• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

4x4 Winter

Edelterrier

Mitglied Bronze
Fahrzeug
T-roc 2.0 TSI 4 Motion
Es kann natürlich auch im Auto Modus gefahren werden, bis irgendwann die Magnetkupplung abgedampft ist.
Bevor es zu einem Schaden kommt, schaltet das System bei Dacia den Allrad komplet ab.
Im Display würde dann eine dementsprechende Meldung erscheinen "Allrad momentan nicht verfügbar"

Ist das ganze dann wieder ok/runtergekühlt, schaltet er sich wieder zu, sofern man davor /aktuell auf Auto/AWD hatte
 

no_name

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker SCe 110 LPG Renault Clio TCe 220
Baujahr
2019
Bevor es zu einem Schaden kommt, schaltet das System
Eben nicht. Damit die Kupplung überhaupt erst so heiß werden kann, müssen ja ordentliche Spannungen am Antriebssystem durch unterschiedliche Drehzahlen anstehen, weil die Räder diese durch zu hohe Haftreibung nicht über Schlupf abbauen können. Genau da passiert‘s. Die Vorder- und Hinterachsdifferentiale müssen die Fehlbedienung genauso ausbaden, bis die Kupplung sie erlöst. Irgendwann Singen und Pfeifen sie...

Das liegt ganz klar an der Natur der Sache; Allrad auf Asphalt ohne mittendifferential geht ordentlich aufs Material.
 

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin,
wie aus der Manual Kopie ersichtlich steht dort 60-80 km/h sowie einem Fallback in den Auto Modus.
Von 40 km/h und Fallback in den 2WD Modus steht da nix!

Wenn nicht regelmäßig die Reifen V/H umgesteckt werden, kann allein durch die Umfangsdifferenz
der Reifen die Elektrokupplung im Automodus dauerhaft angeregt werden. Das dabei Verschleiß
Auftritt, dürfte wohl klar sein.
Bei der Jahresinspektion in der Vertragswerkstatt steht das Umstecken auch auf der Serviceliste
beim Allrad Duster.

Das gleiche gilt für 16" Reserverad bei 17" Bereifung oder den Austausch eines einzelnen Reifens
nach einer Panne.
Wer sicher gehen möchte, das die Elektrokupplung nicht permanent dazuschaltet durch solche
Dinge, sollte in den 2WD Modus gehen.

Dazu kommt, das gerade bei älteren Baujahren in der Fertigung gern einmal an den Füllmengen
der Getriebeöle gespart wurde. Da kann es schon einmal passieren, das im Verteilergetriebe oder
dem Hinterachsgetriebe die Hälfte der Füllmenge fehlt.

In einem anderen Forum hat solch eine Fehlmenge einen Geländefahrer fast in die Verzweiflung
getrieben, da sich der Allrad in Einsatz immer nach kurzer Zeit wegen Überhitzung abgeschaltet
hat.

Wenn der Allrad wegen Überhitzung abschaltet ist natürlich das Getriebe schon an der Grenzbelastung.
Von solchen Überlastungen verträgt das Getriebe nicht viel.

Jeder Fahrer mit einer Vorliebe für den Auto Modus sollte den Reifendruck spätestens alle
zwei Wochen prüfen. Die Profiltiefe der Reifen sollte mit einem Messschieber ebenfalls
regelmäßig geprüft werden.
Bei Straßenbereifung stecke ich alle 10.000 km die Reifen V/H um. Bei Geländereifen und
entsprechendem Einsatz muss sogar früher umgesteckt werden.

Selbst bei einem Duster 2 Neuwagen würde ich immer den Stand der Getrieböle bei Auslieferung
oder spätestens bei der ersten Inspektion prüfen lassen.

Der Allrad im Duster ist trotz seines einfachen Aufbaus sehr leistungsfähig. Trotzdem sollte
genau überlegt werden, wann man die Allrad Zuschaltung benötigt.
Vor allem benötigen die Getriebe etwas Aufmerksamkeit im Service. Lieber einen Ölwechsel
mehr durchführen!

Gruß Thomas
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Eben nicht. Damit die Kupplung überhaupt erst so heiß werden kann, müssen ja ordentliche Spannungen am Antriebssystem durch unterschiedliche Drehzahlen anstehen, weil die Räder diese durch zu hohe Haftreibung nicht über Schlupf abbauen können. Genau da passiert‘s. Die Vorder- und Hinterachsdifferentiale müssen die Fehlbedienung genauso ausbaden, bis die Kupplung sie erlöst. Irgendwann Singen und Pfeifen sie...

Das liegt ganz klar an der Natur der Sache; Allrad auf Asphalt ohne mittendifferential geht ordentlich aufs Material.
Da müssten ja ein Haufen Differentiale kaputt gehen.
Tun sie aber nicht.
Das Thema ist hier an anderer Stelle ausreichend diskutiert.
 

Goka

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125 + SCe115 1.6 2x4
würde man das (ab und zu) Zuschalten der Allradkupplung im AUTOmod nicht als Anzeige 4WD im Cockpit sehen?
 

joe3l

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Nein, es kommen keine Status-Änderungen im Cockpit. Wäre auch zu ablenkend, im Gelände benötigt man Konzentration und sollte nur relevante Informationen sehen und nicht permanent wechselnde Anzeigen.
 

Goka

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125 + SCe115 1.6 2x4
aber genau das wäre relevant, wenn 4WD - im Gelände oder anderwo - immer an und aus geschaltet wird müsste der Fahrer entscheiden > 2WD auf Strasse und > 4WD im Gelände
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Nein, es kommen keine Status-Änderungen im Cockpit. Wäre auch zu ablenkend, im Gelände benötigt man Konzentration und sollte nur relevante Informationen sehen und nicht permanent wechselnde Anzeigen.
Wird nicht der Status des Allrad beim Duster 2 genau so angezeigt, wie beim Duster 1?
Mit 2WD und 4WD Lock?
Warum sollte der standart "Auto Modus" auch noch angezeigt werden?
Noch schlimmer wäre, wenn die Lampe ständig flackern würde, wenn hin und her geschaltet wird.
wozu sollte das auch gut sein. Der Informationsgehalt is gleich Null.
 

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Dann kannst du das Signal der Elektrokupplung abgreifen.
Wenn diese angesteuert wird, muss ja zwangsläufig eine Spannung anliegen.

Da hast du gleich ein schönes Bastelprojekt ;-)
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Dann kannst du das Signal der Elektrokupplung abgreifen.
Wenn diese angesteuert wird, muss ja zwangsläufig eine Spannung anliegen.

Da hast du gleich ein schönes Bastelprojekt ;-)
Einige regen sich schon über die Schaltanzeige auf. Wie soll das erst werden wenns da richtig blinkt.
 

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Wenn es wieder wärmer wird, baue ich mir vielleicht einen Temperaturfühler und einen Spannungsabgriff
an das Hinterachsgetriebe. Die Signale kann man sicherlich auf einem Raspberry aufbereiten und
Schwellwerte bei der Aufbereitung für ein Optisches Cockpitsignal einprogrammieren.

Dann braucht man nichts zu vermuten, sondern hat eine sichere Zustandsfeststellung.
 

Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Dieses Thema habe ich doch selbst schon aufgegriffen und bis nach Renault/Dacia kommuniziert.
Niemand konnte mir den Nutzen des 2WD Modus nennen!
Es wurde ganz klar gesagt, dass auch im Auto Modus auf trockener Fahrbahn zu 100% im 2WD gefahren wird. Keine Kraftübertragung an die Hinterräder. Erst bei Schlupf schalten die sich dazu. Und dieser Schlupf muss vom System erstmal erkannt werden und wird wohl nicht bei einem Profiltiefenunterschied von 1mm liegen.
Als ich letzt einen Nagel im Reifen hatte (musste noch 3 Tage fahren bis der Neue da war), ging die Kontrolllampe immer erst bei einer Abweichung von über 0,3bar an und diese misst auch nur einen Drehzahlunterschied der Reifen.
Daher bezweifle ich das mal sehr stark mit dem Auto Modus und dem Profilunterschied, aber jeder soll da so vorsichtig sein wie er mag.
Zumal man hört wenn ein Allrad sich einschaltet, das passiert nicht geräuschlos!
Und wenn nicht permanent im Auto Modus gefahren werden darf, dann MUSS das in der Anleitung stehen, ansonsten kann man rechtlich gegen so etwas vorgehen.
Und ja, ich weiß das aus beruflichem Hintergrund!
Viele andere Autos haben schließlich nur den Auto und 4WD Lock Modus.
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Und ja, ich weiß das aus beruflichem Hintergrund!
Viele andere Autos haben schließlich nur den Auto und 4WD Lock Modus.
Funktioniert das dann auch auf dem Bremsenprüfstand?
In einem anderen Thread wurde genau das als Grund für den 2WD Modus genannt.
 

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin,
das werde ich der Tage einmal bei der anstehenden Inspektion anfragen, warum das umstecken der
Räder V/H im Wartungsplan vorgesehen ist. Damit werden immerhin Kosten verursacht, welche nicht
erforderlich wären!

Die Argumentation mit "andere Autos haben schliesslich..." greift nicht.
Es gibt außer der Allrad Technik im Duster sehr viele anders aufgebaute Allrad Antriebssysteme.
VW hat Viskosekupplung, andere bauen Differenziale oder Freiläufe ein.
Es muss deshalb sehr genau betrachtet werden, wie der Aufbau der Systeme ist.
Eine für alle Allrad Systeme immer passende Universalanweisung kann es nicht geben!

Es gibt jedoch Empfehlungen, welche auf keinen Fall von Nachteil bei der Anwendung sind.
Eine davon ist, den Allradantrieb nur zu aktivieren, wenn es erforderlich ist.

Anscheinend ist bereits das lesen eines Fahrzeughandbuchs und die richtige Wahl der
Antriebsmodi am Drehschalter nicht so einfach.
Wenn dann noch die Assis Bergab oder bei Schlupf eingreifen ist es dann ganz vorbei.

Zum Glück gibt es für diese Fahrer Fraktion noch das Modell mit 2WD Only!

Gruß Thomas
 

radlma

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
Ich find es jedenfalls gut das es nicht nur AUTO und LOOK gibt.
Bremsenprüfstand und bei einer Reifenpanne, wenn der Reservereifen absolut nicht zum Profiel der anderen Passt, ist es wahrscheinlich gut das man den Allrad permanent auschalten kann.
Ich denke auch das man wahrscheinlich im 2 WD Modus abschleppen könnte, obwohl es ja in der Betriebsanleitung verboten ist. Dasselbe sagt auch meine Dacia Werkstatt, aber die wissen auch nicht immer alles :think:
Mit Schneeketten könnte es auch noch Sinnvoll sein, aber sowas braucht man ja mit 4x4 kaum noch.

Gruß Martin
 

Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Funktioniert das dann auch auf dem Bremsenprüfstand?
In einem anderen Thread wurde genau das als Grund für den 2WD Modus genannt.
Das war bei meinem CRV ganz einfach: der Prüfstandstest wurde micht gemacht, sondern einfach Vollbremsung vor der TÜV Halle. Kein Scherz!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Es gibt jedoch Empfehlungen, welche auf keinen Fall von Nachteil bei der Anwendung sind.
Eine davon ist, den Allradantrieb nur zu aktivieren, wenn es erforderlich ist.
und genau das suggeriert der Auto Modus!

Denn wenn es nass oder sonst was ist, fahren viele über lange Distanzen hinweg im Auto Modus, wenn ich das nur begrenzt machen darf, dann muss das niedergeschrieben stehen.

Zitat der Dacia Homepage beim Duster 4x4:


Allradsteuerung (4x4) beim Dacia Duster:
Durch Drehen des Wahlschalters in der Mittelkonsole können Sie je nach Bedarf einen von 3 Modi auswählen: 2WD, AUTO oder 4WD LOCK.
Funktionsprinzip:
1. Standardeinstellung ist der "AUTO"-Modus.
2. Je nach Straßenzustand und Fahrzeuggeschwindigkeit kann durch Drehen des Wahlschalters ein anderer Modus ausgewählt werden. Auf dem Armaturenbrett leuchtet die Kontrolllampe "2WD" (trockene Straße in gutem Zustand oder Autobahn) oder "4WD LOCK" (Offroad, Schlamm, extreme Steigungen) auf.
3. Zum Aktivieren des Allradmodus "4WD" (abseits fester Straßen bei niedriger Geschwindigkeit) ist der Wahlschalter auf die Position "4WD LOCK" zu drehen. Den Drehschalter dabei erst loslassen, nachdem die entsprechende Kontrolllampe im Armaturenbrett aufleuchtet.



Interessant ist doch der Hinweis, dass Auto die Standardeinstellung ist!
 
Zuletzt bearbeitet:

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Das war bei meinem CRV ganz einfach: der Prüfstandstest wurde micht gemacht, sondern einfach Vollbremsung vor der TÜV Halle. Kein Scherz!
Beitrag automatisch zusammengeführt:



und genau das suggeriert der Auto Modus!

Denn wenn es nass oder sonst was ist, fahren viele über lange Distanzen hinweg im Auto Modus, wenn ich das nur begrenzt machen darf, dann muss das niedergeschrieben stehen.
Ich lach mich schlapp.
 

Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Zudem wurde das ganze Thema doch schom beim Duster I zigfach besprochen und die Leute fahren schon seit Jahren im Auto Modus und noch nichtmal ein Unterschied im Spritverbrauch hat man festgestellt.
Die Technik hat sich dahingehend beim Duster II doch gar nicht geändert.

Ich lach mich schlapp.
Als ich das beim 1. TÜV gesehen hab, dachte ich auch erst der gute Mann veräppelt mich :D
Aber nein, das war bei allen 4x4 die nicht auf den Prüfstand dürfen.
 

Skandinavienfan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 Prestige dci 115 4x4, BJ 2019
Schade dass beim Duster keine Untersetzung lieferbar ist, er wäre noch konkurrenzloser als er eh schon in seiner
Klasse ist.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 112 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 434 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 642 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 498 21,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 436 18,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 182 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%