• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

LPG Füllung


Braunbaer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Jogger LPG
Baujahr
2022
Habe 45,41 Liter getankt. LPG Tank war komplett leer. Die Tanksäule hat erst bei dem Stand von 45,41 Litern gestoppt. Normalerweise dürften doch nur 80% reingehen. Das wären so um die 40 Liter. Hat mein Jogger vielleicht einen größeren Tank? Muß ich mir evt. Sorgen machen, zwecks der Überfüllung?
 

Anhänge

  • 4F3D0D7A-E951-426D-9E0E-67488DA54D2C.jpeg
    4F3D0D7A-E951-426D-9E0E-67488DA54D2C.jpeg
    172,6 KB · Aufrufe: 18

Jo-Knopf

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway Celebration TCE 100 ECO-G
Baujahr
2020
Sorgen ?
Zuviel in den Tank bekommen oder was?
Wenn keiner am Multiventil manipuliert hat kann so etwas hin und wieder vorkommen bevor das Multiventil "abbläst"
 

Jogger1988

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Jogger
Baujahr
2022
Wir haben komischerweise beim ersten mal Gas tanken nur 35 Liter reinbekommen :think:
Ich habe gedacht der kommt leer zum Händler :huh:
 

Saitchik

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Bestellt: Dacia Jogger TCe 100 ECO-G
Baujahr
2022
Wir haben komischerweise beim ersten mal Gas tanken nur 35 Liter reinbekommen :think:
Ich habe gedacht der kommt leer zum Händler :huh:
Gas musste ich bei der Abholung nicht tanken. War voll. Habe aber bereits das ein oder andere mal bereits etwas über 40l reinbekommen. Aber noch nie 45l :)
 

Sherlock

Mitglied
Fahrzeug
Lodgy 1.6 MPI LPG 7-Sitze // Jogger TCe 100 7-Sitzer
Wir haben den Tank bisher einmal komplett leer gefahren und dann auch 45,71 l einfüllen können. Jetzt warten wir ab, wie viele km wir damit zurücklegen können.
 

Hummbla

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Jogger
Baujahr
2022
Ich bin beeindruckt wie schnell der Jogger vom Start in den Gasbetrieb schaltet, bei meinen LPG-Toyota damals, der ebenfalls eine Landi-Renzo hatte, musste ich 3 bis 4 Km fahren bis der warm genug fürs Gas war.
Wieviel in den Tank passt hängt auch von der Tankanlage ab. Bei dem Toyota gingen auch schon mal über 90% rein. Dafür war dann aber auch irgendwann das Multiventil undicht.
 

Laheti

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Jogger TCe 100 Eco-G
Baujahr
2022
Ich habe nun mein Jogger auch schon etwas und habe mittlerweile 2 Tankungen gehabt mit einmal 47,94l und einmal 48,04l
Alles an der selben Zapfsäule und ebenfalls beides mal komplett leer gefahren.
 

4680WAN

Mitglied
Fahrzeug
Jogger
Baujahr
2022
Mal eine "blöde" Frage:
Welche Adaptergröße/Gewindegröße hat der Jogger?
M10/16/22?

Und ist es ein Innen-oder Außengewinde?
Gibt es ja alles..
1.000 Dank schon einmal im Voraus.
 

Grisu

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS)
Laheti schrieb gerade etwas sehr wichtiges zu diesem Thema.......nämlich " Alles an der selben Zapfsäule".

Das ist eigentlich ausschlaggebend, denn die Zapfsäulen drücken alle ziemlich unterschiedlich viel in den LPG Tank. Ich fahre schon seit 11 Jahren mit dem Logan LPG und hatte mich oft gewundert wieviel, oder wie wenig in den Tank geht.
Beispiel: Neulich hatte ich den Gastank völlig leer gefahren.......bin dann an meine Stammsäule gefahren, die sehr guten Fülldruck hat und habe tatsächlich über 45 L in den 50L Tank bekommen. Damit sind wir dann los nach Dänemark.
Weil es in Dänemark kaum LPG gibt habe ich in Flensburg nochmal eine LPG Tanke aufgesucht. Von Bremen bis Flensburg waren dann ca. 280 Km gefahren und in Flensburg habe ich eine ziemlich schlappe Tanke erwischt, weil ich nur 7 L LPG nachtanken konnte.
An meiner Stammsäule zu Hause hätte ich 25 rein bekommen.
 

ruediger4321

Mitglied Silber
Fahrzeug
sandero 3
Ich bin beeindruckt wie schnell der Jogger vom Start in den Gasbetrieb schaltet, bei meinen LPG-Toyota damals, der ebenfalls eine Landi-Renzo hatte, musste ich 3 bis 4 Km fahren bis der warm genug fürs Gas war.
Wieviel in den Tank passt hängt auch von der Tankanlage ab. Bei dem Toyota gingen auch schon mal über 90% rein. Dafür war dann aber auch irgendwann das Multiventil undicht.
Hängt von der Temperatur ab, im Sommer schon beim Ausparken im Winter auch mal 1 km. Ich schätze, dass der Jogger, weil der Tank unter dem Auto ist, dabei etwas schlechter als der Sandero wegkommen wird.
 

ruediger4321

Mitglied Silber
Fahrzeug
sandero 3
Laheti schrieb gerade etwas sehr wichtiges zu diesem Thema.......nämlich " Alles an der selben Zapfsäule".

Das ist eigentlich ausschlaggebend, denn die Zapfsäulen drücken alle ziemlich unterschiedlich viel in den LPG Tank. Ich fahre schon seit 11 Jahren mit dem Logan LPG und hatte mich oft gewundert wieviel, oder wie wenig in den Tank geht.
Beispiel: Neulich hatte ich den Gastank völlig leer gefahren.......bin dann an meine Stammsäule gefahren, die sehr guten Fülldruck hat und habe tatsächlich über 45 L in den 50L Tank bekommen. Damit sind wir dann los nach Dänemark.
Weil es in Dänemark kaum LPG gibt habe ich in Flensburg nochmal eine LPG Tanke aufgesucht. Von Bremen bis Flensburg waren dann ca. 280 Km gefahren und in Flensburg habe ich eine ziemlich schlappe Tanke erwischt, weil ich nur 7 L LPG nachtanken konnte.
An meiner Stammsäule zu Hause hätte ich 25 rein bekommen.
Da ist doch ein Schwimmerventiel was abschaltet. Der Druck im Autotank ist von der Temperatur abhängig Gas verdunstet so lange bis das ausgeglichen ist. Es hängt also davon ab, wie das Auto steht, der Schwimmer also etwas tiefer oder höher ist und wie leichtgängig das ist.
Allerdings hatten wir auch schon eine Säule die extrem langsam gelaufen ist. Letzlich muss die Säule natürlich einen höheren Druck haben als der Autotank.
 

Statistik des Forums

Themen
37.355
Beiträge
917.582
Mitglieder
63.254
Neuestes Mitglied
u.f