• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Zahnriemen - Wechselintervall überschreiten?

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
.... kennt jemand eine günstige Werkstatt in der Nähe von Herne ( 44653 ) weil meine jetzige Dacia Werkstatt erscheint mir doch etwas zu teuer.
Seit vielen Jahren schon wechselt ATU die Zahnriemen an unseren Familienfahrzeugen.
Grundsätzlich immer mit Wasserpumpe und zu vernünftigen Preisen.
Falls in Deiner Nähe vorhanden, frag einfach dort mal nach ....... mit Wasserpumpenwechsel.

Was Sinn und Zweck eines Zahnriemenwechsels angeht, bei dem das Fahrzeug noch weit hinter der Fahrleistung des Wechselintervalles hinterherhinkt, hier ein fiktives Beispiel.

Kondome im 3er-Pack die länger als 6 Jahre alt sind, verspröden und können reißen.
Vereinzelt reichen die 3 Stück aber keine 6 Jahre und man(n) kauft neue nach.

Wer aber 6 Jahre keinen Sex hatte und im 7. Jahr in die glückliche Situation mit der Nachbarin kommt, der sollte sich nicht an den Altbestand aus der Schublade im Nachtkästchen erinnern, sondern Angesichts drohender Juckreize oder Alimentenforderungen besser neue kaufen. :D
 

Charly77

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 16V 105Ps 5 Gang verlängert mit 47x31 übersetzung.
Baujahr
2010
Gibt sogar ein Song darüber.
Lass ich es lieber wechseln oder lass ich es lieber sein..... :) Das sind so fragen, die stellt man sich selber.
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Es gibt doch zwei Möglichkeite.
Die Gefahr eines Risses scheint mir eher gering, denn ich kenne zwar Leute die schon so richtig im Lotto gewonnen haben, aber keinen, dem mal ein Zahnriemen um die Ohren flog.

U
Kann man so nicht sagen, hatte einen Opel-Diesel in den 80ern Riemenriss auf dem Wege zum Teile holen (Auto des Nachbarn)
Meine Schwester hatte einen 1600er Megane mit Riss und verbogenen Ventilen, Im Twingoforum jede Menge Leute die nicht wechseln wollten.
Riss muß nicht sein, aber entscheiden muß nicht ich
 

Madd-Dokk

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dokker
Baujahr
2013
ich habe schon einige Risse mitgemacht und das war NIE lustig.

bei zwei Thema Turbos
bei einem Alfa 33

Bei meiner jetzigen Werkstatt habe ich auch nachgehakt, weil mein Dokker schon fast 100.000km gelaufen ist und das Intervall bei 120.000km sein soll, der Wagen aber auch schon fast fünf Jahre "jung" ist.
Der Monteur hat mir folgendes geantwortet: die Herstellerqualität ist heutzutage-durch die Bank-miserabel: Bremsen, Riemen alles Billigschrott. Selbst bei VW ist bei der Bremse bei 30.000km Schluss.
Er hat mir erklärt, dass man sich da nicht auf die Intervalle verlassen sollte und zeigte mir seine Werkstatt und seine "Sorgenkinder". Fast durch die Bank Zahnriemenrisse, Motorschäden bei tlw. erst 60.000km.
Persönlich wollte ich das Thema auch nicht aufschieben, den Tausch des Riemens hatte ich für nächstes Frühjahr fest eingeplant, zwischen 100.000 und 110.000km.
Der Tausch wird mich im Frühjahr 350€ kosten, günstig im Vergleich zu einem Austauschmotor und den Ärger der an dem Zahnriemenriss noch dranhängt. In meinen Augen sollte man da nicht am falschen Ende sparen !

Besonders erschreckend: die Qualität der Ketten ist ebenfalls miserabel, wobei ein Kettenriss noch mehr ins Geld geht. Man sollte eigentlich überlegen, ob man sich nicht ein Kettentausch leisten sollte, damit man sich etwas mehr auf die Kettenqualität verlassen kann.
 

Corax

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Bei meines Bruders Auto(Opel) ist vor ein paar Wochen der Zahnriemen gerissen.
Kurz zuvor war der Wagen zur Inspektion. Auf Frage meines Bruders, ob der Zahnriemen getauscht werden muss, bekam er zur Antwort, dass der Wechsel noch 20tkm Zeit hätte(stimmte auch).

Dennoch ist der Riemen gerissen. Folge war ein kapitaler Motorschaden.

Bei einem uraltem Auto mit geringem Restwert kann man das Risiko eingehen, aber bei einem guten Gebrauchtwagen würde ich es nicht riskieren.
 

Madd-Dokk

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dokker
Baujahr
2013
die Wapu ist beim Satz dabei(Riemen, Wa-Pu, Spanner)

Als er den Preis nannte, war klar, das ich das machen lasse :rotate:
Da fahre ich dann gerne 20km bis MG
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Hallo , ich habe einen Duster 1.6 Li. , 4x2
meine Duster Werkstatt meint laut Vorschrift soll ich im nächsten Jahr mein Zahnriemen erneuern was über 400,00 € kostet , daher meine frage an euch ist das unbedingt nötig ? , im nächsten Sommer ist das Auto 6 J alt und hat dann ca. 65.000 km. hinter sich
Gruß ulli
Solange der Riemen hält nicht, wenn er aber reißt.....
Na ja, dann ist es auch nicht mehr nötig. Dann ist der Motor hin.
 

pippo9

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2016
Hallo , ich habe einen Duster 1.6 Li. , 4x2
meine Duster Werkstatt meint laut Vorschrift soll ich im nächsten Jahr mein Zahnriemen erneuern was über 400,00 € kostet , daher meine frage an euch ist das unbedingt nötig ? , im nächsten Sommer ist das Auto 6 J alt und hat dann ca. 65.000 km. hinter sich
Gruß ulli
Wenn du dein Motor noch brauchst.. Machen lassen!:dance::clap:
Wenn du ihn Schrotten willst.. Einfach weiterfahren!:lolat::doh:
Wieviel kostet ein neuer oder AT Motor mit Arbeit? Beim Zahnriemenwechsel würde ich wenn es nicht im Preis inbegriffen ist, die Wasserpumpe auch mitmachen lassen.
 

Okapi

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V
Hallo zusammen, ich bräuchte da mal euren rat.

und zwar hat mein papa einen Dacia sandero stepway, eigentlich müsste schon längst der zahnriemen gewechselt werden.. problem ist einfach das meine Eltern Finanziell momentan nicht gut dran dran sind und ihn nicht wechseln lassen können. ich kann es mit meinem azubi gehalt leider auch nicht ! das geld brauche ich um auf arbeit zu kommen. so.. nun müsste er glaube bei 90.000 ? gewechselt werden oder nach 4 Jahren. Er ist nun allerdings schon über die 100.000 km drüber.. ich müsste mitte juni nach Rostock mit dem Auto fahren also mal eben 500 km hin und auch wieder 500 zurück. ob ich das wirklich riskieren kann ? papa sagt naja wenn er kaputt ist, ist er nun mal kaputt.. geht momentan nicht anders.. ich mache mir trotzdem sorgen da nie anzukommen.. und vor allem mache ich mir sorgen das dass auto ja dann quasi schrottreif ist. was meint ihr dazu ? :/
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Wenn der Riemen reißt, muß der Kopf runter. Normalerweise sind dann nur einige bis alle Ventile krumm, die müssen dann neu.
Kostenpunkt in einer freien Werkstatt rund 1200 Euro, je nach Gegend auch etwas mehr.

Kosten für einen Riemenwechsel bei dem Modell rund 500-600 Euro

Bei meinem Twingo mit dem gleichen Motor hätte ich 120.000 km oder 5 Jahre gedurft.

Der Riemen muß nicht reißen, es gibt Motoren da hielt der deutlich länger, bei anderen riß er deutlich früher.
Kommt drauf an wie stark der letzte Rieme bei der Montage gespannt wurde und/oder ob der Wagen überwiegend in den kleinen, oder großen Gängen gefahren wurde.
Kleine Gänge, = viele Motorumdrehungen pro km und umgekehrt.

Einen Freibrief zum ewigen weiterfahren wird Dir hier kein Mensch geben, das bleibt ganz alleine Eure Entscheidung.
 

dicker61

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2017
Auch wenn es sehr weh tut im Geldbeutel - erst wechseln, dann fahren.

Bei meinem Schrauber meines "geringsten Misstrauens" ist einem Kunden der Zahnriemen beim reinfahren in die Werkstatthalle der Riemen gerissen; mit den schon beschriebenen Folgkosten. Und der war nur ganz wenige km vor den Riemenwechsel-km.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
wenn der zahnriemenwechsel den restwert deutlich übersteigt, dann würde ich den auch nicht wechseln lassen.

ansonsten ist das einfach am falschen platz gespart.
 

Nobby

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
Auch wenn es sehr weh tut im Geldbeutel - erst wechseln, dann fahren.

Bei meinem Schrauber meines "geringsten Misstrauens" ist einem Kunden der Zahnriemen beim reinfahren in die Werkstatthalle der Riemen gerissen; mit den schon beschriebenen Folgkosten. Und der war nur ganz wenige km vor den Riemenwechsel-km.
Das nenn ' ich dann mal "Timing" :D
Aber das Thema wurde hier schon oft und ausgiebig besprochen.
Wer sicher gehen will - hält sich an die Vorgaben !
Wer etwas Risiko im Leben verträgt,- der kann die Wechselintervalle nach Kenntnis und allgemeiner "Gesundheit" seines Dacia auch überziehen,- das Material müsste es bei guter Pflege ( Fahrweise) hergeben - aber dann eben - auf eigene Gefahr.
Und ewig grüßt der Zahnriemen .... :D

Gruss Nobby
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
Der vorgegebene Zeitrahmen zum Wechsel ist der, im dem sich der Hersteller nahezu 100%-ig sicher ist, daß nichts passiert und er dadurch auch seitens der Garantie keine anstehenden Rep.-Kosten anstehen hat.

Andererseits gibt es ganz seltene Fälle, wo der Zahnriemen schon früher gerissen ist.

Grundsätzlich ist aber schon eine Reserve mit einkalkuliert, so daß ein Zahnriemen auch länger hält ....... wobei diese Reserve eigenlich nicht zum Bestandteil der Kundenkalkulation in puncto "eigenmächtiges absichtliches überziegen des Wechselintervalles" sein sollte.

Aber daß es mal vorübergehend irgendwo klemmt und eine Ausgabe dann paßt wie die Faust aufs Auge, - das verstehe ich und auch andere hier werden es verstehen. -_-

Bis zum Wechsel des Zahnriemens versucht dann wenigstens hohe Motordrehzahlen soweit es möglich ist zu vermeiden.


Nicht Vmax mit Vollgas, sondern evtl. nur 120kmh im höchsten Gang und die einzelnen Gänge nicht so hoch ausdrehen, sondern frühzeitig hochschalten was heißt, daß man z.B. auf der Landstraße lieber ein Stück weiter mit 80kmh hinter einem LKW herfährt, als eine enge Lücke im Gegenverkehr abzuwarten, um dann im 3. Gang schnell auf 110 zu beschleunigen, um schnell am LKW vorbei zu kommen.

Dann lieber warten bis die Lücke im Gegenverkehr größer ist, damit der 4. Gang zum beschleunigen und überholen genügt.

Der Zahnriemen wird auch ohne die guten Ratschläge hier noch etwas länger halten, aber das kann keiner garantieren und man will sein Schicksal und seine Glückssträhne schließlich nicht auf Teufel komm raus herausfordern.

Wenn Du also Daddys Auto für die 2x500km bekommst, bedanke Dich dadurch, daß Du das obere Drittel des Drehzahlbandes nicht nutzt und auf der BAB gelassen mit 110 oder 120kmh unterwegs bist.
 

RichardMCV

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
sehr einfach: NUR wenn Sie ein neues motor kaufen können, können Sie das Risiko eingehen....

Ich habe 10 jahre (und 165.000km) mit meinem MCV rundgefahren OHNE Zahnriemen-wechsel! Es war ein 1.6 16V benziner. Auch an die Klima-anlage ist in 10 jahre
niemand dran gewesen. Alles ohne probleme. Und seit 13 april hab ich den MCV gewechselt fur ein Lodgy....

Jeder muss das selbst einscheiden....
 
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
Ich hatte in meinem uralten Mazda 929 (Baujahr 1990) den Zahnriemen nie gewechselt. Allerdings hatte das Fahrzeug nach 25 Jahren bis der TÜV uns trennte erst 130000 km. Ab und zu wenn man leicht rankommt die Abdeckung des Zahnriemens entfernen und den Zahnriemen auf Schäden (Risse, Abplatzungen usw.) untersuchen.

PS. Der Mazda 929 war ein Freiläufer, d. h. er wäre beim Zahnriemenriss nur stehengeblieben. Weitere Schäden hätte es nicht gegeben. Daher war das Risiko gering.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 7 4,5%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 30 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 43 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 25 15,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 40 25,5%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 10 6,4%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 2 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!