• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Lodgy Media-Nav Evolution und Android Auto: Was geht bzw. warum nicht?


Thomas-MCV-Fahrer

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy Comfort SCe 110 ECO-G(as)
Baujahr
2020
Moin!

Seit wenigen Tagen haben wir unser neues Auto. Vor dem Kauf des Fahrzeuges hat der Dacia-Händler folgende Info gegeben: "... mit Android Auto kann man das Händie auf dem Navi-Bildschirm bedienen, es laufen alle App (vom Händie) drauf.".

Ich habe mein Händie (Nicht lachen, hatte ich schon vorher: Land Rover Explore) mit dieser Software nun erfolgreich im MNE angemeldet, es erscheinen aber nur wenige Funktionen (Apps) auf dem Bildschirm: Google Maps, Telefon/SMS, Musik abspielen, (Rest vergessen). Was mir fehlt sind meine vielen Apps, z.B. Wadlbeisser, OSMAND, K9 Mail, aCalendar (usw.).

Hat der Verkäufer falsche Infos angegeben oder wie bekomme ich meine Apps angezeigt?

Und noch eine Frage: Muß nun das USB-Kabel ständig eingesteckt sein? Weil das habe ich irgendwo gelesen, aber laut Anzeige verbinden sich die Gerät über Bluetooth...?

Nachtrag: Software 1.0.13.3.
 
Zuletzt bearbeitet:

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
Hat der Verkäufer falsche Infos angegeben
Ja
Und noch eine Frage: Muß nun das USB-Kabel ständig eingesteckt sein?
Ja.

Im nächsten Jahr sollen weitere Apps in die Android Auto Welt aufgenommen werden, zum Beispiel die Navi-App TomTom, worauf ich schon sehnsüchtig warte. Zur Zeit geht nur Maps oder Waze.
Die Verbindung nur mit Bluetooth erfordert dann Android 11. und das Autoradio muss natürlich auch darauf vorbereitet sein. Ob das MNE das später per Software-Update kann weiß ich nicht.
 

Thomas-MCV-Fahrer

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy Comfort SCe 110 ECO-G(as)
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Dann sehe ich keinen Vorteil von "Android Auto" gegenüber jedem anderem Autoradio mit Freisprechfunktion. (Das Telefonbuch ist für mich kein Vorteil, da ich sowieso nur eine Nummer aus dem Auto anrufen würde).
 

lajo

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Die Verbindung nur mit Bluetooth erfordert dann Android 11. und das Autoradio muss natürlich auch darauf vorbereitet sein. Ob das MNE das später per Software-Update kann weiß ich nicht.
Unwahrscheinlich, da dieses Feature (AA kabellos) bei den neuen Multimediageräten nur beim teuersten verfügbar ist. Eine Ebene darunter gibt es nur mit Kabel. Also Renault sieht es als ein Premium-Feature und sie werden so etwas nicht für ältere Geräte verfügbar machen.
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
Dann sehe ich keinen Vorteil von "Android Auto" gegenüber jedem anderem Autoradio mit Freisprechfunktion. (Das Telefonbuch ist für mich kein Vorteil, da ich sowieso nur eine Nummer aus dem Auto anrufen würde).
Naja, AA (Android Auto) geht über ein Radio mit Freisprecher weit hinaus. Die Umsetzung von AA ist Google bislang leider nicht so gut gelungen wie Apple mit dem Gegenstück CarPlay. Allerdings ist es schon nett, wenn man die wichtigsten Apps mit Sprachsteuerung im Auto nutzen kann. WhatsApp Nachrichten können vorgelesen werden, Spotify, Navigation, Termine, Kontakte, wenn man will ist alles griffbereit.
Wenn man das nicht will ist es natürlich völlig überflüssig.
Allerdings sollte ein AH seinen Kunden schon richtig erklären können, was AA ist und wie es funktioniert. Das scheint im Fall des TE nicht so gewesen zu sein
 

Thomas-MCV-Fahrer

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy Comfort SCe 110 ECO-G(as)
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
Naja, AA (Android Auto) geht über ein Radio mit Freisprecher weit hinaus. Die Umsetzung von AA ist Google bislang leider nicht so gut gelungen wie Apple mit dem Gegenstück CarPlay. Allerdings ist es schon nett, wenn man die wichtigsten Apps mit Sprachsteuerung im Auto nutzen kann. WhatsApp Nachrichten können vorgelesen werden, WhatsApp, Navigation, Termine, Kontakte, wenn man will ist alles griffbereit.
Wenn man das nicht will ist es natürlich völlig überflüssig.
Allerdings sollte ein AH seinen Kunden schon richtig erklären können, was AA ist und wie es funktioniert. Das scheint im Fall des TE nicht so gewesen zu sein

Wenn die wichtigsten Apps erreichbar wären...

WhatsApp Bin Verweigerer dieser Asozialen App...
Navigation Dazu brauche ich seit 20 Jahren (ja, solange nutze ich schon Navis) keine Sprachsteuerung.
Termine Wie oben schon genannt: aCalender läuft nicht.
Kontakte Habe ich im Telefon, brauche ich nicht auf dem NME.
 

Lenny Germany

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker
Naja, AA (Android Auto) geht über ein Radio mit Freisprecher weit hinaus. Die Umsetzung von AA ist Google bislang leider nicht so gut gelungen wie Apple mit dem Gegenstück CarPlay. Allerdings ist es schon nett, wenn man die wichtigsten Apps mit Sprachsteuerung im Auto nutzen kann. WhatsApp Nachrichten können vorgelesen werden, Spotify, Navigation, Termine, Kontakte, wenn man will ist alles griffbereit.
Wenn man das nicht will ist es natürlich völlig überflüssig.
Gibt es irgendwo ein Thread bzgl . Google Maps als Default ausschaltet ,
und wie kann ich mir den " nutzlichen " Funktion , Whatsapp vorlesen lassen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

ischy1982

Mitglied
Android auto über Bluetooth ist unwahrscheinlich, die datenrate von Bluetooth ist dafür zu gering.
Ein paar findige Entwickler tüfteln aber gerade an einer kleinen Box, die dann Android auto über WLAN möglich macht, die Kiste wird dann an den USB-Port gehängt. Bin zufrieden mit AA, maps ist dem Navi von Renault einfach mal etwas voraus und Amazon music kann ich auch drüber nutzen, mehr brauch ich nicht.
Wobei im direkten Vergleich Apple carplay wirklich besser ist, es läuft einfach geschmeidiger.
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
Wenn die wichtigsten Apps erreichbar wären...

WhatsApp Bin Verweigerer dieser Asozialen App...
Navigation Dazu brauche ich seit 20 Jahren (ja, solange nutze ich schon Navis) keine Sprachsteuerung.
Termine Wie oben schon genannt: aCalender läuft nicht.
Kontakte Habe ich im Telefon, brauche ich nicht auf dem NME.
Was du verweigerst ist nicht Thema dieses Threads.

aCalender greift auch nur auf den Google-Calender zurück. Es genügt doch wohl im Auto den nächsten Termin zu sehen. Man soll ja während der Fahrt nicht am Handy oder MNE herumspielen. Darum auch Sprachsteuerung.
und wie kann ich mir den " nutzlichen " Funktion , Whatsapp vorlesen lassen ?
Macht mein Handy ganz allein, wenn ich es will. Keine Ahnung, ob da vorher etwas aktiviert werden muss. Einfach die Nachricht anklicken. Läuft dann via Text-to-Speech.
Android auto über Bluetooth ist unwahrscheinlich, die datenrate von Bluetooth ist dafür zu gering.
Android Auto via Bluetooth wird nächstes Jahr ausgerollt. Informiere mal schnell die Entwickler, dass die damit aufhören.
Die WLAN Geschichte ist die Alternative für diejenigen, deren Radio kein AA Bluetooth kann, oder deren Handy kein Android 11 erhält. Und nicht, weil WLAN schneller wäre.

P.S. Korrektur, mit den neuen AA wird die Datenverbindung zum Autoradio über das 5GHz Band zustande gebracht. Auch dafür hilft eine WLAN Box, da die meisten Autoradios damit noch nicht kompatibel sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas-MCV-Fahrer

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy Comfort SCe 110 ECO-G(as)
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #11
aCalender greift auch nur auf den Google-Calender zurück. Es genügt doch wohl im Auto den nächsten Termin zu sehen. Man soll ja während der Fahrt nicht am Handy oder MNE herumspielen. Darum auch Sprachsteuerung.
Zu kurz gedacht von dir - ich sitze meist auf dem Beifahrersitz...
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
Zu kurz gedacht von dir - ich sitze meist auf dem Beifahrersitz...
Dann stellt es ja überhaupt kein Problem dar, das blöde Handy stumpf in die Hand zu nehmen und so zu nutzen, als wäre man zuhause.

Meine Güte, diese Systeme sind vorwiegend für die Fahrer entwickelt worden. Zuhause auf dem Sofa (oder auf dem Beifahrersitz) bin ich nicht auf Sprachsteuerung, Touch-Sperren und das ganze Gedöns angewiesen oder eingeschränkt.
Wer Probleme akribisch sucht, der findet immer welche...
 

derpfeffi

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF
Baujahr
2020
@Thomas-MCV-Fahrer

Google selber gibt nur einige Apps selber für Android Auto frei. Und nur die freigegebenen siehst Du auf dem Fahrzeug-Display.

Und ansonsten ist Android Auto genial:
Sprachtaste drücken - Befehl absetzen - sich freuen.

Zum Beispiel:
- Lies mir meine neue Nachrichten vor
- Navigiere mich nach XY
- Welche Termine habe ich heute im Kalender
- Spiele XYZ über Spotify (oder Deezer, PowerAmp etc.) ab

Ich hättes es nie gedacht, aber wenn die beste Ehefrau von allen mal den Lodgy hergibt, dann fahre ich nie ohne Android Auto
 

Statistik des Forums

Themen
32.661
Beiträge
783.415
Mitglieder
51.483
Neuestes Mitglied
Udet