• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuer Sandero 2020

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Es ist alles im Nissan/Renault-Regal vorhanden, warum baut man sowas Nützliches nicht ein?
Kostet wenig bei der Herstellung, bringt aber viel im Verkauf. Deshalb bleibt es Renault vorbehalten.

Erst, wenn die erzielbare Marge für so ein Gimmik klein geworden ist (weil es jeder Hertseller überall verbaut), darf es auch die Marke Dacia verwenden.

Alternative: der Gesetzgeber schreibt es vor - siehe RDKS o.ä. Aber dann ist das Geschrei ja auch wieder groß :D.
 

Darth72

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Kostet wenig bei der Herstellung, bringt aber viel im Verkauf. Deshalb bleibt es Renault vorbehalten.
Es geht sogar noch weiter. Teilweise werden sogar physisch verbaute Funktionen bewusst nicht aktiviert:

Ich erinnere nur an die zumindest im Modelljahr 2014 nicht angeschlossenen LED der Fensterheber beim Lodgy, die durch eine kurze Kabelbrücke zum Leben erweckt werden konnten.

Dieses Verhalten dient (noch) der klaren Abgrenzung von den Modellen des Mutterkonzerns, die damit vermeintlich geschützt werden sollen.

Grüsse Darth72
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Immerhin kann man aber verschieden Sachen später selber freischalten die ab Werk absichtlich nicht aktiviert sind.
Von daher sind gerade diese Sachen für Dacia anscheinend nicht wichtig, sondern sind "Luxus", obwohl sie eigentlich völlig normal sind.
Ein Aktives "RDKS" einzubauen ist aber in meinen Augen reine Geldmacherei und verteuert unter Umständen ein Reifenwechsel enorm, denn das es auch anders geht ist ja bekannt.
 

Paule2

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero
Das sind Luxusprobleme. Gemessen an den Verkaufspreisen ist Dacia nunmal unschlagbar. Wer über die Ausstattung meckert, sollte auf eine andere Marke zurückgreifen.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Ein Aktives "RDKS" einzubauen ist aber in meinen Augen reine Geldmacherei und verteuert unter Umständen ein Reifenwechsel enorm, denn das es auch anders geht ist ja bekannt.
Von dem Geld bekommt Dacia nichts. Ganz im Gegenteil, es mindert die Kaufkraft eines potenziellen Dacia-Kunden.

Ich halte es für verwegen zu glauben, Dacia hätte das aktive System verbaut, um damit "Geld zu machen". Das ist dann doch etwas zu einfach gedacht.
 

Darth72

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
obwohl sie eigentlich völlig normal sind.
Ein Aktives "RDKS" einzubauen ist aber in meinen Augen reine Geldmacherei und verteuert unter Umständen ein Reifenwechsel enorm, denn das es auch anders geht ist ja bekannt.
War das aktive RDKS nicht nur eine Zwischenstufe ganz am Anfang der Verpflichtung dazu?

Soviel ich weiss wurde schon bald auf ein passives System umgestellt. Liege ich da falsch?

Grüsse Darth72
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Von dem Geld bekommt Dacia nichts. Ganz im Gegenteil, es mindert die Kaufkraft eines potenziellen Dacia-Kunden.

Ich halte es für verwegen zu glauben, Dacia hätte das aktive System verbaut, um damit "Geld zu machen". Das ist dann doch etwas zu einfach gedacht.
Auch wenn Dacia von dem Geld nichts bekommt, so kann es doch sein das die die Dinger geschenkt bekommen um diese einzubauen. Verdienen tut dann eben nur der Hersteller der Geräte die nun mal irgendwann gewechselt werden müssen.
 

Darth72

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Auch wenn Dacia von dem Geld nichts bekommt, so kann es doch sein das die die Dinger geschenkt bekommen um diese einzubauen.
Ich gehe davon aus, dass das aktive System schlicht und einfach technisch viel leichter zu realisieren war (lediglich ein Empfänger für die Signale ist notwendig, aber quasi keine Rechenleistung im Steuergerät) und daher zunächst selbiges verbaut wurde.

Grüsse Darth72
 

Paule2

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero
Das ist doch Wurscht--- es ist Vorschrift, und basta. Bei allen Fahrzeugen. Ob Lada oder Porsche. Was ihr gerade macht empfinde ich als haarsträubende Spalterei, des untersten Niveaus....
Eingeführt aus Umweltschutzgründen: Der richtige Reifendruck verhindert übermäßigen Verbrauch. D.h. nichts weiter, als das bei den meisten "Bedenkenträgern" wegen der Kaufkraftverlust, sich die Dinger schon vielfach amortisiert haben werden.
 

Darth72

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Nein, da liegst Du richtig.
Ok, vielen Dank.

Mein Lodgy Modelljahr 2014 hat garkein RDKS, der Duster meiner Frau von 2016 hat ein akrives System und mein neu bestellter Duster kommt wohl mit passivem System.

So ändern sich die Dinge im Laufe der Zeit.

Grüsse aus Oberbayern
Darth72
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Das ist doch Wurscht--- es ist Vorschrift, und basta. Bei allen Fahrzeugen. Ob Lada oder Porsche. Was ihr gerade macht empfinde ich als haarsträubende Spalterei, des untersten Niveaus....
Eingeführt aus Umweltschutzgründen:
Hallo Paule2,

es hat hier zu keinem Zeitpunkt jemand bestritten, dass eine Art von RDKS seit einigen Jahren Vorschrift ist.
Die konkrete Umsetzung jedoch blieb den Herstellern überlassen.

Dacia hat sich zu Beginn eben für die einfachere aber für den Kunden teurere Variante aktives System entschieden.

Ich verstehe im Übrigen nicht, warum Du Dich so aufregst. Was Du als "haarsträubende Spalterei, des untersten Niveaus" empfindest mag für andere durchaus von Interesse sein.

Im übrigen waren es zum damaligen Zeitpunkt auch (noch) vor allem Sicherheitserwägungen die zur Begründung herangezogen wurden. 2015 war vermeintlicher Umweltschutz noch bei weitem nicht so en vogue wie im letzten unsäglichen Jahr....

Friedliche Ostergrüße
Darth72
 
Zuletzt bearbeitet:

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Ist jetzt weit hergeholt, aber ich behaupte mal: wenn Sicherheitsgurte nicht vom Gesetzgeber ausdrücklich
vorgeschrieben wären ( Zulassungsvorraussetzung), dann wären die auch nicht verbaut....

Das E-Call System wird ( ist?) ja auch ein " Muss an Bord sein" - andernfalls würden es die Autohersteller, schon gar nicht Dacia, freiwillig einbauen.

Wahrscheinlich wird der neue Sandero auf´s selbe Gleis wie der Duster 2 fahren: immer mehr elektronisches "Gedöns" das mir mit dem Grundgedanken zu Dacia nicht mehr ins Bild passt...
 

Darth72

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Aufregen? Nöö, falsch aufgefasst. Renault/Dacia hatten eben die 50 / 50 Chance.
Gut, umso besser. Ich finde es nämlich keineswegs verwerflich als Zwischenschritt eine technisch einfach zu realisierende Lòsung zu wàhlen.

OT-Teil durch Mod gelöscht

Sanfte (Oster-)Grüße
Darth72
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Auch wenn Dacia von dem Geld nichts bekommt, so kann es doch sein das die die Dinger geschenkt bekommen um diese einzubauen.
Das kann gut möglich sein. Als ich unseren 2015er-Dacia kaufte, haben sie mir gleich acht davon für Sommer- und Winterräder weiterverschenkt. Und bei vieren sind mittlerweile neue Reifen drauf. Mich hat das aktive RDKS noch keinen Cent zusätzlich gekostet.
 

schorsch52

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stewpway, 0.9 TCe 90
Baujahr
2013
Ich sehe das Problem datin, dass der Dacia immer mehr Teile von den Renaults bekommt, beim Sandero zB ist der Clio kaum noch zu unterscheiden, was wiederum bedeutet dass die Preispolitik immer mehr an Renaultmodelle angepasst wird. In 5 jahren, denke ich, werden wir sehen ob ich recht hatte! :shhh:
Vor 30 Jahren gab es bei der Automobilpalette in der so „unterentwickelten DDR“ Fahrzeuge, die auf Langlebigkeit, Servicefreundlichkeit und im kompatiblen Ersatzeilaustausch ausgelegt waren. Das war aus der Situation der Rohstoffverfügbarkeit geschuldet.
Jedes Quartal eine neue Modellvariante, an dem die wichtigsten Teile des Vorgängers schon nicht mehr passen?
Das ist schwer zu nachvollziehbar. :question:

Nur mal am Rande, da momentan so viel vom Ende des letzen Krieges berichtet wird. Die Amis konnten aus dem Vollen schöpfen, die Russen mussten haushalten und entwickelten Technik mit Kompatibilität unter den Waffengattungen. Deutschland hatte die modernste Technik, allerdings so speziell, dass ein defektes und fehlendes Kleinteil sie unbrauchbar machte. Wer hat gewonnen?:think:

Fazit: Ich habe meinen Dacia, weil er so ist, wie ich mir ein Fahrzeug vorstelle. Zuverlässig, Servicefreundlich –(auch für den Besitzer) und preiswert.;)
Mein Vater sagte zu mir als Kind: „Aus dem Mangel an das Volle gewöhnt man sich schnell, umgekehrt ist arg Zähneknirschen angesagt.“:o
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

rewe

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Wenn man mit angeblichen Erlkönigen vergleicht, fehlt beim Bild oben die Tankklappe an der rechten Seite. Wäre damit als Fotomontage enttarnt.
El nuevo Dacia Sandero al detalle en estas fotos espía
Komplett neuer Dacia Sandero (2020) erstmals erwischt: Technik vom Clio

Obiges Bild stammt übrigens vermutlich von hier:
Neue Autos 2020: Über 60 Neuheiten mit Preisen und Marktstart
Vielleicht ist es aber auch eine Elektroversion, mit einer Steckdose hinter dem DACIA-Wappen in der Front.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 375 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 560 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 426 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%