• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Geschwindigkeitsanzeige schlecht lesbar - Tachobeleuchtung bei Tagfahrlicht [Generation II]

hirte

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Hi,

ich finde bei Tag ist die stark beschattete Geschwindigkeitsanzeige beim Dokker kaum lesbar. Die Zahlen sind eh so dünn gedruckt. Kann man da was machen ne Lampe anschalten oder die Skalenringe wechseln?

cu
Hirte
 
B

Byebye 5072

Ich habe mit der Anzeige keine Probleme. Gut ablesbar und übersichtlich.
 

hirte

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
Hi,

bei dir scheint keine Sonne :cool:, ich mach mal ein Foto ... evtl. ist deiner anders.

cu
Hirte
 

tmh1973

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Kann meine Geschwindigkeitsanzeige auch gut ablesen. Außer bei Abenddämmerung aber dann einfach das Abblendlicht einschalten und alles ist wieder Top ;-)

Gruß Mike...
 

hirte

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
Hi,

bei dir scheint keine Sonne :cool:, ich mach mal ein Foto ... evtl. ist deiner anders.

cu
Hirte
auf der Werbeseite vom Dokker sieht man es gemildert auch,
die Ziffern werden abgedunkelt



Is eh egal ich gewöhn mich schon dran das Navi bingt mich wenn ich zu schnell bin.

Das war die letzten Jahre mein Tacho


cu
Hirte
 

BigBurger

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II 1.2 16V (75 PS)
Ist doch die selbe Anzeige wie im Lodgy und Sandero oder? Ich habe mit dem Ablesen keine Probleme, nur was mich jetzt bei Sonnenschein geärgert hat, Achtung jetzt bitte nicht lachen :D Wenn man ungünstig steht, reflektiert das verchromte das Sonnenlicht genau in dein Gesicht und das nervt :D
 

Drachensteiger

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Ich bin den Dokker jetzt ein paar mal probegefahren, und habe ehrlich gesagt auch ein Problem mit dem Tacho. Zu kleine Zahlen, zu tief ins Armaturenbrett versenkt - die sieht man an sonnigen Tagen wirklich schlecht, die Augen müssen sich für jeden Kontrollblick stark umstellen. Und dass die vielen Chromteile (allen voran das Dacia-Logo im Lenkrad) dabei auch noch blenden macht die Sache erst recht nicht einfacher. Sorry, aber das ist für mich tatsächlich ein unangenehmer Punkt, der nicht unter "ist halt kein Luxus-Auto!" abgeheftet wird. Das hätten die Ingenieure ohne Mehrkosten besser machen können!

Zum Glück hört man den Dieselmotor gut genug um die Geschwindigkeit "akkustisch" halten zu können... Und ansonsten hilft das Tagfahrlicht.

Könnte man eigentlich die Tacho-Beleuchtung auf Zündungsplus umlegen? Dann wäre das Problem für's erste behoben.
 

Helmut2

Mitglied Diamant
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
Könnte man eigentlich die Tacho-Beleuchtung auf Zündungsplus umlegen? Dann wäre das Problem für's erste behoben.
Tausendmal gefahren, aber wenns drauf ankommt ist man unsicher.

Der MCV samt
ist diese Woche weg und so kann ich nicht gleich nachsehen.

Aber ich meine, genau diese von Dir genannte Schaltung hat der MCV.

Zündung an, Tachobeleuchtung an.
Licht einschalten und die Tachobeleuchtung ist um etwa 50% gedimmt.
 

Buchholzi

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway + Logan MCV
Also mein MCV hat keine Tachobeleuchtung ohne Einschalten des Lichts.

Der Tacho wird erst beleuchtet, wenn mindestens das Standlicht eingeschaltet ist.
 
S

Stepi

Ich hab auch manchmal das Problem das man nichts erkennt... Sonne von vorn oder seitlich auf den Tacho....
 

wassermanntheo

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway Prestige TCe90 eco
Bei meinem Stepi ist es auch ganz schön duster (<==hä?).
Tacho ablesen ist manchmal schwierig. Hab da auch schon drüber nachgedacht, ob man die Tacho-Beleuchtung anschalten könnte.
 

Buchholzi

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway + Logan MCV
Tachobeleuchtung mit Zündung ist eigentlich eine gute Idee, aber
beim C-MAX meiner Frau ist der Tacho immer beleuchtet. Auch nach Ausschalten des Lichtsensors.

Ich kann es mir nur durch sowas erklären, warum in einen Tunnel so viele ohne Licht unterwegs sind. Das in mir in jeder Gegend aufgefallen, ob es der Elbtunnel war, oder der Felberntauertunnel.

Meiner Meinung nach würden dann auch diese Autofahrer merken, das sie kein Licht eingeschaltet haben.
 

Drachensteiger

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Hmm, also beim Probefahr-Dokker (Laureate) war die Tacho-Beleuchtung erst mit Standlicht/Tagfahrlicht aktiv, wird dann wohl bei allen so sein. Wenn ich meinen eigenen habe hoffe ich auf Hilfe, diese Änderung umzusetzen! Das Hauptproblem dabei dürfte für mich die Demontage sein - Elektrik fällt mir leichter als Mechanik...
 

Carlos

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2013
Hallo,
Also ich seh die Anzeigen auch manchmal so schlecht.
Aber wenn ich dann meine Brille aufsetzte ist alles wieder viel besser !
Ehrlich.
Machmal kann´s so einfach sein, man denkt nur immer nicht dran.

Die Schärfe macht´s im Leben auch wenn´s nur durch die Brille ist.

:hammer:
 

Drachensteiger

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Aber wenn ich dann meine Brille aufsetzte ist alles wieder viel besser ! Machmal kann´s so einfach sein, man denkt nur immer nicht dran.
Na aber hallo! Wenn's so einfach wäre... Aber vermutlich bist du einfach ein paar Jahre jünger, da sind die Augen noch schneller beim Adaptieren, sprich beim Anpassen der Pupille an die Helligkeit. Mit meinen Augen, die zusammen fast hundert Jahre alt sind, kann ich den Tacho nicht mehr im Augenwinkel im Blick halten sondern muss jedesmal aktiv hinsehen - das ist zwar nicht schlimm, und man gewöhnt sich sicher dran, aber ich empfinde das so störend dass wir tatsächlich bei der Entscheidung für oder gegen den Dokker über diesen Punkt diskutiert haben - übrigens auch schon beim Lodgy, dessen Cockpit das gleiche Problem hat (kein Wunder, sind ja nahezu identisch).
 

zündkerze

Mitglied Platin
Fahrzeug
2007 Logan MCV, 2012 ersetzt durch Lodgy 1.6 MPI
Hallo
Wie beruhigend,das man nicht der einzige alte Blindfisch ist!!
Kaufentscheidend wars zwar nicht,aber manchmal nervig ist es schon!
LG
 

Drachensteiger

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
So, jetzt habe ich meinen Dokker und bin ansonsten auch sehr zufrieden - aber die Tacho-Beleuchtung, bzw. ihr Fehlen, stören mich. Ich sehe auch nicht ein, dass ich ein mit Tagfahrlicht ausgestattetes Auto bei strahlendem Sonnenschein auf Abblendlicht aufschalten soll, nur um den Tacho verkehrssicher ablesen zu können...

Also würde ich gern die Armaturenbeleuchtung so schalten, dass sie immer an ist, sobald das Auto läuft. Derzeit geht sie ja erst an, wenn man mindestens Standlicht einschaltet.

Hat jemand hier detaillierte Informationen, wie man an die Verkabelung der Beleuchtung ran kommt? Hinweise zur Demontage des Cockpits und ein Stromlaufplan wären natürlich erst recht klasse... ;-)
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 342 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 512 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 372 20,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 365 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!