• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Tce125 Ölstandkontrolle nicht möglich nach 1200 km

Anotherone

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Ich denke mal unser Freund "dastepway" hat hier einen ironischen Beitrag gestartet, und genießt die vielen Antworten! Gelle?! ;)
 

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
Nach 1200 km den Ölstand messen? Der Sinn erschließt sich mir nicht. Selbst bei einem alten Ölfresser der so 1l auf 10 000 km und mehr verbraucht ist da noch nichts fest zu stellen und die Farbe ist die gleiche wie bei frischem Öl.
 

wavelow

Mitglied Platin
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
Pechschwarz wird das Öl bei Dieselfahrzeugen, weil dort Russ ins Öl kommt.
Dachte ich auch immer. Beim Dokker ist das nicht mehr so. Selbst wenn die 20000 km rum sind, ist das Zeug noch durchsichtig. Zwar nicht mehr superklar, eher grau aber immer noch durchschimmernd klar.
So klar, dass es in der Tat recht schwierig ist bei schlechtem Licht überhaupt was zu erkennen.

Habe nun meinen "Ableseplatz" der unter einer schön hellen Neonröhre das ablesen erlaubt. Vorher den Stab richtig schön sauber und trocken geschrubbt mit neuen Küchentüchern und dann rein damit. Dann erkenne ich es recht gut. Ich verbuche das aber unter meine absoluten Superluxusprobleme.
 

dastepway

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Baujahr
2018
Ich denke mal unser Freund "dastepway" hat hier einen ironischen Beitrag gestartet, und genießt die vielen Antworten! Gelle?! ;)
Leider nein. Aber man liest sehr viel über den Tce mit Problemen, und auch in der Bedienungsanleitung steht was von wegen wenn der Motor in den ersten 1000 km mehr wie einen halben Liter öl braucht soll man in die Werkstatt. Da ich bald eine Tour habe mit 3500 km wollte ich vorher, so wie es sich gehört einfach mal nachsehen. Hab auch viele Tips versucht, jedoch immer noch das Problem. Vor allem auf der einen Seite des Ölmessstabes sieht alles ok aus, jedoch auf der Rückseite ist kein Öl. Werde doch mal kurz in der Werkstatt vorbei fahren, sicher ist sicher!
 
Zuletzt bearbeitet:

Anotherone

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Leider nein. Aber man liedt sehr viel über den Tce mit Problemen, und auch in der Bedienungsanleitung steht was von wegen wenn der Motor in den ersten 1000 km mehr wie einen halben Liter öl braucht soll man in die Werkstatt. Da ich bald eine Tour habe mit 3500 km wollte ich vorher, so wie es sich gehört einfach mal nachsehen. Hab auch viele Tips versucht, jedoch immer noch das Problem. Vor allem auf der 1 Seite des ölmessstabes sieht alles ok aus und auf der Rückseite ist kein Öl. Werde doch mal kurz in der Werkstatt vorbei fahren, sicher ist sicher!

Dann nehme ich meine Vermutung zurück.
Bei meinem Duster (auch TCE) ist das Öl am Meßstab auch sehr hell, aber das ist ein gutes Zeichen! Wenn ich den Meßstab im Licht drehe kann ich den Ölstand allerdings recht gut erkennen. Bisher kein feststellbarer Ölverbrauch.
Erinnert mich an meine selige Honda Sevenfifty, das Motorrad hat so gut wie kein Öl verbraucht!
Mein letztess Auto, ein BMW mit dem M54 Motor, hat zum Schluß einen Liter Öl pro 1000km verbraucht, und der Meßstab war immer richtig schwarz!
Bleib einfach locker!
Weiterhin gute Fahrt !
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Selbst bei einem alten Ölfresser der so 1l auf 10 000 km und mehr verbraucht ist da noch nichts fest zu stellen und die Farbe ist die gleiche wie bei frischem Öl.
Mein TCe125 frisst 2l auf 10000 km und das Öl ist nach ein paar hundert km schwarz. Also es macht durchaus Sinn, den Ölstand bei diesem Motor oft zu kontrollieren.
 

Silvercork

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
Gibt es keinen Ölstab mit Anzeige...
Irgendwie von unten übertragen nach oben, so das man den Stab nicht rausziehen muss??
Werde ich mal 'erfinden' müssen - schnell Patent einreichen. :rolleyes:
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Würde ich mal die Kompression prüfen lassen... Kommt mir komisch vor.
Die Kolbenringe und ein paar andere Teile wurden gerade getauscht, ich bin gespannt, ob es hilft. Wenn nicht, werde ich auf ein Kompressionstest bestehen.
 
F

Firestone

Mein TCe125 frisst 2l auf 10000 km und das Öl ist nach ein paar hundert km schwarz. Also es macht durchaus Sinn, den Ölstand bei diesem Motor oft zu kontrollieren.
2 Liter auf 1000 km sind viel zu viel. Nach sagen wir mal über 100000 km Laufleistung wäre bis zu 1 Liter auf 1000 Km tolerierbar. Obwohl das auch noch recht viel wäre.
 

alpa72

Mitglied
Fahrzeug
Bestellt: Duster 2 4x2 SCe 115
Lajo hat aber auch den Duster 1 mit dem Tce Motor und den bekannten Problemen.

Angeblich haben die neuen diese Probleme nicht mehr (wobei ich mich nicht getraut habe diesen Motor zu bestellen).
 

joe3l

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Duster II, 4x4, bei 1.700 km Öl kontrolliert: Kein Ölverlust, Öl hell.
Strecke: Kurzstrecke 6 km und ca. 1.100 km Autobahn
 

wavelow

Mitglied Platin
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
es war von 10.000 (ZEHNtausend) Kilometern die Rede...
Ist trotzdem ungewöhnlich viel. Mag ja vielleicht noch im Rahmen der Renault Toleranzen sein, weiss ich nicht. Die meisten hier, so auch meiner verbraucht auf 20.000km nicht mal einen Viertelliter Öl. Und ich fahre keinen Stadtverkehr wo evtl. Wasser das Ergebnis verfälscht. Der braucht einfach nicht mehr.

Bei so viel Verlust ist was nicht mehr so ganz gut. Wenn nicht am Motor, vielleicht am Turbolader?!
 

Onkel wolli

Mitglied Gold
Fahrzeug
Renault Scenic TCe 140 EDC
Baujahr
2018
Natürlich ist es schwer ein Oelstab abzulesen aber mit etwas Übung gelingt es sicher jedem.
Lajo drücke ich die Daumen das sein Motor wieder gut wird.
 

dastepway

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Baujahr
2018
Natürlich ist es schwer ein Oelstab abzulesen aber mit etwas Übung gelingt es sicher jedem.
Lajo drücke ich die Daumen das sein Motor wieder gut wird.
Also ich fahre jetzt 30 Jahre Auto, hab meinen 2. Duster. Jedoch noch bei keinem Auto so sichtprobleme wie hier.
Da hilft die Übung nichts, wenn man nichts sieht.
In der Werkstatt haben die es auch nicht ablesen können. Erst als er eine anderen messstab holte war es ihm möglich!
Jetzt wurde mir ein neuer Messtab bestellt.
 

Wabaki No.1

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Und was ist an dem Messtab dann anders? Hat der unten eine Skala?
Falls ja und der auch passt, kannst du davon ein Foto reinstellen? Das wäre fein ;)
Hab mehr oder weniger das gleiche Problem :D
 

Onkel wolli

Mitglied Gold
Fahrzeug
Renault Scenic TCe 140 EDC
Baujahr
2018
Meine Erfahrung ist das auf einer Seite kann man nichts erkennen und auf der anderen Seite ist bei genauer Betrachtung der Oelstand erkennbar.
 

Chrissinho

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Vielleicht gibt es lz parts bald ein Öl in Taklamakan Orange!
Spass beiseite, bei meinem T3 Bus hat mich das ablesen auch schon Nerven gekostet. Da wird sich für mich wohl nichts ändern!
 

Malouk

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Mein Meßstab hat zwei Kerben für min. und Max. und dazwischen kann ich den olstand ohne Probleme ablesen.
Bei Bedarf kann ich ein Foto vom Meßstab einstellen.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 114 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 451 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 674 27,7%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 522 21,5%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 449 18,5%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 186 7,7%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%