• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuer Duster 4x4 Getriebegeräusche

LH2312

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCE150 4WD
Baujahr
2020
Ah so, danke für den Hinweis. Hätte mich sonst auch gewundert :D
 

CodyBanks

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Ich habe nun knappe 39000 auf dem Tacho, gestern gerade mein Zwischendurch Ölwechsel gemacht. Das Pfeifen ist gefühlt minderer geworden (gut ich hab ja noch andere geräusche beim fahren xD).

Sollte generell ein Abrieb stattfinden, wird man es beim Getriebeölwechsel / Sichtung feststellen können.

Event. werde ich beim nächsten Service - einen Getriebeölwechsel beantragen, und dann kucken wie das Öl aussieht und ob was rauskommt.

Alls ich es bei der ersten Inspektion beanstandet hatte, hatte die Werkstatt Glück und konnte sich an meinen AT Reifen, und Dachträger abwälzen.

Nach reger Diskussion mit dem Mechi meinte der damals - Fahr einfach bis das ding Hopps geht. Hab ihm auch gesagt - das es schon Tauschgetriebeaktionen in Deutschland gab - von sowas, bzw. Info von Dacia wüsste er rein gar nichts.
 

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin,
Getriebesingen muss keinen Einfluß auf das Getriebeöl haben.
Deshalb sollte man keine hohen Erwartungen an einen Getriebeölwechsel stellen.
Wichtig ist, das die richtigen Ölmengen in den Getrieben enthalten sind.
Dazu kann man die Einfüllschrauben öffnen und mit dem Finger prüfen, ob das Öl
an der Öffnung steht. Wenn man etwas Erfahrung hat, kann man anhand der Ölfarbe
und dem Geruch erkennen ob alles in Ordnung ist.
Vorn am Motor sind die Verschlußschrauben sogar aus Kunststoff und von Hand zu öffnen.
Dazu muss lediglich der untere Motorenschutz demontiert werden.

Vor einem Ölwechsel im AH würde ich in jedem Fall ein Angebot einholen.
Die Werkstattpreise für Motorenöl werden von den Literpreisen bei Getriebeöl
deutlich übertroffen. Ein Literpreis von 35-40 Euro kann da schon anstehen ;-)

Gruß Thomas
 

gameplay50

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCe 150 GPF 4WD
Baujahr
2020
Hallo Leute,

kurzes Update der Tabelle soweit:

002.JPG

Mir reicht es nun... der Händler hat mich nun mit der Standard Klausel abgefertigt: "Stand der Technik" / Keine Lösung. Ich nehme nun das ADAC Musterschreiben und setze eine Frist. Heute Mittag kontaktiere ich dann meine Rechtsschutzversicherung und kläre das. Es wird so nicht hingenommen und es gibt einige, die dieses Problem nicht haben. Mal schauen wie es jetzt weiter geht... Preisminderung bei einem Dacia? Mh... Rücktritt? Mh... Man man man...
 

LH2312

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCE150 4WD
Baujahr
2020
Mir reicht es nun... der Händler hat mich nun mit der Standard Klausel abgefertigt: "Stand der Technik" / Keine Lösung. Ich nehme nun das ADAC Musterschreiben und setze eine Frist. Heute Mittag kontaktiere ich dann meine Rechtsschutzversicherung und kläre das. Es wird so nicht hingenommen und es gibt einige, die dieses Problem nicht haben. Mal schauen wie es jetzt weiter geht... Preisminderung bei einem Dacia? Mh... Rücktritt? Mh... Man man man...
Deine Tabelle ist aber nicht ganz korrekt. Bei mir z.B. (4x4) wurde ein Getriebetausch gemacht, die Geräusche sind aber nun, nach ca. 1500 KM, wieder da. Es gab auch im Lauf des Threads MINDESTENS noch 2 andere Beiträge, wo von einem Getriebetausch berichtet wurde (soweit ich mich erinnere ebenfalls erfolglos).
 

gameplay50

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCe 150 GPF 4WD
Baujahr
2020
@LH2312 du hast recht hier die korrigierte Version:

003.JPG

Das heißt du hast die gleichen Probleme erneut? Auch die zwischen 90-100 km/H (Vibration/Geräusche) beim Gas geben im 6. Gang ????
 

Duster4WD

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2
In der Tabelle fehlt die Motorisierung. Und ganz ehrlich, dafür, dass viele hier schreiben: „ALLE 4x4 haben das“ ist 11 doch eine verdammt geringe Stichprobenmenge. Und selbst bei den 11 sind nur 4 betroffen. Diese 4 allerdings schreiben es jeden Tag zweimal, so dass es nach sehr viel wirkt.
Im November (hoffentlich) wird dann ein 12.ter hinzukommen. Ich werde berichten.

Edit: Nochmal zur Tabelle .. es wäre schön, wenn die Resultate nach Getriebewechsel dann auch nach Spalten aufgeteilt wären.
 
Zuletzt bearbeitet:

gameplay50

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCe 150 GPF 4WD
Baujahr
2020
@Duster4WD bin selbst auch nicht so ganz zufrieden mit der Tabelle und ja die Motorisierung fehlt... der Aufbau ist irgendwie etwas irreführend, weil ich versucht habe es einfach zu halten. Dennoch betrifft es viele 4x4 Fahrzeuge und du hast es falsch gesehen. 4 Stück von den 11 gemeldeten sind problemlos. Die anderen 7 haben entweder pfeifen/vibrationen oder beides. Viele haben sich auch leider nicht beteiligt. Naja ich wünsche dir jedenfalls viiiiiiel Glück und drücke dir die Daumen. Bei mir kamen die Probleme auch erst nach dem Einfahren so ab ~1000 km. Mir zeigt es einfach wieder wie nervig eigentlich Fahrzeuge sind... man hat einfach IMMER irgendwas, egal WAS. Seeeeehr selten passt alles und man ist 100% zufrieden, egal ob Neu oder Gebraucht.
 

Duster4WD

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Sorry, dann ist die Tabelle aber falsch, Du müsstest u.a. in der letzten Zeile die Werte von Ja und Nein tauschen.
 

CodyBanks

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Moin,
Getriebesingen muss keinen Einfluß auf das Getriebeöl haben.
Deshalb sollte man keine hohen Erwartungen an einen Getriebeölwechsel stellen.
Wichtig ist, das die richtigen Ölmengen in den Getrieben enthalten sind.
Dazu kann man die Einfüllschrauben öffnen und mit dem Finger prüfen, ob das Öl
an der Öffnung steht. Wenn man etwas Erfahrung hat, kann man anhand der Ölfarbe
und dem Geruch erkennen ob alles in Ordnung ist.
Vorn am Motor sind die Verschlußschrauben sogar aus Kunststoff und von Hand zu öffnen.
Dazu muss lediglich der untere Motorenschutz demontiert werden.

Vor einem Ölwechsel im AH würde ich in jedem Fall ein Angebot einholen.
Die Werkstattpreise für Motorenöl werden von den Literpreisen bei Getriebeöl
deutlich übertroffen. Ein Literpreis von 35-40 Euro kann da schon anstehen ;-)

Gruß Thomas
Das Öl nehm ich sowieso immer selber :). Beim Öl würde es mir eben eher um das "was rauskommt usw" gehen - das es mit einem Ölwechsel "weg wäre" davon gehe ich prinzipiell nicht aus - das wäre viel zu einfach :).

Hab ja noch Zeit - kommendes Jahr ist sowieso das letzte Jahr der Garantie :) - ab da kann ich dann alles selber machen
 

LH2312

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCE150 4WD
Baujahr
2020
Das heißt du hast die gleichen Probleme erneut? Auch die zwischen 90-100 km/H (Vibration/Geräusche) beim Gas geben im 6. Gang ????
Ja, seit ca. 500 km Laufleistung leider wieder da. :hammer:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Im November (hoffentlich) wird dann ein 12.ter hinzukommen. Ich werde berichten.
Ja, bis dahin würde ich mich freuen, wenn du mit Korrekturen von echten Erfahrungsberichten einfach mal zurückhaltend bist. Dir fehlen ja noch echte Erfahrungswerte und reine Hoffnungen sind hier unerheblich.
 

Duster4WD

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Mach ich. Aber schau Dir die Tabelle einfach noch mal an.

Aber einen Erfahrungsbericht von der Probefahrt hätte ich: War ein 4WD 150er - alles super. (Sonst hätte ich auch keinen bestellt)
 

LH2312

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCE150 4WD
Baujahr
2020
Aber einen Erfahrungsbericht von der Probefahrt hätte ich: War ein 4WD 150er - alles super. (Sonst hätte ich auch keinen bestellt)
Das war bei mir genauso. Heute denke ich aber, ich habe einfach nicht drauf geachtet. Mein Duster 1 Phase 2 dci 110, den ich 4 Jahre lang vorher gefahren habe, war komplett frei von solchen Geräuschen und deswegen habe ich definitiv auch sowas nicht erwartet.
 

gameplay50

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCe 150 GPF 4WD
Baujahr
2020
@Duster4WD mir ist in den ersten 1000 km nichts aufgefallen, weil ich ihn sachte eingefahren habe. Danach dann das große Schrecken. Ab >90 km/H beim Schieben singen/heulen/pfeifen. Im 6. und 5. Gang nach dem Runterschalten leichtes rasseln beim rollen lassen und im 5. und 6. Gang beim Gas geben zwischen je 60-70 km/H (5.) und 90-100 km/H (6.) vibrieren und Geräusche. Mittlerweile glaube ich fast, das die Geräusche tatsächlich einfach dazu gehören. Hier ein Video:

Duster 4WD 2016

Es ist zwar älter aber vielleicht heute immer noch ähnlich und hat damit zu tun? Ich meine da wirken enorme Kräfte ~250 Nm über den ganzen Antriebsstrang Hinweg und im 5. & 6. Gang, die nun wirklich hoch übersetzt sind, könnte das schon übel sein, da der Turbo drückt EGAL was daran hängt. Vielleicht zerstört man sich auch, sobald man zum ersten mal in dem Bereich bei einem der Gänge wirklich Gas gibt, eine Passung und ab dann kommen diese Geräusche durch das Spiel? Wer weiß... alles wieder Rätselraten. Denke langsam wirklich es gehört zu dem 4WD hinzu.
 

Xellion

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 150 4WD
Baujahr
2019
Anscheinend sind auch einige neuere Renault mit diesem Geräusch betroffen,
hab ich zumindest in einem Kommentar unter einem Video gelesen.
 

popovutz

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1,3 TCE 150 4x4
Dacia / Renault kennen die Geraeusche aus dem 5 und 6 Gang beim Beschleunigen. Sie arbeiten an einer Loesung.
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 113 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 435 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 647 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 502 21,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 440 18,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 182 7,7%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%