• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

 Dokker 1.2 tce extreme Abweichung beim Benzinverbrauch


Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
#1
Also .
Habe vor 7 Tagen meinen dokker stepway 1.2 tce abgeholt .
Nun habe ich das Problem das das Auto extrem viel Benzin verbraucht .
Gut das die herstellerangabe abweichen ist klar .
Aber um 70 -80 % ?
Habe vorhin mein dokker voll getankt bis zum Letzten Tropfen bin dann 100 km Autobahn gefahren und wieder voll getankt .
Ergebnis 10,5 Liter bei 120 kmh durchschnittsgeschwindigkiet .
Mein Auto hat nun 800 km auf der Uhr .
Habe ich ein Rückgaberecht oder ähnliches weil das sehe ich schon als Betrug der Automobilhersteller .
Man kann ja auch nicht sagen der neue Opel verbraucht 1 Liter auf 100 km dabei sind es 5 Liter .
Danke im voraus
 
Anzeige

Bernd579

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Stepway
Baujahr
2017
#2
Hattest du viel Gegenwind auf der Autobahn, das dürfte bei dem Tempo und der Schrankwand direkt was ausmachen, war ja nicht gerade wenig Wind heute.
 
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
#3
50 km hin und 50 km zurück gegen znd rückenwind 0:0 .
Nein ich meine generell habe die 7 Tage die erfährt g gemacht das der Verbrauch mega hoch ist . Da kann man nicht von cw werten reden wenn die Abweichung 80 % zur herstellerangabe beträft
 

Ares

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Ford Focus Baujahr 2004; Audi Q 6; Porsche 911 Carrera 4 S
#5
@19BaumMader88

Ich kann Deinen Unmut verstehen. Aber jetzt warte mal ab, der Benzinverbrauch wird sinken. Auch mein Dokker verbrauchte anfangs enorm viel Sprit. Nach ein paar tausend Kilometer pendelte sich das dann bei ca. 7 Liter ein.

Gut, ich bin meinen Dokker nun Gott sei dank los. Und ich weine ihm keine Träne nach.

Saluto Ares
 

Bernd579

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Stepway
Baujahr
2017
#6
Wer bei einem solchen Auto von 5 oder 6 Liter verbrauch ausgeht, muss 30 km den Karren schieben von 100,oder sich halt den Diesel kaufen, da geht sogar ne 4 vorne auf 100km:prost:
 
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
#7
Wer bei einem solchen Auto von 5 oder 6 Liter verbrauch ausgeht, muss 30 km den Karren schieben von 100,oder sich halt den Diesel kaufen, da geht sogar ne 4 vorne auf 100km:prost:
Wer sagt den das ich vom 5 -6 Liter ausgegangen bin . Ist doch klar das die herstellerangabe abweichen . Es geht hier darum das es nicht normal ist das eine verbrauchsangabe um 80 % abweicht .
Und ich glaube kaum das das Fahrzeug von 10,5 Liter duechschnitsverbrauch auf 7 Liter sinken wird .
 

benstreetbob

Mitglied Gold
Fahrzeug
dacia sandero stepway 2 tce 90 easy r celebration kometengrau 2017
#8
Und auch an der gleichen tanksäule getankt?Bis zum ersten klick oder halt wie beim ersten tanken davor?
 

Bernd579

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Stepway
Baujahr
2017
#10
Was spuckt der Bc für die Strecke aus? Wo liegt die Herstellerangabe denn?
 
T

tomrv

#12
Ja genau an der selben Tankstelle . Nicht bis zum ersten klick sondern bis zum letzten Tropfen .
Moin,

bei so wenigen Tankungen die für die bisher gefahrene Strecke nötig waren ist der Einfluß von unterschiedlich voll gefüllten Tanks erheblich.
Die Ungenauigkeit wird also zwangsläufig geringer wenn man längere Zeiträume betrachtet.

Und bei einer Durchschnittsgeschwindgkeit von 120km/h (wenn dann wirklich die Durchschnittsgeschwindigkeit, = Weg / Zeit, gemeint war) wird man über lange Strecken sicherlich mindestens 140km/h fahren müssen. Dann ist so eine Verbrauch ganz sicher normal.

Nur mal nebenbei.
Bei dem Scenic meiner Mutter habe ich bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 120km/h schnell man einen Durchschnitt im 2 Stelligen Bereich. Und das ist ein Diesel.
 
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
#13
Moin,

bei so wenigen Tankungen die für die bisher gefahrene Strecke nötig waren ist der Einfluß von unterschiedlich voll gefüllten Tanks erheblich.
Die Ungenauigkeit wird also zwangsläufig geringer wenn man längere Zeiträume betrachtet.

Und bei einer Durchschnittsgeschwindgkeit von 120km/h (wenn dann wirklich die Durchschnittsgeschwindigkeit, = Weg / Zeit, gemeint war) wird man über lange Strecken sicherlich mindestens 140km/h fahren müssen. Dann ist so eine Verbrauch ganz sicher normal.

Nur mal nebenbei.
Bei dem Scenic meiner Mutter habe ich bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 120km/h schnell man einen Durchschnitt im 2 Stelligen Bereich. Und das ist ein Diesel.
Das Fahrzeug wird angegeben außerorts mit 5.1 l kombiniert mit 5.7 l . Wo ist das dann normal? Der bc spukt 9 Liter/ 100 km aus . Also extrem komisch .
 

Bernd579

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Stepway
Baujahr
2017
#14
Der Bc zeigt bei mir 0,2 Liter zuviel an, 9 Liter ist für 120 ein akzeptabler wert, der Verbrauch steigt extrem an, je schneller man fährt, auch bei meinem Diesel.
 
T

tomrv

#15
Das Fahrzeug wird angegeben außerorts mit 5.1 l kombiniert mit 5.7 l . Wo ist das dann normal? Der bc spukt 9 Liter/ 100 km aus . Also extrem komisch .
Moin,

Deine einzige Möglichkeit den Verbrauch zu kontrollieren ist die getankte Menge durch die gefahren km zu teilen.
Und gerade bei der getankten Menge ist eine Abweichung möglich die zu ungenauen Ergebnissen führt. Das ändert sich auch nicht wenn man der immer gleichen Tankstelle tankt.

Wenn jetzt nach 400 gefahrenen km eine Menge X in den Tank geht kommt der Verbrauch Y heraus.
Sind aber bei der vorigen Tankung beispielsweise 4 L zu wenig eingefüllt worden, dann kommt bei der aktuellen Tankung ein Verbrauch heraus der 1 L höher ist als er tatsächlich war.

So etwas passiert immer wieder mal und ergibt einen unüblich niedrigen Verbrauch.
Und bei der nächsten Tankung einen unüblich hohen.
Rechnet man den Verbrauch dann über beide Tankungen kommt i.d.R. der Verbrauch heraus den man regelmäßig hat.
 

Dokkeria

Gesperrt
Fahrzeug
Scheiss Dacia Schrott
#16
Und ich glaube kaum das das Fahrzeug von 10,5 Liter duechschnitsverbrauch auf 7 Liter sinken wird .
Bei mir ging es den umgekehrten Weg... anfangs ca 9 L dann auf 7 Liter und seit meiner Erstinspektion bin ich konstant zwischen 10,5 und 11 Litern. Allerdings mit dem Zusatz, dass ich überwiegend Kurzstrecken fahre.
Das Autohaus hat einen Software Eingriff jedenfalls verneint. Beweisen kann ich nichts, lediglich meine Aufzeichnungen bei jeder Betankung sprechen eine deutlich Sprache.
Derzeit liegt mein Durchschnittsverbrauch bei 9,6 L seit Kauf, wird sich aber erhöhen, da seit letzter Betankung der Schnitt bei 10,8 liegt.
Aktueller Kilometerstand 3851
 

DaciaBeWild

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 0.9 TCe (90 PS)
#17
Das Fahrzeug wird angegeben außerorts mit 5.1 l kombiniert mit 5.7 l . Wo ist das dann normal? Der bc spukt 9 Liter/ 100 km aus . Also extrem komisch .
Die Frage ist, was du mit 120 km/h im Durchschnitt meintest. Meinst du damit, dass du überwiegend um die 120 km/ gefahren bist, oder war das deine Durchschnittsgeschwindigkeit über die Strecke hinweg? Im ersten Fall wäre der Verbrauch relativ hoch. Im zweiten Fall wäre das vollkommen üblich, da du dafür zeitweise sehr hohe Geschwindigkeiten gefahren sein musst.
 

Andalo

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2014
#18
Das Fahrzeug wird angegeben außerorts mit 5.1 l kombiniert mit 5.7 l . Wo ist das dann normal? Der bc spukt 9 Liter/ 100 km aus . Also extrem komisch .
Wenn der Motor ordentlich eingefahren wird, dann sinkt der Verbrauch nach der Einfahrphase. Zur Zeit erhöht die Witterung zusätzlich den Verbrauch, insbesondere bei Benzinern. Temperaturen <10°, Wasser oder Schneematsch auf den Straßen lassen den Verbrauch zudem steigen. Nächstes Frühjahr wenn die Temperaturen >20° und der Motor eingefahren ist, wird sich der Verbrauch auf 7,x l einpendeln.
Bei mir ging es den umgekehrten Weg... anfangs ca 9 L dann auf 7 Liter und seit meiner Erstinspektion bin ich konstant zwischen 10,5 und 11 Litern. Allerdings mit dem Zusatz, dass ich überwiegend Kurzstrecken fahre.
Wer 6 x am Tag 3 km mit dem Auto fährt, sollte sich insbesondere bei den derzeitigen Temperaturen nicht über einen solch hohen Verbrauch wundern. Unser Firmenbully (T5 2l Benziner) braucht bei einem solchen Streckenprofil derzeit 18 - 23 l/100km. Da ist der TCe noch richtig sparsam!
Bei 3 km reinigt der Kat auch noch garnicht. Das freut dann alle im unmittelbaren Umfeld. Bei einem solchen Fahrprofil wäre ein Umstieg auf´s Fahrrad (Pedelec) kostendämpfend und umweltschonend.
Mit meinem TCe habe ich Verbräuche von < 6 l/100 km erreicht; der Motor ist also sparsam, wenn man damit umzugehen weiß.
Es ist nicht sehr fair, Dacia überhöhte Verbräuche zu unterstellen, die dem eigenen Nutzungsverhalten geschuldet sind.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 395 61,3%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 241 37,4%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 8 1,2%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige