• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Abgasproblem Blue dCi 115

Easy

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II Blue dCi 115
Baujahr
2018
#1
Guten Morgen allerseits,

im Folgenden möchte ich über ein aktuelles Problem mit meinem Duster berichten. Vor zwei Tagen leuchteten während der Fahrt plötzlich zwei Warnlampen auf - die Abgaswarnlampe und Werkstattwarnlampe (Schraubenschlüssel). Ein kurzer Blick in's Manual klärte mich auf, daß es sich um ein Problem mit dem Partikelfilter handelte und ich eine Werkstatt aufsuchen sollte. Konnte ich mir zwar nicht erklären, hielt es aber für sinnvoller, meine Fahrt abzubrechen, da (wie üblich in solchen Fällen) das Wochenende vor der Tür stand. Also gedreht und das heimatliche Ah angesteuert. Ich hatte noch keine 10 Km zurückgelegt, als ein akustischer Alarm ertönte und im Display der Hinweis "Abgassperre 800 Km" (oder so ähnlich) dauerhaft erschien, wobei die Km-Zahl unterwegs herunterzählte. Im Ah wurde mir dann gesagt, daß man sich den Fehler nicht erklären könne und ich den Wagen besser dort zur Überprüfung stehen ließe. Die ausgelesenen Parameter wurden am Freitag noch an Renault übermittelt.

Ich bin seit der Übernahme des Fahrzeugs vor zwei Monaten ca. 4.500 Km gefahren, Kurz- und Langstrecke etwa halbe und halbe. Vor jedem Kaltstart habe ich das Kühlmittel per Standheizung auf Temperatur gebracht. An übermäßiger Rußbildung oder mangelnder Gelegenheit zur Regeneration dürfte es also nicht gelegen haben.

Hatte hier schon jemand ein ähnliches Problem?

P.S.: Immerhin hat Assistance zügig reagiert und ich habe jetzt einen Vito hier stehen..
 

Bastian40489

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster
Baujahr
2019
#2
Hallo Easy,
Es scheint öfter Probleme mit dem Abgassystem zu geben. Vor kurzem wurde da über Fehler im Zusammenhang mit dem AdBlue geschrieben.

Muss aber auch eine Frage an dich stellen, da ich eigentlich auch eine Standheizung wollte, aber mein Autohaus, sowie der Webastohändler meines Vertrauens mir sagten, dass es für den Blue DCI noch keine Lösung gibt. Was für eine hast du drin?
 

Easy

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II Blue dCi 115
Baujahr
2018
#3
Erst einmal Danke für Deinen Hinweis, dem werde ich gleich nachgehen.

Bzgl. Standheizung habe ich dieselbe Antwort auch zuerst gehört, wollte mich aber damit nicht zufrieden gaben und habe Webasto angeschrieben, wann denn mit einer entsprechenden Lösung zu rechnen sei. Daraufhin habe ich die Antwort bekommen, daß das Einbaukit (und nur darum geht es) für den Duster I verwendet werden könne. Die mail habe ich an den Bosch-Dienst weitergeleitet und auf einmal ging's.. :D
Habe die Thermo Top Evo 5 mit Thermo Call Entry und bin restlos zufrieden (ganz selten braucht die SMS etwas länger, aber damit kann ich leben). Wenn Du die Antwort von Webasto brauchst, lass' es mich wissen, die müßte noch irgendwo im Postkörbchen schlummern..
 

Bastian40489

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster
Baujahr
2019
#4
Danke für deinen Tip, wäre nett, wenn du mir die Webasto- Mail schicken kannst.

Die Aktivierung per SMS ist genial, hatte die beim letzten Wagen auch schon. Da gab's nur Probleme mit der Sim- Karte. Zweimal ist mir die Telekomkarte abgestürzt und musste ersetzt werden. Mit einer Vodafon- Karte gab's dann keine Probleme mehr.

Drück dir die Daumen, dass der Fehler schnell behoben werden kann.
 

Easy

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II Blue dCi 115
Baujahr
2018
#7
Falls es jemanden interessiert: Mit Simkarten für's Telekom-Netz (T-mobil und Congstar) gab es früher flächendeckend Probleme beim Einsatz in Webasto-Standheizungen. Das wurde inzwischen behoben. Nutze seit 2 Monaten eine Congstar-Karte quasi täglich ohne Probleme.
 

Ra-

Mitglied
Fahrzeug
Sandero
#8
Also das du eine Meldung erhältst das du nur noch eine begrenzte Anzahl an Kilometer fahren kannst deutet für mich darauf hin das der AdBlue stand zu gering ist. Oder falsch gemessen wird. Ein weiterfahren ohne AdBlue ist nicht möglich weshalb der Autofahrer rechtzeitig daraufhin gewiesen wird.

Über eine Aufklärung wäre ich dankbar wenn die Renault Werkstatt den Fehler gefunden hat.
 

Easy

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II Blue dCi 115
Baujahr
2018
#10
Also das du eine Meldung erhältst das du nur noch eine begrenzte Anzahl an Kilometer fahren kannst deutet für mich darauf hin das der AdBlue stand zu gering ist.
Habe erst vor 2.000 Km vollgetankt, also allenfalls falsche Messung. Grundsätzlich würde ich allerdings in diesem Fall einen Hinweis auf den AdBlue-Bedarf erwarten. Ich meine, ich hätte so etwas auch schon gelesen..
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Danke, Texas, war ich auch schon drauf gestoßen. Macht mir Hoffnung, daß mein Duster bei Verfügbarkeit des Sensors bald wieder läuft..
 

Feinmechaniker

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
#11
Der Adblue Tank in Allrad müsste für ~7000 km reichen. Der Fronttriebler hat
4l mehr Tankvolumen. Dementsprechend auch mehr Reichweite.
 

Easy

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II Blue dCi 115
Baujahr
2018
#12
So, jetzt gibt es Neuigkeiten. Habe gerade von dem Servicemitarbeiter des AH erfahren, daß die Dosierpumpe der AdBlue-Einspritzung defekt ist. Leider ist ist diese mit dem AdBlue-Tank untrennbar verbunden. Letzterer ist derzeit aber nicht lieferbar. Seine persönliche Einschätzung: bis zu 4 Wochen Wartezeit. Werde jetzt mal meine alte 28 Jahre alte BMW aus dem Winterschlaf holen (hätte nicht gedacht, daß ich ihr nochmal einen Winter zumuten muss). Sollte so etwas in diesem jahr noch einmal vorkommen, geht er weg. Spätestens dann. Euch allen eine gute, störungsfreie Fahrt!

P.S.: Um evtl. Hinweisen auf die Assistance zuvorzukommen: Ja, ich habe von denen einen Leihwagen bekommen. Aber den möchte ich nicht weiter in Anspruch nehmen. Mercedes Vito Langchassis mit halb abgefahrenen Ganzjahresreifen, an dem ich beinahe täglich neue Beulen entdecke. Habe echt keinen Bock mehr, mich damit rumzuärgern.
 

derdriver

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 2 DCI 115 4x4 Prestige 03.2019
Baujahr
2019
#13
So ein Teile Entpass ist ja schon ein Witz.

Drück dir die daumen das es schneller geht und du dann zufrieden bist.

Hoffe auch für mich das bei meinen alles passt und läuft.
 
D

Dacia-Alsace

#14
Letzterer ist derzeit aber nicht lieferbar.

Du hast Anspruch auf Gewährleistung gegen den verkaufenden Händler,

laut Urteilen des EUGH hat dieser Dir sämtliche
mit der Gewährleistung verbundenen Kosten zu erstatten,

frage den doch nach einem adäquaten Ersatzfahrzeug statt des Assitanceschrottbombers.
 

Easy

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II Blue dCi 115
Baujahr
2018
#15
So ein Teile Entpass ist ja schon ein Witz.

Drück dir die daumen das es schneller geht und du dann zufrieden bist.

Hoffe auch für mich das bei meinen alles passt und läuft.
Danke für Deine guten Wünsche, aber ich gewinne allmählich den Eindruck, daß die Probleme mit der Ersatzteilversorgung eher die Regel als die Ausnahme sind. Eigentlich schade, denn ich war mit dem Duster durchaus zufrieden, als er noch lief. Was Deinen (zukünftigen) angeht, wirst Du hoffentlich von einer gesteigerten Marktreife des Fahrzeugs profitieren!
 

Easy

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II Blue dCi 115
Baujahr
2018
#17
Du hast Anspruch auf Gewährleistung gegen den verkaufenden Händler,

laut Urteilen des EUGH hat dieser Dir sämtliche
mit der Gewährleistung verbundenen Kosten zu erstatten,

frage den doch nach einem adäquaten Ersatzfahrzeug statt des Assitanceschrottbombers.
Ja, habe ich ursprünglich auch dran gedacht, aber es handelt sich um einen kleinen Familienbetrieb, der nur zwei Twingos als Ersatzwagen da herumstehen hat. Und die sind üblicherweise auf ein bis zwei Wochen ausgebucht. Dementsprechend hat er mich auch an die Assistance verwiesen.

Mein Problem sind aber auch weniger die 4 Wochen, die ich irgendwie überbrücken werde, als die Frage: Was ist denn beim nächsten Mal? Legt dann wieder irgendein Kleinteil in der Auspuffanlage das Fahrzeug für Wochen still? Oder ist es dann vielleicht irgendein Temperatur- oder Sonstwas-Sensor, der nicht zu beschaffen ist? Ich glaube, ich werde mich noch einmal mit meinem ursprünglichen Plan B befassen, mir einen alten, aber gut erhaltenen Forrester zuzulegen und das gesparte Geld in den Sprit zu investieren. Da lass ich ggfls. den Schrauber um die Ecke mit seinem Schweißbrenner ran und gut ist.

Trotzdem Danke für Deinen Hinweis. :)
 
D

Dacia-Alsace

#18
um einen kleinen Familienbetrieb,
ok,

der kann da dann wirklich nicht weiter helfen,

Pflicht hin oder her, Ehrlichkeit und Vertrauenswürdigkeit sind wichtiger und

wenn ein kleiner Krauter deswegen in Schwierigkeiten kommen kann
muss man dem ja nicht das Fell abziehen,



alternativ kann man ja Dacia direkt um Hilfe bitten.
Oder eben bei der Assistance das vorhandene Fahrzeug bemängeln.
 

Easy

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II Blue dCi 115
Baujahr
2018
#19
Beim Defekt unserer ZV hatte man schlichtweg das nicht lieferbare Ersatzteil
aus einem anderen Fahrzeug ausgebaut
und in unseren eingebaut

die haben dortig ein Fahrzeug quasi als Spender zerlegt.
Ja, das könnte man grundsätzlich machen. Aaaber leider gehöre ich zu den wenigen, die einen dCi115 noch mit Ersatzrad bestellt haben (später ging das ja nicht mehr). Da, wo das Ersatzrad sitzt, soll aber der AdBlue-Tank hin. Anstatt nun die Bestellung des Ersatzrades zu stornieren, hat Dacia für diese ersten Fahrzeuge einen eigenen Tank konstruiert, der quasi zwischen Ersatzrad und Stoßstange sitzt. Von diesen Fahrzeugen gibt es wohl nicht sehr viele und ich würde nicht einmal darauf wetten, daß es hier im Westerwald einen zweiten gibt.

Aber eine gute Idee, die mir noch nicht gekommen war..
 
D

Dacia-Alsace

#20
Aber eine gute Idee, die mir noch nicht gekommen war..
Die Idee stammt noch aus Kriegszeiten,

siehe folgendes Beispiel:

Mein einer Grossvater war in der Instandhaltung von Rüstungsbetrieben
und mit der Zeit gingen da auch die Ersatzteile aus,

also wurden " unwichtige " ( zivile ) Betriebe um der benötigten Teile
beraubt um die Kriegsmaschinerie am Laufen zu halten.

Der Wahnsinn " wollte " ja weitergehen.

Aber auch da gab es schon Sonderteile wie bei Deinem Duster.
Sorry für Dich.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 234 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 332 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 236 19,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 247 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 100 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!