• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Zusatz-Spiegel für den Wohnwagen, Caravanspiegel


D

Dell

Caravanspiegel wer weiß Rat ?

Hallo,

ich finde einfach keine passenden Spiegel für den Logan MCV II.

Welche erfahrungen habt ihr oder habt ihr welche gefunden. ?
 

Bobby-Bär

Mitglied ALT
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG 85 Live
Baujahr
2012
  • Themenstarter Themenstarter
  • #50
Ich hab so alte Spiegel, die man am Kotflügel festklemmt. Hab ich bei Ebay gefunden und die halten bombenfest.
 
D

Dell

Strolch,
diese hab ich auch aber die Viebriren so arg. Die anderen schau ich mir mal an.

Vorallem solche wie Bobby hat,ich dachte die gibts gar nicht mehr
 
S

str

Strolch,
diese hab ich auch aber die Viebriren so arg. Die anderen schau ich mir mal an.

Vorallem solche wie Bobby hat,ich dachte die gibts gar nicht mehr

Da kann ich nun gar nicht klagen. Klar, etwas mehr als die Originalspiegel vibrieren sie schon, stehen ja auch weiter raus und sind nicht so kompakt befestigt wie die Originalspiegel. Es hat mich aber nie gestört.
 

Bobby-Bär

Mitglied ALT
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG 85 Live
Baujahr
2012
  • Themenstarter Themenstarter
  • #54
Solche wie Strolch hab ich auch noch, nehm sie aber nicht mehr. Bei ca 80km/h klappen die nach innen. Vielleicht liegt es auch am Rückspiegel.:(
 

Helmut2

Mitglied Diamant
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
Ja Bernd, das liegt an den Spiegeln.

Wir haben beim Logan / MCV eine ganz windige und lumpige Spiegelarretierung.

Weil Spiegel aus Sicherheitsgründen bei Feindkontakt mit Zweibeinern "wegklappen" müssen, löst man das im allgemeinen mit Fixiermulden, in die von Federn gedrückte Bolzen einrasten.

Durch 2 solcher Fixiermulden rastet dann der Spiegel bei 90° und 180° (Parkstellung bei enger Straße oder Parkbucht) ein.

Beim Logan / MCV sind aber anstelle dessen einige windige Muhakelfedern, die den Spiegel gewaltsam in eine eigentlich nicht wirklich vorhandene Grundhalterung zerren.

Der Spiegel klappt zwar bei Feindkontakt zurück, ist aber in der 90° Grundposition nach allen Seiten beweglich.

Dadurch reicht die Federkraft nicht ganz aus, um bei aufgeklemmten Zusatzspiegeln die zusätzliche Windlast sicher aufzunehmen.

Die Spiegel beginnen zu vibrieren ........
 

Bobby-Bär

Mitglied ALT
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG 85 Live
Baujahr
2012
  • Themenstarter Themenstarter
  • #56
War auch meine Vermutung. Wobei der linke Spiegel eher einklappt wie der rechte.:(
 

Helmut2

Mitglied Diamant
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
Hier sind Vergleichsbilder auf denen gut der Unterschied zwischen Normalarretierung und Daciaarretierung zu erkennen ist.
 
T

tomrv

Moin,

jaja, die Kotflügelspiegel waren schon komfortabel.
Alles nur mit Augenbewegungen sichtbar, anstelle von Kopf drehen.
Bei uns paßten die dann irgendwann nicht mehr, weil die Haubenschlitze zu schmal wurden.

Ansonsten umklappende Originalspiegel.
Das gibts bei repusel so eine Helferchen namens "DAVIT" (das ist so richtig geschrieben. Kann man bestimmt auch selber bauen.

Wie geschrieben nutzen wir eine Repusel Nachbau.
Dort kann man die Spiegelausleger verstellen. Je nach Caravanbreite mehr oder weniger weit herausstehen lassen.
Das wir einen sehr schmalen Caravan fahren sind die Ausleger gerade so weit gerausgezogen, dass der Speigelkofp vom Caravanspiegel mit der Außenkante vom Originalspiegel abschließt. Und so ist der Hebelarm natürlich auch sehr kurz und die Kräfte die den Spiegel umklappen ebenfalls.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dokker-Chris

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (85 PS)
Spiegenverlängerung für Dokker

Hallo,


Suche schon ne ganze Zeit Aufsteckspiegel zum Campinggebrauch.
Das campen ohne hat sich als schlechte Entscheidung erwiesen auch wenn der Ww nur 2,08 m breit ist.Es gibt zu viel toten Winkel.
Hatte mir schon Universal-Spiegel gekauft aber ohne Erfolg.
Was würdet ihr empehlen ?





Grüße Chris
 
T

tomrv

Moin,

die Universalspiegel von Repusel oder Milenco kommen durch die Bank sehr gut weg.
Die sind so vielfältig (vor allem auch in der Breite) einstellbar, dass man damit wahrscheinlich ein Leben lang auskommt. Im Gegensatz zu den fahrzeugspezifischen, die man bei einem Fahrzeugwechsel oftmals nur noch wegwerfen kann.

Hier der Nonamenachbau der Repusel-Spiegel den wir seit 1996 (was gut 200.000km sind) nutzen: Anhängerbetrieb
 

Statistik des Forums

Themen
34.122
Beiträge
820.534
Mitglieder
55.439
Neuestes Mitglied
james.samson