• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dokker 1.2 tce extreme Abweichung beim Benzinverbrauch

gersi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
Der TCe hat wirklich kaum Bremsmoment !
Ich lasse auch gern segeln (Gang raus, Motor läuft im Leerlauf weiter)...im Stadt Stop&Go nützt das aber alles nix um Sprit zu sparen.
 
B

Byebye 38672

Ich fahre die letzten zwei Monate Tausende Kilometer durch die Mittelgebirge Frankreichs, Spaniens und Portugals, inkl. Pyrenäen. Hätte der Tce-Motor keine Bremswirkung, die Bremsbeläge wären längst verschlissen.
 

Papa_Dravet73

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCE
Baujahr
2017
Ich lasse auch gern "segeln". Wir haben hier z.Bsp. eine längere Bergabfahrt bei der nach Krümmung ein Ortsschild kommt. Diese gut 800m lassen sich prima nutzen dazu. DIe ganze Strecke kann man im Leerlauf rollen und das Auto kommt selbständig vom Landstrassen- zum Ortsniveau in der Geschwindigkeit. Würde man mit Motorbremse fahren müßte man vor dem Ortsschild wieder Gas geben und hätte dann deutlich mehr Verbrauch als beim segeln.
 

S.K

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.5 dCi 68
Wer sagt den das ich vom 5 -6 Liter ausgegangen bin . Ist doch klar das die herstellerangabe abweichen . Es geht hier darum das es nicht normal ist das eine verbrauchsangabe um 80 % abweicht .
Und ich glaube kaum das das Fahrzeug von 10,5 Liter duechschnitsverbrauch auf 7 Liter sinken wird .
Ich würde sagen beruhig dich erstmal.... Ich hatte meinen logan 2 fast ein halbes Jahr bis der Sprit Verbrauch drastisch gesunken ist und zwar nach einer langen urlaubsfahrt. Dem Bortcomputer solltest du anfangs auch nicht trauen. Bis der sich eingependelt hat dauert es einige Zeit. Da spielen so viele Faktoren eine Rolle am Anfang. Es gibt einige Dokker Fahrer die ihr Auto mit um die 6Liter fahren. Wenn du jetzt viel Stadt ab Anfang fährst dann ist klar das der Dokker noch keine Durchschnittsangabe machen kann.
 

Kangoonaut

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2014
Der TCe hat weniger Bremsleistung als mein alter 1,4l Kangoo hatte.
Darum hat der Dokker auch viel die grösseren Bremsscheiben als das uralte Beuteltier.
Ob 2000 oder 4000 Umdrehungen, nur der Sound ändert...
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
seit wann werden die bremsscheiben der motorbremswirkung angepasst?

der kangoo hatte gerade mal 75PS und 1035kg leergewicht.
beim dokker sind es 115PS und 1280kg.
 
B

Byebye 38672

Es liegt zum größten Teil an der Fahrweise des Autolenkers, wenn der Verbrauch hoch ist. Ich kenne Fahrer, die bei Ampelstarts hektisch Gas geben, um 500 m weiter von 50km/h auf 0 km/h abzubremsen, wenn eine rote Ampel kommt. Andere drehen ihren Motor hoch, statt spätesten bei 2000 U/min in einen höheren Gang zu schalten. Das kostet alles Geld.
 
B

Byebye 38672

Weshalb sollte ich? Es ist ganz einfach: Diszipliniertes, vorausschauendes Fahren. Auch du kannst es lernen, so dass es intuitiv geschieht.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Es ist ganz einfach: Diszipliniertes, vorausschauendes Fahren. Auch du kannst es lernen, so dass es intuitiv geschieht.
Ja, kann ich nur bestätigen. Ist aber egal, ob man das mit einem Benziner oder einem Diesel macht. Man kann immer 40% und mehr sparen. Richtig wichtig wird es, wenn man LPG oder E fährt, um noch akzeptable Reichweiten hin zu bekommen.
 

dermike

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Ja, kann ich nur bestätigen. Ist aber egal, ob man das mit einem Benziner oder einem Diesel macht. Man kann immer 40% und mehr sparen. Richtig wichtig wird es, wenn man LPG oder E fährt, um noch akzeptable Reichweiten hin zu bekommen.

Richtig. Spätestens mit einem Elektroauto lernen die Leute vorausschauend zu fahren. Denn bei Nacht und Nebel im Wald mit leerer Batterie ist das kein Vergnügen.

dermike
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
Weshalb sollte ich? Es ist ganz einfach: Diszipliniertes, vorausschauendes Fahren. Auch du kannst es lernen, so dass es intuitiv geschieht.
laber laber laber.....

1. deine feinstaubdreckschleuder ist kein bisschen umweltfreundlicher als deine gehassten diesel

2. dein BC wert ist für die tonne, nur nachgerechnete werte sind zu gebrauchen

3. bei deinem fahrprofil mit deiner fahrweise wurdes du mit dem dci locker einen liter weniger verbrauchen

4. ich brauche gar nix zu lernen. meine bremsscheiben sind mit 120.000km immer noch lange nicht am ende.
soviel zu vorausschauend.

5. du kennst diesel wohl nur bis zu den 80ern jahren. moderne diesel sind alles andere als laut.

6. wenn ich so schleiche wie du, komme ich auf meinem täglichen arbeitsweg auch auf niedrige verbräuche.
37km pro strecke, davon 21km autobahn, zwei ortschaften, der rest überland (mittelgebirge)

spritmonitor.jpg

auf meiner urlaubsfahrt (auto voll gepackt, immer klima an) bin ich, wenn möglich, 130 gefahren (und am sonntag war es fast immer möglich). inkl. pausen, kleinem stau, tempolimits und einem kurzen abstecher nach nürnberg ein durchschnitt von 100km/h.
in ungarn haben wir große strecken ebenfalls mit 130 auf der autobahn zurück gelegt.
Urlaubsfahrt.jpg
so entspannend die hinfahrt war, so ätzend war die rückfahrt.
staus, umwege, ständig überholende lastwagen und schleicher die überholende lastwagen "überholen".
macht sich auch im spritverbrauch bemerkbar.


reale 5,51l diesel bei max 130, mit klima vs 5.6l benzin lt BC ohne klima bei schleichtempo.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
was ist denn bitteschön an max. 130 unvernünftig?
muss man in deiner welt sein auto schieben damit man vernünftig ist?

oder vielleicht mit tempo 50 bergauf auf der landstraße kriechen?

unvernünftige 6,9l habe ich mit meinem toledo tdi verheizt, da haben die bremsen keine 30.000km gehalten.
soviel verbrauchen andere mit ihrem SUFF, ohne dabei spaß zu haben.

nachmal zur info: flachlandverbräuche sind im mittelgebirge nicht machbar!
 
B

Byebye 38672

Prima! Und mit dem gleichen Verbrauch, mit deinem Diesel, bist du am Tagesende sogar eine halbe Stunde eher am Ziel, als ich.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
@*

John-Doe1111 kannst Du leider nicht mehr helfen,:huh:
Das ist Einer von der Sorte die stumpf in den Rhein rein fahren weil die Fähre gerade nicht da ist wenn das Navi gesagt hat 11km geradeaus.:D
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 45 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 179 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 264 28,2%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 169 18,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 190 20,3%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 77 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 12 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!