• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuer Motor? LOGAN MCV Stepway TCe 100 ECO-G

pckopat

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Hi, wie sieht es denn mit LPG und Kurzstrecken aus? Mir wurde bei Kurzstrecken (20 km, einfach zur Arbeit) ein Benziner empfohlen da beim Diesel der Partikelfilter kaputt gehen kann. Vielleicht wäre ja ein LPG Motor eine Alternative zum Diesel.
 

Alexandre

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan mcv 2 Lauerate LPG 90 Tce,ASoftTtuning
Baujahr
2016
Moin
Ja so ist es,es gab immer mal wieder,, schlechte,, Meldungen von ,,,explodierenden Gas-auto-Tanks,,
waren aber so weit ich das weiss .meist Erdgas autos-
Aber es waren echt wenige überhaupt,wo was passiert ist,Benziner/ Diesel die ausgebrannt sind,oder ähnliches viel mehr.
macht aber keine so gr, Schlagzeile wie Auto explodiert wegen Gas..(warum wohl..)
Leider hört mann wen man wen man sich nach Gas erkundigt , fast nur schlechtes (weil fast alles LPG Laien ,auch nur
hab ich so gehört.sagt meine Werkstatt u.s.w. )
KEIN Angriff auf Werkstätten,, Auch meine ist TOP macht auch Tüv ,Reparaturen von meinem LPG Fahrzeugen,
aber keine Einbauten .Reparaturen ,,bei dem Gas Kram,,
da muss ich zu einer Fachwerkstatt.
wenn mann nun fragt was taugt gas ?
wird man immer auch oder nur negatives hören ,weil nur wenn was schlecht ist z. B.Motor defekt
musste in Werkstatt ,war echt teuer.
die infos bekommt man ganz viel ,wir ,,beschweren,,uns ja auch fast nur ,auch in den Medien wenn was
schlecht ist. ( die ganz vielen gas fahrer die zufrieden sind ( darum ja auch nicht z. B. in Werkstatt wegen Defekt,)
das hört man eigentlich nur wenn man mit Leuten die LPG ,,fahren,, spricht/informiert.
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
@pckopat : Erst mal egal welcher Motor, Kurzstrecke ist schlechter als Langstrecke. Bei 20km einfach zur Arbeit würde ich nun nicht mehr von Kurzstrecke sprechen. Da wird der Motor schon warm genug, also wäre auch ein Diesel möglich. Der rentiert sich aber nur wenn Du mehr als ca. 20.000km pro Jahr fährst.
Die LPG Anlage bei Dacia hat man schnell wieder reingefahren, da die recht günstig ist mit 1.000,-€ Aufpreis. Nach ca. 20tsd Km hast Du die 1.000,-€ drin, bei Kurzstrecke sind es vielleicht 5-10.000 Km mehr, da man ja immer erst mit Benzin startet und nach kurzer Zeit dann auf Gas umgeschaltet wird (Sommer 50-100m, Winter ca.1-2km je nach Außentemp.). Zusätzlicher Wartungsumfang ist auch nicht allzuviel, mal nen´ Gasfilter für 50,-€ oder 25,-€ mehr beim TÜV für die Gasprüfung, das war´s.

Derzeit bekommst Du in Deutschland die LPG-Anlage beim Neuwagenkauf ja eh´ umsonst dazu, besser gehts also nicht.
 

Oldironman

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Fahre derzeit noch einen Vectra mit LPG, derzeit 280000, mein 4. Gaser
habe in 12 Jahren über 13000 Euro Kraftstoffkosten gespart,
wartungsfreie Vialle, einmal Ölwechsel in der Pumpe
 

Mpanada

Neumitglied
Fahrzeug
Logan MCV 2 100TCE LPG
Baujahr
2020
Mein Vater hatte einen Caddy mit LPG Anlage von Prins ist ca 120000km problemlos auf LPG damit gefahren und dann hat der Rost den Verkauf besiegelt.

Mein Bruder ist einen MG ZR auch mit LPG gefahren ca. 100000km auch ohne nur ein Problem damit zu haben.

Jetzt Versuche ich es dann Mal mit dem Logan 100tce wenn er denn ende März geliefert wird...
 

Oldironman

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
LPG ist immer eine gute Wahl, man muss sich halt informieren,
es steht und fällt mit dem (nachräglichen) Einbau und einer kompetenten Werkstatt
Es gibt zu viele "Halbwissende", die viel dummes Zeug verbreiten
 

Oldironman

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
20 Kilometer sind keine Kurzstrecke,
In der Regel, je nach Temperatur, schaltet die LPG-Anlage
nach 300 bis 1000 Meter zu, das heißt der Rest wird mit LPG
gefahren. Ist der Motor nach einem kurzen Stop noch auf
Betriebstemperatur, schaltet er noch früher um.
Bin in meinem Leben schon über 500000 LPG-Kilometer gefahren,
Probleme hatte ich noch keine
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
@pckopat : Erst mal egal welcher Motor, Kurzstrecke ist schlechter als Langstrecke. Bei 20km einfach zur Arbeit würde ich nun nicht mehr von Kurzstrecke sprechen. Da wird der Motor schon warm genug, also wäre auch ein Diesel möglich. Der rentiert sich aber nur wenn Du mehr als ca. 20.000km pro Jahr fährst.
Die LPG Anlage bei Dacia hat man schnell wieder reingefahren, da die recht günstig ist mit 1.000,-€ Aufpreis. Nach ca. 20tsd Km hast Du die 1.000,-€ drin, bei Kurzstrecke sind es vielleicht 5-10.000 Km mehr, da man ja immer erst mit Benzin startet und nach kurzer Zeit dann auf Gas umgeschaltet wird (Sommer 50-100m, Winter ca.1-2km je nach Außentemp.). Zusätzlicher Wartungsumfang ist auch nicht allzuviel, mal nen´ Gasfilter für 50,-€ oder 25,-€ mehr beim TÜV für die Gasprüfung, das war´s.

Derzeit bekommst Du in Deutschland die LPG-Anlage beim Neuwagenkauf ja eh´ umsonst dazu, besser gehts also nicht.
Die Gasanlage kostet derzeit ja gar kein Aufpreis. Die rentiert sich sofort.
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
Hatte ich im letzten Satz geschrieben ;)
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
LPG Tankstellen sind tatsächlich deutlich mehr vorhanden wie man braucht. :)

Als Laie würde ich mich selbst auch bezeichnen,habe keine Ausbildung im KFZ Bereich,bin also nur Anwender kein Mechaniker.;)

Allerdings habe ich als Anwender halt Erfahrungen mit den LPG ab Werk Dacia gemacht und die waren nicht positiv.

Zuerst 2015 einen nagelneuen MCV II mit LPG gekauft.
Ab 12000km nur noch massive technische Probleme.
Mit 50000 km nach nichtmal 2 Jahren abgestossen und einen 2012er MCV mit LPG gekauft. Dachte da noch Einzelfall,kann mal vorkommen.
20000km mit meinem 2. Gaser gefahren und dann massive Probleme,ziemlich die Gleichen wie beim 1. Gaser.
Beide Wagen wurden immer nach Wartungsplan bei Dacia gewartet,gespart habe ich daran nicht!.

Seit 10000km fahre ich den jetzigen Wagen nur noch auf Benzin,oh Wunder,das Ding läuft jetzt.:whistle:
Aus meiner ganz persönlichen eigenen Erfahrung würde ich allerdings vom Kauf eines Dacia LPG Fahrzeuge immer abraten.:huh:
 

Dusterinchen

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster SCE 115 4x2
Baujahr
2017
Jetzt wissen wir auch, warum Dacia neuerdings die LPG-Anlagen ohne Mehrpreis verkauft..... :badgrin:
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
@Intrepid

Da besteht das Problem...
Als Anwender fahre ich an eine Zapfsäule und da steht nach DIN irgendwas dran.
Die Tanks sind Stahl,sehen wie der Kraftstoff aussieht,Schwebstoffe usw keine Chance. ;)
Ist das gleiche als würde aus deiner Zapfsäule Diesel kommen der Superbenzin Anteil enthält,die HD Pumpe wäre in kürzester Zeit hin.
Da ich hier vor Ort alle Tankstellen durchprobiert habe gehe ich mal davon aus das der selbe Lieferant hier mit seinem Tanklaster eine Runde dreht.
Solange das möglich ist ohne entsprechende Qualitätskontrollen ist die Technik wertlos. :huh:
Ein Taxiunternehmer hier hatte auch 2 MCV und einen Lodgy mit LPG.
Die Fahrzeuge sind auch wegen Problemen wieder abgestossen und durch 2 Ioniq Hybrid und einen Tesla S ersetzt worden.

Ein Taxi das in der Werkstatt steht und keine Fahrgäste befördert macht eben Minus...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dusterinchen

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster SCE 115 4x2
Baujahr
2017
Welchen Anteil an Deiner schlechten persönlichen Erfahrung hatte denn die Qualität des getankten Gases?
Habe gerade nochmal gegoogelt. Selbst das Tanken bei Markentankstellen schützt nicht vor minderwertigem Autogas. Und jetzt?? Wie kann ich denn als Endverbraucher sicher sein, dass ich kein Billig-Gas mit schlechter Qualität tanke?
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Eigentlich soll es das nicht mehr geben mit minderwertigem Gas. Ich hab jetzt seit über 300000km noch keine Probleme gehabt. Zu Hause tanke ich zwar fast immer an der gleichen Tankstelle, ich fahre aber mehrmals im Jahr weite Strecken wo ich dann irgendwo tanke.
 

Bobby-Bär

Mitglied ALT
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG 85 Live
Baujahr
2012
Mein MCV hat jetzt 98000 runter und ich hab keine Probleme. Ich tanke an verschiedenen Tankstellen.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
LPG Tankstellen sind tatsächlich deutlich mehr vorhanden wie man braucht. :)

Als Laie würde ich mich selbst auch bezeichnen,habe keine Ausbildung im KFZ Bereich,bin also nur Anwender kein Mechaniker.;)

Allerdings habe ich als Anwender halt Erfahrungen mit den LPG ab Werk Dacia gemacht und die waren nicht positiv.

Zuerst 2015 einen nagelneuen MCV II mit LPG gekauft.
Ab 12000km nur noch massive technische Probleme.
Mit 50000 km nach nichtmal 2 Jahren abgestossen und einen 2012er MCV mit LPG gekauft. Dachte da noch Einzelfall,kann mal vorkommen.
20000km mit meinem 2. Gaser gefahren und dann massive Probleme,ziemlich die Gleichen wie beim 1. Gaser.
Beide Wagen wurden immer nach Wartungsplan bei Dacia gewartet,gespart habe ich daran nicht!.

Seit 10000km fahre ich den jetzigen Wagen nur noch auf Benzin,oh Wunder,das Ding läuft jetzt.:whistle:
Aus meiner ganz persönlichen eigenen Erfahrung würde ich allerdings vom Kauf eines Dacia LPG Fahrzeuge immer abraten.:huh:
Ich habe mir ja vor etwa 16 Monaten zum ersten Mal in meinem Autofahrerleben überhaupt ein LPG Auto gekauft.
Kein nachgerüsteteten sondern einen ab Werk.
Bis heute bin ich etwa 11000 km mit dem Auto auf LPG gefahren und habe bisher NULL Probleme.
Und genau so soll es auch sein.
Das du mit deinem LPG Auto nicht zufrieden warst und nun mit Benzin fährst ist eine Sache.
Ich hätte die Karre dann schon längst verkauft.
Wofür hab ich schließlich ein Gasauto?
Aber so ist es nun mal im Leben.
Die anderen Fabrikate die ich in den letzten 50 Jahren gefahren habe waren auch nicht immer der Brüller.
Ich habe vor vielen Jahren z. B. mehrere Sony Geräte gehabt die nur Theater gemacht haben und andauernd kaputt gegangen sind.
(Videorecorder/Fernseher)
Nun habe ich Panasonic Geräte und es ist alles ok.
Meine Waschmaschine (von einem bekannten Billighersteller) hält mittlerweile 20 Jahre, die doppelt so teure Maschine meiner Schwiegertochter ist andauernd kaputt.
Und so ist es auch mit den LPG Autos und vielen anderen Modellen von Dacia.
Entweder man hat Probleme oder nicht. Dann kommen auch noch die Werkstätten dazu die auch nicht immer die hellsten auf der Kerze sind.
Es sind genug Mitglieder hier die seit vielen Jahren zufrieden sind und nie Probleme mit ihren Autos hatte.
So wie das hier manchmal aussieht dürften wir alle gar keine Dacias mehr haben.
 

Oldironman

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Bin schon über 500000 Kilometer mit diversen Gasern gefahren,
habe bisher noch keine Probleme gehabt.
LPG aus NL, Belgien, Marken und Billigtanksellen
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 346 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 513 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 373 20,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 367 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!