• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Milchmädchenrechnung oder nicht?


Marius

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
#21
Thema verfehlt, interessiert hier nicht.

Wie kommst du auf diese Kostenhöhe? Willst du, nach Abzug von Versicherung und Steuer, für 200€ im Monat tanken?
Das mag dich nicht interessieren - es zwingt dich aber auch niemand darauf zu antworten.

150€ Wertverlust
50€ Versicherung
110€ Sprit
+ Steuern, Reinigung, Wartung, Tüv, Parken, Tickets etc. macht? Richtig! 350-400€
 

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013
#23
Das mag dich nicht interessieren - es zwingt dich aber auch niemand darauf zu antworten.

150€ Wertverlust
50€ Versicherung
110€ Sprit
+ Steuern, Reinigung, Wartung, Tüv, Parken, Tickets etc. macht? Richtig! 350-400€
Den Wertverlust kann ich über mittlerweile 6 Jahre nicht bestätigen, ebensowenig bei Steuern, Versicherung, Wartung, tanken usw.
Die Hälfte deiner Annahme kommt eher hin, eher weniger.
 

seehase

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
#24
Vorsicht beim Leasing. Im Fall eines Totalschaden ersetzt die Versicherung nur den Zeitwert. Beim Leasing fallen aber alle Finanzierungskosten bei Vertragsbeginn an. Es kann also passieren, dass die Entschädigung durch die Versicherung geringer ist als der Ablösebetrag und man 1.kein Auto mehr hat und 2.noch nachzahlen muss.
 

Marius

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
#25
Ey Leute - habt ihr diesen Thread gelesen?

@Bollermann - lies bitte und antworte dann. Es geht um die theoretische Annahme, dass man alle zwei Jahre einen Neuwagen kauft und damit 13500/Jahr fährt. Dann hast du diese Kosten.

@-Holga- Natürlich kostet auch ein anderes Auto Geld. Darum geht es aber nicht: Dank des hohen Wertverlustes den man halt in den ersten zwei Jahren nach dem Neuerwerb hat, fallen die Gesamtkosten deutlich höher aus, als bei einer längeren Haltezeit. Und zwar so hoch, dass ich bei einer längeren Haltezeit ein erheblich wertigeres Fahrzeug für das gleiche Geld fahren könnte. Darum geht es doch in diesem Thread! :blink:
 

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013
#26
Ey Leute - habt ihr diesen Thread gelesen?

@Bollermann - lies bitte und antworte dann. Es geht um die theoretische Annahme, dass man alle zwei Jahre einen Neuwagen kauft und damit 13500/Jahr fährt. Dann hast du diese Kosten.
Du hast natürlich Recht, hatte die Familie Mustermann schon ausgeblendet weil völlig an der Realität vorbei. Aber so dumm wie Familie Mustermann wird wohl niemand wirklich sein...ausser Herr Mustermann hat immer den Matheunterricht geschwänzt!:D:D
 

-Holga-

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2016
#27
Dank des hohen Wertverlustes den man halt in den ersten zwei Jahren nach dem Neuerwerb hat, fallen die Gesamtkosten deutlich höher aus, als bei einer längeren Haltezeit. Und zwar so hoch, dass ich bei einer längeren Haltezeit ein erheblich wertigeres Fahrzeug für das gleiche Geld fahren könnte. Darum geht es doch in diesem Thread!
Der TE hat seine Fragestellung doch eindeutig formuliert:
Was haltet ihr davon, ist das eine Milchmädchenrechnung für Familie Mustermann oder nicht?
Er will also nur wissen, ob die aufgestellte Rechnung so richtig ist oder ob er ggf. wichtige Aspekte übersehen hat.

Ich fahre übrigens aus den durch den TE aufgeführten Gründen Neuwagen.
 

mw416

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#28
Das Öko Argument sehe ich jetzt auch nicht so, weil sich ja eh viele über mehr 2 Jahre alte Dacias um ein drittel unter dem Neupreis freuen, ich zb.
Mein Dokker Van ( fast Vollausstattung, Diesel) hätte in der Liste über 14.000 gekostet und real wohl auch kaum weniger, ich habe ihn 1,5 Jahre alt mit 12000 Kilometern um 9000 gekauft, da kann mir keiner erzählen, dass das ein schlechtes Geschäft war.
 

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013
#29
Der TE hat seine Fragestellung doch eindeutig formuliert:


Er will also nur wissen, ob die aufgestellte Rechnung so richtig ist oder ob er ggf. wichtige Aspekte übersehen hat.
Mein Sandero 1 kostete damals inkl. Überführung ca 12.000€. hab den nach nicht ganz 2 Jahren verkauft, weil rundherum durch freundlichen Mitmenschen stark zerkratzt. Kilometerstand 33.000km. hab noch 9.400€ dafür bekommen, noch keine Kosten für TÜV, Reparaturen. Steuer 44€ im Jahr (LPG), Versicherung 330€ VK im Jahr. 1 x Wartungskosten 155€. Spritkosten ca 1850€. Für mich war das keine Milchmädchen-Rechnung.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Inklusive Reinigung, Parkgebühren usw komme ich auf ziemlich genaue Kosten von 5.500€ in 24 Monaten, also ziemlich genau 230€ pro Monat an Kosten. Das war gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013
#31
Meinen jetzigen LPG hab ich nun 6 Jahre und über 100.00 km, realistischer Verkaufswert knapp über 7.000€. Die Kosten werden also mit der Zeit immer geringer. So liebe ich das!

Bisherige Kosten mit allem sind 8860€, macht Kosten von durchschnittlich 125€ im Monat. Hab also ein Sparschwein.

Dazu kommt noch, dass ich bis Herbst letzten Jahres als sogenannter Grenzgänger in den Niederlanden gearbeitet habe, mein Arbeitgeber hat mir monatlich Fahrkosten netto 229€ erstattet....:dance:

Nun bin ich raus aus der Arbeitnehmer-Nummer und hab nur noch wenig Fahrstrecken im Monat...maximal 300 km.
 
Zuletzt bearbeitet:

luggerl

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2 TCe 125 Prestige
Baujahr
2016
#35
In Mobile stehen da sicherlich solche Preise,aber die mußt erst einmal bekommen.
Glaub ,ich weiß von was ich rede.
Stell mal ein und Du wirst die Preisdrückerei erleben
 

mcv balu

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 2018
Baujahr
2018
#36
In Mobile stehen da sicherlich solche Preise,aber die mußt erst einmal bekommen.
Glaub ,ich weiß von was ich rede.
Stell mal ein und Du wirst die Preisdrückerei erleben
@Bollermann `s Sandi wirst Du nie kriegen, der ist unbezahlbar.:D:D:D
der fährt ihn doch bis einer von beiden auseinander bricht :whistle::alcohol::angel::angel:
 

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013
#37
In Mobile stehen da sicherlich solche Preise,aber die mußt erst einmal bekommen.
Glaub ,ich weiß von was ich rede.
Stell mal ein und Du wirst die Preisdrückerei erleben
Wenn man nicht in Zeitdruck ist, sollte das machbar sein. Vorher Sandero 1 LPG nach 2 Jahren mit 33.000 km und rundum zerkratzt (Schadenhöhe 1400€) über mobile.de verkauft, Neupreis damals 11.240€, erzielt habe ich privat 9.400€.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Bollermann `s Sandi wirst Du nie kriegen, der ist unbezahlbar.:D:D:D
der fährt ihn doch bis einer von beiden auseinander bricht :whistle::alcohol::angel::angel:
Den will ich auch nicht abgeben, hat noch den alten steuersatz, läuft prima, sieht aus wie neu.
Mein früherer Arbeitskollege wollte mir im Herbst tatsächlich 7000€ dafür geben.
Wenn man etwas nicht verkaufen MUSS, kann man immer mehr geld erzielen.
Dazu wohne ich in einem Ballungsgebiet, LPG gibt's an fast jeder tanke unter 60 Cent. Das hilft schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

luggerl

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2 TCe 125 Prestige
Baujahr
2016
#38
Jeden Tag steht ein b.... auf,kann man über Dich verkaufen:D
sag mir einen Preis für meinen Duster?
 

Drupi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
#39
Nix gegen private Verkäufer. Aber ich würde ungern ein Auto von Privat kaufen. Schon alleine wegen der Garantie die ich bei einem Autohaus bekommen kann. Wenn etwas dran ist,..wie jetzt bei meinem Duster, der schließlich auch 8499€ gekostet hat, dann stell ich das Auto dort auf dem Hof und fertig. Das kann mir aber ein Privatmann nicht bieten.
Der Vorbesitzer meines Autos hat das Auto ja auch nach 6 Jahren und 60000 km nach der 3. Inspektion verkauft und sich wohl??? einen Neuen gegönnt. Er spart sich dann möglicherweise die Kosten, die in den nächsten Jahren auf das Auto zu kommen könnten. Aber im Ernst...ein Auto muss doch heutzutage einfach länger halten als früher. Ob das nun ein Dacia ist oder sonst was für ein Fabrikat. Wenn ein Auto aber schon 3 Vorbesitzer in der Zeit gehabt hat, wäre ich vorsichtig.
 

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 549 60,7%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 347 38,3%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 9 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige