Duster II Ph2 Wertermittlung Duster 2 Phase 2

Manu182

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Phase 2 Prestige TCe 100 ECO-G 2WD (Black Pearl)
Baujahr
2021
Hallo zusammen,

private Umstände erfordern bei mir leider den Verkauf meines Duster II Phase 2 Prestige TCe 100 ECO-G 2WD (EZ: 02/2022). Ich muss auf was größeres Umsteigen und benötige mal grob eurer Wissen mit welchem Preis ich meinen Wagen zum Verkauf anbieten kann. Nicht mehr ganz so aktuelle Bilder vom Fahrzeug gibt es hier:

Zeigt her eure neuen Duster

Er ist jetzt etwas unter 20000 km gelaufen und hat neben der Prestige Vollausstattung mit Leder folgende zusätzliche Änderungen bekommen:
  • Dachreling in schwarz (Vorher silber - original Dacia)
  • Spiegelkappen in schwarz glänzend (Vorher Silber LZParts)
  • Heckinlay in schwarz (Vorher silber)
  • Front in schwarz mit Zusatz LED Scheinwerfer (Vorher Standard Inlay in silber - Einbau durch Renault - original Dacia)
  • Seitenschutzleisten (original Dacia)
  • Kotflügelschutz (original Dacia)
  • Wolfbox G900 4K + 2,5K Dashcam vorne und hinten
  • Anhängerkupplung mit E-Satz (MVG - Einbau durch Renault)
  • Untersitzlade für Beifahrerseite (original Dacia)
  • Brillenfach Fahrerseite (original Dacia)
  • Feuerlöscher Fahrerseite (original Dacia)
  • Gummimatten (original Dacia)
  • Sonnenschutzset 5-teilig (LZParts)
  • Domlagerkappen (LZParts)
  • Easyflex Kofferraumschutz (LZParts)
  • Regen- und Windabweiser vorne und hinten (LZParts)
  • Schwarze Blinker (LZParts)
  • Kofferraum Belüftung (LZParts)
  • Trenngitter (LZParts)
  • Standheizung Webasto Thermo Top Evo 4 + T100 HTM Fernbedienung und Taster am Bedienfeld links neben dem Lenkrad (Einbau durch BOSCH)
Der Dicke ist 8-Fachbereift und hat die "I-Serenity" 6 Jahres Garantie bzw. 90000 km, je nachdem was zuerst eintrifft.

Kollege meint, mehr wie 20000 ,- € sind da nicht drin. Das mag sein, trotzdem würde ich die Kenner nochmal spekulieren lassen, was ein guter Einstiegspreis wäre.
 
Hallo Manu182, schwierige Frage, da du nicht schreibst, was dich der Wagen inclu. aller
Um- und Einbauten gekostet hat.
Habe mir die Fotos angesehen und ist ein sehr schöner Duster. Wenn du jemanden findest, der das sucht, prima. Aber wer nur einen LPG-Duster sucht, wird dir diese Zusätze nicht adäquat bezahlen.
Drücke dir die Daumen, dass du jemanden findest, der das Auto zu schätzen weiß.

Grüße
earn
 
Wieso ist das bei einer Wertermittlung wichtig?



Der Zeitwert vom Auto auch mittels folgender Formel berechnen:


Zeitwert (in Euro) = (Anschaffung x prozentualer Zeitwert) : 100


Hast Du beispielsweise Dein Auto für 6.000 Euro gekauft und erfährst über eine Preistabelle, dass der prozentuale Zeitwert des Fahrzeugs nun 30 Prozent beträgt, würde die Rechnung wie folgt aussehen:


Beispiel: (6.000 € x 30 %) : 100 = 1.800 €


Der Zeitwert beträgt in diesem Fall also 1.800 Euro.
 
Meine Erfahrung ist leider, dass du das, was du in die Modifikationen gesteckt hast, nur bedingt als zusätzlichen Wert rausbekommen wirst. Und auch nur wenn du den Wagen privat verkaufst. Du musst dich leider am aktuellen Gebrauchtwagenpreis orientieren.
Der liegt bei dem Modell bei Privatverkauf um die 20000€. Bei Inzahlungnahme natürlich weniger.
 
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
Das Fahrzeug hat nackt um die 20.000 Euro gekostet. Die entsprechenden An- und Umbauten schlagen auch nochmal mit knapp 5000 € zu buche + die extra Garantie mit glaube ich 600 €. Ich danke euch in jedem Fall schonmal für die Infos. 20000 € wird schon ein guter Richtwert sein, der Verkauf verzögert sich momentan doch noch etwas.
 
Hallo Oldy, angenommen der TE hat 20000 € + 6000€ (Garantie + Einbauten) für den Duster bezahlt und stellt ihn für 23000 € zum Verkauf ein, kann er Glück haben, dass jemand genau so einen aufbereiteten für sofort, sucht.
Wenn nicht, kann er ihn halt nur als Duster mit LPG verkaufen.
Dachte, geht so auch aus meinem Post hervor. Falsch gedacht:D.

Gruß
earn
 
Im Allgemeinen ist es leider so das Zubehör nicht groß berücksichtigt wird , sondern eben nur der Zeitwert zählt .
Klar wird der Zustand eine Rolle spielen , Zubehör eher weniger . Standheizung , AHK mal ausgenommen .
18500-20000 € halte ich für erzielbare Preise . Zumal da auch noch der neue am Start ist ab 2024 .
 
Das Fahrzeug hat nackt um die 20.000 Euro gekostet. Die entsprechenden An- und Umbauten schlagen auch nochmal mit knapp 5000 € zu buche + die extra Garantie mit glaube ich 600 €. Ich danke euch in jedem Fall schonmal für die Infos. 20000 € wird schon ein guter Richtwert sein, der Verkauf verzögert sich momentan doch noch etwas.
Unser bis auf die (genauso teure) Farbe fast identischer Duster hat per März 2022 18.000 € gekostet zzgl. 800 € Überführung. Wieso hat das o.g. Auto - bestellt in 2021 und ausgeliefert in 02.2022 - um die 20.000 gekostet? War die Leder-Ausstattung so teuer?
Je nach Wohnort könnte eine Standheizung ein gutes Verkaufsargument sein. Und wird i.d.R. auch honoriert.
Der Rest ist individuellen Bedürfnissen oder Ansprüchen geschuldet. Ob und in welchem Umfang sich das wieder hereinholen lässt, ist dem Zufall geschuldet. Der eine benötigt die AHK, der andere nicht; usw.

Ob der neue - gänzlich anders aussehende und teurere - Duster die Preise im Gebrauchtwagenmarkt beeinflusst oder nicht, ist offen. Gebrauchte Duster sind allgemein, wie andere Gebrauchte auch, relativ zu teuer.

Mich würde interessieren, ob ein Verkauf stattgefunden hat, wann und zu welchem Preis. Immerhin ist die Anfrage ja schon mehr als ein halbes Jahr alt...
(Vielleicht steht das auch schon irgendwo, aber ich lese hier im Forum nicht immer mit)
 
  • Themenstarter Themenstarter
  • #11
Der Wagen ist bis dato noch nicht verkauft worden. Der damalige Preis für das Fahrzeug lag bei 19.141,26 €. Die aus meiner Sicht wertsteigernden Umbauten waren:

LED Zusatzscheinwerfer + AHK = 1582,01 € (Einbau Renaulwerkstatt)
Standheizung = 2200 € (Bosch)

was noch dazu käme wäre die erweiterte Garantie (6 Jahre) mit 519,99 €

Realpreis waren demnach 23.443,26 €, die ganzen von mir getätigten Umbauten und Zusätze lasse ich jetzt einfach mal außen vor. Mittlerweile hat der Wagen etwas über 24.000 km auf dem Buckel.

Es ist kein Notverkauf, der Wagen steht Winterfest in der Garage und bekommt im Februar noch seine Inspektion. Mal gucken was der Frühling bringt :)
 
Dacianer.de - die Dacia-Community

Statistik des Forums

Themen
40.870
Beiträge
1.012.465
Mitglieder
70.296
Neuestes Mitglied
nico1979
Zurück