• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dacia bringt neue Modelle und Motoren

mzt?1003

Dacianer.de-Sponsor
Automatik scheint jetzt bestellbar zu sein, denn den bisherigen "Derzeit nicht bestellbar"-hinweis auf der website habe ich heute nicht mehr gefunden.
 

Inselkind

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway Techroad LPG
Baujahr
2019
zum Thema 50 PS, mein Smart hatte 3 Zylinder und 45 Turbo PS, in den Bergen wie ne kleine Bergziege hoch, und er hat mich 430 oder 450 Tausend Kilometer weit gebracht. Durch Auffahrunfall Totalschaden. Und sicher war er auch. Meistens auf der Autobahn mit Smart V Max 140Kmh unterwegs.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Perfekt! Wenn die Hybrid-Dacias und eDacias genauso "Preisbrecher" werden wie die bisherigen Benziner, so werden Hybrid und eMobile endlich auch für die breite Masse interessant.
 

derpfeffi

Mitglied
Fahrzeug
Skoda Octavia Tour / Opel Corsa C
Hab den Artikel mal mit Hilfe von Google übersetzen lassen .....

Da sind mir persönlich zu viel "könnte" im Text. Das scheint mir die italienische Ausgabe der Auto-Bild, der Zeitung für den kleinintellektuellen Autofahrer, zu sein ;-)
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Hab den Artikel mal mit Hilfe von Google übersetzen lassen .....

Da sind mir persönlich zu viel "könnte" im Text. Das scheint mir die italienische Ausgabe der Auto-Bild, der Zeitung für den kleinintellektuellen Autofahrer, zu sein ;-)
Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt. Und auch bei Autobauern (Dacia inkl.) gilt: "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit". In diesem Sinne hoffe ich, dass es weit mehr als nur billige Gerüchte sind.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Der Renault Chef hat gesagt daß es in Deutschland auf längere Zeit keine Dacias mit E-Antrieb geben wird. Das ist den Renault's vorbehalten. Bei Dacia soll das Autogas Angebot ausgebaut werden.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
In der Schweiz ist Autogas kaum ein Thema.
Ab 2020 werden die Bussen wegen der Ueberschreitung der CO2 Grenzwerte im Verhältnis zum Verkaufspreis für Dacia dermassen hoch sein, dass Dacia nicht darum herum kommen wird, eMobile und Hybride anzubieten um den Flottenwert für das CO2 zu senken oder aber sich vom Schweizer Markt ganz zurückzuziehen.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
In der Schweiz ist Autogas kaum ein Thema.
Ab 2020 werden die Bussen wegen der Ueberschreitung der CO2 Grenzwerte im Verhältnis zum Verkaufspreis für Dacia dermassen hoch sein, dass Dacia nicht darum herum kommen wird, eMobile und Hybride anzubieten um den Flottenwert für das CO2 zu senken oder aber sich vom Schweizer Markt ganz zurückzuziehen.
Die Schweiz ist aber auch recht klein. Ob es ne riesen Rolle spielt ob Dacia auf ein paar Verkäufe verzichten muss?
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Das kann ich Dir nicht sagen, vor allem was da ggf. für zoll-/steuer-/andersartig gelagerte rechtliche Fragen zu bedenken sind. Die Schweiz ist halt nicht EU :)
Ein Import ist immer möglich, aber wenn ein Fahrzeug nicht mehr offiziell auf dem CH-Markt registriert und typengeprüft ist, so wird es echt teuer. D.h. Zoll/Steuern/Typenprüfung/CO2-Abgaben werden zusammen so teuer kommen, dass sich ein Import ausser für absolute Liebhaberautos/Raritäten/Sammlerstücke nicht mehr lohnen wird.

Aber möglicherweise kann Dacia bezüglich Flotten-CO2 auch unter dem Dach von Renault/Nissan/Dacia mitsegeln, dann wird sich ausser einer Preiserhöhung bedingt durch die CO2-Abgabe wohl nicht viel ändern.

Anyway, ich werde die Entwicklung genau im Auge behalten und je nach Situation dann rechtzeitig nochmals einen neuen Dokker kaufen.
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Ab 2020 werden die Bussen wegen der Ueberschreitung der CO2 Grenzwerte im Verhältnis zum Verkaufspreis für Dacia dermassen hoch sein, dass Dacia nicht darum herum kommen wird, eMobile und Hybride anzubieten um den Flottenwert für das CO2 zu senken oder aber sich vom Schweizer Markt ganz zurückzuziehen.
Naja, die Motorenentwicklung bei Dacia geht in Richtung: "größer-&-schneller".
Seit diesem Jahr gibt es den Duster mit 150 PS.

Wenn es nur um den CO2-Ausstoß geht, dann können sie einfach auf kleinere Motoren setzen. Das senkt den Flottenausstoß auch, ganz ohne Hybrid- und Elektro-Antriebe. (Ich weiss, gleich kommt das Argument: "...und der Fahrspass?")


Die Schweiz ist aber auch recht klein. Ob es ne riesen Rolle spielt ob Dacia auf ein paar Verkäufe verzichten muss?
So klein ist die Schweiz nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Dacia auf einen 8,5 Millionen Einwohner-Markt verzichtet.
.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
@michael3

Selbst der Sandero mit TCe 90 hat einen Ausstoss von 126 g/km. Das ist weit vom erlaubten Grenzwert 2020 von 95 g/km entfernt. Entsprechend hoch werden die fälligen Sanktionszahlungen sein.

Bei Autos in der Preisklasse von CHF 50'000 wo auch die Margen sehr hoch sind, fallen Sanktionszahlungen von einigen tausend Franken pro Fahrzeug kaum ins Gewicht, bei einem Sandero für CHF 9000 hingegen schon.

Ohne Hybrid und Elektro in der Flotte lassen sich die Ziele gar nicht erreichen.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 78 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 292 18,3%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 435 27,3%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 316 19,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 316 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 131 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 27 1,7%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!