• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuer Duster 4x4 Getriebegeräusche

aze1985

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Ich helfe wo ich kann

Stimmt, wenn deine Räder kürzlich erst runter waren hätte es der Werkstatt eigentlich auffallen sollen.
Die Felgen wurden bei mir übrigens nicht gewechselt, sondern nur die Reifen. Der Duster stand auf Bridgestone Sommerreifen, und ich wollte gerne Ganzjahresreifen haben, da wir hier im Norden keine wirklichen Winter mehr haben.
Ich ließ dann die Bridgestone Sommerferien abziehen und neue Michelin CrossClimate+ aufziehen. Die Räder wurden mit den neuen Reifen natürlich neu gewuchtet, und eben der Rost von den Radnaben entfernt. Und danach waren die Vibrationen verschwunden. Vielleicht haben sich auch die Reifen "eckig" gestanden, weil
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ups...

der Duster ja 8 Monate stand. Weiß ja nicht ob dein Duster vielleicht auch eine längere Standzeit hinter sich hat bevor du ihn bekommen hast.
 

gameplay50

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCe 150 GPF 4WD
Baujahr
2020
Hallo Zusammen,

habe letztens mal den Luftdruck geprüft und es war auf allen vier Reifen fast 3 Bar und lange Stand er nicht laut Händler. Die Luft habe ich bei allen auf ~2,5 Bar gesenkt, da mir das doch recht hoch vor kam. Allerdings hat bisher alles nichts geholfen.

Nach wie vor:

- bei ~65 km/h leichte Geräusche beim Gas geben im 5. Gang
- zwischen 90-100 km/h üble Geräusche/Vibrationen beim Gas geben im 6. Gang
- Generelles leises rasseln wenn man in den Leerlauf "schaltet"
- Ab ~145 km/h wackeln der gesamten Kiste, je schneller je schlimmer und auch abhängig vom Gas geben

Ehrlich gesagt eine richtig dumme Situation. Abgesehen von den aufgezählten technischen Problemen ist das Auto wirklich spitze. Würde ihn auch gerne lange behalten aber wenn sich dafür keine Lösungen finden, wird das denke ich nicht der Fall sein. Ich bin mir nämlich sicher das diese Probleme den "Verschleiß" sämtlicher anderer Bauteile erhöhen. Den Preis zahle ich langfristig gesehen definitiv nicht.
 

Xellion

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 150 4WD
Baujahr
2019
Vielleicht ist dein Problem dieses hier *Link hier hat auch schon einer berichtet der ähnliche Probleme hat.
Einer hatte berichtet das eine Ursache die Gelenkwellen bei einem anderen Fahrzeug waren
 

gameplay50

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCe 150 GPF 4WD
Baujahr
2020
Mh... schließe ich eigentlich fast aus. Vielleicht versuche ich es mal mit vier anderen Felgen/Reifen. Jedenfalls bin ich mir fast sicher, es ist ein und das gleiche Problem. Es müsste meiner Meinung nach ein Problem im Antriebsstrang sein beginnend ab Kupplung. Seltsam ist auch, das es nicht am max. Drehmoment auftritt sondern etwas darüber bei höherer Drehzahl. Also so um die ~1900 Umdrehungen. Ich mein... wie kann es sein das ich die Geschwindigkeit Problemlos von 70 auf 90 km/h erhöhen kann aber dann zwischen 90-100 Probleme auftreten die ab ~100 km/h wieder verschwinden ?! (im 6. gang) Mysteriös das ganze... mh... Schwungrad? Kupplung? Differential? Antriebswellen? Achsen? Räder? Mehr bleibt ja eigentlich nicht übrig außer evtl. damit "kollidierende" Bauteile.
 

Waldmann

Mitglied
Fahrzeug
Duster2
... Also so um die ~1900 Umdrehungen. Ich mein... wie kann es sein das ich die Geschwindigkeit Problemlos von 70 auf 90 km/h erhöhen kann aber dann zwischen 90-100 Probleme auftreten die ab ~100 km/h wieder verschwinden ?! (im 6. gang) Mysteriös das ganze... mh... Schwungrad? Kupplung? Differential? Antriebswellen? Achsen? Räder? Mehr bleibt ja eigentlich nicht übrig außer evtl. damit "kollidierende" Bauteile.
Ich gehe sogar einen Schritt weiter. Wenn es einfach wäre, hätten wir bestimmt inzwischen eine Lösung von Dacia. Das ist bestimmt eine Kombination verschiedener Teile die ineinander Greifen. Ich mag inzwischen sogar behaupten, dass es abhängig von den Umgebungsbediungen ist (heiß & trocken; kalt & trocken; heiß / kalt & feucht...)

Ich hör mal bei der Hinfahrt gar nix, bei der Rückfahrt 5 h später pfeifts...
 

gameplay50

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCe 150 GPF 4WD
Baujahr
2020
Ich gehe sogar einen Schritt weiter. Wenn es einfach wäre, hätten wir bestimmt inzwischen eine Lösung von Dacia. Das ist bestimmt eine Kombination verschiedener Teile die ineinander Greifen.
Das ist gar nicht so abwegig und mittlerweile echt denkbar. Mit dem Verbrauch scheint es aber nicht direkt zusammen zu hängen, so habe ich mit den letzten zwei Tankfüllungen das Fahrzeug mit Ø 6,4 Liter gefahren. Dabei war ich tatsächlich normal unterwegs aber mit viel schalten... Wenn ich dauerhaft MEINEN Fahrstil fahre und auch ab und an zügiger komme ich denke ich auf gute ~Ø 6,8 - 7 Liter, was akzeptabel ist.

Ich habe mir gestern mal den Motorraum genauer angeschaut und mir fiel auf, das vorne das Teil, wo das Große Lüfterrad gelagert ist, ziemlich locker "drin liegt" in den zwei Aufnahmen. Dieses Teil ist mehr oder weniger über ein Rohr und mittige Lagerung auch mit dem Motor verbunden. Ich spreche das beim nächsten Termin mal mit der Werkstatt durch ob das evtl. auch ein Übeltäter sein könnte, wobei die Geräusche gefühlt nicht dazu passen. Aber naja selbst dran wackeln und Motor dran wackeln ist ja etwas anderes. Sitzt dieses Teil bei euch auch locker? Was ich meine ist das große Teil, das rechts und links in zwei "U" Formen drin liegt. Wenn man das vor und zurück (in Fahrtrichtung) bewegt hat es ziemlich viel Spiel. Ich selbst mache daran jetzt aber erstmal nichts.

Es geht bei mir um das Problem im Bereich der 90-100 km/h und dem murren/brummen und Rasseln.
 

mabi

Mitglied
Fahrzeug
Duster 2 TCE 150
Baujahr
2019
Hallo zusammen. Ich war nun meinen Duster von der 1. Inspektion abholen. Natürlich habe ich in der Direktabnahme darauf hingewiesen daß er im besagten Drehzahlbereich diese Geräusche macht.
Heute beim abholen, würde mir gesagt, das hat der so, ist Bauartbedingt. Bin auch nagelneue gleiche Modelle Probegefahren, und diese hatten genau das selbe Geräusch.
Der Mechaniker meinte daß das vom Turbo kommt.
Aber alles völlig unbedenklich, und er meinte, es sind ja noch 2 Jahre Garantie falls doch noch was kommt.
Sehr beruhigend:blink:
Ich fahre Mal noch zu einer Anderen Dacia Werkstatt für ne 2 Meinung...
 

sierra1

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster2, dCi 115, 4x4
Baujahr
2019
Kann nur sagen: als er ganz neu war, gab es die Geräusche nicht. Richtig laut wurde es ab etwa 8000km.
 

Waldmann

Mitglied
Fahrzeug
Duster2
Mir ist das Geräusch nach einer ersten längeren Autobahnfahrt ca. 1 h aufgefallen. Das war etwa 2-3 Wochen nach dem Kauf. Ob es davor schon war... keine Ahnung.
 

gameplay50

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCe 150 GPF 4WD
Baujahr
2020
@mabi sprichst du von dem Pfeifen oder dem ~90km/h Brummen/Vibrations Problem? Ich bin ja mit beidem gesegnet ... :-D mittlerweile hoffe ich, das wenigstens das Wackeln ab~150km/h verschwindet, für den Rest habe ich eine "Lösung" :) ich werde nicht den vollen Preis für das Fahrzeug zahlen und mit dem Geld die Garantiezeit erhöhen und evtl. sogar den Full Service dazu buchen, damit auch der Verschleiß abgedeckt ist.
 

Chrischan91

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Bei mir kam das Problem auch erst nach ca. 8000 km... Leider seit dem also jetzt hat er 15000km. Und das geht mir langsam auf'm Keks.. Werkstatt weiß immer noch nix... Was mir ja auch leid tut..
 

LH2312

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCE150 4WD
Baujahr
2020
Jetzt will ich aber doch noch mal nachfragen, weil die Info hier ja manchmal wirklich kreuz und quer geht.
Also konkret:
1. Welches Getriebe habt ihr, 4x2 oder 4x4??
2. Wer hat das Geräusch/Rasseln beim Beschleunigen ab 90 km/h im 6. Gang??
3. Wer hat das Pfeifen/Heulen, besonders bei 110-120 km/h??
4. Wer hat permanent BEIDES?
5. Wurde euer Getriebe schon getauscht?
Sofern Getriebe schon getauscht:
6. Bei wem ist nach Getriebetausch alles weg gewesen, also kein Rasseln und kein Heulen mehr?
7. Bei wem ist nach Getriebetausch alles gleich geblieben, also keine Besserung??

Irgendwie müssen wir mal eine statistische Basis kriegen......
Ich fang mal an in meinem Fall:
1. 4x4
2. Ja
3. Ja
4. Ja
5. Nein, warte noch auf Termin weil mein Autohaus sich um nichts kümmert.

Ich hoffe auf viele Antworten!
Gruß
 

Dadassda

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Dci
1. 4 x 4
2. JA
3. JA
4. JA
5. NEIN
Singen ab ca 110 km/h tuts auch wenn ich den Gang rausnehme..... mal mehr mal weniger.....
 

Darth72

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 Blue dCi 4WD Celebration 2020
Baujahr
2020
1. Welches Getriebe habt ihr, 4x2 oder 4x4??
2. Wer hat das Geräusch/Rasseln beim Beschleunigen ab 90 km/h im 6. Gang??
3. Wer hat das Pfeifen/Heulen, besonders bei 110-120 km/h??
4. Wer hat permanent BEIDES?
5. Wurde euer Getriebe schon getauscht?
Sofern Getriebe schon getauscht:
6. Bei wem ist nach Getriebetausch alles weg gewesen, also kein Rasseln und kein Heulen mehr?
7. Bei wem ist nach Getriebetausch alles gleich geblieben, also keine Besserung??
Hallo.

Vielleicht sollte auch noch der Motor in die Liste aufgenommen werden. So könnte man ggf. auch hieraus Rückschlüsse ziehen.

Grüße Darth72
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 100 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 396 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 587 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 444 20,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 404 19,0%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 168 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 32 1,5%