• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Einspritzung prüfen


Niknukem

Mitglied
Fahrzeug
SANDERO III TCe 100 Eco G
Ich finde das befremdlich, das ist ein neues Auto, da muss doch der Händler oder die Werkstatt danach schauen. Gerade am Anfang würde ich darauf. Bestehen, dass sie den Fehler finden und beseitigen.
 

Decoybird

Mitglied Platin
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Moin,
mich irritiert, dass der TE an einem Neufahrzeug überhaut herumbastelt!
Ich würde dem Händler 3 Versuche zubilligen und dann auf Vertragserfüllung bestehen.

Gruß DECO
 

Niknukem

Mitglied
Fahrzeug
SANDERO III TCe 100 Eco G
Moin,
mich irritiert, dass der TE an einem Neufahrzeug überhaut herumbastelt!
Ich würde dem Händler 3 Versuche zubilligen und dann auf Vertragserfüllung bestehen.

Gruß DECO
Eben, kauft man nicht deswegen ein Neuwagen? Der muss laufen und wenn nicht, muss erstmal der Verkäufer ran. Sonst kann ich ja gleich gebraucht kaufen.
 

silvercircle

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway DJF TCE100 Eco G
Baujahr
2021
  • Themenstarter Themenstarter
  • #19
Hallo,

ich will natürlich nicht rumbasteln an einem Neuwagen. Aber ich will schauen ob ich nicht selber den Fehler eingrenzen kann. Da es ja nicht sicher ist ob es nun ein elektrischer Fehler vom Navi ist oder ob die Einspritzung irgendwo einen Fehler hat. Kann ja sein das eine der Restsauerstoffsonden nicht korrekt arbeitet. Letztlich will ich auch nicht das das Auto wieder mehrere Tage beim Händler steht und ich schauen muss wie ich zur Arbeit komme. Es geht nur darum den Händler bei der Suche zu helfen, somit helfe ich mir selber. Um hier gleich mit der großen Kelle drauf zu hauen ist es noch zu früh. Er hat mir noch einen zweiten Tip gegeben, den ich aber wegen fehlender Erfahrung damit nicht dementieren oder bestätigen kann. Er meinte ich solle mal eine andere Gastankstelle anfahren und dort tanken. Bei uns im Süden wäre es so, das wir oft die Restmengen verschiedener Tank-LKW, die irgendwo auf Höhe Frankfurt dann auf einen anderen LKW umgepumpt würden und wir meist bei einigen Tankstellen eine minderwertigere LPG Mischung bekämen. Was dann auch zu Problemen bei den Gasern führen würde. Wie gesagt kann ich nicht sagen, da ich die Verteilung von Gas in Deutschland nicht kenne. Benzin und Diesel wird in Bayern aus der Raffinerie aus Ingolstadt/ Neustadt geliefert. Woher das Gas kommt ????
Nerven tut mich das Ganze natürlich, aber was bleibt letztlich übrig ?
 

Niknukem

Mitglied
Fahrzeug
SANDERO III TCe 100 Eco G
Okay, vielleicht bin ich auch gerade etwas genervt, weil ich so viel an meinem cabrio basteln muss.
Verstehe ich schon auch, aber musste dir der Händler nicht ein ersatzwagen stellen wenn der neue defekt ist?
Das mit dem Gas ist interessant, aber würde er dann nicht einfach schlechter laufen (unruhiger) und nicht diesen Fehler werfen?
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Schlechtes Gas verursacht gerne Fehler.
Kenn ich hier im Norden auch. :bang:
Nach spätestens 20000km waren die Injektoren immer so verklebt das kein anständiger Motorkauf mehr möglich war.:huh:
Und ich habe im Lauf von 4,5 Jahren alle 5 LPG Tankstellen bei Uns probiert,überall das Selbe.:angry:

Aus dem Grund bin ich auch wieder auf einen einfachen SCE zurück gewechselt,der Läuft.:)
 

Niknukem

Mitglied
Fahrzeug
SANDERO III TCe 100 Eco G
Schlechtes Gas verursacht gerne Fehler.
Kenn ich hier im Norden auch. :bang:
Nach spätestens 20000km waren die Injektoren immer so verklebt das kein anständiger Motorkauf mehr möglich war.:huh:
Und ich habe im Lauf von 4,5 Jahren alle 5 LPG Tankstellen bei Uns probiert,überall das Selbe.:angry:

Aus dem Grund bin ich auch wieder auf einen einfachen SCE zurück gewechselt,der Läuft.:)
Hui das ist ja interessant.
Wie merkt man das es mieses Gas ist?
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Dann wenn die MKL beginnt zu Leuchten...
Dann hat man allerdings schon das Problem. ;)
 

Bredi1

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
Hallo,
kurzes Update. Der Sandero war jetzt 4 Tage in der Werkstatt, die auch alle Fehler gelöscht haben die in den Steuergeräten drinnen waren, es waren sehr viele. Die Batterie wurde gecheckt, i. O. Ladestrom i. O. Ruhestrom war auch bei ihm bei 0,70 Ampere, wobei er meinte er wäre sich nicht sicher ob das doch o.k. ist. Am restlichen Wagen hat er nichts gefunden. Also den Sandero wieder mitgenommen. Er meinte ich solle mal die Handykopplung rausnehmen, denn evtl. wäre mein Galaxy S9 nicht perfekt kompatibel und die Bluetooth Verbindung würde die Navistörung verursachen und daraus folgen dann alle anderen Fehler.
Also immer wieder ziemlich leere Batterie und folglich dann nach dem ersten Kaltstart die Unterspannung was dann zu Fehlern in den Steuergeräten führt. Bin die letzten 3 Tage wieder jeden Tag damit gefahren und hatte gestern morgen ganz kurz nachdem der Wagen 1 Tag stand wieder die Meldung "Einspritzung prüfen" im Display. Diesesmal aber nur für ca. 10 Sek. dann ist sie von selber ausgegangen. Bin echt frustriert das man keinen echte Hilfe von den Werkstätten bekommt. Ich kann immer noch nicht sagen was mit dem Wagen los ist. Ist es nun ein defektes MediaNav oder ist da auch noch was an der Gasanlage ? Muss also warten und selber Testen bis sich der Fehler eingrenzen lässt. Habe mir jetzt so ein China CanClip bestellt um die Sachen selber auszulesen. Ist auch angekommen, aber ich kämpfe noch damit das Teil an meinem Win10 64bit in der VMWare zum laufen zu bekommen. Alle anderen Programme scheitern ja an diesem Wagen weil alles noch zu neu ist.
Der gute Mann wäre nicht sicher ob 0,7 Ampere Ruhestrom in Ordnung wäre ???
Du solltest schnellstens die Werkstatt wechseln, die Hälfte wäre ok, es muss der Verbraucher ermittelt werden der für den "Kriechstrom" verantwortlich ist.
 

Mr. Zock

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2
Baujahr
2020
Das mit dem LPG kannst du sehr leicht selber schon mal etwas eingrenzen. Schalte hierfür mal auf Benzinbetrieb um, und fahre eine Weile so. Tritt der Fehler dann immer noch auf, liegt es wahrscheinlich nicht am LPG.
Die 0,7 A Ruhestrom ist aber definitiv zu viel.
 

rolly22

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster TCe100 ECO-G Prestige
Baujahr
2020
Der gute Mann wäre nicht sicher ob 0,7 Ampere Ruhestrom in Ordnung wäre ???
Du solltest schnellstens die Werkstatt wechseln, die Hälfte wäre ok, es muss der Verbraucher ermittelt werden der für den "Kriechstrom" verantwortlich ist.
Heutige Fahrzeuge haben max. 20mA Ruhestrom. Alles über 50-60mA ist nicht in Ordnung und kann je nach Fahrprofil zu Problemen führen. Bei 350mA die Du angibst gehen 8,4Ah pro Tag flöten. Bei den 0,7A dann das Doppelte mit 16,8Ah. Beides mal viel zuviel. Auto ne' Woche/paar Tage stehen lassen und die Batterie is' luttlattleer...
...allzu alt wird die so auch nicht werden, früher Batterietod vorprogrammiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Statistik des Forums

Themen
33.810
Beiträge
813.711
Mitglieder
54.699
Neuestes Mitglied
CAT black