1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Mein Lodgy macht Geräusche die ich nicht orten kann

Dieses Thema im Forum "Dacia Lodgy-Forum" wurde erstellt von Pnoster, 9. April 2017.

  1. Bernhard59 Mitglied Bronze

    Beiträge:
    205

    Lodgy SCe 100 LPG
    Lauréate
    @DACCIM: Wenn du mit offenen Türen gefahren bist, hattest du doch mehr Windgeräusche. Bist du sicher, dass du da noch richtig vergleichen kannst?
    Ich meine, bei Tempo 70 (und geschlossenen Türen) hör ich auch kein Geknarze mehr...
     
  2. DACCIM Mitglied

    Beiträge:
    64

    Dacia Lodgy 1.2 TCe 115 03/2017
    Stepway
    Klar, aber es geht mir um das Geklapper/Geknarze beim fahren auf unebener Straße, am besten hörbar und testbar ab Schrittgeschwindigkeit und bis 30kmh ..
     
    jedie und matom bedanken sich.
  3. Bernhard59 Mitglied Bronze

    Beiträge:
    205

    Lodgy SCe 100 LPG
    Lauréate
    Ja genau, dieses Geräusch meine ich auch, und auch wenn es subjektiv ist, dieses Geräusch hört sich nicht metallisch und auch nicht nach quietschendem weichen Gummi, sondern nach hartem Plastik an.​
     
  4. DACCIM Mitglied

    Beiträge:
    64

    Dacia Lodgy 1.2 TCe 115 03/2017
    Stepway
    Update:
    So, das knarzen ist erst mal weg.
    Für mich war die Lösung: Reifenmontagepaste (REMAXX Universal von TipTop) auf alle Türgummis der hinteren Türen. Ausgenommen Heckklappe. Lässt sich einfach auftragen (feuchter Schwamm mit etwas von der Paste). Nach dem auftragen trocknen lassen, es gibt keinen Fettfilm.
    Hatte keine Lust auf die Schmiererei mit Silikonfett oder Vaseline.
    Grüße
    Manfred
    (P.S. die hinteren Fenster bzw Führungen waren es nicht.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2017
    Bernhard59 und matom bedanken sich.
  5. matom

    matom Mitglied Bronze

    Beiträge:
    167
    Ort:
    Hagen

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    lauureate
    Hallo zusammen,

    ich habe seit heute morgen auf ein undefinierbares rumpeln bei Schrittgeschwindigkeit von hinten.
    Ich habs noch nicht selber geprüft, aber gestern Abend habe ich im Kofferraum das Reifen-Reparaturset von der Seite geschraubt durchgeprüft und wieder dran geschraubt. Die Schraube dafür geht durch das Plastik und wird vermutlich an der Karosserie fest gemacht. Eventuell habe ich da die Halterung falsch befestigt.

    Ich prüfe das in der Pause, eventuell hilft es jemanden.

    gruss
     
  6. Bergfreund

    Bergfreund Mitglied Bronze

    Beiträge:
    130
    Ort:
    Tirol

    Dacia Lodgy Essential SCe 100 S&S
    Essential
    Ich habe alle Dichtungen mit Vaseline aus dem Autoshop eingerieben und habe seither Ruhe.
     
  7. matom

    matom Mitglied Bronze

    Beiträge:
    167
    Ort:
    Hagen

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    lauureate
    habs nicht bis zur pause ausgehalten^^
    Grad das Reparaturset neu befestigt, daran lag es nicht. Ich vermute auch die Türdichtungen. Eventuell liegt es an der Temperaturschwankungen.

    Bekomme ich bei ATU vernünftiges Zeug für die Türdichtungen?

    Gruss
     
  8. matom

    matom Mitglied Bronze

    Beiträge:
    167
    Ort:
    Hagen

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    lauureate
    sooo Geräusche beseitigt.

    habe zuerst die inneren Gummis mit einem Pflegemittel behandelt. Probefahrt Geräusch noch da.

    Dann habe ich die äußeren Gummis behandelt, Geräusch weg.

    Denke mal die Gummi kleben leicht und durch die Vaseline rutscht es halt.
    Hoffe das hält ne Weile vor.




    PS:
    Pflegemittel auf vaselinebasis
     

    Anhänge:

  9. bluescajon

    bluescajon Mitglied

    Beiträge:
    82
    Ort:
    München

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100
    Arctica
    Bei mir sind es wie bei "matom" ausschließlich die äußeren Türgummis, also die HORIZONTALEN, nicht die Inneren die um die Tür herum gehen.
    Interessant ist, nach 1-3 stärkeren Regenfahrten geht es wieder mit dem KNARZEN los und ich muss nachschmieren. Dann ist wieder ein paar Tage
    Ruhe. Es sind ja mittlerweile einige, die das Problem haben. Ich befürchte hier eine Materialschwäche (vielleicht nicht weich genug) <_<
    Ich werde das bei der ersten Inspektion ansprechen und beheben lassen, glaub jedoch, dass das nicht viel bringen wird. Der Freundliche verbaut ja
    die gleiche Marke und das gleiche Material. Mal sehen....

    Viele Grüße aus München

    bluescajon
    :prost:
     
    jedie und Bernhard59 bedanken sich.
  10. jedie Mitglied Bronze

    Beiträge:
    198
    Ort:
    Rhein-Ruhr-Gebiet ;)

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    Lauréate 7-Sitzer
    Also wenn es wirklich nur die Dichtungen sind, kann ich damit leben. Ist zwar ein wenig nervig, aber egal, solange es nichts ist, was irgendwann repariert werden muss....

    Im anderen Forum hat jemand die hinteren stroßdämpfer in verdacht...
     
  11. Bernhard59 Mitglied Bronze

    Beiträge:
    205

    Lodgy SCe 100 LPG
    Lauréate
    So, nachdem mein Sohn von seinem Kroatien-Urlaub zurück und das Auto wieder da ist, habe ich sofort die äußeren waagrechten Türgummis mit Vaseline eingerieben, und, höre da, das Knarzen ist komplett und zu 100 Prozent weg. Die äußeren Gummis hatte ich bei meiner ersten Aktion nicht behandelt, nur die umlaufenden.
    Damit ist auch für mich der Beweis erbracht: es sind die äußeren waagrechten Gummis oberhalb der Türen.
    So eine erbärmliche Fehlkonstruktion, diese Dichtungen bzw. zumindest die Materialauswahl. Aber egal, Hauptsache, man kann etwas dagegen tun.
    Damit bin ich jetzt aber mit meinem Lodgy wirklich wunschlos glücklich, alles andere passt soweit...
     
    Texas bedankt sich.
  12. NinnJou

    NinnJou Mitglied Gold

    Beiträge:
    721

    Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
    Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
    Hab auch mal alle Tür- und äußeren Gummis mit passender Gummipflege eingerieben.
    Und ich meine auch es ist fast weg.
    Ich beobachte das mal ;)
     
    Texas und Bernhard59 bedanken sich.
  13. LodgyKalli

    LodgyKalli Grünschnabel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Guxhagen

    Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
    Stepway
    Habe gerade die Tür Aussendichtungen gesäubert und mit technischem Silikonfett dünn eingerieben.
    Werde Montag hören, ob es was gebracht hat.
    Wenn die Geräusche weg sind, werde ich noch die anderen Türgummis mit einem Gummi Pflegemittel einreiben.
    Werde später berichten wie es ausgegangen ist.
     
  14. LodgyKalli

    LodgyKalli Grünschnabel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Guxhagen

    Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
    Stepway
    So ihr lieben Lodgy Fahrer, jaaaa es hat was gebracht, die Geräusche (Knirpeln) sind weg.
    Jetzt gleite ich wieder in aller Ruhe über die Piste. Bin so froh das es euch gibt, Dankeeeeee
     
    Bernhard59 bedankt sich.
  15. paraglider

    paraglider Mitglied

    Beiträge:
    37

    Dacia Lodgy Stepway 1.2 TCe 115
    Celebration
    Hallo zusammen,

    ich will mich nun auch hier mal einreihen.......
    Unser Lodgy (EZ Juli d.J.) hat auch nach 4 ....6 Wochen angefangen so zu "knarzen/klappern".
    Ok, mal noch gewartet, setzt sich ja vielleicht wieder. War aber nicht so.
    AH vermutet den Himmel, ist aber mehr auf dem Trip "ist halt bei Dacia so, da kann man nix machen ....... wenn man ein Neuteil montiert, dann ist es nach 6 Wochen ja wieder so.......":veryangry:
    Habe gestern dann auch mal die äußeren Dichtungslippen mit Siliconöl gaaaanz dünn eingerieben.
    Und siehe da, das nervige Geräusch ist weg!
    DANKE an die Dedektive hier im Forum :yes:

    Grüße
    Reinhard
     
    Bernhard59, DACCIM und KasselerStrolch bedanken sich.
  16. Der Anwärter

    Der Anwärter Mitglied

    Beiträge:
    35

    Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
    Stepway
    Bei mir lag es an den Aufnahmepunkten der hinteren Stoßdämpfer. In der Werkstatt hatte ein Mechaniker eine Audiodatei mit seinem Smartphone erstellt und am nächsten Morgen gab es eine Antwort von Renault inkl. Reparaturanleitung.
    Ich hatte hier auch vorher gelesen, dass man mit Silikonöl usw. alles einreiben sollte. Brachte aber nix.
    Aber jetzt herrscht Ruhe.
     
  17. pelzhaube

    pelzhaube Mitglied

    Beiträge:
    19

    Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
    Mein Lodgy EZ 5/17 hatte auch das Dichtungsproblem. Zusätzlich gibt es Klacker-, Fiep-, Schepper- und Knarzgeräusche bei sehr langsamer Fahrt über schlechte Strassen. Hatte unter der Teppichverkleidung im Kofferraum Klemmen, einen Kontaktschalter und weiteres Befestigungsmaterial entdeckt, das bei der Montage vergessen wurde. Leider sind die Geräusche auch nach dem Entfernen geblieben. Was solls die ersten 15000 km sind runter !!
     
  18. DACCIM Mitglied

    Beiträge:
    64

    Dacia Lodgy 1.2 TCe 115 03/2017
    Stepway
    so, nach geschätzen 3 Monaten und 5000 km hat es wieder langsam angefangen zu knarzen. Diesmal nur die waagrechten Dichtungen eingeschmiert und das hat gereicht. Diesmal hab ich dafür den Pflegestift für Gummidichtungen gegen festfrieren benutzt den es kürzlich bei Aldi süd gab - geht also auch.
     
  19. holgik5 Mitglied

    Beiträge:
    39

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
    Ich hatte Anfangs (01/2013) auch gelegentlich mal Geräusche im Lodgy. Hab dann das Radio ein bißchen lauter gemacht und seither sind sie weg...

    grüßle
    holgi
     
    R.R.1982 bedankt sich.
  20. matom

    matom Mitglied Bronze

    Beiträge:
    167
    Ort:
    Hagen

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    lauureate
    das mit dem einreiben der Türgummis hält leider nicht lange vor.
    Könnte man nicht auch die Ränder der Tür mit Moosgummiklebeband oder vergleichbarem bekleben?
    Oder würde das Auto dann nicht mehr dicht sein?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen