• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Media-Nav gegen Media-Nav Evo mit DAB+ tauschen

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Im Micom-Testmenü "DAB A" bzw. "RAD A" auf "RAD A(A)" bzw. "DAB A(A)" setzen.
 

Eddy72hk

Neumitglied
Fahrzeug
Mcv 2
Danke aber bei mir ist es grau hinterlegt kann nichts einstellen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wie kann ich das Menü aktivieren
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Musst eine leere Datei im USB-Root anlegen:
bis 6.x.x: mcmtest_activate.ini
7.x.x - 9.x.x: mcmtest_activate_4medianav.ini
ab 1.0.x.x: mcmtest_activate.ini
 

Eddy72hk

Neumitglied
Fahrzeug
Mcv 2
Ok Danke werde es versuchen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Muss ich den Stick vor der PIN Eingabe einstecken oder danach Danke
Beitrag automatisch zusammengeführt:

ok danke hab es hinbekommen
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolandacia

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2
3) originales DSP-Profile mit ddt4all aufspielen. Hat bei NinnJou schon funktioniert. Es sollte möglich sein, 1.8 kB Daten in 1 Minute zu schreiben. Ich habe geschaut und die akustischen Parameter für "Whole car" scheint in demselben Format zu sein als die arkamys_update.dat / arkamys_default.dat. Es geht wahrscheinlich um die selben Parameter, die sowohl über OBD als auch durch das Filesystem eingespielt werden können.
So, ein paar Monate später bin ich heute dazu gekommen mit ddt4all zu versuchen auf das MediaNav zuzugreifen.
Leider bekomme ich keine Verbindung zum MediaNav über ddt4all um die DSP Profile zu schreiben. Die anderen Steuergeräte kann ich erreichen und Werte auslesen bzw. schreiben.
Beim MediaNav kann ich leider keine Werte lesen bzw. die DSP Profile eintragen und schreiben.

Muss ich im MediaNav noch irgendwie die CAN Kommunikation aktivieren, etc.?
Ich habe auch festgestellt, dass die geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung nicht funktioniert.
So wie ich mich erinnern kann, bezieht das MediaNav die Geschwindigkeit über den CAN.

Weiß jemand zufällig Rat?
 

Rolandacia

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2
Achso ... das war mir nicht bewusst. Wenn man weiß wonach man suchen muss, dann findet man es auch im Forum.
Das einfache Kabel würde mir reichen. Ich frage lajo mal an. Danke wf!!
 

Rolandacia

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2
Habo von lajo gestern das Adapterkabel bekommen und heute versucht auf das Media Nav zuzugreifen. Leider ohne Erfolg, konnte die Akustikparamter nicht auslesen bzw. schreiben.
Habe es über folgende Konfigurationen probiert, siehe Bild.

Muss ich sonst noch etwas berücksichtigen? Habe ich vielleicht die falschen ECU Konfigurationen gewählt?
 

Anhänge

Rolandacia

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2
Ja, habe alles probiert. Im Media Nav selbst muss ich erst einmal nichts machen, oder?
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Welchen Adapter hast du? Hast du Verbindung ohne Adapterkabel zu den anderen Steuergeräten? Hast du einen Multimeter? Wenn ja, könntest du testen, ob die Pins im Adapterkabel richtig verbunden sind (4 - 4, 5 - 5, 16 - 16, 14 - 12, 6 - 13). Ich habe das Kabel vor dem Versand getestet, aber trotzdem. Und ob die CAN-Leitungen zum MediaNav gehen. Es gab mehrere Fälle wo diese fehlten. MN 24-Pin Stecker Pins 15/16 <-> OBD-Buchse Pins 13/12.
 

larsi

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2016
Habo von lajo gestern das Adapterkabel bekommen und heute versucht auf das Media Nav zuzugreifen. Leider ohne Erfolg, konnte die Akustikparamter nicht auslesen bzw. schreiben.
Habe es über folgende Konfigurationen probiert, siehe Bild.

Muss ich sonst noch etwas berücksichtigen? Habe ich vielleicht die falschen ECU Konfigurationen gewählt?
Hast Du Einstein aktiviert? Auf deinem Bild sieht es nicht so aus, bei mir ist der alte Mann farblich hinterlegt.
 

Rolandacia

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2
Welchen Adapter hast du? Hast du Verbindung ohne Adapterkabel zu den anderen Steuergeräten? Hast du einen Multimeter? Wenn ja, könntest du testen, ob die Pins im Adapterkabel richtig verbunden sind (4 - 4, 5 - 5, 16 - 16, 14 - 12, 6 - 13). Ich habe das Kabel vor dem Versand getestet, aber trotzdem. Und ob die CAN-Leitungen zum MediaNav gehen. Es gab mehrere Fälle wo diese fehlten. MN 24-Pin Stecker Pins 15/16 <-> OBD-Buchse Pins 13/12.
Habe einen ELM327 Dongle, mit dem ich ohne Deinem Adapter auf die Steuergeräte zugreifen kann.
IMG_20190813_155508.jpg
Mit Multimeter wurde ich praktisch geboren, habe ich immer parat. :D
Bezweifle nicht, dass Dein Adapter falsch verschaltet sein könnte, werde ich aber zur Sicherheit kontrollieren.
Das mit den fehlenden CAN-Leitungen werde ich auch prüfen wenn alles andere i.O. ist.

Ist schon merkwürdig, da ich ja auf die anderen Steuergeräte generell zugreifen kann.

Hast Du Einstein aktiviert? Auf deinem Bild sieht es nicht so aus, bei mir ist der alte Mann farblich hinterlegt.
Den Einstein habe ich aktiviert. Das war nur ein Screenshot aus dem Demomode, damit man sehen kann, was ich an ECUs ausgewählt hatte.


Edit: Kann ich ohne das Media Nav wieder ausbauen zu müssen, an dem OBD Stecker im Handschuhfach irgendwie die potentiell fehlenden CAN-Leitungen prüfen? An fehlenden Pins, oder kann ich den Stecker herausziehen und prüfen, ob die Kabel generell vorhanden sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cliomaster

Neumitglied
Fahrzeug
Renault Clio 4
Wenn das Löschen nicht geht/hilft, hast du mehrere Optionen:
1) mit dem sicheren Bootloader ins WinCE gehen. Hilft wenn du die Datei mit TC nicht löschen kannst, nicht aber wenn das Löschen gelang aber nicht half d. h. der DSP zerkonfiguriert ist/bleibt
2) MicomManager.exe des VideoPlayers aufspielen, wo der erwähnte Bug korrigiert ist. Das Einlesen der arkamys_update.dat sollte dann funktionieren, aber es besteht ein gewisses Risiko dass die modifizierte MicomManager.exe nicht mit dem Rest des Systems funktioniert (sollte funktionieren, habe aber natürlich nicht getestet)...
3) originales DSP-Profile mit ddt4all aufspielen. Hat bei NinnJou schon funktioniert. Es sollte möglich sein, 1.8 kB Daten in 1 Minute zu schreiben. Ich habe geschaut und die akustischen Parameter für "Whole car" scheint in demselben Format zu sein als die arkamys_update.dat / arkamys_default.dat. Es geht wahrscheinlich um die selben Parameter, die sowohl über OBD als auch durch das Filesystem eingespielt werden können.
Hi, könntest du mir das mit dem DSP genauer erklären wie ich es zurücksetzte bzw einen neuen raufspiele umd den dumpfen sound wegzubekommen
 

Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Bin sehr an diesem Thema hier interessiert, da mich eigentlich nur 2 Dinge am Media Nav Evo nerven: Der verschwindende Bass ab Lautstärke 23/24 (hab Vocal drin, die könnten auch mehr vertragen) und dass das Radio viel leiser ist als MP3.
Das kann man ja über den Testmode anheben, bzw gleich der anderen Quellen setzen, aber ich habe noch nicht heraus bekommen wie man das speichert. Wenn ihr so fleißig experimentiert, könnt ihr mal schauen ob ihr das hin bekommt? Unter Audio Source ist das Radio auf - X (weiß den Wert nicht mehr genau) gestellt. Den Wert auf 0 und speichern, schon wär ich damit mega happy.
 

koweb

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero 2 Stepway 0,9 90 PS eco
Baujahr
2013
Bin sehr an diesem Thema hier interessiert, da mich eigentlich nur 2 Dinge am Media Nav Evo nerven:
Das kann man ja über den Testmode anheben, bzw gleich der anderen Quellen setzen, aber ich habe noch nicht heraus bekommen wie man das speichert..
Hallo
welches MNEvo hast du mit 9.1..3 oder MNEvo 2 (linux) gespeichert wqrd immer oben im Micon- Menu 1. Button links (Config o. Hard Reset) ist doch in den Anleitungen desöfteren erwähnt.
Gruss Klaus :D
 

Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Hallo
welches MNEvo hast du mit 9.1..3 oder MNEvo 2 (linux) gespeichert wqrd immer oben im Micon- Menu 1. Button links (Config o. Hard Reset) ist doch in den Anleitungen desöfteren erwähnt.
Gruss Klaus :D
Hab das Evo mit 9.1.3
In einem russischen Forum steht was bez. 20-30s diesen Knopf drucken bzw halten (laut Übersetzer). Stimmt das?
Mir wurde zumindest gesagt, dass man das nicht ändern kann, weil das vom Hersteller wegen Geräuschemissionswerten so festgelegt wurde.
 

koweb

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero 2 Stepway 0,9 90 PS eco
Baujahr
2013
Hab das Evo mit 9.1.3
In einem russischen Forum steht was bez. 20-30s diesen Knopf drucken bzw halten (laut Übersetzer). Stimmt das?
Hallo

damit ist nach 20-30 sec warten wieder einschalten gemeint, nachdem das Menü verlassen ist.
Gruss ;)
 

Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Hallo

damit ist nach 20-30 sec warten wieder einschalten gemeint, nachdem das Menü verlassen ist.
Gruss ;)
Gerade nochmal geschaut.
Unter Audio Test sieht man die Source "Primary" und die steht auf -10.9
Stellt man nun mit dem +Knopf den Wert auf 0, hat das Radio die Lautstärke die ich gerne hätte, unverfälscht.
Aber da geht leider nichts zu speichern.
Ist ein Hex Wert der irgendwo steht und umgeschrieben werden müsste. Nur wo....

Nachtrag bez. DSP:
Ich hab mal spaßeshalber Gestern den Bose Eintrag aktiviert da ich mir dachte, dass man Bose Lautsprecher sicher nicht mit den selben DSP Werten als die Normalen befeuert.
Kann ich aber leider schlecht beurteilen, da mit der Aktivierung das MNE deutlich leiser wird. Sogar auf 32 ist Radio hören nicht wirklich arg laut.
 
Zuletzt bearbeitet:

larsi

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2016
Die upgrade.lgu aus MD_Bootloader_DJ91x.zip aufspielen.

Diese installiert einen modifizierten Bootloader (von djeman @ msieurlolo), welcher zuerst in den Root des USB-Sticks nach einer NK.bin sucht, und wenn er diese findet, lädt er sie (und man landet im WinCE Explorer). Sonst startet er das MNE ganz normal.

Also wenn das MNE nicht mehr startet, einfach das NK.bin aus NK_explorer_evo_91x.zip auf das USB kopieren, ins MNE stecken und das MNE so starten. Du kannst dann die Dateien auf dem MNE wiederherstellen.
Lajo ich habe das schon vor Monaten versucht und dank meine Fachkenntnisse nicht geschafft. Wenn ich das richtig verstehe muss ich die Datei auf einen Stick ziehen. Muß ich das dann mit zB WinRar auf den Stick ziehen oder geht das ohne WinRar? Und dann einfach den Stick ins MNE und die Datei wird übertragen? Entschuldige meine Unwissenheit. Lars
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
1) MD_Bootloader_DJ91x.zip mit WinRar extrahieren
2) Die extrahierte Datei upgrade.lgu einfach ins Rootverzeichnis eines USB-Sticks kopieren
3) USB-Stick ins MNE stecken
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 83 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 323 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 486 27,7%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 349 19,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 346 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 142 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,6%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!