• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Winterreifen/Ganzjahresreifen Lodgy


mephisto

Mitglied Bronze
Fahrzeug
2 x Volvo 855 B5252S Automatik
Baujahr
1994/1995
#44
Hallo,
Ich liebäugele auch grad mit der Eier legenden Wollmilchsau. Hat jemand Erfahrungen mit Michelin CrossClimate gesammelt? Besonders Winter-Erfahrungen würden mich interessieren
Wir haben unsere Best-Ager-Elche vor gut zwei Jahren (da waren die CC ganz frisch auf dem Markt) damit besohlen lassen (195/60 R15 92V für damals ca. 90,-/Stück). Reifen mit Geschwindigkeitsindex H hätten es auch getan und mit einem geringeren Lastindex wären die 8er auch ausgekommen aber die Auswahl, gerade bei den Händlern Vorort, war zu der Zeit noch sehr "übersichtlich" und so wurden acht 92V über das Internet bestellt.

Seitdem ist jeder Reifensatz gut 15tkm gefahren worden und die Erfahrungen sind mit beiden Volvos ausgesprochen positiv. Die Motorisierung ist bei beiden gleich (10V-Sauger mit 144 PS und Automatik, also keine PS- und Hochgeschwindigkeitsboliden), einer hat Niveaumaten und jetzt 285tkm, der andere normale Stoßdämpfer und jetzt 184tkm; beide laufen auf Cetus-Alufelgen von Volvo.

Die winterlichen Herausforderungen im Rhein-Main-Gebiet können allerdings auch nicht als oberes Ende der Benchmark herangezogen werden, was ja auch nicht im Widerspruch zu den bereits gemachten Aussagen steht und Michelin selbst empfiehlt für extreme Winterverhältnisse, nicht auf spezielle Bereifung zu verzichten (natürlich Alpin ;) aus dem eigenen Haus).

Die Preise sind sehr vom Format abhängig: 195/55 R16 91H (z.B. für Dokker Stepway) gibt es im Auktionshaus derzeit für knapp 96 Euronen pro Stück, 185/65 R15 92T (z.B. für den Sauger-Lodgy) kosten knapp 64 Euro.

Eine geradezu vernichtende Beurteilung habe ich aber auch schon gelesen: da hat jemand versucht, seinen XC90I-D5 über verschneites Terrain traben zu lassen, ein SUV mit knapp 2 Tonnen Leergewicht und einem Motor, der bis zu 400 Nm auf die Antriebsräder stemmt. Damit scheinen die Wintereigenschaften der CC wohl überfordert gewesen zu sein.

Inzwischen gibt es den Reifen in der zweiten Generation (CrossClimate Plus; die Preise oben beziehen sich bereits auf diese Version) mit dem Versprechen, dass alle Eigenschaften bis zum Erreichen der gesetzlichen Mindestprofiltiefe ohne Qualitätseinbuße zur Verfügung stehen.

Mein persönliches Fazit: solange ich meinen Wohnsitz nicht in hochalpines Gebiet verlagere und/oder die Winter im Rhein-Main-Gebiet so bleiben, wie sie sind, werde ich mit diesen Autos bei dem Reifen bleiben.

Gruß, Martin :hand:
 

LodgyKalli

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
#46
Ich liebäugele auch grad mit der Eier legenden Wollmilchsau. Hat jemand Erfahrungen mit Michelin CrossClimate gesammelt? Besonders Winter-Erfahrungen würden mich interessieren
Habe im März dieses Jahr meinen Lodgy Stepway bekommen und gleich die Michelin CrossClimate aufziehen lassen.
Also bis jetzt nur im Sommer gefahren und muss sagen die Wahl war richtig.
Fährt sich tadellos. Wenn er auch im Winter gut ist, dann habe ich alles richtig gemacht.
Sicherlich ist es ein Kompromiss.
Michelin ist ein Premium Hersteller und würde nie einen Reifen anbieten der in seinen Eigenschaften nichts taugen würde.
 

Urmeli

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2017
#47
Hat dieser Wagen überhaupt Sensoren in den Felgen? Vielleicht hat er auch das passive System wo man das nicht braucht.
Bei der Fragestellung eigentlich egal ob aktives oder passives System : Auf Ganzjahresreifen kann er in jedem Fall umrüsten, und die Reifen kann er kaufen wo immer er will.
Zu den Michelin Reifen kann ich nichts sagen. Ich habe die Nexon gegen goodyear vector 4seasons getauscht, und bin vom Fahrverhalten positiv überrascht - bisher lediglich im Sommer.
Aufgrund der Erfahrungen in meinem Bekanntenkreis mache ich mir aber auch um die Wintereigenschaften der Goodyear keine Sorgen - auch nicht hier in Nordhessen mit der Nähe zum Upland.
Meine nur ein paar Kilometer gefahrene Nexon habe ich auch noch zu verkaufen, aber selbst für 30- Euro pro Reifen will die bisher keiner haben.

Greetz : Uwe
 

lodgymuc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
#48
Hallo,

gibt es denn hier im Forum belastbare Erfahrungen zu den CC/CC+ Reifen oder GodyearVector4Season/Gen2 unter extremen Winter- und Sommerbedingungen im Vergleich zu guten Sommmer/Winterreifen und unterschiedlichen Reifenbreiten?
Dieses Thema wird ja viele kurz vor der Wintersaison interessieren.

LG
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#49
musste mal mit dem omega zur arbeit fahren, weil der lodgy in der garage eingeschneit war.
der hatte neue Goodyear Vector 4Season Gen2 (195/65-15) drauf.

war natürlich rein gar nix geräumt, nicht mal die autobahn.

bin problemlos durchgekommen.
 

mephisto

Mitglied Bronze
Fahrzeug
2 x Volvo 855 B5252S Automatik
Baujahr
1994/1995
#52
Hallo,
... gibt es denn hier im Forum belastbare Erfahrungen zu den CC/CC+ Reifen oder GodyearVector4Season/Gen2 unter extremen Winter- und Sommerbedingungen im Vergleich zu guten Sommmer/Winterreifen und unterschiedlichen Reifenbreiten? ...
Zum CC+ gibt es naturgemäß wohl noch nicht so viele Erfahrungsberichte, den Reifen gibt es ja erst seit Februar diesen Jahres.
Michelin selbst hat bislang nur fünf Erfahrungs"berichte" veröffentlicht, den letzten vom Juni 2017 (siehe hier).
Etwas anders sieht es beim Vorgänger, dem CC ohne Plus, aus (siehe da): die Erfahrungen reichen vom März 2015 (da war der Reifen erst ein paar Wochen verfügbar) bis zum Juli 2017.
Leider kann man auf den verlinkten Seiten nicht nach Fahrzeughersteller der Berichteschreiber filtern, aber die bislang gut 200 Berichte zum CC sollten auch so zur ersten Orientierung ausreichen.

Bezüglich der Sommertauglichkeit gibt es ja auch Testberichte, bei denen der CC ausgesprochen gut abschneidet. Das würde zum Konzept passen: dieser Reifen wurde ja im Unterschied zu den Mitbewerberprodukten als wintertauglicher Sommerreifen entwickelt. Ich kann diese positive Bewertung nach nunmehr knapp 20tkm bzw. 15tkm (in Summe also 35tkm) so bestätigen.

Problematisch könnte es bei EXTREMEN Winterverhältnissen werden, insbesondere bei schweren Fahrzeugen mit drehmomentstarken Motoren (hatte ich weiter oben ja schon erwähnt). Ob und inwieweit sich das durch den neuen CC+ gebessert hat, kann wahrscheinlich noch niemand sagen, außer vielleicht professionelle Reifentester.

Gruß, Martin :hand:
 

ProLodgy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
#53
Ich fahre den CC+ ja seit Februar ;) Aber Schnee hatten wir da keinen mehr. Also heißt es abwarten. Und wirklich interessant wird es nach 2-3 Jahren. In der ersten Saison sind WR auch immer gut.
 

lodgymuc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
#56

Chris81

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.5 dCi 110
Baujahr
2016
#57
Überschrift oben rechts: Eiskalt: Schneetests in Schweden unter dem Gefrierpunkt.

Für uns hier (gut ich wohne im Schwarzwald) im warmen Deutschland kein aussagekräftiger Test. Ich selbst fand und finde allerdings den Alpin 5 im Regen/Eisregen auch sehr gut.

Ansonsten bleibt ja nur das Conti Testgelände oder in FR das von Michelin wo immer die selben Ergebnisse raus kommen.
 

Bernhard59

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy SCe 100 LPG
Baujahr
2017
#58
Bin früher mit dem Mofa oft genug auf die Fresse geflogen deswegen und möchte deshalb wetten: Der Unterschied zwischen trockener und nasser Fahrbahn ist 10 mal größer als der Unterschied zwischen einem Allwetterreifen und dem Reifen für die entsprechende Jahreszeit. Wenn man also mit regennasser Fahrbahn klar kommt, dürfte es auch kein Problem sein, sich mit den marginal schlechteren Eigenschaften eines Allwetterreifens zu arrangieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tomrv

#59
Der Winterreifen ist bei Nässe und auf Schnee besser als alle Ganzjahresreifen.
Moin,

dann lies doch einfach mal den von mir verlinkten Test der einjährig gebrauchten Reifen.

Und Tests von Winterreifen werden bei 2-stelligen Minusgraden gefahren.
Was die Ergebnisse dann wohl für eine Aussagekraft haben wenn die Bedingungen nicht so sind? Je nach Region hat man in die diese Temperaturen alle 10 Jahren mal für ein paar Stunden.
 

lodgymuc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
#60
Nachdem es den Contiwintercontact TS 860 nicht in 195/55R16 mit LI größer 87, gibt hab ich ihn mir in 205/55R16 vomTÜV eintragen lassen. Mein erster Eindruck bei der aktuellen Witterung ist gut.
 

Ähnliche Themen

Würdest du wieder einen Dacia kaufen?

  • Ja, ganz sicher!

    Stimmen: 342 55,7%
  • Wahrscheinlich ja!

    Stimmen: 200 32,6%
  • Unentschieden...

    Stimmen: 35 5,7%
  • Eher nicht...

    Stimmen: 25 4,1%
  • Nein, ganz sicher nicht!

    Stimmen: 12 2,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige