• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Weichere Stoßdämpfer Dokker

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#1
Hallo, ich fahre ja die Nutzfahrzugvariante des Dokker, der hat eine erhöhte Zuladung zum PKW aber dafür halt hinten beinharte Federn drin.
Ich spiele jetzt mit dem Gedanken die Federn vom PKW einzubauen (nur hinten), die Zuladung wäre immer noch absolut ausreichend (ich habe einen Camping Ausbau drin, der wiegt mit vollem Urlaubsgepäck sicher nie mehr als 100 bis 150 Kg.

dazu zwei Fragen:
1.es gab ja über die Baujahre auch beim PKW verschiedene Federn, manchmal sehr weich, manchmal härter, ich will jetzt auch nicht die ultra weichen Einbauen, wo das Auto dann im Wind schaukelt, weiss wer in welchen Baujahren welche Federn verbaut wurden?
Ich hätte gerne den "goldenen Mittelweg" was die Härte angeht.

2. Wie aufwändig ist der Einbau? eigentlich muss ich ja nur das Auto aufbocken, das Rad abnehmen und kann schon den Stossdämpfer abschrauben oder ist das viel komplizierter bzw. braucht man Spezialwerkzeug (Drehmomentschlüssel ist vorhanden)? Ich habe schon Federbeine von Motorrädern getauscht, im Prinzip ist das ja das selbe oder?

Danke lg Markus
 

DaciaBastler

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
#2
Hi Markus,
Die Federn hinten zu wechseln ist nihct schwierig, aber ein paar Sachen gilt es schon zu beachten. Da der Dokker hinten ja eine Verbundlenkerachse hat, sind die Federn von den Stoßdämpfern getrennt.
Hier mal zwei Videos, einmal an einem Scenic und einmal einmal an einem Logan, in denen gezeigt wird, wie man die Fahrwerksfeder, bzw. einen Stoßdämpfer wechselt:
(hier ist v.a. der erste Teil interssant, weil Du ja nicht die Stoßdämpfer wechseln willst)

Federn habe ich für den Dokker verschiedene Härten gefunden:
Fdern_Dokker.PNG
Jetzt kannst Du vergleichen welche Du eingebaut hast und eventuell weichere auswählen.

Bzgl. der Drehmomente wendest Du Dich am Besten an @Texas oder @* . Die können Dir die Daten sagen.
 

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#3
Danke, das hilft mir schon einmal sehr weiter!
Heisst das dass ich Federn und Dämpfer tauschen muss oder gibt die Härte nur die Feder vor und die Dämpfer sind bei PKW und LKW identisch?
Ich habe mich mit dem Einbau noch nicht beschäfigt (war bisher nur Motorradschrauber) falls ich mir das nicht 100Prozent zutraue werde ich es in einer Werkstatt machen lassen, sollte für einen Profi mit Hebebühne ja überschaubar sein vom Aufwand.
 

DaciaBastler

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
#4
Die Härte gibt zum Großteil der Dämpfer vor, nur zu einem kleiner Teil die Feder. Es gibt aber für den Dokker auch zwei verschiedene Dämpfer:
Unbenannt.PNG
Wo aber genau der Unterschied ist, kann ich Dir nicht sagen, denn der "CHAAUG" wird bei Federn von 440-590 kg verwendet. Außerdem wird er auch im normalen PKW-Dokker eingebaut. Im PKW gibt es sonst nur noch einen Stoßdämpfer für höhergelegte Fahrzeuge. Die Stoßdämpfer brauchst Du übrigens nicht tauschen, wenn Du andere Federn einbaust.
 
Zuletzt bearbeitet:

race13

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Baujahr
2012
#5
Ich komme leider nicht aus AT sonst hätte ich vorgeschlagen das wir einfach unsere Federn tauschen.
Vielleicht findest du ja jemand der in deiner Nähe wohnt und gerne härtere Federn hätte. Wäre für euch beide eine Win-Win-Situation.
 

waldfrieden

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
#6
Ich würde dies nicht machen, denn mit den normalen Federn ist die angegebene Zuladung kaum wirklich möglich, der Kleine geht sofort in die Knie.
 

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#7
es gibt ja beim PKW über die Baujahre unterschiedliche Härten, und ich will da eher den Mittelweg gehen also nicht die ganz weichen. Ich denke schon dass die für mich passen würden. Die Nutzfahrzeug Federn sind wirklich beinhart, da poltert es bei jeder Unebenheit. Die sind wirklich nur gut wenn man permanent 500 Kg Zuladung spazierenfährt.
bei mir sinds incl. mir selbst selten mehr als 300kg und vielleicht vereinzelt 300 KG Anhängelast. Dass sollte mit der PKW Federung schon gehen denke ich....
Drum glaube ich auch nicht dass ein Tausch mit race 13 für irgendwen sinnvoll wäre dann hätte er zu harte Federn und ich zu weiche.......
 
Zuletzt bearbeitet:

PacificDigital

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker Express, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2017
#9
Die Härte des Fahrzeugs wird maßgeblich von den Stoßdämpfern bestimmt! Die Federn bestimmen im Großen und Ganzen lediglich die Höhe. Gerne werden für stärkere Belastungen "stärkere" Federn verwendet, welche progressiv bei höheren Belastungen die Höhe des Fahrzeuges beibehält... Beistielsweise die MAD Federn.
Die Härte jedoch kann mit verschiedenen Dämpfern variiert werden. Sportfahrwerke erhalten härtere Dämpfer, zum Teil auch verkürzt um in Verbindung von kürzeren Federn die Tieferlegung zu ermöglichen.
Die Dämpfer fangen den "Schlag" auf und verhindern ein Nachschwingen. Bestimmt wird die Härte durch das Durchflussvolumen, der Flüssigkeit (Öl) oder des Gases, innerhalb des Dämpfers.
 

PacificDigital

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker Express, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2017
#10
Nicht nur! Das Gas kann auch für die Vorspannung im Dämpfer Verwendung finden, z.B. EDC-Dämpfer von BMW und ist somit auch für die Härte des Dämpfers mit verantwortlich. Aber eigentlich egal, die Frage war bezüglich der Härte des Fahrzeuges, dabei spielt immer der Dämpfer die maßgebliche Rolle und die Federn sind hierbei kaum von Wirkung ;)
 

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#11
Ok, viel schlauer bin ich jetzt nicht. Gibt es Erfahrungen beim PKW welche Baujahre besonders weich gefedert sind und welche etwas härter (das brächte ich dann)? Man müsste dann ja nur schauen was dort jeweils an Dämpfern und Federn verbaut wurde. Ich hätte einmal einmal einen Händler gehabt der einen Unfall Dokker geschlachtet hat (Frontschaden, kaum KM) leider habe ich nicht dran gedacht nach den Preisen für die Federn und Dämpfer zu fragen, neu ist das ja nicht so billig besonders wenn man beides tauschen muss....

Lg Markus
 

PacificDigital

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker Express, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2017
#12
Nuja, ich würde "einfach" die Normalversion der Stoßdämpfer in deinen Express verbauen... somit bleibt die Höhe auch bei größerer Beladung konstant, dafür wird aber die "Härte" auf das Maß des Hochdachkombi für Familienkutsche aufgeweicht ;) Bei höherer Beladung allerdings wird das Ding dann schaukeln wie die Wiege meines Enkels ;)
 

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#13
Das ist ja eh mein Plan nur ist es nicht so einfach, beim PKW (Hochdachkombi, 5Sitzer, der mit der Rückbank halt) gibt es offensichtlich auch sehr verschiedene Federungen von denen manche zu weich sind. Ich wüsste gerne welche welche sind, vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit verschiedenen Baujahren?
 

Feinmechaniker

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
#14
Moin zusammen,
die Federn haben bei reiner Betrachtung der Zahlen lediglich einen Unterschied von
100 kg. Das lasse ich mal so stehen und möchte behaupten, da dies nicht zu einem deutlich
"harten" Fahrwerk führt.
Wahrscheinlich sind bei den Stoßdämpfern der harten Abstimmung die Reibscheiben im
Dämpfer mit einem sehr hohen Losbrechmoment versehen. Dies führt dann zu diesem
poltern auf welligem Untergrund.

Ich würde mir im Teilehandel passende Gasdruckdämpfer z.B. von Monroe aussuchen.
Dabei sollten die Dämpfer passend zum Baujahr für die normale (nicht Nutzfahrzeug)
Version des Fahrzeugs gewählt werden.

Wenn es dann immer noch nicht passt, muss eine weichere Feder zusätzlich montiert
werden.
 

Tiggerfutz

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker Stepway 1.6 SCe 100
Baujahr
2017
#15
Ich wüsste gerne welche welche sind, vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit verschiedenen Baujahren?
Moin,

das nicht, aber zumindest kann ich Dir sagen, dass nach meinem Empfinden die Heckstoßdämpfer unseres Dokker weder unkomfortabel, noch zu weich sind.

Zum finden der Bauteile: HSN 8212/TSN ADW. Und für catcar.info: KEAV

Gruß......Steffen
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 234 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 332 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 236 19,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 247 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 100 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!