• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

realistische Autogas-Verbräuche und Fehlerdiagnose bei Dacia Sandero II - 1.2 16V LPG mit Klimaanlage


Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
#61
Nur unruhiger Lauf im Stand?
Hätte ich auch,ist nach der 100000km Gasinspektion nun weg.:)
Lag am Filter für die flüssige Phase,der war laut Mechaniker ziemlich zu
Der Filter war ziemlich zu und du hattest keinen Kraftstoffmangel beim Beschleunigen und bei hoher Belastung?
Schade das es kein Foto vom ausgebauten Filter gibt.

Wenn ich die Klima dazu nehme läuft der Motor im Leerlauf (z.B. vor einer roten Ampel) recht unruhig, d.h. deutlich schwankende Drehzahl - ist das normal?
Ist das Verhalten auf Benzin und LPG gleich?
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x2, 1.5 dCi 110 EDC
Baujahr
2018
#62

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#63
@Texas :
Laut Mechaniker waren Ölrückstände im Filter und das nicht wenig.
Seit der Gasinspektion ist der Leerlauf jedenfalls wieder absolut ruhig und stabil bei 750 RPM.
 

Morgenröte

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Ambiance LPG 1,2 55 kW
#64
Plörre von Agip, wobei auch die in den letzten paar Wochen das LPG um 3 Cent verteuert haben. Ist wahrscheinlich schon ein Vorgriff auf die Trumpsche Plörre die demnächst mit Riesentankschiffen über den großen Teich kommen soll :o.
Passt im übrigen alles schon irgendwie zu dem, was ich hier in dem nun doch ziemlich lange laufenden Thread berichtet habe.
Schlechtes Ansprechen auf das Gasgeben im Modus LPG schon nach Übernahme vom Händler, plötzliches Absterben, wenn das "Gas" nicht stimmte (peinlich -_-), habe mich zwischenzeitlich daran gewöhnt u. beherrsche dazu auch das Handling, auch eine gewisse Minderleistung zumal mein Sandy nicht Tonnen wiegt.
Wo sitzt denn dieser ominöse Filter?
Was? Ölrückstände? Wie können die denn da rein kommen.
Auch dazu die konrkete Frage: WANN muss diser Filter im Rahmen einer Inspektion überhaupt getauscht werden? Gibt es dazu eine Vorgabe seitens Dacia z.B. im Wartungsplan o.ä.?
Kosten in etwa, wenn so etwas beim Schrauber meines Vertrauens gemacht wird?
Gibt es den im Zubehörhandel oder speziell nur bei Dacia?
 

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013
#65
@Stefanvde

ja nur im Stand, wenn ich z.B. vor einer roten Ampel stehe o.ä.
Neee..................... die 100.000 habe ich noch nicht drauf. Ich bin bei 61.366, da fehlt noch etwas :D.

Ach noch etwas: wenn der auf LPG umschaltet ist das schon merkbar, sozusagen ein kurzer Miniruck im Millisekundenbereich. Könnte das auch von daher kommen?
Der Ruck ist normal, ist halt der umschaltmoment.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#66
@Morgenröte :
Hast Du keinen Wartungsplan zum Auto bekommen?
Der Filter für die flüssige Phase steht bei mir alle 100.000km drin,der für die gasförmige Phase alle 20.000km.;)
 

Morgenröte

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Ambiance LPG 1,2 55 kW
#67
Nöö - der Händler hat mir nur die Bedienungsanleitung, die sowohl für meinen Sandy aber auch für den Logan und den Logan MCV gilt ausgehändigt.
Da sind wohl die "Kontrollnachweise" enthalten, aber darüber hatte ich ja bereits geschrieben. Denen traue nicht über den Weg. Sind auch nicht von einem v. Dacia autorisierten Schrauber. Sagen wir mal: freie Werkstatt wie auch immer.
Im Kapitel "Klimaanlage mit Regelautomatik" (bei mir nicht zutreffend, da ich eine solche nicht habe) wird bei Wartung ausgeführt: Zu den Wartungsintervallen siehe die Wartungsunterlagen des Fahrzeugs.
Nun ja, die habe ich nicht.

Wie auch schon erwähnt habe ich eine einjährige Händlergarantie, die im Jan. 2019 ausläuft. Ist mir natürlich nicht geläufig, ob die derartige nicht ausgeführte Wartungsarbeiten von der Kostenseite übernimmt oder nicht. Daher benötige ich ja die Begründung z.B. ist so von Dacia im Wartungsplan vorgesehen, aber nicht ausgeführt worden.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#68
@Morgenröte:Einfachster Weg:
Du fährst mit dem Fahrzeug zu einem Dacia/Enault Händler und erklärst Ihm das Du dieses Fahrzeug erworben hast.

Anhand der VIN deines Fahrzeuge kann er Dir den Wartungsplan direkt für deinen Wagen ausdrucken,dann hast Du was in der Hand.;)
 

Morgenröte

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Ambiance LPG 1,2 55 kW
#69
am 21.08.2018 gesagt getan - läßt sich im übrigen über Dacia.de so anstoßen und wird dann an den ausgewählten Dacia-Vertragspartner aus meiner Nähe zugeleitet. Nur .......von dort kam weder eine Eingangs- noch eine Bearbeitungsbestätigung, auch keine Rückantwort.
Also habe ich mich heute Vormittag (10:45 Uhr) an Dacia direkt gewandt. Rückantwort per E-Mail mit den nachfolgenden pdf-Anhängen bereits von dort 12:34 Uhr.
Das nenne ich guten Kundenservice und ALLES was mir bisher gefehlt hat war dabei:
- Garantiebedingungen
- Wartungsanhang - ergänzende Informationen zum Wartungsprogramm
und das
- Fahrzeugspezifische Datenblatt für Garantie und Service, Wartungsprogramm für Ihr Fahrzeug

Da sieht es dann folgender maßen aus:

MASSNAHMEN, DIE DURCHZUFÜHREN SIND, JE NACHDEM, WELCHE GRENZE
ZUERST ERREICHT IST: Alle : (km) bzw. in Jahr :
Dieses Wartungsprogramm sowie die Intervalle und Richtlinien für Produkte und Verbrauchsmittel
sind während der Garantiedauer einzuhalten und gelten in dem Land, in dem Ihr Fahrzeug
verkauft wurde. Außerhalb des Ursprungslands muss ein Vertreter der Marke kontaktiert werden.

Wartung Nur Europa 20000 • • • • • • • • • • • •
Austausch des Motoröls 20000 • • • • • • • • • • • •
Austausch des Reinluftfilters Fahrgastraum 20000 • • • • • • • • • • • •
Austausch des Ölfilters 20000 • • • • • • • • • • • •
Gasfilter austauschen (gasförmiger Zustand), inklusive Kontrolle der Dichtigkeit des Flüssiggassystems 20000
Austausch der Zündkerzen 40000
Austausch des Luftfilters 60000 • • •
Gasfilter austauschen (flüssiger Zustand), inklusive Kontrolle der Dichtigkeit des Flüssiggassystems 60000
Kontrolle und Entstauben der Trommelbremsbeläge 80000
Austausch der Bremsflüssigkeit 120000 • • •
Austausch der Kühlflüssigkeit 120000 • •
Austausch der Aggregate-Rillenriemen und Rollen 120000 • •
Austausch des Zahnriemens der Motorsteuerung und der Rollen 120000 • •
Austausch des Kraftstofffilters 120000

Na ja ......und ich gehe mal davon aus, dass der freie Schrauber der vorherigen Eigentümerin zum einen NICHT über den Wartungsplan verfügte und die vorgeschriebenen Filteraustausche (Gasfilter 40.000) und alles andere auch gewollt großzügig eben NICHT durchgeführt hat.
Wenn ich jemals nochmals mit so etwas zu tun habe werde ich mir die Rechnungen für die angeblich durchgeführten Wartungsarbeiten beim Kauf vorlegen lassen. Man lernt eben NIE aus.
Ich werde das nunmehr alsbald nachholen.
Ist noch niemandem eingefallen WO sich der Gasfilter bei meinen befindet?
Welche ECE-Zulassung muss der Gasfilter haben z.B. zugelassen nach ECE 67R-01 / 110R Norm


Soviel habe ich mal rausbekommen:
Verbaut wird der Filter im Gasschlauch zwischen Verdampfer / Druckregler und den Gasinjektoren.

....und es kommt augenscheinlich nur auf den Durchmesser der Anschlüsse an = 14 mm - oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Morgenröte

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Ambiance LPG 1,2 55 kW
#71
die Sache mit der Klimaanlage bei LPG-Betrieb (ich berichtete über den deutlich unsteten Motorlauf beim Stand z.B. vor einer roten Ampel) scheint sich zur never ending story entwickeln zu wollen. Im Bereich Mannheim/Ludwigshafen konnte ich KEINE Dacia-Vertragswerkstatt ausfindig machen, die sich des Problems annehmen will/kann (?). Die in Mannheim wollten das Fahrzeug zur Fehlersuche - natürlich auf Kosten des Kunden - Huckepack zu ihrer Dependance in Karlsruhe bringen. Die in Ludwigshafen: wir warten keine LPG'ler.
Ist der LPG'ler tatsächlich so ein Exot?
Nunmehr habe ich eine ausfindig gemacht, die ist rund 25 km von mir entfernt.

Derzeit ergibt sich folgendes Bild:
Es muss gemäß der Gebrauchtwagenversicherung zunächst einmal eine "Befundung" durchgeführt werden.
Die Kosten bis zur "Befundung" werden seitens der Gebrauchtwagenversicherung nur dann übernommen, wenn diese dazu führt, dass der Mangel auf eines der Teile zurückzuführen ist, die vom Versicherungsvertrag erfasst sind. Schon da entstehen Vakanzen.
Es sei auch - so die Vertragswerkstatt - noch nicht einmal garantiert, dass mit der Fehlerpeicherauslese der Fehler tatsächlich angezeigt bzw. ermittelt werden kann.
Schon allein die Fehlerspeicherauslese kostet zunächst einmal 36 EUR + MWSt.
Ist aufgrund dessen, dass die Fehlerspeicherauslese zu keinem Ergebnis führt eine aufwendige Suche in der Elektronik der Klimaanlage notwendig beträgt dazu der Stundenlohn 118,94 EU (brutto). Es wird sogar durch diese Werkstatt darauf hingewiesen, dass es durchaus möglich sein kann, dass nach einer solchen stundenlangen Suche der Fehler im Detail immer noch nicht gefunden worden ist!
Dann gehen säntliche Kosten allein zu meinen Lasten .......ohne dass eine Fehlerbehebung auch nur ansatzweise stattgefunden hat.


An sich ist - so wurde von der Dacia Vertragswerkstatt mitgeteilt - grundsätzlich mal der Gebrauchtwagenhändler aus Karlsruhe gefragt, der das Fahrzeug auch zu mir gebracht hat und rund 80 km von mir entfernt ist. Kaufvertrag natürlich bei mir zuhause geschlossen, Übergabe natürlich auch hier. Bat bei der Übergabe noch, dass man sich bei auftretendem Fehler nicht sofort an die Gebrauchtwagenversicherung wenden solle, er das Fahrzeug bei mir abholen und die Reparatur in der Werkstatt seiner Wahl in Karlsruhe durchführen lassen wolle.
Zur bisherigen Wartung des Fahrzeugs auch während der Garantiezeit (nicht bei der Dacia-Vertragswerksatt !!!) hatte ich ja bereits geschrieben.
Von Abholen hier bei mir will er nun mal gar nichts mehr wissen und das Vertrauen zu ihm und den mit ihm verbandelten schwindet zunehmend wenn es nicht bereits auf Null gesunken ist.

Ich hätte mal gerne Eure Meinung zu alledem gehört.
 

Morgenröte

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Ambiance LPG 1,2 55 kW
#72
Fehler in der Werkstatt meines Vertrauens an meinem Wohnort wie folgt aus dem Fehlerspeicher ausgelesen:

Fehlercode U0108
CAN-Verbindung vom Steuergerät alternativer Kraftstoff - Kommunikation gestört.


Kann einer was damit anfangen und bei ihm schon mal aufgetreten? Was war dann das Reparaturergebnis bzw. die Ursache?
Scheint - wie auch aus einem anderen Thread bei MotorTalk entnommen werden kann, kein unbekanntes Problem bei den Dacia-LPGlern zu sein. Nach Sachlage auch die Ursache des seltsamen Verhaltens u. in der Folge direkt nach Übergabe an mich durch den Kfz.-Händler.
Schaun mer mal, was die Dacia-Vertragswerkstatt dazu meint und welche Vorschläge von dort zur Behebung unterbreitet werden.
 

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013
#73
Hatte auch schon diesen Fehler. Der wird hinterlegt, wenn der Wagen im LPG-Betrieb abgewürgt wurde und neu auf Gas gestartet werden muss. Der Fehler verschwindet aber nach mehreren Gas-zyklen aus dem Speicher. Bei wem das z.b. unmittelbar vor der gaspruefung passiert (war bei mir so), muss den Fehler manuell löschen.
 

Morgenröte

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Ambiance LPG 1,2 55 kW
#74
na ja so locker kann ich das bei den Auffälligkeiten (schlechtes Gas annehmen, starke Motordrehzahlschwankungen im Stand bei zugeschalteter Klimaanlage im LPG-Fahrmodus) die meiner hat nicht vom Tisch wischen. Einfach mal den Fehler löschen.
Bei MotorTalk wird von ganz anderen Maßnahmen/Möglichkeiten gesprochen.
Wie bereits ausgeführt: schaun mer mal was die Dacia-Vertragswerkstatt dazu sagt.

Mal'ne Frage an die LPG-Community: mit welcher Drehzahl läuft Euer Dacia im Stand/Leerlauf?
 

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013
#75
na ja so locker kann ich das bei den Auffälligkeiten (schlechtes Gas annehmen, starke Motordrehzahlschwankungen im Stand bei zugeschalteter Klimaanlage im LPG-Fahrmodus) die meiner hat nicht vom Tisch wischen. Einfach mal den Fehler löschen.
Bei MotorTalk wird von ganz anderen Maßnahmen/Möglichkeiten gesprochen.
Wie bereits ausgeführt: schaun mer mal was die Dacia-Vertragswerkstatt dazu sagt.

Mal'ne Frage an die LPG-Community: mit welcher Drehzahl läuft Euer Dacia im Stand/Leerlauf?
Meine Antwort bezog sich nur auf den reinen Fehlercode. Mein Motor läuft ansonsten sehr rund, auch mit Klima. Nach Wechsel beider gasfilter nach ueber 95.000 km läuft er sogar noch besser und agiler. Drehzahl ist konstant bei etwas über 700 U/min.
 

Morgenröte

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Ambiance LPG 1,2 55 kW
#77
@Bollermann

danke für die Klarstellung.

Meiner hat im warmen Zustand auch um die 700 Umdrehungen pro Minute.
Ich war nur ein wenig irritiert, weil der Kfz.-Händler, der mir das Fahrzeug verkauft hat doch nach Rücksprache mit seiner Werkstatt des Vertrauens in Karlsruhe von MAXIMAL 400 sprach.

Eigentlich hat er recht bei einem "normalen" Benziner".
Liegt das am LPGler von Dacia?

Übrigens: eine weitere Absage einer Dacia-Vertragswerkstatt aus Neuhofen/RhlPfalz, nachdem die sich bisher in Schweigen hüllten und ich da nochmals "angeklopft" habe: wir reparieren KEINE LPGler.
Und die, die bisher sich dafür bereit erklärte meldet sich nach Mitteilung der Fehlerauslese nicht mehr.
Habe heute nochmals daran erinnert.
Schaun mer mal wie es weiter geht und ob ich überhaupt eine geeignete Werkstatt findet, die sich in der Lage sieht, einen solchen Fehler konkret ausfindig zu machen und zu beheben.
 

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013
#78
@Bollermann

danke für die Klarstellung.

Meiner hat im warmen Zustand auch um die 700 Umdrehungen pro Minute.
Ich war nur ein wenig irritiert, weil der Kfz.-Händler, der mir das Fahrzeug verkauft hat doch nach Rücksprache mit seiner Werkstatt des Vertrauens in Karlsruhe von MAXIMAL 400 sprach.

Eigentlich hat er recht bei einem "normalen" Benziner".
Liegt das am LPGler von Dacia?

Übrigens: eine weitere Absage einer Dacia-Vertragswerkstatt aus Neuhofen/RhlPfalz, nachdem die sich bisher in Schweigen hüllten und ich da nochmals "angeklopft" habe: wir reparieren KEINE LPGler.
Und die, die bisher sich dafür bereit erklärte meldet sich nach Mitteilung der Fehlerauslese nicht mehr.
Habe heute nochmals daran erinnert.
Schaun mer mal wie es weiter geht und ob ich überhaupt eine geeignete Werkstatt findet, die sich in der Lage sieht, einen solchen Fehler konkret ausfindig zu machen und zu beheben.
700 - 740 U/min ist auch der normale Wert auch beim Benziner. 400 ist absoluter Quatsch, da läuft maximal ein Schiffsdiesel rund.
 

Morgenröte

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Ambiance LPG 1,2 55 kW
#79
@Bollermann

denke ich auch mal ;-). Denn so auch die Werkstatt meines Vertrauens, die die Fehlerspeicherauslese mit dem bekannten Ergebnis gemacht hat.

Folgender Sachstand. Die Dacia-Vertragswerkstatt 25 km einfach von mir entfernt, die bisher meinte sie könne das beheben teilt mit - wir können die Fehlerspeicherauslese von der anderen Werkstatt nicht akzeptieren. Das müssen wir mit unserem eigenen Gerät machen. Bitte?
Ihr werdet doch Euren Dacia - hier natürlich ein LPGler - nicht ausschließlich bei einer solchen Werkstatt warten lassen und wenn ja bei der Werkstatt Eures Vertrauens bei der auch eine einwandfrei Fehlerpeicherauslese machen lassen können und der dann auch vertrauen.
War einer mal dabei bei einer solchen Fehlerpreicherauslese beim Dacia-Vertragshändler und hat beobachten was für ein "Wundergerät" die verwenden?
Wer kann dazu was sagen ..............denn langsam bekomme ich den Horror bei diesen Erlebnissen, die ich mit meinem LPG-Sandy habe!?
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#80
Nimm man Google zur Hand und gucke in deiner Umgebung nach Vertragspartnern Für Wartung und Einbau von Gasanlage von LandiRenzo.
Das ist der Hersteller der von Dacia verbauten LPG Anlagen.
Die Spezialisten dort dürften den Fehler schnell finden.
 
Von Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Dacia Sandero II - ab 2013 5

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 549 60,7%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 347 38,3%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 9 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige