• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dokker Stepway mit LPG

M59

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Dokker
#1
Kann mir jemand sagen, ob bei werksseitig eingebauten Gasanlagen die Motoren entsprechend verstärkt werden ? Ich meine Ventile usw. Oder werden in die Standardmotoren einfach Gasanlagen eingebaut ?
 

Andall

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker SCe 110 LPG
Baujahr
2019
#2
Hallo,
die alten Motoren (1,6 MPI 85) waren bei werkseitigen Gasanlagen gasfest.
Ich denke bei den neuen Motoren (SCe 100) wird das nicht anders sein.

Gruß
Andall
 

Stephan2703

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100 LPG
#3
Ich habe selbst schon eine Gasanlage in einen Land Rover einbauen lassen und mich mit dem Thema beschäftigt. Alle die Aussagen, "Gas verbrennt heißer" oder "Gas verbrennt furztrocken" usw. sind nicht richtig. Sowohl Benzin wie auch Gas ist ein kohlenstoffbasierter Brennstoff. Keiner von beiden tut dem Motor was außergewöhnliches an. Die richtige Einstellung ist von Bedeutung. Du kannst mit einem mageren Gemisch die Ventilsitze zum Verglühen bringen, sowohl mit Benzin wie auch mit Gas. In den Anfängen der Gasumbauten hat man zwar regelmäßig nach dem Ventilspiel und den den Vergaser- oder Einspritzanlagen gesehen, aber die Gasmenge wurde vernachlässigt. Wenn er rund lief wars gut. Das wurde bei den alten Venturianlagen über eine Rändelschraube verstellt. Wenn dem Autobesitzer der Gasverbrauch zu hoch war, drehte er ne halbe Umdrehung zu und der Motor lief genauso gut. Nach ein paar Tausend Kilometern war dann der Ventilschaden da und es wurde auf das Gas geschimpft. Erschwerend akm der Umstieg von bleihaltigem zu bleifreien Benzin dazu. Da wurde dann alles vermischt und für jeden kaputten Motor wurde das Gas verantwortlch gemacht.
Auch heute ist Gas noch das Stiefkind in den meisten Werkstätten. Oft gibt es nur einen Mechaniker der die Gaszulassung hat und wenn der krank oder im Urlaub ist wirds schwierig. Ich habe meinen Dokker mit Gasanlge bestellt. LPG Fachfirmen haben mir abgeraten wegen den erwähnten Problemen. Aber für 1000 Euro Aufpreis bekomme ich nirgends eine Gasanlage eingebaut. Ich habe meine Renaultwerkstatt bei Bestellung darauf angesprochen und die haben mir versichert, das die Wartung absolut kein Problem ist. Darauf vertraue ich jetzt mal. Dokker kommt in ca. 8 Wochen.
 

conego

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II 2016, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2016
#4
Genau ... mach dir keine sorgen!!!
Dacias mit ab Werk LPG sind 100% gasfest :dance:
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 21 4,1%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 97 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 152 29,9%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 89 17,5%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 106 20,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 39 7,7%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 5 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!