1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

LED Scheinwerfer blenden doch!!!

Dieses Thema im Forum "Technik - Sonstiges" wurde erstellt von Duster 13, 11. August 2017 um 11:43 Uhr.

  1. dokkeri

    dokkeri Mitglied Gold

    Beiträge:
    871

    Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
    Stepway
    Ich habe 5 Jahre Garantie. Ich bin jetzt schon gespannt, was Dacia dann von der Mängelliste der ersten TüV-Prüfung auf Garantie übernimmt ... und was sie als normale Abnützung abtun werden.
     
  2. Omnivor

    Omnivor Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.498

    Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P - K7M A812 - JR5 361 mit 5.Gang 45/31)
    Ambiance 2014
    Du wirst höchstwarscheinlich überrascht (oder auch enttäuscht- weil "[negative] Erwartung nicht erfüllt"?) sein, wie klein die "Mängelliste der ersten TüV-Prüfung" sein wird.
    Der "Normalfall" ist "Keine Mängel", wenn das Auto normal gewartet wurde; sowie nicht bewußt "verheizt".
     
    sabbelkopp bedankt sich.
  3. sabbelkopp

    sabbelkopp Mitglied Silber

    Beiträge:
    258

    Dacia Logan MCV II, 1.2 16V
    Lauréate
    Deine schön geschriebenen Ausführungen lesen sich wie ein Werbeprospekt aus einer heilen Welt.

    Die Aktionärsversammlung 'entlastet den Vorstand' (oder auch nicht)- So steht es im Gesetz. Das ist Fakt.

    Über Verlängerung des Mandats entscheiden keine Kundenzufriedenheits- oder Mitarbeiterwohlfühlumfragen.

    Der 'geile Geiz' ist da völlig belanglos, auch die von Dir angeführte Langfristigkeit habe ich in meinem 48jährigen Berufsleben nur in den kleinen und mittleren Betrieben erleben können, in denen der 'Cheffe' seine Mitarbeiter mit Vor- und Zunamen kennt.

    Im Übrigen ist es für das Familienbudget ein Unterschied ob ich (nach Ablauf der Gewährleistung?) Geld für die H4Lampe ausgebe oder für eine LED-Baugruppe, wobei die H4 meinen Ansprüchen voll und ganz genügt.

    Es freut mich für Dich daß Du so einen gesunden Optimismus hast, ich wünsche Dir daß er Dir noch lange erhalten bleibt.

    Gruß Sabbelkopp

    PS: Noch ein Hinweis zum 'Neid der Besitzlosen' - Das Letzte Hemd hat keine Taschen
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2017 um 19:08 Uhr
    Omnivor und Corax bedanken sich.
  4. romulus

    romulus Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.101
    Ort:
    Thüringen

    Sandero Stepway II 0,9 TCe 90 S&S
    Prestige, 2016
    Hallo
    1. Das Thema hat Dauerläuferpotenzial wie Diesel abschaffung,Media Nav & Co.
    2. Abbiegelicht gab es schon in der Citroen DS mit der Lenkung gekoppelt.
    3. Unterschiede in der Physiologie des Menschen. Die Helligkeitsadaption und deren Geschwindigkeit nimmt im Alter stark ab. Gerade bei Nachtfahrten ist es Altersabhängig wielange es dauert ehe sich das Auge wieder auf das eigene Fahrlicht einstellt hat wenn man von einem entgegenkommenden Fahrzeug "geblendet" wird. Und...jeder Mensch hat ein eigenes Sehvermögen was Helligkeit und Farbe angeht.
    Ich "alter Sack" spreche aus Erfahrung. Ich betreibe ein Nachthobby (Astronomie) bei dem es sehr sehr auf die Dunkeladaption ankommt. Nach etwa 20 min. ohne jegliches Licht ist die Nacht so hell in unseren Breiten das man sogar Geräte (Teleskop,Kamera) fehlerfrei bedienen kann. Kommt dann so ein Wanderdepp mit seiner LED Kopflampe ist alles vorbei. Gut er weiß ja nicht was für ein komischer Vogel da mit einen Raketenwerfer ähnlichen Gerät auf dem Feldweg steht.
    Aber zurück zu 2. Ein einfaches mechanische Abblendlicht wie bei der DS hat es leider nicht wieder gegeben obwohl es heute mit Stellmotoren leicht zu realisieren ginge.Jetzt versucht man es mit elektr. Tricks.
    Zu 3. Trotz hohem Alter blenden mich weder Xenon noch LED Scheinwerfer wenn sie richtig eingestellt sind. Das Licht des Dacia hält wohl die Norm am unteren Rand aber ist trotz OSRAM nicht das beste. Wie schaut es denn eigentlich bei FL 2017 aus? Die habe ja nun getrennte Leuchtmittel, also H1 und H7 ! Ist das Licht da besser? Übrigens: Mein bester Fahrscheinwerfer war der im Corsa A! Der hatte eine Größe und Bauform die das Licht gut auf die Straße gebracht hatte.(Die viereckigen)! Gefühlsmäßige Beurteilungen sind wohl unbrauchbar. Eher gemessene Flächenhelligkeiten. Aber die werden wohl kaum veröffentlich. Und so wird es auch in diesen Thread eine unendliche Diskussion zwischen Objektiven und Subjektiven Wahrheiten und Wahrnehmungen...:think:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2017 um 19:18 Uhr
    Astralleib bedankt sich.
  5. tomruevel Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.688

    Lodgy 1,5dCi 110
    Prestige
    Moin,

    bei der DS waren es aber leider die Fernscheinwerfer die verstellt wurden.
    D.h. man hatte nur etwas davon wenn man auch mit Fernlicht fahren konnte.

    Als frühe Variante vom Kurvenlicht, so man das Fernlicht nutzen konnte, sicher eine tolle Sache.
     
    romulus bedankt sich.
  6. Doldini

    Doldini Mitglied Bronze

    Beiträge:
    149
    Ort:
    Rheinfelden

    Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90
    Prestige
  7. peru Mitglied

    Beiträge:
    22

    Dacia Stepway II, 0.9 TCe 90
    Prestige
    Hallo Forum,

    ich habe den Bericht auch gesehen. Was der TE nicht erklärt hat, bzw. kurz angemerkt hat, ist die Leuchtdichte.

    Bei normalen Flächenscheinwerfern ist die Fläche der Lichtquelle größer, d.h. das Auge wird nicht so geblendet. Klar ist es hell, aber brennt nicht so im Auge.

    Bei LED Scheinwerfern versucht der Hersteller die Lichtausbeute eines normalen Scheinwerfers auf die LED-Größe zu minimieren. Also kommt pro cm2 viel mehr Licht raus als beim Flächenscheinwerfer.

    Ich vergleiche es mal mit einer Taschenlampe und einer LED-Lenser Taschenlampe. In eine normale Taschenlampe mit Reflektor kann man normalerweise noch einigermaßen reinschauen. Bei einer Led-Lenser LED-Taschenlampe ohne Reflektor, kommt das ganze Licht über 5mm raus aus der Lampe brutal hell und man sollte sich hüten dort direkt reinzuschauen.

    Wenn man also - laut Bericht - im Dunkeln locker am dahingleiten ist mit dem Dacia seiner Wahl, und es kommt z.B. ein Opel entgegen, dann ist das Licht plötzlich so hell, das die Pupille sich schlagartig verkleinert und man im Blindflug fährt, und je nach Alter dauert es 30 Sekunden bis die Geisterlichter wieder verschwinden und das ist das Gefährliche. Wenn dann noch die Strasse nass ist, dann reflektiert das LED-Licht nochmal über die Strasse und verstärkt sich wieder.

    Wisst ihr noch früher in der Fahrschule wurden wir gelernt, wenn einer entgegenkomm der blendet, soll man auf den rechten Fahrbahnrand schauen und gut ist. Bei LED ist das punktuelle Licht so stark, das, trotz das man rechts schaut, noch soviel Licht ins Auge trifft, das die Pupille sich schliesst.

    Wer von uns hat nicht mal Nachts aufs Smartfon nach der Zeit geschaut und die Augen zugepetzt, weils Display plötzlich so hell war? Ahnlich bei LED-Scheinwerfern.

    Schwieriges Thema... Irgenwann kommen die Laserlampen und man kann mir einem 1cm Strahler die Strasse erleuchten.
     
    Astralleib und Duster 13 bedanken sich.
  8. Omnivor

    Omnivor Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.498

    Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P - K7M A812 - JR5 361 mit 5.Gang 45/31)
    Ambiance 2014
    Das ist ja mal seltsam.
    Seit wann sind Innenraumleuchten irgendeiner Zulassungsvorschrift unterworfen?

    und:

    .."Wir entfernen jetzt alle LED Leuchtmittel die Zweckentfremdet werden können aus unserem Angebot...."

    ...nahezu jedes Produkt kann irgendwie "zweckentfremdet" werden.
    Da dürfte ja überhaupt nichts mehr verkauft werden.
     
  9. sabbelkopp

    sabbelkopp Mitglied Silber

    Beiträge:
    258

    Dacia Logan MCV II, 1.2 16V
    Lauréate
    Die sind schon da.
    Google 'mal nach "gefährlicher Eingriff in den Flugverkehr" und Du wirst Dich wundern wieviele Deppen damit schon herumhantieren:hammer:

    ..und was ist mit den Kerzen aus echtem Bienenwachs?:angel:

    ...ja da wäre dann noch zum Entschleunigen die Retro- oder Nostalgiedatsche mit Karbidlampen (nur so ein Gedanke):think:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2017 um 20:42 Uhr
  10. Duster 13 Mitglied Diamant

    Threadersteller

    Beiträge:
    5.579

    Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
    Lauréate (EU/ Tschechien)
    Interessant....
    Das klingt jetzt, als wechselst Du defekte Leuchtemittel nur, wenn es der TÜV bemängelt.
     
  11. peru Mitglied

    Beiträge:
    22

    Dacia Stepway II, 0.9 TCe 90
    Prestige
    Laserpointer haben einen gebündelten Strahl, ich meine eher Laser-Autoscheinwerfer mit Linsen für flächiges Licht.
    Während Autoscheinwerfer mittlerweile so um die 5000 Lumen haben, haben die ersten Leuchttürme schon Laser-Lampen drin mit der 1000-fachen Lichtstärke bei halber Größe der Lampe und weniger Energieverbrauch.
     
    romulus und sabbelkopp bedanken sich.
  12. dokkeri

    dokkeri Mitglied Gold

    Beiträge:
    871

    Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
    Stepway
    Ich stehe auch bereits 43 Jahre im Berufsleben und habe zumindest in den Betrieben in welchen ich bis jetzt gearbeitet habe (von Kleinstbetrieben bis zu Grosskonzernen) in den genannten Punkten fast ausschliesslich positive Erfahrungen gemacht. Ich arbeite zwar in der Schweiz, aber allzu gross werden die Unterschiede in diesen Themen ja nicht sein gegenüber Deutschland.
     
  13. peru Mitglied

    Beiträge:
    22

    Dacia Stepway II, 0.9 TCe 90
    Prestige
    Ich kann Euch sagen, das der rechte LED-Scheinwerfer beim aktuellen Touran 2400 brutto kostet, inkl. Werkstattkosten.
    Hatte ich grade bei einem Mietwagen, der einen Steinschlag mittem im Scheinwerfer hatte, und ich den KoVo/Gutachten zugesendet bekam von AVIS.
    Da war nix mit Gehäuse tauschen oder so. Komplette Scheinwerfereinheit getauscht, 1 Std. Arbeit, Versicherung hats zum Glück bezahlt.
     
  14. sabbelkopp

    sabbelkopp Mitglied Silber

    Beiträge:
    258

    Dacia Logan MCV II, 1.2 16V
    Lauréate
    ....der rechte LED-Scheinwerfer beim aktuellen Touran 2400 brutto kostet...
    Na herzlichen Glückwunsch, das ist ja fast geschenkt, wie haben wir das bloß so lange ohne LED Technik aushalten können?

    Es werden dann neben Airbags und Navis auch noch Scheinwerfer auf die Klau-Liste genommen.

    Die zukünftigen Entwicklungen der Kaskoprämien bringen den langerhofften Schub in unsere dahinsiechende Volxwirtschaft:kotz2:
    (Ironie=AUS)

    Dochdoch - ganz entscheidend!
    Die Motivation des Normalverdieners ist seit den letzten zwanzig Jahren immer weiter erodiert, dadurch wie er von den Claqueuren in Berlin verschaukelt wird.
    In der freien Wirtschaft hätten die ohne ihr Parteibuch keine Überlebenschance.

    Bei euch Eidgenossen ist das m.M. nach erheblich anders!

    Wenn ich nicht schon so alt wäre hätte ich nicht übel Lust das Land zu verlassen aber das spielt denen doch in die Hände
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2017 um 21:52 Uhr
  15. dokkeri

    dokkeri Mitglied Gold

    Beiträge:
    871

    Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
    Stepway
    Naja, so schlimm wird es nicht sein.

    Deutschland und die Schweiz werden ja immer wieder als "die Wirtschaftswunderländer" in Europa bezeichnet. Mit unmotivierten Mitarbeitern liesse sich das wohl nicht erreichen.

    Ich halte mich oft im süddeutschen Raum/BadenWürtemberg und gelegentlich auch in Bayern auf und fühle mich da sehr wohl. Unmotivierte Angestellte gibt es auf der ganzen Welt, in Deutschland bin ich noch nicht vielen davon begegnet (oder sie haben es sich nicht anmerken lassen).
     
  16. DaciaBastler Mitglied Bronze

    Beiträge:
    151

    Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
    Preference
    Nicht erst irgendwann! Falls Du Dir einen BMW i8 zulegen möchtest, kannst Du gegen einen Aufpreis von ca. 9.500 Euro Laserlicht bestellen...
    Ansonsten finde ich Xenon- oder auch LED-Fahrlicht für den Fahrer sehr angenehm! Ich sehe das ähnlich wie beim alten Spruch über den Hubraum. Mehr Hubraum ist immer besser! Genau ist das Gleiche gilt für das Licht (für den Fahrer). Mehr Licht ist immer besser! Das mit den nicht-wechselbaren LEDs ist allerdings Unsinn. Einen ähnlichen Fehler hat man ja auch in der Anfangszeit der Xenon-Scheinwerfer gemacht und den Brenner fest verbaut. Mittlerweile kann man ihn wechseln.
    Für den Gegenverkehr sind aber viele Scheinwerfer potenzielle Blender! Und das gabs auch schon früher! Wenn ich da an die ersten Freiflächenscheinwerfer, wie sie u.a. im Citroën XM verbaut waren denke, oder an die ersten DE-Scheinwerfer (Doppelellipsoid, Linsenscheinwerfer), wie es sie auch im Opel Calibra gab. Alle hatten eine hohe Leuchtdichte und konnten gewaltig blenden! Aber man gewöhnt sich mit der Zeit daran, jedenfalls ging es mir so.
    Ich finde jetzt die Scheinwerfer meines Logan I, Phase II aus Fahrersicht nicht schlecht! Mit guten Markenleuchtmitteln, deren Glühwendel richtig innerhalb des Glaskolbens positioniert ist, ist die Lichtausbeute vollkommen in Ordnung. Scheinwerfermäßig gibts schlechteres, wie z.B. die Halogen-Scheinwerfer des VW T5, MKII. Wenn die Straße nass ist, dann ist das Licht gefühlt auch nicht stärker als das eines Teelichts. Nur mit den Super-duper H4 Lampen von Osram oder Philipps sieht man noch irgendwas. Dafür hat er dann serienmäßig Abbiegelicht über die Nebelscheinwerfer. Ich konnte aber nie einen echten Nutzen darin erkennen. Personen waren sucht nicht eher wahrnehmbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2017 um 00:06 Uhr
  17. tomruevel Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.688

    Lodgy 1,5dCi 110
    Prestige
    Moin,

    habe ich nirgends geschrieben.

    Es ging ja um LED Rückleuchten.
    Da fallen LED nur gruppenweise, also vielleicht 5 Stück gleichzeitig, aus. Die restlichen 20 oder 30 leuchten noch.
    Da wird wohl kaum jemand so ohne weiteres auf die Idee kommen, dass damit die Eigenschaften der Leuchte dermaßen geschmälert sind, dass sie so nicht mehr weiter verwendet werden kann.
    Falls noch immer nicht klar ist worum es geht:
    LED-Beleuchtung: Teurer Ersatz bei Dioden-Defekt (https://www.heise.de/autos/artikel/Teure-Tauschpflicht-bei-LED-Defekt-1665233.html)
    LED-Scheinwerfer: Ein Ausfall geht ins Geld | Auto (https://www.tz.de/auto/led-scheinwerfer-ausfall-geht-geld-meta-5635866.html)

    Übrigens wechsle ich auch gewöhnliche Leuchtmittel ohne Aufforderung aus, auch wenn sie noch leuchten.
    Z.B. dann wenn der Glaskolben innen geschwärzt ist.
    Passiert bei den TFL schon mal (ich hatte an anderen Fahrzeugen schon nachgerüstete TFL mit diesen 21W Leuchtmitteln. Die brannten selten durch, waren aber oft schwarz).
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2017 um 00:06 Uhr
  18. limace

    limace Mitglied Gold

    Beiträge:
    654

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
    Prestige
    @tomruevel, ich stimme dir zu. Eines meiner ersten Autos, ein Zitrön ID 19, hatte das Abbiegelicht, sowie eines unserer späteren deutschen Autos. Eine feine Sache.
     
  19. dokkeri

    dokkeri Mitglied Gold

    Beiträge:
    871

    Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
    Stepway
    Klar, auch im Dacia wäre ein Kurvenlicht eine negenehme und der Sicherheit dienliche Sache. Aber ich höre schon wieder die Puristen hier im Forum: Unnötiger Schnickschnack der den Preis nach oben treibt ...

    Abgesehen davon, bevor man bei den Dacias an Kurvenlicht denkt, sollte Dacia erst mal die normale Beleuchtung auf ein Niveau bringen, welches den Namen Beleuchtung auch verdient.
     
  20. camelffm

    camelffm Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.874
    Ort:
    Guxhagen / Ellenberg

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
    Komisch, ich sehe nachts genug mit dem MCV1 H4 Scheinwerfer. Woran liegt das denn ?
     
    sandofan, loganrider, Omnivor und 2 andere bedanken sich.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen