• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Inspektionen/TÜV nach Km/Jahr


Schulli

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy SCE 100 EZ 02/18 ; Dacia Lodgy DCI 115 Blue
Baujahr
2018
Die 3 jahres inspektion inkl Tüv und abzug der 20€ Sparbuch waren die kosten bei 550,- . Allerdings sind da die Tüv gebühren auch dabei. Und die haben sogar das Auto gewaschen.
 

derpfeffi

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF ; Skoda Octavia Tour Combi
Baujahr
2020
Bei winterlichsten Verhältnissen im östlichen Ruhrpott wurde heute unser Lodgy seiner ersten Inspektion unterzogen.

Da wir, bedingt durch Corona, seit Kauf am 12.02.2020 nur 13.855 km gefahren sind, ist bei unserem TCE130 GPF nur die "kleine" A-Wartung fällig gewesen - sprich ohne Ölwechsel.

Alles im grünen Bereich - was ich auch nicht anders erwartet habe.

Bezahlt haben 112,03 EUR - bei dem Betrag ist ein Sparbuch-Gutschein von 20 EUR bereits abgezogen.

Mit der Summe bin ich zufrieden - und meine Entscheidung genau für diesen Dacia-Vertragspartner hat sich wieder einmal mehr als positiv heraus gestellt.

Meinen Kosten-Thread werde ich gleich aktualisieren.
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Thema durchrostungsgarantie: wenn ich es richtig in Erinnerung habe gilt diese 6 Jahre.
Lohnt es sich deswegen die Inspektion im 5. und. 6. Jahr bei Dacia machen zu lassen, oder machen diese Untersuchung auch Fremdwerkstätten mit?
Oder ist das Durchrosten sowieso unwahrscheinlich?
 

HL7Pimok

Mitglied Silber
Fahrzeug
LOGAN II , TCE90, LPG
Baujahr
2015
War die Durchrostungsgarantie nicht für Fälle " von innen nach außen" ?

In dem Fall kann man sich eine Wartung sparen oder nicht?
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Lohnt es sich ...
Ich lasse es machen, weil es nach meiner Erfahrung den Verkaufspreis später, wenn man das Auto abstößt, anhebt. Mit einer "Lebenslaufakte" mit allen Inspektionen und Rechnungen kann man Eindruck machen. Und wenn das Auto dann auch noch sauber blitzt, springen vielleicht 1.000,- Euro mehr bei raus.
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
War die Durchrostungsgarantie nicht für Fälle " von innen nach außen" ?

In dem Fall kann man sich eine Wartung sparen oder nicht?
Ja, sehe ich auch so.
Die Wahrscheinlichkeit dass er von innen nach außen die nächsten 12 Monate Durchrostet geht gegen null.

Wartung mache ich natürlich trotzdem, aber in der Werkstatt um die Ecke. Spart einiges an Fahrerei und Geld.
 

Ragman

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Moin!

Dacia Logdy SCe 100, EZ 01/2019, 29 tkm, 2. Jahres-Inspektion

€ 348,69
mit 0,3 l Kühlflüssigkeit und Märchensteuer bei Renault Hermann, Goslar-Baßgeige
  • freundliches Personal
  • Covid-19 bedingt kein nach Hause Bringen oder Holen
  • Covid-19 bedingt kein Leihfahrzeug
  • Dauer von der Abgabe des Fahrzeugs bis zum Anruf, dass die Inspektion abgeschlossen sei, war ca. 6 h
  • falls man von dem reinen Gewerbegebiet dort nicht in die Innenstadt von Goslar will, ist die Verbindung mit dem öPNV nur hinzus erträglich. Ich bin trotz winterlicher Bedingungen schneller die ca. 3,5 km zurück nach Goslar-Jürgenohl gelaufen, als ich mit Umsteigen mit den Stadtbussen unter optimalen Bedingungen gebraucht hätte.
  • Fahrersitz wackelt weiterhin, war aber nach der Inspektion auf eine so kleine Person eingestellt, dass ich im starken Schneeregen den Sitz erst von außerhalb des Fahrzeugs zurück schieben musste ( ohne Schneeregen wäre das Verstellen keine Bemerkung wert gewesen 0:) ).
  • es wurden keine Kreditkarten akzeptiert und Zahlung auf Rechnung war auch nicht möglich
Der Erhalt des Dacia-Sparbuchs hat sechs Wochen gedauert. Zwischen Druckzeitpunkt ( von der Gültigkeit ausgehend ) und dem Versand lagen zwei der sechs Wochen. Laut Anschreiben wurde das Dacia-Sparbuch genau zwei Werktage nach der Inspektion verschickt. Wer mag, kann sich hierzu gerne etwas denken. ];-)
Der Fahrersitz hat bei uns auf der Position für "große Menschen" auch 3 Jahre lang gewackelt, bei keiner Inspektion oder Kontrolle konnte ein Problem gefunden werden. Erst als der TÜV Prüfer das wackeln bemängelt hat sagte Renault "warum wir denn nie was gesagt hätten". Das Gestell wurde dann auf Garantie gewechselt und seitdem wackelt nichts mehr, ist ja auch nur auf 3 Rechnungen vermerkt, dass "am Sitz kein Problem festgestellt werden kann".
 

Statistik des Forums

Themen
34.121
Beiträge
820.528
Mitglieder
55.439
Neuestes Mitglied
james.samson