• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dacia Duster OFFROAD

Skandinavienfan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 Prestige dci 115 4x4, BJ 2019
Als mit 2wd und den richtigen Reifen (AT oder MT) kommt man uU weiter als mit 4wd und fürs offroaden ungeeigneten Reifen (stinknormalen Sommerreifen)
Das war die richtige Antwort, der Reifen ist mindestens genauso wichtig wie die Frage des AWD.
Was nützt ein 4x4 mit Straßenreifen, die sich nach 20 m auf einem Feldweg oder nassen Wiese zugesetzt haben?
Hab ich alles persönlich schon erlebt, selbst mit "höherklassigen" Geländewagen" mit Untersetzung, entscheidend ist immer, ob man den Grip auch auf den jeweiligen Untergrund bekommt.
Deshalb hab ich immer AT's drauf und nehme lieber dann die Nachteile auf der Straße (Abrollgeräusche+minimal höherer Spritverbrauch) in Kauf. Nichts ist peinlicher als sich mit einem 4x4 festzufahren weil man Straßenreifen drauf hat! Um auf die Frage von Claas zurückzukommen, selbst bei einem 4x2 bringen AT-Reifen was aber der fehlende AWD kann dadurch nicht völlig kompensiert werden. Am besten also 4x4 mit AT's wenn du regelmäßig ins Gelände musst oder willst.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hmm, in Geländetests hat der Duster 4x4 doch immer recht gut abgeschnitten?
Stimmt genau, er hat bei Test' in einschlägigen Zeitschriften und auch bei Youtube erstaunlich gut abgeschnitten, kommt weiter als viele denken. Das war für mich ein Kaufgrund von vielen.
 

ssc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
um das mal auszuweiten, der beste 4x4 und auch AT/MT Reifen ist rausgeschmissenes Geld wenn der Fahrer nicht damit umgehen kann. Ich hab schon immer einen 30 Tonnen Bergegurt und Schäkel auf der Ladefläche liegen und brauch die auch nahezu jeden Winter um u.a. Allradfahrer die in Urlaub hier sind aus dem Schnee in den Bergen zu ziehen ;)

Gruss
Steffen
 

Skandinavienfan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 Prestige dci 115 4x4, BJ 2019
um das mal auszuweiten, der beste 4x4 und auch AT/MT Reifen ist rausgeschmissenes Geld wenn der Fahrer nicht damit umgehen kann. Ich hab schon immer einen 30 Tonnen Bergegurt und Schäkel auf der Ladefläche liegen und brauch die auch nahezu jeden Winter um u.a. Allradfahrer die in Urlaub hier sind aus dem Schnee in den Bergen zu ziehen ;)

Gruss
Steffen
Ja das stimmt uneingeschränkt, am besten man macht mal so ein Fahrtraining in einem Offroadpark mit...
 

Claas

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 2
Danke für die Antworten.

Bin mit Reifen leider kein Experte, stehe damit auf Kriegsfuß, hatte im letzten Jahr noch drei mal Plattfuss!

Wenn ich jetzt die AT drauf mache bringt das nur was für die Vorderreifen?
Muss ich die hinten auch drauf haben? Klar sieht Sch..... aus.
 

ssc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
BFGoodrich All-Terrain Reifen - Dacia Duster II
-------------------
Eigentlich sollten immer die gleichen Reifen drauf sein, zumindestens achweise. Erlaubt ist es wohl, außer Diagonalreifen ( hat kaum noch einer ) und Radialreifen mischen, auch Achsweise. Im Sinne der Fahrstabilität würde ich aber überall die gleichen Reifen empfehlen, zumindestens Sommer/ Sommer, Winter/ Winter oder AT/AT auf den Achsen.

Gruss
Steffen
 

kiefer latschenkraft

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.5dci, 86ps
Baujahr
2008
BFGoodrich All-Terrain Reifen - Dacia Duster II
-------------------
Eigentlich sollten immer die gleichen Reifen drauf sein, zumindestens achweise. Erlaubt ist es wohl, außer Diagonalreifen ( hat kaum noch einer ) und Radialreifen mischen, auch Achsweise. Im Sinne der Fahrstabilität würde ich aber überall die gleichen Reifen empfehlen, zumindestens Sommer/ Sommer, Winter/ Winter oder AT/AT auf den Achsen.

Gruss
Steffen
Ganz genau!
 

Skandinavienfan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 Prestige dci 115 4x4, BJ 2019
Hallo Claas, klick auf den Pfad von ssc, das ist ein Link zu den derzeit besten( und deshalb auch teuersten) AT-Reifen. Gibt es allerdings nur in 215/65 R16 und nicht in 215/60 R17. Die sind richtig gut, hab ich seit Jahren auf diversen Autos drauf, machen optisch was her und halten ewig! 2 Nachteile: Preis und etwas lautere Abrollgeräusche
 

Feinmechaniker

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin,
30 Tonnen Bergegurt mit Schäkel.
Wie macht man denn so etwas fest?
Ein Schäkel mit 12 Tonnen WLL hat einen Bolzendurchmesser von 35 mm.
Eine Hebeschlinge mit 10 Tonnen WLL hat eine Breite von 300 mm.

Mir wäre kein normaler PKW bekannt, der an einer Abschleppöse solche
Kaliber aufnehmen könnte.

Wobei 30 Tonnen ja noch wesentlich höher liegen!

Dazu benötigt man ja noch ein Fahrzeug welches solche Tonnagen aus dem Stand
mit einem Statikgurt anziehen kann.

Da habe ich ja richtig Respekt, wenn ich mir solche Dimensionen verinnerliche ;-)

Gruß Thomas
 

kiefer latschenkraft

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.5dci, 86ps
Baujahr
2008
Hallo Claas, klick auf den Pfad von ssc, das ist ein Link zu den derzeit besten( und deshalb auch teuersten) AT-Reifen. Gibt es allerdings nur in 215/65 R16 und nicht in 215/60 R17. Die sind richtig gut, hab ich seit Jahren auf diversen Autos drauf, machen optisch was her und halten ewig! 2 Nachteile: Preis und etwas lautere Abrollgeräusche
Check mal den "Michelin latitude cross", denn sollte es in den unterschiedlichsten Dimensionen geben, ja sogar für meinen logan in 185/65 15. Ist in Skandinavien sehr beliebt auf suv
Lg latschenkraft
 

Anhänge

ssc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
Da habe ich ja richtig Respekt, wenn ich mir solche Dimensionen verinnerliche ;-)
--------------------
achwas, hört sich nur so an und ist garnicht so groß.
Den Dacia fährt meine Frau. Ich hab immer Land Rover gefahren und seit ein paar Jahren Toyota Hilux mit knapp 2 To Eigengewicht. An dem Gurt hab ich schon meinen LR mit einem Bagger aus der Versenkung gezogen.
Schäkel passen, in der Kiste liegen große und kleine ;) PKW ist kein Problem.

Gruss
Steffen
 

Trötentier

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster2
Ja hat er,
aber meine Aussage bezog sich auf trötentier,
der sagte das der Duster 2 Rad ein gutes Auto fürs Gelände sei.
ja und ich habe auch noch gesagt das man mit dem Duster zum Mond fliegen kann...
Leute Lesen und nicht Deuten und Raten...

Es gibt Gelände da ist der Boden so fest, man benötigt nur Bodenfreiheit.
Manchmal muss man nur Bergab oder durch schlechte Wege fahren.

Warum soll ich mir da ein 4WD Auto holen?

Ich bin in meinem Leben schon genug 4x4, 6x6 und sogar 8x8 gefahren. Meistens braucht man das nicht. Gute reifen und wir mussten fast nie den Allrad oder gar die Untersetzung zuschalten. Wohingegen der Landrover mit den schlechten Reifen stets stecken geblieben ist.

Ein Guter Reifen ist wichtiger als Allrad, das wird in jeder Geländefahrschule beigebracht und ich habe das schon etliche male erlebt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

um das mal auszuweiten, der beste 4x4 und auch AT/MT Reifen ist rausgeschmissenes Geld wenn der Fahrer nicht damit umgehen kann. Ich hab schon immer einen 30 Tonnen Bergegurt und Schäkel auf der Ladefläche liegen und brauch die auch nahezu jeden Winter um u.a. Allradfahrer die in Urlaub hier sind aus dem Schnee in den Bergen zu ziehen ;)

Gruss
Steffen

ja ... das musste ich auch erleben, eine nette Dame ist mit ihrem 1017 kreise um mich gefahren, als ich mit dem 6x6 kat zu kämpfen hatte... sie hatte es einfach mehr drauf als ich :D
 

Oldironman

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
ja und ich habe auch noch gesagt das man mit dem Duster zum Mond fliegen kann...
Leute Lesen und nicht Deuten und Raten...

Also ein Duster 2WD ist meines Erachtens
nicht das Auto fürs Gelände, da nutzen auch
andere Reifen nix
Stimmt nicht, es kommt immer darauf an für was.


Das erste war meine Aussage, das 2. deine Antwort,
mehr ist da nicht passiert, immer schön den Ball flach halten
 

Claas

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 2
Das ist ja alles ...... man fühlt sich hin und her gerissen.
Eine Frage noch, MT Reifen wurden hier eher nicht empfohlen oder versehe ich mich da? Die sehen ja nach noch mehr Grip aus. Da ich fast nie über 100 fahre spielen Geräusche weniger eine Rolle ?
Sonst werde ich wohl die Gooderich holen plus Felgen.
 

Trötentier

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster2
MT sind eigentlich nur noch fürs Gelände. Die meisten fangen an bei >60 km/h brummgeräusche zu entwickeln teilweise auch Vibrationen in den Fahrzeuginnenraum zu übertragen.

wie extrem - kommt auf den Reifen drauf an. Mit MT hast du im Gelände natürlich max. Traktion, sind jedoch auf der Straße und besonders im Regen richtig schlecht, also wirklich wirklich schlecht!

Bei einem 2WD Duster würde ich dir AT vorschlagen (Yokohama Geolandar oder vergleichbar).
 

kiefer latschenkraft

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.5dci, 86ps
Baujahr
2008
MT sind eigentlich nur noch fürs Gelände. Die meisten fangen an bei >60 km/h brummgeräusche zu entwickeln teilweise auch Vibrationen in den Fahrzeuginnenraum zu übertragen.

wie extrem - kommt auf den Reifen drauf an. Mit MT hast du im Gelände natürlich max. Traktion, sind jedoch auf der Straße und besonders im Regen richtig schlecht, also wirklich wirklich schlecht!

Bei einem 2WD Duster würde ich dir AT vorschlagen (Yokohama Geolandar oder vergleichbar).
oder den oben erwähnten Michelin latidude cross!
 

Skandinavienfan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 Prestige dci 115 4x4, BJ 2019
REIFEN 215/65 R16 VIPER Offroad Gelände 4x4 SUV MT AT M+S 115Q | eBay

REIFEN 215/65 R16 BF KO2 Muster Offroad Gelände 4x4 SUV MT AT M+S 105S | eBay

Ihr merkt ich verstehe davon nichts. Diese beiden sind runderneuert aber sehen fürs Gelände gut aus, Eure Meinung ?

Ich fahre selten über 80 km. Sonst werde ich wohl den Geolander oder den Grabber holen.
Der Viper ist eigentlich nur fürs Gelände, da wirst du auf der Straße nicht glücklich damit! Die Profilierung ist zu grob, das dürfte schon ein MT-Reifen sein, kein AT.
 

Trötentier

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster2
Der BF Goodrich K02 ist vom Profildesign her schon "alt". Natürlich sind die Gummimischungen und das Design immer modernisiert worden.

Er gilt als der klassische AT Reifen, gut im leichten Gelände "ok" auf der Straße.

-

der Michelin latidude cross hat seine Ausrichtung mehr auf die Straße, über den Daumen gepeilt 70% Straße 30% Gelände

-

für leichten Matsch, Wiese 50/50 würde ich den General Grabner, Yokohama Geolandar empfehlen. Besonders der Geolandar wird hier überall bei landwirtschaftlichen Unternehmen gefahren.

Allgemein muss man bei AT auch sagen, egal welcher, verglichen zu Straßenbereifung sind diese bei Nässe immer deutlich schlechter auf der Straße als ein Straßenreifen.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 81 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 322 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 486 27,7%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 349 19,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 346 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 142 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,6%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!