwer vorstellen das die Gasanlage Zylinderselektiv gemappt ist.
Es ist keine Zylinder selektive Einspritzmenge erforderlich, nur eine Strategie, damit trotz längerem Weg das Gas pünktlich am Einlassventil mit Ansaugluft vermischt zur Verfügung steht.

strategia.png
 

kadett

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy SCE 110 Lpg
Baujahr
2019
Es ist keine Zylinder selektive Einspritzmenge erforderlich, nur eine Strategie, damit trotz längerem Weg das Gas pünktlich am Einlassventil mit Ansaugluft vermischt zur Verfügung steht.

Anhang anzeigen 88101
Es schadet aber nicht wenn die Schläuche relativ gleich lang sind. Generell gelten ja im Ansaug als auch Abgas Bereich die Regel das die Wege möglichst gleich sein sollen.
 

Stephan2703

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker, TCe 130 GPF
Baujahr
2020
Die Gasgeschichte geht in die nächste Runde. Nachdem ich ja die "parafinverseuchte" Gasanlage freifahren sollte und nun ca 6 Tankfüllungen durchgejagt habe, geht nun gar nichts mehr. Ich war in den letzten 5 Tagen auf der Autobahn und habe da gut 1000 km abgespult. Jetzt zu Hause, piept es nur noch wenn ich auf Gas schalte.
Der Gasverbrauch war immer gleich, 8-10 Liter auf 100km. Zu mager war da also nichts und ich vermute immer stärker, dass es ein Zündungsproblem ist, so wie es mir die Fa. Nagel (Gasumrüster) mitgeteilt hat. Mal sehen was da in der Werkstatt bei rauskommt. Ich hätte nicht gedacht, das bei einem Neuwagen, nach so kurzer Zeit, solche Probleme gibt. Der Wagen hat jetzt 12.000 km gelaufen. Ich werde berichten wie es weitergeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Hier wird gerade ein LPG Interface versteigert, passend um den Grund für das Fehlersignal direkt am LPG Steuergerät auszulesen und hier mit Sofortkauf. Dazu wäre noch ein Windows Laptop erforderlich, welches 32 Bit Programme verarbeiten kann.
 

Stephan2703

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker, TCe 130 GPF
Baujahr
2020
Dokker ist zurück aus der Werkstatt. Nachdem die Gasanlage nur noch piepte und nicht mehr funktionierte kam gestern der Anruf aus der Werkstatt. Alles muss neu, der Verdampfer und die Magnetventile verrostet und parafinverseucht. Aber der Verdampfer ist nicht lieferbar. Deswegen wurde er gereinigt und ausgeschmirgelt.
Alles wieder auf Gewährleistung/Garantie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
@Stephan2703

Kommt mir alles merkwürdig bekannt vor. -_-
Schau mal in meinen Thread rein.

Bei meinem MCV II LPG damals fing bei 12000km auch alles an.
Danach stand der Regelmäßig in der Werkstatt.
Bei Kilometerstand 50000 hatte ich den dann entnervt gewandelt und bin auf Einen gebrauchten MCV I LPG umgestiegen.;)

Den fahre ich jetzt noch,allerdings nur noch im Benzinmodus.

Ich bekam den und lief auch Gut,knapp 20000km lang dann hätte ich die selben Probleme wieder.
Auch ein Wechsel der Tankstelle brachte keine Besserung.:angry:

Seitdem lasse ich von der Gasgeschichte die Finger.Brachte nur Ärger,Termine und Zeitverlust. Die Ersparnis an der Zapfsäule wurde ganz nebenbei von den Reparaturkosten mehr wie aufgefressen.:huh:

Vom Gedanken her fand ich die Gasgeschichte sehr interessant,geringere Kosten und weniger CO2 Ausstoß in der täglichen Praxis könnte die Technik sich allerdings nicht bewähren.

Die Nachteile sind leider recht hoch,die Auswahl an Werkstätten ist auch gering.Selbst bei einfachen 0815 Reparaturen am Auto lehnen Freie teilweise die Arbeit ab,wegen der Gaskomponenten unter dem Fahrzeug.:bang:

Habe aktuell gerade mehrere angefragt weil es Probleme an der Auspuffanlage gibt.
2 Freie verwiesen mich schon wieder mal an meinem Renault Partner da die Originalteile wohl verschweisst werden und das will keiner in der Nähe der Gaskomponenten erledigen.
Will nun demnächst selbst drüberschauen.Habe im Netz Ersatzteile gefunden die scheinbar verschraubt werden.
Muss nur gucken wie viel Platz ich da brauche weil ich natürlich keine Hebebühne zur Verfügung habe.:huh:
Wenn ich das hinkriege kostet mich der Kram ca 300 Euro wenn nicht beträgt der KVA von Renault 780 Euro.:bang:
 

Stephan2703

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker, TCe 130 GPF
Baujahr
2020
Ich hatte vorher einen Land Rover Serie 3. Den habe ich auf Gas umrüsten lassen und er lief absolut störungsfrei. Ich bin den ausschleßlich auf Gas gefahren. Deswegen habe ich nicht mit Problemen gerechnet. Mal sehen wie es weitergeht. Jetzt läuft der Dokker wieder tadellos auf Gas.
 

urpes

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2016
Also mein Dokker läuft seit über 40000 Km problemlos die auf Gas, bzw. die Strecken davon, ab wann er auf Gas schaltet. Da gibt es dann wohl Unterschiede.
 

Stephan2703

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker, TCe 130 GPF
Baujahr
2020
In welcher Region tankst du?
Dithmarschen Schleswig Holstein. Vorletzte Woche war ich in Wuppertal. Hab gut 1000 kmm abgespult und natürlich immer dort getankt wo ich gerade war. Nach meiner Rückkehr war die Gasanlage platt. Nix mit freifahren oder so. Verbrauch war 9-10 Liter, ich habe den Tempomat auf 130 gestellt. dachte, da bläst er mal was durch und nimmt den Parafinmist mit. War aber nichts.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
@Stephan2703

Mein 1. Gas MCV bekam bei 20000km eine komplett neue Rail.
Würde bei der Inspektion mit erledigt.
Die lief dann über den ganzen Sommer.
Im Herbst die 40000er Inspektion und kurz danach kamen die Probleme wieder.
Mir erschien es so das in der kalten Jahreszeit diese Verklebungen eher auftreten.
Die Gasmischung an der Tankstelle ist aber im Winter auch meist anders. :think:
Bei 40000km war die Rail wohl wieder verklebt,so war zumindest der Eindruck des Mechanikers.
Er wollte sie tauschen aber die Freigabe im Rahmen der Garantie gab es nicht.
In den 10000km die ich den Wagen dann noch fuhr wurden lediglich noch die Zündkerzen ausgetauscht da die runter waren.Praktisch nur noch die Symptome beseitigt,nicht die Ursache. :huh:
Bleib da dran,vielleicht hast Du ja bei deinem AH mehr Glück wie ich damals.:)

Wenn ich mich richtig erinnere erwähnte @Texas mal das Es bei manchen Prins Anlagen in der Gaszufuhr so etwas wie einen Paraffin Abscheider gäbe um das von den Injektoren freizuhalten.
Interessant wäre ob das Bauteil eventuell auch in die LandiRenzo Anlage passen würde.:think:
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Zuletzt bearbeitet:

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
@Texas

Warum löst man das Problem denn nicht grundlegend? :think:
Sieht ja wohl so aus das andere Gasanlagen Hersteller das Problem mit schwankender/schlechter Gasqualität kennen und Lösungen entwickelt haben.:)
Das man dann nicht in der Lage ist sowas bei einer Werkseitigen in Großserie verbauten Anlage einzusetzen kann ich nicht nachvollziehen.:angry:
Ist die Anlage am neuen tce100 denn besser?:think:
 

eifler0815

Mitglied
Fahrzeug
Dokker SCE 110 LPG Stepway
Baujahr
2019
Man hat dort Gasdruckregler und Magnetventil getrennt und könnte das so idealer anordnen.
Ob man diese Chance genutzt hat, wird das Ergebnis der Serienproduktion zeigen.
Steht eigentlich schon fest wann/ob der TCe100ECO-G im Dokker angeboten wird?
 

Logan-v2

Neumitglied
Fahrzeug
kein Dacia
Ich bin davon ausgegangen dass man, wenn man eine LPG-Anlage direkt beim Hersteller einbauen lässt statt beim Gas-Schrauber um die Ecke, etwas sehr gut Abgestimmtes und auf lange Sicht einwandfrei Funktionierendes erhält. Das scheint nicht immer so zu sein. LPG scheint eher etwas für den Langstreckenfahrer zu sein, ich habe den Eindruck gewonnen, dass manche Probleme nicht auftreten, wenn der Motor im Gasbetrieb vorwiegend Langstrecke gefahren wird. Von LPG im nächsten Auto nehme ich erstmal Abstand, fahre relativ viel Kurzstrecke, und habe bereits Hobbys, ein Auto muss für mich in erster Linie ohne Mucken funktionieren.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 112 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 434 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 642 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 498 21,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 436 18,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 182 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%