• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Zusatz-Spiegel für den Wohnwagen, Caravanspiegel


FFBler

Mitglied
Fahrzeug
Duster II, Prestige, SCE 115 2WD, Kosmos Blau
Baujahr
2018
Moin, komme gerade vom Obelink zurück und habe mir den "Opzetspiegelset Monaco", auf hochdeutsch Anbauspiegelsatz Monaco, gekauft. Kosten 25,95 €. Habe sie in der Tiefgarage gleich ausgepackt und stramm montiert. Passen einwandfrei. Sind dann die 80 km bis nach Hause flott unterwegs gewesen. BAB bis 140 km/h. Natürlich ohne WoWa. Hält alles, nur sehr geringe Vibrationen. Bin zufrieden mit den Teilen. Außerdem noch zwei Stoffsäckchen für jeden Spiegel dabei. Empfehlenswert.
Gruß vom FFBler
 

Habli1981

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 TCE 130 2WD
Baujahr
2019
Du bist schon nen Schritt weiter wie ich, ich überlege mir auch die Spiegel, wobei aktuell noch kein Wohnwagen da ist, da sind wie grade dran
Der WW den wir wollen soll 2,30m breit sein, wie breit ist denn deiner? Passt das dann mit den WW-Spiegeln auch richtig?
 

FFBler

Mitglied
Fahrzeug
Duster II, Prestige, SCE 115 2WD, Kosmos Blau
Baujahr
2018
Moin, unser ist 2,22 breit und ich hatte den vollen Durchblick, egal ob die Spiegel in senkrechter oder waagerechter Stellung sind. Konnte aber nur in der Scheune testen mit einem Bekannten, der in verschiedenen Positionen sich seitlich vom WoWa bewegte.
Gruß vom FFBler
 

Habli1981

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 TCE 130 2WD
Baujahr
2019
Dann müsste es mit dem 2,30m WW auch passen. Danke für die Rückmeldung
 

Thori71

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2014
Nabend,
mein Qek ist ja nur knapp 2m breit und ich bräuchte die Zusatzspiegel nicht, weil ich auf beiden Seiten in den Dokker-Spiegeln den vollen Wohnwagen sehe. Allerdings verkürzen so Zusatzspiegel den toten Winkel doch gar arg.
Meine Billoteile von ebay flattern zwar gewaltig, aber sie helfen, zu sehen, wenn einer in meinem Windschatten parkt. :doh:
Zudem hat der Qek ja vorne und hinten Fenster. Gardine weggeschoben und schon kannste im Rückspiegel durch den Wohnwagen glotzen...
 

Chauffeur

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker SCe 100
Baujahr
2016
Ich muss jetzt mal 'ne Frage in die Runde der Besitzer solcher Spiegel werfen: Mein Wohnwagen ist schmaler als der Dokker, sodass ich dafür keine Zusatzspiegel brauche.
Ich bin aber, mit oder ohne Wohnwagen, mit den Außenspiegeln sehr unzufrieden, vor allem was die Höhe des Sichtbereichs betrifft, beim Rangieren sehe ich nicht die Hinterräder, es sei denn, ich stelle die Spiegel vorher nach unten und danach wieder zurück.
Soweit die Erklärung, jetzt die Frage: Kann man diese Zusatzspiegel so anklemmen und einstellen, dass sie nicht oder nur wenig seitlich über die "eigentlichen" Spiegel hinausragen, diese also mehr oder weniger verdecken, aber eben ein besseres Sichtfeld bieten, so, wie ich es von Omnibussen oder den guten alten Bullis gewohnt bin? Das Gestänge dafür zurechtzubiegen wäre nicht mein Problem.
 

Thori71

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2014
Kann man diese Zusatzspiegel so anklemmen und einstellen, dass sie nicht oder nur wenig seitlich über die "eigentlichen" Spiegel hinausragen
Bei meinen Spiegeln geht das.
Ich kann die Spiegel frei rotieren und auch nach innen drehen. Dann schauen sie um Spiegelsbreite weiter raus, als die Dokkerspiegel und ich hab den weitwinkelspiegel innen.
 

Chauffeur

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker SCe 100
Baujahr
2016
Naja, ich wollte die Spiegel ja nicht zusätzlich haben sondern eher statt den Originalen. Also die Zusatzspiegel eben nicht ganz daneben, sondern möglichst weit vor den Originalen, wegen der Fahrzeugbreite.
Als nächstes irritiert mich "Weitwinkelspiegel innen" – das heißt, dass deine Zusatzspiegel nicht verkleinern? Ich weiß jetzt nicht, welche du hast ...
 

Fehlzündung

Mitglied
Fahrzeug
ungewaschen
Der QEK Junior ist 1,925 m breit, der Dokker 2.004 m incl. Außenspiegel. Da hast Du nach hinten noch eine gute Sicht. Wenn Du die hinteren Ecken von dem Wohnwagen im Spiegel sehen kannst, sind die Spiegel in Deutschland keine Pflicht.

Hallo

wir sind einmal kontrolliert worden auf der AB, weil ohne Zusatzspiegel, aber mit Caravan unterwegs. (der Caravan ist nur 180 cm breit gewesen.)
Die Beamten haben gemessen:
Abstand "Spiegelmitte zu Spiegelmitte"

Dieser Wert muß größer sein, als die Caravan-Breite. (war sie bei uns auch)

Das bedeutet auch, dass man die Zusatzspiegel bis auf diese Breite "nach innen" verstellen/ bzw. modifizieren darf.

Deine schönen alten Spiegel sind eigentlich nicht zu toppen! :yes:
(Wahrscheinlich erlauben die heutigen Spaltmasse und die Innenkotflügel diese Anbringung nur noch bei wenigen Fahrzeugen)

Gruß
Fehlzündung
 

Statistik des Forums

Themen
34.122
Beiträge
820.536
Mitglieder
55.439
Neuestes Mitglied
james.samson