• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Heute plötzlich mehr LPG in den Tank bekommen...

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Moin,...
seit Oktober habe ich ja meinen Duster mit LPG und tanke meistens wenn ich so um die 240 km gefahren bin.
Mal mehr ...mal weniger, wie es sich ergibt.
Das höchste was ich bisher getankt habe bis zum "Plopp", waren 31,14 / 31,57
/ 31,61 / 33,27 Liter wobei nur ein mal bei 31,57 (263 km) von alleine auf Benzin umgeschaltet wurde.
Allerdings war das immer mit dem Wintergas.
Heute allerdings habe ich bei 310 km getankt und es gingen plötzlich 36,30 Liter rein bis zum "Plopp".
33,6 Liter dürften eigentlich ja nur rein gehen.
Hätte möglicherweise sogar noch mehr rein den Tank bekommen, aber so was mache ich grundsätzlich nicht.
Ich habe während des Tanken ´s auf den Druckanzeiger geschaut und gesehen das der Druck etwa bei 15/16 Bar lag.
Früher war er dort meistens um die 12 Bar.
Es ist ein Außentank bei dem ich immer tanke.
Hat einer ähnliche Erfahrungen gemacht?
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
Naja das der Verbrauch gerade bei LPG enorm schwanken kann und dadurch auch unterschiedliche Mengen in den Tang gingen war mir schon klar.
Nur das plötzlich und auch zum ersten Mal mehr rein gegangen ist als eigentlich möglich ist hat hat mich gewundert.
Der war ja noch gar nicht leer.
 

Andy69

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 110 LPG
Baujahr
2019
Das höchste was ich bisher getankt habe bis zum "Plopp", ..............
Ich habe mal eine Frage....
Was für ein " Plopp" ???
Mein Händler erzählte etwas von einem " Rattern ".....
Ich habe beides nicht.
Bei mir läuft die Tankanzeige einfach nur von einem auf den anderen Moment langsamer.
Die quäle ich dann auf einen Centfreien Betrag.
Wobei ich mir dabei dann schon Gedanken mache.
2 mal habe ich mit viel Geduld über 2 Liter noch " rein gequetscht ", aber beim weiterfahren hatte ich dann eine Zeit lang Gasgeruch im Auto. Wahrscheinlich durch die Lüftung.
Jetzt unterlasse ich es so viel rein zu pressen.
Ist nur komisch das einmal ca. 24 Liter, meist 26 Liter, aber manchmal 28 und einmal 32 Liter hinein gehen.
Allerdings habe ich ihn erst 1 mal bis zum umschalten leer gefahren. Danach gingen aber auch nur 26 Liter rein. Ich habe schon vermutet das Restgas eine Art Überdruckblase im Tank erzeugt und dadurch beim betanken der Tank durch diese Blase nicht komplett gefüllt werden kann.

Mfg Andy
 

Mullek

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 2 Sce 115 LPG
Baujahr
2019
Ist alles abhängig von der Aussentemperatur, der Gastemperatur,
der eingestellte Druck, usw. usf.. Die Tankanzeige ist eh ein Schätzeisen. Mal machts bei mir auch Plopp, dann Ratterts oder es summt einfach. Hängt wohl von der Tankstelle ab. Das mit dem Reinquetschen lass mal einfach. "Voll voll" ist eh was für Spezialisten die zuviel Zeit haben.
Alles ganz normal was du erzählst. Notier einfach alles was du tankst, z.B auf Spritmonitor, dann weisst du wo die Reise hingeht. Nach einigen Betankungen weisst du dann was du verbrauchst.
 

Andy69

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 110 LPG
Baujahr
2019
Ich bin jetzt 1 Gasfüllung auf ECO im Stadtverkehr gefahren, kann aber noch keine Ersparnis feststellen.
Aber ich werde sowieso erst nach einer längeren Zeit den Gesamtverbrauch ausrechnen.
Aber ich denke, dass die ECO Einstellung sich eher auf Autobahnstrecken in den Urlaub bemerkbar machen werden.

Mfg - Andy
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
  • Themenstarter Themenstarter
  • #11
Ich bin jetzt 1 Gasfüllung auf ECO im Stadtverkehr gefahren, kann aber noch keine Ersparnis feststellen.
Aber ich werde sowieso erst nach einer längeren Zeit den Gesamtverbrauch ausrechnen.
Aber ich denke, dass die ECO Einstellung sich eher auf Autobahnstrecken in den Urlaub bemerkbar machen werden.

Mfg - Andy
Also bei einem Verbrauch von etwa 8-10 Liter LPG (Dacia Dokker 110 LPG braucht wohl weniger als mein Duster 2012) macht der 0,5 liter LPG weniger Verbrauch den Kohl auch nicht fett.
Und bei etwa 0,60€ der Liter LPG ist die die ECO Einstellung eigentlich überflüssig.
(Kommt mir keiner mit Umweltschutz :D)
Damit schafft man sich höchstens Probleme mit der LPG Anlage.
 

puschel1957

Mitglied Bronze
Fahrzeug
duster
Baujahr
2019
man sagte mir das eco sich nicht lohnt da dein auto mehr leistung bringen muss weil es sparsamer fahren soll und dadurch je nach dem der verbrauch höher ist

ist das gleiche wie bei e 10 und super
e 10 ist billiger aber du brauchst mehr davon also lohnt es sich nicht und du tust deinem motor nix gutes an
 

Trötentier

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster2
man sagte mir das eco sich nicht lohnt da dein auto mehr leistung bringen muss weil es sparsamer fahren soll und dadurch je nach dem der verbrauch höher ist

ist das gleiche wie bei e 10 und super
e 10 ist billiger aber du brauchst mehr davon also lohnt es sich nicht und du tust deinem motor nix gutes an
nein deine Schlussfolgerung ist falsch.

Eco:

andere Drosselklappen Kennlinie
Klimaanlage ist nicht mehr so oft an

- durch (weniger) Klimaanlage ist tatsächlich ein niedriger Verbrauch zu rechnen.
- die Kennlinie der Drosselklappe hat zu folge das auch ein schwerer Gasfuß diese nicht so weit öffnet - ist genauso als wenn man weniger gas gibt -> weniger verbrauch.

nicht mehr nicht weniger,
 

Mullek

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 2 Sce 115 LPG
Baujahr
2019
nein deine Schlussfolgerung ist falsch.

Eco:

andere Drosselklappen Kennlinie
Klimaanlage ist nicht mehr so oft an

- durch (weniger) Klimaanlage ist tatsächlich ein niedriger Verbrauch zu rechnen.
- die Kennlinie der Drosselklappe hat zu folge das auch ein schwerer Gasfuß diese nicht so weit öffnet - ist genauso als wenn man weniger gas gibt -> weniger verbrauch.

nicht mehr nicht weniger,
Ich bin zwei komplette Tankfüllungen mit ECO gefahren. Das
Ergebnis war bei mir ein deutlich höherer Verbrauch.
Deine Schlussfolgerung ist zwar richtig, aber wenn der Fahrer
seine Fahrweise ändert, bringt das nichts.
 

Trötentier

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster2
Das ist natürlich logisch.

wenn ich in Einem Eimer das Benzin Kippe und anzünde bringt der eco Modus nichts.

jedoch ist bei identischer Ausgangslage der Verbrauch mit eco Modus niedriger.
 

Andy69

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 110 LPG
Baujahr
2019
ist das gleiche wie bei e 10 und super
e 10 ist billiger aber du brauchst mehr davon also lohnt es sich nicht und du tust deinem motor nix gutes an
Meinem Logan MCV 1.4 haben 184.000 km E10 absolut nichts ausgemacht...

Eigentlich sollte ein neuer einen E85 Motor haben. Aber unsere Schwabentank hat nach ein paar Jahren den E85 aus dem Programm genommen.

Jetzt ist es LPG geworden...

Mfg - Andy
 

Andy69

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 110 LPG
Baujahr
2019
Ich bin jetzt 1 Gasfüllung auf ECO im Stadtverkehr gefahren, kann aber noch keine Ersparnis feststellen.
Aber ich werde sowieso erst nach einer längeren Zeit den Gesamtverbrauch ausrechnen.
Aber ich denke, dass die ECO Einstellung sich eher auf Autobahnstrecken in den Urlaub bemerkbar machen werden.

Mfg - Andy
Erste Berechnungen nach längerer Strecke:

Dokker Baujahr 2019

LPG Verbrauch ohne ECO: von 28.09.19 bis 09.11.19
2724 km - 283,34 Liter = 10,40 Liter auf 100 km

LPG Verbrauch mit ECO: vom 18.11.19 bis 15.01.20
3663 km - 410,90 Liter = 11,22 Liter auf 100 km

Bei beiden Berechnungen war ein Urlaub im Bayerischen Wald inbegriffen.

Ich werde Morgen den ECO Modus erstmal wieder abstellen.

Mfg - Andy

P.S. Bei der Berechnung ohne ECO war es ja noch wärmer.
Mit ECO war ja in den letzten Monaten.
Werde es nochmal mit ECO berechnen wenn es wieder wärmer ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Wir haben 10 Jahre LPG getankt. Da ja immer auf Benzin umgeschaltet werden kann, auch sehr oft den
LPG-Tank leergefahren. Die Quittung für unser Verhalten haben wir nach 4 Jahre mit knapp 600 € bezahlt.
Die Pumpe im Tank schwächelte und gab ihren Geist auf. Der Fachbetrieb zeigte uns die defekte Pumpe.
Diese war innerlich verrostet. Oh Gott.........Gas und Rost.....das ist komisch. Nein ist es nicht erklärte er uns.
In dem LPG ist ein geringer Wasseranteil welcher im Druckbehälter Rost bildet. Werden lose Rostanteile,
im Regelfall wenn der Druckbehälter "fast leer" ist angesaugt, schadet es der Pumpe und Anteile gelangen
in den Vorfilter und den Verdampfer.

Das ist genell bei allen LPG-Anlagen so. Wir haben immer LPG Gas Lube per Dosiereinrichtung im Betrieb
gehabt. Hat auch nichts gebracht. Bei 160.000 km nach 10 Jahren stand eine Zylinderkopfüberholung an.
Die Ventilsitze waren verschließen, die Ventilführungen ebenfalls und die Ventilschäfte hatten sich aufgepilzt.

Ergebnis : ca. 2000 € Materialkosten, die in den Kauf von unserem Dokker geflossen sind.
 

kadett

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy SCE 110 Lpg
Baujahr
2019
Wir haben 10 Jahre LPG getankt. Da ja immer auf Benzin umgeschaltet werden kann, auch sehr oft den
LPG-Tank leergefahren. Die Quittung für unser Verhalten haben wir nach 4 Jahre mit knapp 600 € bezahlt.
Die Pumpe im Tank schwächelte und gab ihren Geist auf. Der Fachbetrieb zeigte uns die defekte Pumpe.
Diese war innerlich verrostet. Oh Gott.........Gas und Rost.....das ist komisch. Nein ist es nicht erklärte er uns.
In dem LPG ist ein geringer Wasseranteil welcher im Druckbehälter Rost bildet. Werden lose Rostanteile,
im Regelfall wenn der Druckbehälter "fast leer" ist angesaugt, schadet es der Pumpe und Anteile gelangen
in den Vorfilter und den Verdampfer.
Von welchem Fahrzeug mit welcher Gasanlage redest du hier ?
 

Bochummel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II LPG
Baujahr
2018
Die Werksgaser haben keine Pumpe im Tank.

Wenn ich raten sollte, würde ich vermuten eure Anlage war die icom von JTG, eine DI-Anlage. Die hatten in der Tat riesige Probleme mit den Pumpen. Die hatte ich zweimal in zwei E-Klassen. Beide musste ich mehrmals tauschen lassen.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 88 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 355 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 532 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 392 20,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 380 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 153 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!