1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Heizung heizt nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Motor, Getriebe & Kupplung" wurde erstellt von Harzbär, 30. Dezember 2010.

  1. Harzbär Mitglied

    Threadersteller

    Beiträge:
    26
    Ort:
    Heidenrod

    Dacia Logan Limousine 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
    Lauréate
    So da wär ich mal wieder frisch vom Freundlichen mit einer schlechten und guten Nachricht.
    Bei diesen ganzen Heizung Weg und Flüssigkeit da und wieder mal anderst rum Geschichte, hat sich vorgestern herausgestellt das die Kühl-Wasserpumpe ihr (laaanges :whistle:) Leben ausgehaucht hat.(Warum auch immer jetzt schon). Die gute Nachricht geht alles auf Garantie.
    Bin froh das das noch innerhalb der Garantiezeit passiert ist, ist ja nicht gerade ein billiger Spaß.
    Morgen kann ich meinem großen blauen wieder "einheizen" ^_^ .



    Gruß Frank
     
  2. Helmut2

    Helmut2 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    10.133
    Ort:
    D - 90xxx Kreis Fürth

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
    Lauréate
    Wie lange hast Du noch zum Zahnriemenwechsel?

    Falls nicht allzu lange, ggf. mal drüber nachdenken, ob der evtl. gleich mitgewechselt wird.

    Wapu und Spannrolle ist ja schon mal die halbe Miete, die die Garantie jetzt bei Dir übernimmt.

    Gruß
    Helmut:prost:
     
    DaciaHaltern bedankt sich.
  3. Harzbär Mitglied

    Threadersteller

    Beiträge:
    26
    Ort:
    Heidenrod

    Dacia Logan Limousine 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
    Lauréate
    Bei 120tkm wäre er fällig, der knabe hat jetzt ca. 48000 km drauf.
    Wenn ich meinen Freundlichen richtig verstanden habe wurde der Zahnriehmen mit getauscht. Morgen weiß ich mehr.


    Frank
     
  4. DaciaHaltern Mitglied

    Beiträge:
    77
    Ort:
    Haltern am See

    Dacia Logan Kombi 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
    Zitat: Bei diesen ganzen Heizung Weg und Flüssigkeit da und wieder mal anderst rum Geschichte, hat sich vorgestern herausgestellt das die Kühl-Wasserpumpe ihr (laaanges ) Leben ausgehaucht hat

    Hääh????
     
  5. Harzbär Mitglied

    Threadersteller

    Beiträge:
    26
    Ort:
    Heidenrod

    Dacia Logan Limousine 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
    Lauréate
    Hallo Leute,

    Das Hääh??? Von DaciaHalter scheint also doch beechtigt zu sein!!!!

    Mein großer ist heute wieder mit dem selben Problem ins "Dacia-Hospital" eingeliefert worden.
    Genau die selben Wehwehchen wie am Anfang vor dem Wechsel der Wasserpumpe.
    Bin schon etwas angesäuert, vor allem lief die ganze Zeit alles normal das ich dacht man das war doch die Pumpe.
    Aber seit mitte letzer Woche wieder genau das selbe Spiel.
    Bin mal gespannt auf die kommende Diagnose von meinem Freundlichen. Jetzt wird auf Die Kopfdichtung getippt.
    Wetten werden noch angenommen:rotate::D

    Gruß Frank
     
  6. Extoyota

    Extoyota Mitglied Silber

    Beiträge:
    281
    Ort:
    Dußlingen

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
    Lauréate
    Entlüftung mal getestet?????

    Entlüftung mal getestet?????

    Man nehme die Motorabdeckung ab, im Hinteren Bereich (dort beim Thermostat ist ein Schlauch mit einer Ventilkappe wie von den Reifenventilen.

    Diese Kappe im kalten Zustand vorsichtig öffnen, wenn Wasser kommt ist es Ok, wenn nicht, kann es sein, das das Heizungsabsperrventil, das ja mechanisch betätigt wird nicht richtig schließt / öffnet, oder der Zug ausgehängt ist.

    Wenn man die Kappe abgenommen hat und Wasser ausgetreten ist, wieder Wasser-Frostschutzgemisch im Ausgleichsbehälter auffüllen.

    Aber was sind das für Schrauber, haben die nur Lufgekühlte Käfer repariert???? Wapu austauschen wenn die Heizung nicht richtig geht, zudem sind die Daciadiesel keine guten Heizer, leider!!!!! ohh Mann ohhh Mann lasst solche Schrauber aussterben, bite bitte.........
     
  7. Texas いいえ タイトル 必要

    Beiträge:
    6.690

    Ein Absperrventil ist im Heizungskreislauf nicht vorhanden, die Wärme wird über 3 Luftklappen geregelt. Sind bei deinem Diesel die zweistufigen Heizwiderstände verbaut ?
     
  8. Extoyota

    Extoyota Mitglied Silber

    Beiträge:
    281
    Ort:
    Dußlingen

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
    Lauréate
    Jawoll ja!!

    Hängt das eventuell mit der Klima zusammen, oder haben das alle Diesel, wenn das Relais vorne im Sicherungskasten ist, müsste die elktrische Heizung vorhanden sein....:D

    Wir machen das so, wenn die Kiste kalt ist: Motor an, den Heizungsknopf voll aufdrehen, das gebläse auf Stufe 1, und losfahren,man merkt sofort, dass die Luft nicht mehr ganz so kalt kommt.
     
  9. Harzbär Mitglied

    Threadersteller

    Beiträge:
    26
    Ort:
    Heidenrod

    Dacia Logan Limousine 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
    Lauréate
    So da bin ich mal wieder,
    habe gestern meinen Blauen nach zweiwöchiger Wartezeit auf die Dichtung für den Zylinderkopf und einem dicken Hals wegen einem "überaus" freundlichen Service-Mitarbeiter, aus der Werkstatt abgeholt. Beim abgeben des Wagens hat er einen nicht ausreden lassen, mich sogar ein paarmal unterbrochen und einem mit seiner Gestik klargemacht du hast ja doch keine Ahnung.

    Die Werkstatt hat es nicht fertig gebracht Ersatzteile aufzutreiben. Und den "netten" Herr Werkstattmeister hat das nicht die Bohne gejuckt.
    Immer wurde ich vertröstet. Die Dichtung geht normalerweise bei dem 1.5er Diesel nicht kaputt da haben wir nichts auf Lager. Nicht mal von selber angerufen hat er immer mußte ich nachfragen was jetzt mit meinem Wagen ist. dann fing er noch an mich anzulügen, nach 4 Tagen Wartezeit könnte er erst druck machen und nach weiteren 4 Tagen würde es erst einen Leihwagen auf Garantie geben. Das stimmt nicht weil Dacia dafür "kein Geld" eingeplant hat. Nur auf Druck und ein Anruf meinerseits bei Renault-Service bekam ich einen Wagen gestellt. Das war das letzte mal das ich in dieser Werkstatt war.

    Ich hoffe nur das die nicht noch was anderes Kaputt repariert haben.
    Danke Autohaus Enders in Wiesbaden für die aufregenden Tage!!!


    Frank
     
    Stefanvde und Texas bedanken sich.
  10. Hi-Flex

    Hi-Flex Mitglied Gold

    Beiträge:
    940
    Ort:
    HH

    MCV Hi-Flex, Ethanol 7-Sitzer
    Lauréate
    AUf mich macht das als Fehlerquelle technisch erst einmal keinen Sinn.
    War das "Jugend Forscht" zum nachschauen wo die Fehlerquelle liegt und deshalb hat es so lange gedauert?

    Was haben die denn genau am Motor gemacht laut Rechnung und nach deren mündlichen Aussagen?

    Mussten die vielleicht alle Kühlmittelkanäle reinigen da dort "Klump" abgelagert war?
    Die die Wärmetauscher und andere "Engstellen" sind denn gerne mittelprächtig bis ganz verstopft.
    Da ist es dann auch schlicht nicht möglich, mit dem warmen Innenraum. Die Kühlmitteltemperatur ist aber trotzdem, oder gerade deswegen, eigentlich hoch genug um heizen zu können.

    Finde ich erst einmal sehr Merkwürdig als Fehlerquelle, ist wohl eher eine Beschreibung der Symptom Beseitigung als die Fehlerquelle beim Nahmen zu nennen.
     
  11. Extoyota

    Extoyota Mitglied Silber

    Beiträge:
    281
    Ort:
    Dußlingen

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
    Lauréate
    ja was iss jetzt???

    ja was iss jetzt???

    Warum wird das Kühlwassersystem nicht mit den Prüfgeräten geprüft??
    die Geräte unten habe ich sogar zu Hause, ohne diese Dinger kann man doch heute keine Fehler mehr im geschlossenen Kühlsystem finden..

    9 tlg. Kühlsystem Test Set für fast alle Fahrzeuge passend bei Westfalia Versand Deutschland


    Zylinderkopfdichtungsdefekt feststellen:

    1. Prüfung:
    -blasen im Ausgleichsbehälter = Sichtprüfung
    -brauner Schlamm am Ölmeßstab = Sichtprüfung
    -brauner Schlamm am Öldeckel = Sichtprüfung
    -brauner Schlamm am Deckel Ausgleichsbehälter = Sichtprüfung
    -Ölfilm im Kühlwasser Ausgleichsbehälter = Sichtprüfung

    2. Prüfung:
    CO-Test machen (lassen); kann jede Werkstatt

    das sieht so aus:

    Klawe Werkstatt Technik Diagnosetechnik Kühlflüssigkeits Prüfgeräte Leck-CO²-Testgerät LT 200.20

    Man kann in der Luft über dem Kühlwasser Kohlendioxid oder Kohlenwasserstoffe messen. Bei Gaswagen kann es aber bei einem undichten Verdampfer auch zu Kohlenwasserstoffen (GAS) in der Luft über dem Kühlwasser kommen. Deshalb sollte man das Gassystem vor dem Test entspannen, und das Luftpolster im Kühlsystem mit Frischluft spülen. Dann eine Runde auf Benzin fahren.

    Alles andere ist Murx und Unprofisionell, eher Türkischer Reparaturbasar!!!
     
  12. Harzbär Mitglied

    Threadersteller

    Beiträge:
    26
    Ort:
    Heidenrod

    Dacia Logan Limousine 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
    Lauréate
    Tja der letzte Satz des lieben Meisters war: es war zu 100% die Kopfdichtung. Bum mehr nicht.
    Es wurde alles über Garantie gemacht also habe ich keine Rechnung bzw. keine Fehlerdiagnose was genau gemacht wurde. Wie schon geschrieben alle recht Maulfaul und mit wiedersprüchlichen Aussagen in dem Laden.
    Auf mehrere Anfragen was los ist wurde immer wieder gesagt der Motor ist zerlegt und wir warten immer noch auf die Teile. Weitere Auskünfte bekam ich einfach nicht.
    Nach dem wechseln der Wasserpumpe beim Abholen des Autos habe ich sogar den Meister darauf noch angesprochen wie das Öl aussieht oder ob die Kopf Dichtung etwas abbekommen haben könnte, Zitat Meister: "nein mit Öl ist alles in Ordnung und wenn die Dichtung kaputt geht, drücken sie die Daumen das das noch in der Garantiezeit passiert" diese Aussage wurde natürlich mit einem freundlichen Grinsen verbunden. Klasse Laden, oder !!
     
  13. Hi-Flex

    Hi-Flex Mitglied Gold

    Beiträge:
    940
    Ort:
    HH

    MCV Hi-Flex, Ethanol 7-Sitzer
    Lauréate
    Das ist zumindest unsauber, als Besitzer kannst du nun nicht lückenlos nachweisen was mit deinem Auto/Motor passiert ist und warum!
    Es muss eine Rechnungsstellung erfolgen wenn auch "Intern" für Renault/Dacia.
    Aus dem Datensatz lässt sich auch eine mit der Summe null da Garantieleistung "herbeizaubern" und das wird normalerweise von der EDV automatisch gemacht.

    Ist da irgendwas im Busch das der Händler seine geleisteten Arbeiten und Aufwand nicht schriftlich fixiert haben will?

    Edit:
    Unvermögen wegen der Pumpe könnte einen beim lesen des Threads so spontan einfallen und noch andere Sachen die nicht so richtig legal sind.
    Du willst ja ohnehin die WS wechseln, sehe also zu das du einen Arbeitsbericht für die nun ausgeführten Arbeiten mit den Teilenummern bekommst.

    Du hattest ja schon Befürchtungen von wegen kaputtrepariert.
    Ohne einen Bericht in der Hand, weise der WS mal nach das sie an Teil-x Hand angelegt hatten und nun dort was defekt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2011
  14. Helmut2

    Helmut2 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    10.133
    Ort:
    D - 90xxx Kreis Fürth

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
    Lauréate
    Genau, SEHR SEHR WICHTIG!!!!

    Hat er nichts in der Hand und bei irgendeinem Werkstattaufenthalt wg. eines anderen Garantiefalles werden Reparaturspuren festgestellt, die der Besitzer nicht anhand von Papieren belegen kann, wird das als unauthorisierte Selbstreparatur gewertet, was zum Garantieverlust führen kann.
     
  15. Stefanvde

    Stefanvde Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    4.560
    Ort:
    275xx Bremerhaven

    Dacia Logan MCV II tce 90 LPG S&S
    Ambiance
    Auf eine schriftliche Aufstellung dessen was Sie gemacht haben würde ich auch bestehen.Wenn dieses AH nix raus rückt dann wäre das ein Fall für einen Anwalt,zumindest wenn eine Rechtsschutz vorhanden ist.Der könnte im Notfall sogar bei Dacia direkt anfragen was das AH da in Rechnung gestellt hat bei deiner Reparatur.
    Solche Dinge wie bei Dir,ewig rumbasteln,keine vernünftigen Infos,nichts schriftliches,sowas wird Dacia sich von einem AH sicher nicht allzu oft angucken.;)
     
  16. Helmut2

    Helmut2 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    10.133
    Ort:
    D - 90xxx Kreis Fürth

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
    Lauréate
    Hi Stefan :)

    wie schon so oft in anderen Threads, sind wir mal wieder am Punkt "Servicequalität unserer FDH" angelangt.

    Ich hoffe nur, daß es in diesem Forum auch so ist wie in anderen, daß der Fahrzeughersteller versteckt mitliest und z.T. seine Lehren oder Konsequenzen daraus zieht

    Ein preiswertes Vernunftfahrzeug zu fahren muß noch lange nicht heißen, mit Händlern vorlieb nehmen zu müssen, für die Wörter wie *Service*, *Freundlichkeit* und *Informationsbereitschaft*, offensichtlich ein rotes Tuch sind.

    Händlerschulungen nicht nur zur Vermittlung von Fachwissen, sondern auch um Verhaltensmuster in die richtigen Bahnen zu lenken, sind bei Dacia wohl eher die Ausnahme.

    Gruß
    Helmut:prost:
     
  17. Shogun

    Shogun Mitglied Bronze

    Beiträge:
    149
    Ort:
    93164 Laaber

    Dacia Duster 1.5 dCi 4x2 (110 PS)
    Prestige
    die Ursachen und Symptome für eine defekte ZKD sind hier sehr gut beschrieben.
    selbige wurde bei mir getauscht. Zylinderkopf geplant, Kühlsystem gereinigt, Wasserpumpe, Thermostat etc. erneuert.
    so weit so gut.
    Temperaturanzeige geht 4 Balken hoch, auch mal fünf.
    Heizung funktioniert (wird gut warm)

    was mich allerdings verwundert - normalerweise sollte der Ausgleichsbehälter doch unter Druck stehen, d.h.. beim öffnen sollte es zischen oder dergleichen.
    kann ich aber nicht feststellen.
    auch finde ich das der Schlauch vom Kühler relativ wenig unter Druck steht. (lässt sich ganz leicht drücken) Kühlflüssigkeit ist genügend vorhanden (im kalten Zustand gut minimum)
     
  18. Duster 13 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    5.513

    Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
    Lauréate (EU/ Tschechien)
    Ich denke nicht, dass der Ausgleichsbehälter richtig unter Druck stehen sollte. Die Flüssigkeit darin könnte lediglich heiß sein, so dass etwas Dampfdruck entsteht.

    Wasser Kocht erst bei 100°C

    Auch der Kühlerschlauch wird nicht richtig Prall werden. Das Wasser darin lässt sich sicherlich auch wegdrücken. Schafft die Wasserpumpe ja auch.
     
  19. Murphy

    Murphy Mitglied Platin

    Beiträge:
    2.307
    Ort:
    Am Rande! ...des nördl. Ruhrgebiets!!

    dacia logan mcv II 1.2 16 v & sandero stepy dci
    ambi/laura
    Das Kühlsystem bei den meisten FZG arbeitet mit Überdruck, somit sind Temperaturen bis 115° C möglich. Ausser bei Thermosyphon ( arbeitet ohne WaPu).

    Gruß,
    Murphy
     
  20. Duster 13 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    5.513

    Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
    Lauréate (EU/ Tschechien)
    Ok, dann erklär mir bitte mal eins. Wenn der Kühlflüssigkeitsstand bei MAX. ist dannn müsste der Ausgleichsbehälter bei heißem Motor bis unter den Deckel voll sein, da sich die Flüssigkeit beim erhitzen ausdehnen würde.

    Entweder mir ist das bislang nicht aufgefallen.........
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen