• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Geschwindigkeitsanzeige schlecht lesbar - Tachobeleuchtung bei Tagfahrlicht [Generation II]

DD_Steppy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II
Baujahr
2019
Das Thema ist ein alter Hut. Kann man Programmieren, das sich die Armaturenbeleuchtung mit dem Tagesfahrlicht einschaltet.
Aber bei mir geht die Tachobeleuchtung an, wenn man die Autotür öffnet, nicht erst mit dem Tagfahrlicht!
Denn das Tagfahrlicht geht ja nicht mit der Türöffnung an, sondern erst mit dem Zündungsplus!
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I


Das ist noch eine Variante zur Problembehebung aus einem französisch sprachigen Forum. Reflektierende Folie würde vielleicht das gleiche Ergebnis erzeugen.
 

Rainerle

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019


Das ist noch eine Variante zur Problembehebung aus einem französisch sprachigen Forum. Reflektierende Folie würde vielleicht das gleiche Ergebnis erzeugen.
Mal Staubwischen wäre auch nicht schlecht.
Dann sieht man die Ziffern noch besser...:o
Davon abgesehen sieht man ohne Sonnenlicht die Anzeigen im Sandero II wirklich schlecht. Da hatte ich mir auch immer schon eine Tachobeleuchtung gewünscht.
 

Sisyphos

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker
Baujahr
2019
Hallo zusammen,
mein Dokker (Bj. 2019) hat automatisch Tagfahrlicht. Aber leider nicht automatisch auch Tachobeleuchtung. Die geht erst an, wenn ich das (Nachtfahr-) Licht anschalte.

Ist bei mir etwas defekt? Übersehe ich etwas? Oder ist das bei Euch ebenso?

Versteht, es macht mir gar nichts aus, das Licht anzuschalten. Aber ich verstehe die Logik des Herstellers nicht. Was nützt das Tagfahrlicht, wenn man doch das reguläre Licht anschalten muss, um den Tacho zu sehen?

Ich wünschte, mir würde hier jemand sagen: "Du hast den "XY-Schalter" übersehen. Wenn du den drückst, geht die Tachobeleuchtung bei Tagfahrlicht an." ;-)
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Hallo zusammen,
mein Dokker (Bj. 2019) hat automatisch Tagfahrlicht. Aber leider nicht automatisch auch Tachobeleuchtung. Die geht erst an, wenn ich das (Nachtfahr-) Licht anschalte.

Ist bei mir etwas defekt? Übersehe ich etwas? Oder ist das bei Euch ebenso?

Versteht, es macht mir gar nichts aus, das Licht anzuschalten. Aber ich verstehe die Logik des Herstellers nicht. Was nützt das Tagfahrlicht, wenn man doch das reguläre Licht anschalten muss, um den Tacho zu sehen?

Ich wünschte, mir würde hier jemand sagen: "Du hast den "XY-Schalter" übersehen. Wenn du den drückst, geht die Tachobeleuchtung bei Tagfahrlicht an." ;-)
Irgendwie lustig.
Wenn Du den Tacho nicht sehen kannst SOLLST Du das Licht einschalten.
Das verhindert, dass man im Dunkeln nur mit Tagfahrlicht fährt.

Man kann das aber umbauen/umprogrammieren (Forensuche) Ob das sinnvoll ist muss jeder selbst entscheiden.
 

Decoybird

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Geh ,mal in die Suche und gebe mal Armaturenbeleuchtung ein, da findest du reichlich Einträge.


Gruß DECO
 

enze

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2017
Ja, das ist korrekt.

Allerdings hat mein Autohaus bei der letzten Inspektion offensichtlich eine Umprogrammierung vorgenommen, denn seitdem ist die Beleuchtung immer an.

Suche sonst hier im Forum nach ddt4all, das ist eine Software, mit der Du dem Steuergerät einprogrammieren kannst, dass die Tachobeleuchtung immer an sein soll.

VG
 

Thori71

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2014
Nabend,
Gegenfrage: Ist die Tachobeleuchtung bei irgendeinem Deiner vorherigen Autos OHNE LICHT angewesen????
Falls Antwort "Nein", wieso zum Aasfresser sollte sich das jetzt beim Dacia ändern???
Tagfahrlicht bedeutet einfach nur "LICHT AUS!". Sobald man händisch das Licht anmacht, geht auch die Tachobeleuchtung an.
Btw, Tagfahrlicht ist in manchen Ländern mit Lichtpflicht am Tage KEIN Licht, weil die Rücklichter aus sind.
Licht an bedeutet da Abblendlicht.
 

Sisyphos

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker
Baujahr
2019
Suche sonst hier im Forum nach ddt4all, das ist eine Software, mit der Du dem Steuergerät einprogrammieren kannst, dass die Tachobeleuchtung immer an sein soll.
danke DECO
Geh ,mal in die Suche und gebe mal Armaturenbeleuchtung ein, da findest du reichlich Einträge.
leider nicht das, was ich wissen wollte, aber danke
Beitrag automatisch zusammengeführt:

?
 

mcv balu

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 06/2018
Baujahr
2018
Hallo zusammen,
mein Dokker (Bj. 2019) hat automatisch Tagfahrlicht. Aber leider nicht automatisch auch Tachobeleuchtung. Die geht erst an, wenn ich das (Nachtfahr-) Licht anschalte.

Ist bei mir etwas defekt? Übersehe ich etwas? Oder ist das bei Euch ebenso?

Versteht, es macht mir gar nichts aus, das Licht anzuschalten. Aber ich verstehe die Logik des Herstellers nicht. Was nützt das Tagfahrlicht, wenn man doch das reguläre Licht anschalten muss, um den Tacho zu sehen?

Ich wünschte, mir würde hier jemand sagen: "Du hast den "XY-Schalter" übersehen. Wenn du den drückst, geht die Tachobeleuchtung bei Tagfahrlicht an." ;-)
Wie @Thori71 schon schrieb, geht auch Deine rückwärtige Beleuchtung nicht. Warum soll dann die Tachobeleuchtung an sein? Wenn Du z.B. in einen Tunnel fährst, mußt Du eh das Fahrlicht einschalten :D.
 

Doldini

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90 gepimpt
Baujahr
2015
Ist bei mir etwas defekt? Übersehe ich etwas? Oder ist das bei Euch ebenso?
Ist alles normal.....
Wenn Du denn Tacho immer beleuchtet haben willst hast Du 2 Möglichkeiten.....
Entweder mit DTT4all freischalten, wie schon beschrieben,
oder ein neues Tachoblatt.....
Guckst Du hier
 

Thori71

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2014
In meinen Augen ist dies die typische Erwartungshaltung vieler Verkehrsteilnehmer heutzutage.
Ich hab nen tolles neues Auto, das macht alles für mich, ich muss mich um nix mehr kümmern.....
Leider wird das heutzutage selbst in der FAHRSCHULE nicht anders vermittelt.
Sorry Leute, aber ich hab schon typische Situationen für §1 StVo erlebt, wo ich mim Laster lieber rechts ran gefahren bin, um das Fahrschulauto durchzulassen...........
Fahrlehrer kann heutzutage leider auch jeder werden, der den Lenklappen hat.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Warum immer so rumgeeiert wird wenn einer seinen Tacho beleuchtet haben möchte. Viele haben gute Gründe dafür, ich auch. Also einfach auf die Helferliste verweisen und die dümmlichen Komentare sich sparen. Danke
Äääähhhhh, liebster Romulus, vielleicht, weil sich die Autohersteller dabei WAS GEDACHT HABEN???
Wenn der Tacho permanent beleuchtet ist, denkt der geneigte tumbe (oder dümmliche, maybe auch bequeme oder gar faule) Verkehrsteilnehmer, fein, ich seh den Tacho, dann sehen mich die anderen auch...
Siehe den neuesten Unfug, ähh Thread zu dem Thema.
WIESO schließt man/frau aus dem Vorhandensein eines (vom Gesetzgeber geforderten) Tagfahrlichts bei gleichzeitiger Absenz einer Tachobeleuchtung auf einen technischen Defekt???????
"Kopf - Tisch!!!"
Schland soll endlich Lichtpflicht 24/7 einführen. Dann wird das ab Werk eingeschaltet und die überforderten Autofahrer müssen sich nicht auch noch damit beschäftigen........
(irgendwas will ich grad kaputthauen. darf ich????)
 
Zuletzt bearbeitet:

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Dann wird das ab Werk eingeschaltet und die überforderten Autofahrer müssen sich nicht auch noch damit beschäftigen........
Der Autofahrer der mit dem Lichteinschalten bei Notwendigkeit schon ein Problem hat sollte mal über seine Fahrfähigkeit nachdenken. Es scheint wohl in den letzten Jahren die Fähigkeit der Menschen sich auf den Straßenverkehr zu konzentrieren durch Ablenkung jeglicher Art verloren gegangen zu sein. Das Smartphone ist die Nr. 1 dabei. Was man jeden Tag selber im Straßenverkehr beobachten kann. Ist schon komisch was so manche Zeitgenossen im Auto wärend der Fahrt treiben anstatt auf den Verkehr zu achten. Laute Musik ist noch das kleinere Übel. Essen, Trinken, Kinder erziehen und Hunde kraulen. Alles ist dabei. Und wenn's dann...sind natürlich die anderen Schuld.
 

Thori71

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2014
Romulus, geh ich mit Dir völlig konform. NUR dass Du es net überreißt, dass Tachobeleuchtung per se einhergeht mit zumindest Standlicht, ist mir suspekt.
Du propagierst hier, sich doch ruhig die Tachobeleuchtung freischalten zu lassen, etc.
Sorry, will mir net inne Rübe.
Die eingeschaltete Tachobeleuchtung ist bisher DAS Indiz, dass zumindest das Standlicht an ist.
Bei anem Abblendlicht prangt DAZU heutzutage so nen kleines grünes Lämpchensymbol, was bei Aufblendlicht nem viel helleren BLAUEN Lämpchensymbol Platz macht.
Leider wird das wohl nicht mehr in der Fahrschule gelehrt.
Wieso sonst sieht man heutzutage so viele Autofahrer mit eingeschalteter NSL, obwohl es taghell ist.
Mir würde das helle gelbe Licht der NSL-Kontrollampe gehörig aufn Zeiger gehn. Aber was solls........
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Romulus, geh ich mit Dir völlig konform. NUR dass Du es net überreißt, dass Tachobeleuchtung per se einhergeht mit zumindest Standlicht, ist mir suspekt.
Am hellen Tag ist das Tacholicht gerade noch so sichtbar das es nicht fehlinterpretiert werden kann. Es ist doch Sache der Autohersteller das der Tacho jederzeit leicht und gut abzulesen ist. Dacia hatte bei seinen ersten Modellen noch weiße Tachoscheiben. Wenn sie dabei geblieben wären hätte es das Problem mit dem Ablesen in dem tiefen Tachotunnel erledigt. Es ist nun mal durch die Gestaltung der Cockpits im Vergleich zu früher nicht besser sondern schlechter geworden. Ein Schritt nach vorne sehe ich in den digitalen Tachos wie im Clio 4 z.B Ich würde so einen digitalen Tacho auch bevorzugen, gibts aber nicht Serienmäßig bei Dacia, noch nicht! Lasst einfach denen die Möglichkeit es zu machen ohne ihnen unterstellen zu wollen das sie zu dämlich sind bei Dämmerung das Licht anzumachen. Schönen Abend wünscht Reiner
 

Rainerle

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
ch würde so einen digitalen Tacho auch bevorzugen, gibts aber nicht Serienmäßig bei Dacia, noch nicht!
Der digitale Tache ist beim Duster Prestige drin, anwählbar über das BC-Menue.
Ich kenne das auch aus dem Captur, da sind die Ziffern sogar noch etwas größer.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Wenn der Tacho permanent beleuchtet ist, denkt der geneigte tumbe (oder dümmliche, maybe auch bequeme oder gar faule) Verkehrsteilnehmer, fein, ich seh den Tacho, dann sehen mich die anderen auch...
Dir ist schon klar, dass das Ablendlicht durch eine zusätzliche grüne Kontrollleuchte angezeigt wird und nicht dadurch, dass die Tachobeleuchtung an ist?
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 345 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 512 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 373 20,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 367 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!