• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuer Motor? LOGAN MCV Stepway TCe 100 ECO-G

Klinger

Neumitglied
Fahrzeug
Golf 1
Hallo Forum,
ich lese hier schon eine ganze Weile mit, da ich vielleicht einen Logan Stepway kaufen werde. Heute habe ich auf der Dacia-Website gesehen, dass man wieder einen LPG-Antrieb bestellen kann. Leider fehlen auf der Website noch die Angaben zum Verbrauch, in der aktuellen Preisliste aber sind die Daten (außer die Angabe zur Beschleunigung 0 - 100 km/h) komplett drin. Der Motor kostet genausoviel wie der 90 PS Benziner, hat aber 100 ccm mehr Hubraum und wohl 10 PS mehr. Klingt sehr interessant.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Ist ja interessant. Laut der Liste bei Dacia.de ist der neue Motor sogar erst nur Mit LPG zu haben.
Alle anderen haben noch den TCe90.
 

Andy58

Mitglied
Fahrzeug
Toyota
Hab gerade mal auf der Dacia-Seite geschaut. Entweder kann ich nicht mehr richtig lesen oder dort steht wirklich GPL. Oder meinen die LPG und haben sich nur verschrieben.
 

HL7Pimok

Mitglied
Fahrzeug
TCE90 LPG
Autogas (im internationalen Sprachgebrauch kurz LPG, aus dem Englischen Liquefied Petroleum Gas oder GPL, aus dem französischen Gaz de pétrole liquéfié)

Quelle Wikipedia
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Der LPG Verbrauch wird bei jedem Dacia LPG Auto anders sein werden und kann nie vorausgesagt werden wie z. B. bei Benzin und Dieselautos.
Da spielt die Mischung, Jahreszeit und das Fahrprofil eine Rolle
Auf jeden Fall ist es günstiger als mit Benzin zu fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klinger

Neumitglied
Fahrzeug
Golf 1
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
Ich habe mir das grade mal für 1.000 km (pro Monat) ausgerechnet:
  • Super: 5,5 l / 100 km bei 1,40 / l = 55 l * 1,40 = 77,-
  • LPG: 8 l / 100 km bei 0,60 / l (Das ist der aktuelle Preis hier in der Gegend) = 80 l * 0,60 = 48,-
Ich spare also knapp 40 % Spritkosten, wobei ich denke, dass der Verbrauch bei meiner Fahrweise eher gegen 7 als gegen 8 l gehen wird. Da der LPG-Motor keinen Aufpreis zum Benzinmotor hat, und außerdem noch mehr Leistung und Drehmoment hat, sehe ich nicht, was noch für den Benzinmotor spräche...
 

Oldironman

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Bei LPG kann man in der Regel von einem 20 prozentigen höheren Verbrauch
ausgehen. Es wird natürlich noch ein bischen Benzin für den Start benötigt.
Der Benzinverbrauch resultiert dann aus der Länge der jeweils gefahrenen
Strecken, je länger, desto weniger Benzin und umgekehrt
 

basspaq

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker Stepway Blue dCi 95
Baujahr
2019
juhu endlich gibts den zu bestellen .
Ist mir ehrlich gesagt wurscht wie viel Gas der braucht. Was unterm Strich im Geldbeutel rauskommt zählt und das ist deutlich weniger als bei Diesel oder Benzin.
Im September wird der Wechsel fällig - (teurer) BMW weg, neuer Logan Gasantrieb muss her.
Ich freu mich schon auf unseren zweiten Dacia
 

Mpanada

Neumitglied
Fahrzeug
Logan MCV 2 100TCE LPG
Baujahr
2020
Hab Freitag einen bei AFG bestellt und bin gespannt wie ein Flitzebogen wie sich der Dreizylinder so Fährt
 

Decoybird

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Moin,
dabei ist aber allerdings zu beachten, dass unsere Vormünder in Berlin heftig dabei sind den finanziellen Vorteil, den es "noch" bei Gas gibt "einzuschmelzen" .

Währe doch gelacht, wenn wir unsere Wähler nicht in die Knie zwingen können.


Gruß DECO
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Moin,
dabei ist aber allerdings zu beachten, dass unsere Vormünder in Berlin heftig dabei sind den finanziellen Vorteil, den es "noch" bei Gas gibt "einzuschmelzen" .

Währe doch gelacht, wenn wir unsere Wähler nicht in die Knie zwingen können.


Gruß DECO
Den Vorteil den die einschmelzen können ist aber nur 15Cent pro liter. mehr war das nicht an steuererleichterung. Das Gas an sich ist so schon günstiger. Billiger als Benzin bleibt es allemal, das wird ja auch nicht günstiger werden.
 

900er

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Hallo Forum,
ich lese hier schon eine ganze Weile mit, da ich vielleicht einen Logan Stepway kaufen werde. Heute habe ich auf der Dacia-Website gesehen, dass man wieder einen LPG-Antrieb bestellen kann. Leider fehlen auf der Website noch die Angaben zum Verbrauch, in der aktuellen Preisliste aber sind die Daten (außer die Angabe zur Beschleunigung 0 - 100 km/h) komplett drin. Der Motor kostet genausoviel wie der 90 PS Benziner, hat aber 100 ccm mehr Hubraum und wohl 10 PS mehr. Klingt sehr interessant.
Der Tce100 ist ja der Nachfolger des Tce90 Motors, also die modernere Maschine. Der Motor wurde in der AutoMotorSport im Fahrbericht des Renault Clio schon gelobt. Dazu noch als LPG ohne Mehrpreis ? Ich möchte mal behaupten, dass man da nix falsch machen kann....
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Bei einem Diesel und einem LPG Fahrzeug ist es wohl auch immer entscheidend was die Autos etwa verbrauchen.
Wenn ich mir z. B. meinen Duster (2012) anschaue so brauche ich in der Stadt in der ich zu 95% fahre um die 10,5-11,5 Liter LPG.
Das entspricht etwa 7,7 Liter Diesel oder auch 9 Liter Benzin.
11 Liter LPG zu 0,55€ (z. Z.) sind 6,05€ (und etwas Startbenzin)
Dafür bekomme ich (z. Z.) 4,84 Liter Diesel.
Also dürfte ein Duster Diesel bei meinem Fahrprofil nur ca. 4,84 Liter (5L) verbrauchen.
Und das dürfte wohl sehr knapp werden für so ein Scheunentorauto.
Was andere LPG Fahrzeuge von Dacia verbrauchen kann ich natürlich nicht beurteilen, ich habe aber von anderen Sandero/Logan Besitzern auch schon Werte um die 7-8 Liter LPG Verbrauch bestätigt bekommen. (Beim Tanken)
Das die Preise in den nächsten Jahren steigen ist sicher, aber es wird immer ein gewisser Unterschied zwischen Benzin/Diesel/LPG bestehen, bei der ein Diesel oder LPG Auto von Vorteil ist.
Leute die Hänger/Wohnwagen ziehen möchten sind ohne Frage mit einen Diesel besser beraten.
 

Rumänischer Ferrari

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway TCe130
Baujahr
2019
Doch. Die KFZ-Steuer ist immer noch niedriger.
Die 200€ im Jahr mehr an Steuer hast du aber schnell wieder draußen. Du hättest nämlich ohne die Steuererleichterung beim Gaspreis mindesten 0,80€ pro Liter. Das musst du gegenüber dem Diesel aber fast verdoppeln. Ein Diesel braucht 40% weniger Sprit als ein Gasfahrzeug.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was andere LPG Fahrzeuge von Dacia verbrauchen kann ich natürlich nicht beurteilen
Mein damaliger LPG Logan hatte 9,5L Gas auf 100km verbraucht. Hinzu kamen noch 15-20% weniger Fahrleistung. Und zum Schutz der Ventile bei langer Fahrt max. 130km/h fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Ein Kollege von mir hat nen VW Sharan Diesel. Kostet 1300€ Stuern im Jahr sagt Er. Weiß nicht ob es stimmt. Ich zahle aber nur 24€ Steuern. Mit der Differenz kann ich ganz viel LPG kaufen.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 346 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 513 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 373 20,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 367 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!