• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Welchen Wasserkanister ???


giese112

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway Plus 130 TCE
Baujahr
2019
Hallo ich baue mir gerade die Biberbox und nun stellt sich mir die Frage welchen Wasserkanister ich nehmen soll hat da jemand schon Erfahrung ?
 

mzt?1003

Mitglied Platin
Wenn ich mich 'mal mit dranhängen darf : mich würde 'mal interessieren, ob's argumente gibt dafür, lieber EINEN großen oder besser MEHRERE kleine kanister (mit in etwa der gleichen gesamtfüllmenge) zu nehmen / nutzen ?
 

Thori71

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2014
Nabend,
ich steh ja seltenst frei und hab auch keine fest eingebaute Campingbox.
Als Kanister nutze ich nen normalen 10l Metkanister und nen Ablaufhahn zum Aufschrauben.
Im Garten hab ich so nen 20l Kanister mit Ablaufhahn und der Hahn schließt nicht absolut dicht (tropft).
Daher mag ich solche Kanister im Auto nicht.
 

Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Ich hab früher einen Wassersack benutzt. Der hatte Aussenseiten aus ( gummierten) Leinen. Wenn man
den von aussen benetzt hat, blieb das Wasser länger kühl. Durch seine flexible Form konnte er sich verschiedenen
Stauräumen besser anpassen.
Am Griff konnte er prima aufgehangen werden und aus dem Auslauf konnte man es gezielt und sparsam tröpfeln lassen...
 
Zuletzt bearbeitet:

TomZX

Mitglied
Fahrzeug
Dokker Stepway Plus 2020 - 1.5 dCi blue 95
Habe einen 15 Liter Kanister in der Biberbox im Dokker. Passt sehr genau (liegend) rein und hat einen Ablaufhahn montiert.

Habe sogar noch einen unbenutzt rumliegen, da ich 2 gekauft hatte.
 

giese112

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway Plus 130 TCE
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
Habe einen 15 Liter Kanister in der Biberbox im Dokker. Passt sehr genau (liegend) rein und hat einen Ablaufhahn montiert.

Habe sogar noch einen unbenutzt rumliegen, da ich 2 gekauft hatte.
Hast du einen link bzw. wo hast du ihn gekauft ?
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Ich benutze immer 1,5l PET Flaschen. Maximale Kontrolle wieviel man verbraucht hat, und wenn sie nicht mehr sauber sind bekommt man sogar noch Geld dafür zurück. :)
 

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin,
bei mir immer dabei. Kanister 5l mit Auslaufhahn aus HD-PE. Die Größe passt überall und
man kann ihn leicht Handhaben. Solche festen HD-PE Kanister sind wesentlich beständiger
gegen durchscheuern im Vergleich zu Faltkanistern.
Ein durchgescheuerter Kanister im Fahrzeug ist nichts schönes!
Ergänzend noch ein Schweizer Wassersack 20l für Brauchwasser. Über diese Wassersäcke kann
man auch mal versehentlich drüberfahren ohne das was beschädigt ist ;-)

Gruß Thomas
 

Anhänge

  • kanister-3.jpg
    kanister-3.jpg
    184,7 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

Andalo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2014
Hast du einen link bzw. wo hast du ihn gekauft ?
Hallo,
ich würde den Entnahmekanister so groß wie möglich/praktikabel wählen und die Reservekanister 5l. Bei denen ist größer unpraktikabel.
Ich hab früher einen Wassersack benutzt. Der hatte Aussenseiten aus ( gummierten) Leinen.
Mit sowas hat mein alter Herr in den 50ern Camping gemacht. Das findet man heute doch nur noch in Museen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin,
diesen Schweizer Wassersack benutze ich schon ewig für Dusch u. Waschwasser nach dem
Training u. Wettkampf beim Querfeldeinlauf. Der Wassersack ist superstabil und kann mit
den Tragschlaufen an jedem Baum oder Balken befestigt werden. Ich lege ihn entweder auf
den Dachträger oder mit einer Unterlegmatte auf das Autodach. Normale Solarduschen,
selbst wenn aus Gewebefolie hergestellt, halten solche Szenarien nicht dauerhaft aus.
Ein großer Vorteil ist, dass der Wassersack entleert und eingerollt nur wenig Stauraum
benötigt.
Trinkwasser einfüllen ist gut. Man sollte jedoch das Wasser nach einiger Standzeit nicht
mehr als Trinkwasser verwenden. Es schmeckt immer nach Kunststoff.
 

Statistik des Forums

Themen
34.122
Beiträge
820.534
Mitglieder
55.439
Neuestes Mitglied
james.samson