• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Ernüchterung nach Probefahrt, Jogger Comfort TCe100 ECO-G


16V Rolli

Mitglied Platin
Fahrzeug
Jogger Extreme+
Baujahr
2022
Da ich ja auch vom 4-Zylinder (Dokker) auf die 3 Töpfchen vom Jogger umgestiegen bin war mein erster Eindruck das der Jogger leiser ist.
Aaaaaber, wenn ich mal etwas zügiger anfahre empfinde ich das er lauter ist, warum: weil er rauer läuft. Das macht er so bis dreitausend, dreitausendzweihunder Umdrehungen dann läufter wieder glatter und leiser. Ist alles eine empfindungssache. Bei dem Einen so, bei dem Anderen so.
Probefahren, da führt kein Weg dran vorbei.
Nur lange Leute sollten beim einsteigen aufpassen, das Loch ist ziemlich klein. (das empfinde ich wieder :lol:)
 

JerryCan

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan II Diesel Berlină
Man darf auch nicht vergessen das der Jogger etwas mehr Volumen/Resonanzraum als der Duster hat. Und bei der Probefahrt ist das Auto ja auch komplett leer.

Motor Dämmung etc ist aber wohl alles gesagt, wenn das mit dem Preis nicht passt. Gibt auch andere Autos und Möglichkeiten.

Edit: Weil gestern zufällig bei Renault vorbeigefahren wo 3 Jogger neben dem Kangoo standen. Den gibts ja auch als TCE 100... Innengeräusch bei 100 und 130 beim Kangoo satte 2db weniger, liegt wohl kaum am Drehzahlniveau... (66-70 vs 68-72)
Wär vielleicht ne Alternative, der "Straßenpreis" vom Kangoo liegt nicht wirklich über dem Jogger-
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Duster Prestige TCe ECO-G VW e-up
Baujahr
2021
Aaaaaber, wenn ich mal etwas zügiger anfahre empfinde ich das er lauter ist, warum: weil er rauer läuft.
>>> Turbo! Der röhrt beim Beschschleunigen. Aber nur da. Gefällt mir aber. :D

Ich fahre den selben Motor im Duster Facelift.
Er ist viel leiser als mein alter Dokker Vierzylinder. Nur eben beim zügigen Beschleunigen nicht, wg. Turbo.

Noch ein Tipp zu Motor:
In der Stadt in ECO-Modus fahren. Nicht des Sparens wegen, sondern weil der Motor dann viel sanfter läuft und durch die Minderberschleunigung auch leiser. Ärgerlich dabei ist nur, dass man den ECO-Modus beim Starten immer wieder neu einschalten muss.
 

brandse

Mitglied Gold
Fahrzeug
Jogger Extreme+ 7 Sitzer LPG
Baujahr
2022
Da Unterscheiden sich die Definitionen oder Empfindungen. In meiner Welt: Der Turbo kann nur heulen oder pfeifen, aber nicht röhren. Jeder empfindet es anders.
Was bei dem einen Musik ist, mag der andere nicht hören. Aber der Tip mit dem Eco ist bestimmt sinnvoll.
 

Jogger0422

Mitglied
Fahrzeug
Jogger TCe 100 ECO-G
Baujahr
2022
>>> Turbo! Der röhrt beim Beschschleunigen. Aber nur da. Gefällt mir aber. :D

Ich fahre den selben Motor im Duster Facelift.
Er ist viel leiser als mein alter Dokker Vierzylinder. Nur eben beim zügigen Beschleunigen nicht, wg. Turbo.

Noch ein Tipp zu Motor:
In der Stadt in ECO-Modus fahren. Nicht des Sparens wegen, sondern weil der Motor dann viel sanfter läuft und durch die Minderberschleunigung auch leiser. Ärgerlich dabei ist nur, dass man den ECO-Modus beim Starten immer wieder neu einschalten muss.
Den eco Modus Tipp kann ich für LPG Betrieb bestätigen. Bei uns bleibt der allerdings erhalten. Einmal rein und auch beim nächsten Start geht es wieder in Eco los.

Ansonsten ist es ein kerniger Dreizylinder, ist auch paar Leuten die mitgefahren sind schon aufgefallen.
 

smalltalk

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 100
Baujahr
2021
Edit: Weil gestern zufällig bei Renault vorbeigefahren wo 3 Jogger neben dem Kangoo standen. Den gibts ja auch als TCE 100... Innengeräusch bei 100 und 130 beim Kangoo satte 2db weniger, liegt wohl kaum am Drehzahlniveau... (66-70 vs 68-72)
Wär vielleicht ne Alternative, der "Straßenpreis" vom Kangoo liegt nicht wirklich über dem Jogger-
Das ist ein ganz anderer Motor. 4-Zylinder...
 

Dokkerfranz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker "Stepway" TCe 130 PF
Baujahr
2021
Service bei meinem Dokker Stepway TCe 130...und weil ich einige unaufschiebbare Wege hatte bekam ich für den Vormittag einen gratis Leihwagen...einen Jogger TCe 110.
Hat mich gefreut weil ich im Hinterkopf schon einmal darüber nachgedacht habe auf einen Jogger zu wechseln weil sich mein Bedarf bzgl. Ladehöhe geändert hat.
Kurz gesagt, der Jogger war mir sympathisch, keinesfalls empfand ich den Motor als rau oder laut...der Dreizylinder ist halt ein völlig anderer Motor, er klingt anders und fühlt sich beim Fahren auch anders an...mehr ist dazu nicht zu sagen.
Im direkten Vergleich muss ich allerdings schon sagen dass der TCe 130...für mich persönlich (!) - die eindeutig bessere Wahl ist.
Der Motor im Jogger kam mir irgendwie ziemlich angestrengt vor, was natürlich rein subjektiv zu sehen ist.
Ein direkter Vergleich mit reisefertig beladenen Familienfahrzeugen auf längeren Autobahnsteigungen wäre interessant, ich nehme an dass es da schon deutliche Unterschiede geben könnte.
Da es bei uns in Österreich nur den TCe 110 gibt ist der Wechsel zum Jogger kein Thema mehr für mich.
Mit "meinem" Motor wäre ich sofort dabei...
 

H4ckt0r

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Jogger
Baujahr
2022
Man darf ja auch nicht vergessen, dass Jogger und Dokker erstmal zwei unterschiedliche Gruppen ansprechen. Der Dokker war ja parallel auch als „Kastenwagen“ verfügbar - wird beim Jogger eher nicht kommen.
Aber grundsätzlich sind 100/110 PS auch nix für flottes fahren, das ist einfach so - genauso der TCe 90 ;)
 

H4ckt0r

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Jogger
Baujahr
2022
Flott war sicherlich das falsche Wort - ich wollte mehr den klassischen 2 Liter TDI oder 1.8 Turbo Benziner in den Vergleich setzen ;)
 

smalltalk

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 100
Baujahr
2021
Motoren ab 140PS aufwärts und doppeltem Hubraum zum Vergleich zu nehmen macht keinen Sinn.
Die Zeiten des großen Hubraums sind ohnehin vorbei.
Nervt mich auch sehr. Ich hab große 6-Zylinder gemocht, kann es aber nicht ändern.
 

Statistik des Forums

Themen
37.355
Beiträge
917.582
Mitglieder
63.254
Neuestes Mitglied
u.f