• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Zahnriemen gerissen - Motortausch

Andi1112

Mitglied
Fahrzeug
Duster
  • Themenstarter Themenstarter
  • #21
Guten Abend
So Motor wurde getauscht aber läuft nicht sauber. BIN ECHT am verzweifeln...
Ansaugbrücke etc wurde alles übernommen und nu läuft er nicht rund.
Fehler p0106 oder p106 saugrohrdruck sensor Wert unplausibel .
Steuerzeiten passen , da es mit dem Fixierwerkzeug gemacht wurde.
Vorher am alten Motor war alles tutti damit.

Hat wer noch Ideen wo nach gesucht werden kann ?

Werde morgen sicherheitshalber nochmal Kompression messen ,nicht das der neue Platt ist.
Und nochmal schauen ob die ansaugbrücke irgendwo ne Dichtung hinüber ist.

Lg
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Irgendwie fehlen Informationen, welche Teile von welchem Motortyp nun eingebaut sind?
 

Andi1112

Mitglied
Fahrzeug
Duster
  • Themenstarter Themenstarter
  • #23
K4m 696 selber block wie vorher drinne war.
Übernommen wurde anlasser, lima , klimakompressor, ansaugbrücke, drosselklappe einspritzdüsen etc .
 

Dusterchen

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster II
Vielleicht hat ja auch der Tauschmotor eine Macke. In solchen gebrauchten Teilen steckt man halt auch nicht drin.
 

Andi1112

Mitglied
Fahrzeug
Duster
  • Themenstarter Themenstarter
  • #26
Danke für die Hinweise
Werde nachher mal ansaugbrücke kontrollieren plus sensor wobei der vorher funktioniert hat.
Kabel wurden zwar alle vorsichtig abgenommen beim kabelbaum entfernen aber werde ich auch nochmal checken
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
Na, dann viel Erfolg, muss doch zu finden sein :yes:
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
..Kabel wurden zwar alle vorsichtig abgenommen beim kabelbaum entfernen aber werde ich auch nochmal checken
Es könnte auch eine ganz harmlose Ursache haben, mit großer Wirkung:
Ein Kontaktproblem an einer (oder mehrerer) Steckverbindung(en).

Das Auto selbst ist schon 9 Jahre alt, da kann das auch schon mal so vorkommen.
Wenn dann der Spendermotor auch noch ohne Kabelbaum gelagert wurde, lagen alle Kontakte frei an der Luft die sonst durch die geschlossenen Steckverbindungen geschützt waren, und waren so verstärkter Korrosion ausgesetzt.
Es könnte sich lohnen noch einmal alles zu trennen und die Kontakte zu reinigen (z.B. „LIQUI MOLY Elektronikspray“).
Der Erfolg ist manchmal verblüffend.
Einfach einsprühen, mit Druckluft ausblasen und mindestens 10 Minuten ablüften lassen.

Manchmal ist auch eine Steckverbindung einfach nur nicht korrekt geschlossen/verriegelt.
 

Andi1112

Mitglied
Fahrzeug
Duster
  • Themenstarter Themenstarter
  • #29
Hab vorhin mal Kompression gemessen .
Leider ging das teil nur bis 12 bar und alle waren auf Anschlag bei 12 bar also motor ist gut.
Komplette Ansaugbrücke nochmal demontiert und auf Risse und Beschädigung geprüft aber alles in Ordnung und dichtungen auch .
Absprühen mit Bremsenreiniger gab keine Änderung am Laufverhalten. Also Ansaugbrücke, Drosselklappe ist dicht.
Am Block übernommen wurden nur KWS , der unter der Ansaugbrücke und Sensor Kühlerwasser Temperatur .
Alles von der Ansaugbrücke mit sensoren etc wurde vom alten Motor übernommen wo alles tutti lief .
Kerze 3 und 4 super Bild
Kerze 1 und 2 nass
Kann es sein dass, das Schwungrad falsch auf dem Motor Montiert war was angeliefert wurde ? Wobei ich das vom alten ab hatte und beim Anheften gesehen hatte , passt vom Lochabstand nur in einer Stellung.

Neuer saugrohrdrucksensor ist bestellt zu morgen , da stand beim Ausbau auch Öl drinne.

Relevant für die zündung wäre ja nurnoch die Steckverbindung am KWS zu überprüfen aber der wird im Fehlercode nicht aufgeführt.
 

Andi1112

Mitglied
Fahrzeug
Duster
  • Themenstarter Themenstarter
  • #30
Stecker alle kontrolliert und sauber .
Neuer saugrohrdrucksensor und Fehler ist weg.
Lauf immernoch unsauber
Kerze 1 und 2 nass
3 und 4 bild super

Bin am verzweifeln
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Mal die Steckerzündspulen untereinander tauschen und schauen ob der Fehler wandert?
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Hm, Zündfunken ist aber da? Wenn ja, wie stark? Ansonsten könnte es ein Problem in der elektrischen Ansteuerung der Spulen, bzw. auch der Düsen sein. Eventuell doch ein Kontaktproblem? Miss' doch mal die Leitungen von den Spulen und den Düsen zum Steuergerät durch.
 

Andi1112

Mitglied
Fahrzeug
Duster
  • Themenstarter Themenstarter
  • #34
Hm, Zündfunken ist aber da? Wenn ja, wie stark? Ansonsten könnte es ein Problem in der elektrischen Ansteuerung der Spulen, bzw. auch der Düsen sein. Eventuell doch ein Kontaktproblem? Miss' doch mal die Leitungen von den Spulen und den Düsen zum Steuergerät durch.
Ich werde jetzt mal die einspritzdüsen von 1 u 2 nach 3u4 setzen und schauen ob der Fehler mit wandert .
Funken werde ich auch gleich nochmal genau schauen.
Kurioser Weise läuft er fast komplett rund wenn ich von 1u2 der düsen den Stecker abziehe
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Mal so zum Nachdenken. Ist es möglich, dass irgendeine Steckverbindung im Kabelbaum falsch zusammengesteckt wurde?
Du schriebst, dass die Kerzen der Zylinder 1 und 2 nass waren, also eventuell nicht gezündet haben. Hast Du mal gecheckt, ob die Zuleitungen zu den Stabzündspulen vertauscht wurde? Also dass auf Zylinder 1 die Ansteuerung für Zylinder 4 liegt (bei beiden Zylindern sind die Kolben zur selben Zeit auf OT, nur eben einer in der Verdichtung und der andere im Auslass) und auf Zylinder 2 die von Zylinder 3? Oder die Ansteuerung der Düsen ist vertauscht?
 

Andi1112

Mitglied
Fahrzeug
Duster
  • Themenstarter Themenstarter
  • #40
Mal so zum Nachdenken. Ist es möglich, dass irgendeine Steckverbindung im Kabelbaum falsch zusammengesteckt wurde?
Du schriebst, dass die Kerzen der Zylinder 1 und 2 nass waren, also eventuell nicht gezündet haben. Hast Du mal gecheckt, ob die Zuleitungen zu den Stabzündspulen vertauscht wurde? Also dass auf Zylinder 1 die Ansteuerung für Zylinder 4 liegt (bei beiden Zylindern sind die Kolben zur selben Zeit auf OT, nur eben einer in der Verdichtung und der andere im Auslass) und auf Zylinder 2 die von Zylinder 3?
Sind mit Abstand abgesteckt würde von der Länge nicht passen .

Hab vorhin mal die steuerzeiten so verstellt das es eigentlich nicht passen dürfte und läuft fast sauber aber mit Ventil Geräusch...
Vermute dwe Block lief vorher ohne Öl...
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 101 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 398 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 588 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 444 20,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 404 18,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 169 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 32 1,5%