• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuer Duster 4x4 Getriebegeräusche

chief123

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster dCi 110 4x4 Comfort
Baujahr
2018
Da wird es noch keine zuverlässigen Aussagen geben, der Duster II ist ja noch nicht so alt, und so viele Leute die ohne Rücksicht auf Geräusche innerhalb von ein oder zwei Jahren 200 000km auf ihr Auto bügeln wird es nicht geben :think:
 

KnoedelDoedel

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
Duster1 und Duster2 haben das gleiche Getriebe.
Die Geräusche sind normalerweise "nur" nervig und sollten eigentlich keinen Einfluss auf die Lebensdauer haben.
 

joe3l

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Dann ist das 2WD Getriebe vom Einser also das Gleiche wie das 4WD vom Zweier?
Was soll das??? Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Erst lesen, dann herumpoltern. Wie lautet die Threadüberschrift? Lese mal gaaaaanz langsam und Buchstabe für Buchstabe........es geht einzig und alleine um 4x4!!!!!!!!!!!!
 

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
Was soll das??? Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Erst lesen, dann herumpoltern. Wie lautet die Threadüberschrift? Lese mal gaaaaanz langsam und Buchstabe für Buchstabe........es geht einzig und alleine um 4x4!!!!!!!!!!!!
Hast Du den Thread mal durchgelesen? Hier geht es schon lange nicht mehr nur um die 4x4 Getriebe. Auch die 2WD haben wohl Probleme und hier schon gepostet. Also dann schön vor der eigenen Türe kehren.
 

Feinmechaniker

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin,
joho, es gibt wieder Bonuspunkte für User anmaulen!
Beitrag 292 macht nicht richtig Spaß beim lesen!
Läuft wohl gerade nicht so in anderen Lebensbereichen.

Der Allrad Duster hat aber wirklich seit seiner Geburt ein Getriebe mit der gleichen Konstruktionsbasis.
Selbst wenn die Getriebeabstufung geändert wurde, ist das Getriebe unverändert geblieben.

Die ersten Duster ab 2010 haben erhebliche Getriebeprobleme gehabt. Diese Problematik ist sogar
in einige Langzeittests durch Autozeitschriften behandelt worden. Solch ein "Spangetriebe" habe ich
bei einem Forstfahrzeug zerlegt gesehen. Das war im Öl voll mit Metall!

Dies war auch einer der Gründe für mich, erst im Duster 2 einzusteigen. Ich hatte irgendwie die Hoffnung,
das die Fertigungsqualität zumindest in der Mechanik deutlich besser wird. Trotzdem habe ich heute
völlig angstfrei eine Heulsuse am Hals ;-)

Auch weiterhin vertraue ich auf meinen Werkstattmeister wenn er sagt: "Bitte abwarten"

Da der Duster 2 deutlich leiser im Innenraus ist, bemerkt man natürlich früher solche nervigen
Geräusche. Da ging im Duster 1 einiges einfach unter im Hintergrundgeräusch.

Ansonsten mein Tip für den Sonntag: Freundlich bleiben ;-)

Gruß Thomas
 

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
Moin,
joho, es gibt wieder Bonuspunkte für User anmaulen!
Beitrag 292 macht nicht richtig Spaß beim lesen!
Läuft wohl gerade nicht so in anderen Lebensbereichen.

Der Allrad Duster hat aber wirklich seit seiner Geburt ein Getriebe mit der gleichen Konstruktionsbasis.
Selbst wenn die Getriebeabstufung geändert wurde, ist das Getriebe unverändert geblieben.

Die ersten Duster ab 2010 haben erhebliche Getriebeprobleme gehabt. Diese Problematik ist sogar
in einige Langzeittests durch Autozeitschriften behandelt worden. Solch ein "Spangetriebe" habe ich
bei einem Forstfahrzeug zerlegt gesehen. Das war im Öl voll mit Metall!

Dies war auch einer der Gründe für mich, erst im Duster 2 einzusteigen. Ich hatte irgendwie die Hoffnung,
das die Fertigungsqualität zumindest in der Mechanik deutlich besser wird. Trotzdem habe ich heute
völlig angstfrei eine Heulsuse am Hals ;-)

Auch weiterhin vertraue ich auf meinen Werkstattmeister wenn er sagt: "Bitte abwarten"

Da der Duster 2 deutlich leiser im Innenraus ist, bemerkt man natürlich früher solche nervigen
Geräusche. Da ging im Duster 1 einiges einfach unter im Hintergrundgeräusch.

Ansonsten mein Tip für den Sonntag: Freundlich bleiben ;-)

Gruß Thomas
Sorry, ich komme aus dem Fahrzeugbau und kann Dir sagen, dass die Getriebe 100%tig nicht gleich sind. Vielleicht mag die Bauform ähnlich/gleich sein. Die verwendeten Materialien, die Übersetzung etc. Ist bestimmt nicht gleich. Deswegen sind solche Aussagen nur zum Kotzen weil die Getriebe vom Düster 1 und 2 eben nicht vergleichbar sind. Spielt hier aber keine Rolle, 99% der User hier sind ja mir solchen Falschaussagen zufrieden und glauben es auch.
Weitermachen, super Forum...
 

Rainerle

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Manchmal frage ich mich schon ob einige hier im Forum ihre gute Kinderstube mit der Kehrwoche zusammen entsorgt haben...:o
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Duster I
K9K666 TL4-075
K9K658 TL8-005
H5F408 TL4-082
H5F410 TL8-004
H4M738 JR5-395
H4M730 TL8-008

Duster II
K9K656 TL4-302
K9K658 TL8-015
H5F408 TL4-303
H5F410 TL8-011
H4M738 JR5-065
H4M730 TL8-012
 

DuffyDuster

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x4 dCI110
Habe den Eindruck, in diesem Faden werden zwei Probleme durcheinandergeworfen und man weiss als Leser nie, wovon gerade die Rede ist.

Zum einen ist da das "Getriebesingen", das einige in bestimmten Situationen hören. Das hatte meiner auch. Für mich klang das allerdings eher nicht nach einem Defekt, sondern so wie ein rustikaler 4x4 Antrieb halt klingt. Außerdem ist es bei mir nach einigen tausend Kilometern ohne klaren Grund verschwunden und seit über 12 Monaten nicht wieder aufgetreten.

Und dann sind da noch einige Fälle, wo größere Probleme aufgetaucht sind und daraufhin das Getriebe getauscht wurde. Wenn ich mich richtig erinnere, ging das oft mit lauteren "Rasselgeräuschen" einher und es wurden zumindest in einem Fall auch Metallspäne im Getriebeöl entdeckt.

Die Frage ist, ob diese zwei Themen überhaupt etwas miteinander zu tun haben. Dacia wird die Antwort sicherlich wissen, aber vermutlich eher nicht mithelfen, das Ratespiel zu beenden.
 

Dorle

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
oi,oi, ich wollte hier keine Unruhe reinbringen. Dann warten wir eben ab,vieleicht gibt es doch mal eine
Überraschung.
 

Archimedes

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 2 dCi Adblue 4WD
Gestern wurde bei ca. 12.000 km das "Meistersinger"-Getriebe meines Duster AdBlue 4WD auf Garantie von Dacia getauscht: jetzt ist es ruhig! Ob es am fehlenden Getriebeöl (0.3 ltr) oder an etwas anderen lag, wird Dacia untersuchen. Auch das neue Getriebe lässt sich mit 2 Fingern schalten. Also alles gut :)!
 

burgman

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 150TCe 4x4
Ob nun einer meckert oder nicht, ... 952 Km und 6Tage alt ... Getriebeschaden. Erst nur leises singen ohne Last bei 1400 - 1900 und bei 2400 - 2600 Rpm, dann im sechsten Gang bei 2000 Umdrehungen 6er Gang 100Km/h poltern oder klopfen. Ab 110 Km/h ist es weg.
Mein Freundlicher ist sich sicher .... Getriebe ist hin :-(
 
Fahrzeug
Duster II 4x4 TCe125 Prestige
Baujahr
2018
Ob nun einer meckert oder nicht, ... 952 Km und 6Tage alt ... Getriebeschaden. Erst nur leises singen ohne Last bei 1400 - 1900 und bei 2400 - 2600 Rpm, dann im sechsten Gang bei 2000 Umdrehungen 6er Gang 100Km/h poltern oder klopfen. Ab 110 Km/h ist es weg.
Mein Freundlicher ist sich sicher .... Getriebe ist hin :-(

Hey,
ist der Getriebeschaden in dem TCe150 4x4 aufgetreten welchen du in deiner Signatur hast?
Wäre sehr interessant, da bei einem Autotester beim Testberichte auch schon eines den Dienst quittiert hat.
Den TCe150 er als 4X4 ist ja noch sehr selten unterwegs und dann schon solche Berichte, nicht das da was im Busch ist bei den neuen TCe130 & 150 als 4X4.

Gruß
Sascha
 

burgman

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 150TCe 4x4
Hey,
ist der Getriebeschaden in dem TCe150 4x4 aufgetreten welchen du in deiner Signatur hast?
Wäre sehr interessant, da bei einem Autotester beim Testberichte auch schon eines den Dienst quittiert hat.
Den TCe150 er als 4X4 ist ja noch sehr selten unterwegs und dann schon solche Berichte, nicht das da was im Busch ist bei den neuen TCe130 & 150 als 4X4.

Gruß
Sascha
Hallo Sascha,

leider ja. Aber: Das Getriebe wird getauscht, weil es keine andere vernünftige Erklärung für die genannten Symtome gibt. Werde in den nächsten 8 - 12 Tagen nochmal ca. 2000 km abspulen bis zum Wechsel, werde berichten, ob sich die Symtome verändern oder wie es auch immer weiter geht.

Sascha, warte erstmal geduldig ab, wenn da ein System drin steckt, werde ich es schon heraus finden, .... noch lache ich!
 

Waldmann

Mitglied
Fahrzeug
Duster2
Ich höre bei meinem TCe 130 2WD auch ein Pfeifen bei den genannten Geschwindigkeiten, dies aber mit dem Getriebe in Verbindung zu bringen erschließt sich mir nicht ganz. Da das ganze wohl mehrere Leute haben und ein neues Getriebe bei den meisten wohl nicht die Lösung war, kann ich mir nicht vorstellen, dass es das ist.

Bei einem fehlerhaften Getriebe würde ich eher Rassel- oder Schleifgeräusche erwarten und kein Pfeifen. Zudem auch eher beim Gas geben und nicht wenn ich das Gaspedal loslasse.

Aber gut ich bin kein Automechaniker.
 

burgman

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 150TCe 4x4
Hallo Sascha,

leider ja. Aber: Das Getriebe wird getauscht, weil es keine andere vernünftige Erklärung für die genannten Symtome gibt. Werde in den nächsten 8 - 12 Tagen nochmal ca. 2000 km abspulen bis zum Wechsel, werde berichten, ob sich die Symtome verändern oder wie es auch immer weiter geht.

Sascha, warte erstmal geduldig ab, wenn da ein System drin steckt, werde ich es schon heraus finden, .... noch lache ich!
Ich höre bei meinem TCe 130 2WD auch ein Pfeifen bei den genannten Geschwindigkeiten, dies aber mit dem Getriebe in Verbindung zu bringen erschließt sich mir nicht ganz. Da das ganze wohl mehrere Leute haben und ein neues Getriebe bei den meisten wohl nicht die Lösung war, kann ich mir nicht vorstellen, dass es das ist.

Bei einem fehlerhaften Getriebe würde ich eher Rassel- oder Schleifgeräusche erwarten und kein Pfeifen. Zudem auch eher beim Gas geben und nicht wenn ich das Gaspedal loslasse.

Aber gut ich bin kein Automechaniker.
Du hast Recht, die Geräusche, die Du beschreibst, lassen diesen Schluss zu. Aber entscheidend ist das Geräusch bei 2000 Rpm. Hört sich an wie eine Dampflok bei Vollgasfahrt :)
 

Waldmann

Mitglied
Fahrzeug
Duster2
Du hast Recht, die Geräusche, die Du beschreibst, lassen diesen Schluss zu. Aber entscheidend ist das Geräusch bei 2000 Rpm. Hört sich an wie eine Dampflok bei Vollgasfahrt :)
Also da mein Duster wegen einer kaputten Gangschaltung sowieso einen Tag in der Werkstatt verbringt, habe ich die Geräusche auch gleich mal mit angegeben. Er hat nen gleichen da, er fährt beide mal Probe und vergleicht. Ich berichte dann.
 

mabi

Mitglied
Fahrzeug
Duster 2 TCE 150
Baujahr
2019
Oje, ich habe ja auch den TCE150 mit 4x4.
Und ich habe das komische brummen/tackern unter 2000 Umdrehungen im 6. Gang auch schon bemerkt. Ab 2000 geht's dann wieder. Singen hat meine Frau auch leicht wahr genommen. Ich habe das alles aber auf Neuwagen/Einfahrgeräsche geschoben.
Nun mache ich mir echt sorgen, was man hier so hört.
Werde wohl doch Mal zum Freundlichen hin zum abchecken.
3000 km sind jetzt drauf....
 
Zuletzt bearbeitet:

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 72 5,0%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 269 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 400 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 284 19,6%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 285 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 117 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 23 1,6%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!