• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Renault Neuausrichtung - Wird Dacia noch "unsere" Marke bleiben?

Werdet ihr noch Dacia kaufen, wenn es die Bestseller zukünftig gar nicht oder nur 30% teurer gibt ?

  • Ja, ich werde für mehr Qualität bei Dacia auch mehr für den Neuen ausgeben.

    Stimmen: 20 10,4%
  • Nein, ich werde versuchen eine preiswerte Alternativmarke zu Dacia zu finden.

    Stimmen: 30 15,5%
  • Nein, ich werde lieber für 30% mehr Geld einen gebrauchten einer (deutschen) Premiummarke kaufen.

    Stimmen: 11 5,7%
  • Ich warte erstmal ab, was Renault/Dacia zukünftig bietet und fahre so lange meinen Dacia weiter.

    Stimmen: 132 68,4%

  • Umfrageteilnehmer
    193

B

ByeBye 66463

Beeren, Löwenzahn, Pilze :)

Mal wieder zurück zum Thema:
In einer der letzten Auto-Bilds war eine Aufstellung „Automobil-Branche im Corona-Jahr“. (Ich fürchte, einen Scan einzustellen, ist verboten)

Dacia hat von allen dort gelisteten Marken die höchsten Verluste bei den Zulassungszahlen - über 40%. Alleine an Firmenfahrzeugen kann es nicht liegen, Kia liegt bei -8%.

Also muss Dacia dringend etwas machen ...
 

001kalle

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker Stephway Celebration
Guten Morgen,

für meinen Dokker habe ich mit zusätzlichen Extras um die 18.000,00€ bezahlt, also auch von der Technik das rundum sorglos Paket. Der Service bei Renault ist bei mir auch ok, also gibt es über das Fahrzeug und die Werkstatt bei mir nichts zu meckern. Bisher 3 Kleinigkeiten auf Garantie, ansonsten läuft meiner wie eine 1. Nach nunmehr 2 1/3 Jahren bereits die 100.000 KM geknackt und er schnurrt wie am Anfang. Also ein verlässliches Fahrzeug.

Im Prinzip kann ich nur dazu raten, wer bereits einen Dokker hat sollte erst mal abwarten ob sich Neuanschaffungen wirklich so wie dargestellt entwickeln. Dann wäre der Sprung zu anderen Marken sicherlich aufgrund des zu hohen Preises in Erwägung zu ziehen. Also wer ihn bereits hat sollte die Ruhe bewahren und ihn auf jeden Fall erst mal weiter fahren, denn zukünftige Preiserhöhungen haben nichts mit bereits gekauften Fahrzeugen zu tun.

Natürlich habe ich aufgrund meiner guten Erfahrungen bereits den nächsten Dokker im Visier, werde ich mir aber bei derartigen Preiserhöhungen mit Sicherheit mehr wie einmal überlegen, zumal ja auch weiter oben schon der Hinweis geliefert würde, es gibt mittlerweile auch schon andere Hersteller ähnlicher Fahrzeugtypen für um die 20.000,00€

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch noch und bleibt gesund.

Liebe Grüße ein noch zufriedener Dokker-Fahrer
 

Onkel wolli

Mitglied Gold
Fahrzeug
Renault Scenic TCe 140 EDC
Baujahr
2018
Verbrenner sind doch völlig ausentwickelt und können solange sie den weltweiten Regeln entsprechen weiter verkauft werden.
Neue Technik braucht immer viele Jahre bis es für alle wirtschaftlich ist.
Ist halt wie bei viele andere Produkte auch und braucht absolut keine Panik.
 

Küstenfeuer

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker, Stepway Celebration, SCe100, BJ 07/18
Chapeau,
wie wohnt man dann. wovon ernährt man sich usw usw?
Selbstversorger. ;)
Das haben wir in den letzten Jahren klein angefangen und nun forciert.

Wohneigentum ist vorhanden.

Es gibt genug Menschen, die schon Jahrzehnte so sehr zufrieden und glücklich leben.
Das ist nichts Sektenhaftes, nichts mit Hierarchien.
Es ist einfach nur ein Zusammenleben und Arbeiten unter Gleichgesinnten.

Ich werde niemanden dazu bekehren oder davon überzeugen.
Wir haben uns damit bereits viele Jahre befasst, uns immer wieder über alternative Lebensformen in allen möglichen Ländern informiert.
Man suchte nur immer irgendwie DEN Zeitpunkt zum Ausstieg.
Für uns wird es DEN nicht geben, es ist ein fließender Prozess.
Wir werden uns nicht absondern und in Wallegewändern Kumbaya my Lord singen. ;)

Erspartes wird niemandem überschrieben.
Jeder behält, was er hat, jeder gibt, was er möchte.

Die Menschen haben ja oft die verrücktesten Bilder im Kopf, wenn sie sich das vorstellen. ;)
68er Kommunen, Ashrams etc.

Alles andere führt hier aber zu weit.
Back to topic.
 

hucky_58

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 dCi 1.5 EDC
Baujahr
2018
Wäre schade. Da Renault die Profitabilitätsvorstellungen schon länger nicht erfüllt kann ich mir gut vorstellen dass in der Zukunft Veränderungen stattfinden werden. Ob das so funktioniert steht natürlich auf einem anderen Blatt.
VW hat es ja vorgemacht mit Skoda. Die sind heute genauso gut (oder schlecht :D) wie die anderen Marken des Konzerns aber eben auch genau so teuer. Mein Duster2 ist mein erster Dacia und ich würde ihn so heute wiederkaufen (wenn es ihn denn noch gäbe...) Mal sehen ob die Renault-Strategen mit diesem Pfund verstehen umzugehen.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
In der Schweiz leidet resp. litt Dacia hauptsächlich daran, dass die Autos zu günstig sind. Ich kenne einige Leute die der festen Überzeugung sind, dass bei einem solch tiefen Preis etwas resp. einiges faul sein muss. Wären die Autos 50% teurer, so wäre die Akzeptanz höher, hätten die Autos noch einen imageträchtigeren Namen, so könnte man sie sogar für den doppelten Preis locker an den Mann resp. an die Frau bringen. In der Schweiz ist das Sprichwort "Was nichts kostet ist nichts wert" heilig. Es ist aber gut vorstellbar, dass die Corona-Krise daran etwas ändern wird.
 

Daciana_2020

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster
Könnte Dacia auch kurzzeitig beleben wenn die bisherigen Modelle mega beliebt werden aufgrund des Preisunterschieds
 

Alexandre

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan mcv 2 Lauerate LPG 90 Tce,ASoftTtuning
Baujahr
2016
Moin
Habe gerade die Abstimmung ob ich 30% mehr für mehr Qualität bezahlen
würde,,
Mehr Qualität ,, HMM,??

also 10 -15 % für den Sandeo 3 als Kombi,
mit bessere (wenn er die nicht schon hat )
Dämmung.

einen Stärkere lpg Motor, für mehr Zugkraft.
( Weis aber auch nicht was der neue 3 mit lpg ,an KG hat ?? )

Und halt Kombi ,

ABER ist das Qualität für mehr Geld ??
Bin mit der Qualität meines MCV voll zufrieden,

Klar der Hupen Lichtschalter war Defekt (bei einigen von unseren
mehr als 20 anderen Fahrzeugen ,z.B mein aktueller opel Zafira.
war der auch defekt. Man ( wir ) nutz ihn ja auch sehr oft Fernlicht an/ aus
aus /an, Überlandfahrten meist, viel Wald, Und Tiere, u.s.w.
also für 30% mehr , einen mit besserer Elektronik, DER dann als Ersatzteil auch
nicht 14,50E und ( ca 20 Minuten für den Einbau,den wohl jede r schafft)
Kostet dann sicher auch mindestens 39% mehr.
Oder der Teppich bei unserem der an meheren Stellen sehr knapp geschnitten ist.
NEE , ich nicht..
 

Statistik des Forums

Themen
33.018
Beiträge
792.958
Mitglieder
52.460
Neuestes Mitglied
soehnlein