• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Welche Verbindungsteile werden benötigt, um einen Dacia Spring zu laden?


dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Auf den ersten Blick macht die EVA S4 einen ganz ordentlichen Eindruck. Der Schukoadapter ist allerdings grenzwertig und sollte nur im Notfall verwendet werden, denn nebst der hohen elektrischen Belastung der Kontakte, wird die Schuko Dose durch das Gewicht des Adapters und Ladekabels auch mechanisch gestresst.
 

Oldy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG VW e-uP 2020
Baujahr
2018
denn nebst der hohen elektrischen Belastung
Noch mal? Das hatten wir doch schon.
wird die Schuko Dose durch das Gewicht des Adapters und Ladekabels auch mechanisch gestresst.
Das Teil kann man auch hoch hängen oder legen, um den Anschluss zu entlasten. Das Ladekabel ist übrigens 3 Meter lang und so hoch hängt keine Steckdose.
Der Ziegel zieht also keinesfalls am Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Das Teil kann man auch hoch hängen oder legen, um den Anschluss zu entlasten. Das Ladekabel ist übrigens 3 Meter lang und so hoch hängt keine Steckdose.
Der Ziegel zieht also keinesfalls am Kabel.

Das Adapter-Kabel mit der CEE-Dose ist zusammen mit dem CEE-Stecker vom Lader zusammen schon schwer genug, um ordentlich an der Schuko-Dose zu zerren.
 

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Nun übertreibe doch nicht so sehr.;)
Das hängt ja nicht statisch nur rum, sondern das Kabel wird beim hantieren auch unter diesem Gewicht bewegt. Wie gesagt, als Notlösung gedacht, zum Dauereinsatz ein fahrlässiges Gebastel. In der Schweiz ist ein solcher Adapter (Haushaltstecker auf CEE) aus Sicherheitsgründen daher aus gutem Grund verboten.
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Das hängt ja nicht statisch nur rum, sondern das Kabel wird beim hantieren auch unter diesem Gewicht bewegt. Wie gesagt, als Notlösung gedacht, zum Dauereinsatz ein fahrlässiges Gebastel. In der Schweiz ist ein solcher Adapter (Haushaltstecker auf CEE) aus Sicherheitsgründen daher aus gutem Grund verboten.
Wenn dann hängt da nur das Kabelgewicht dran und selbst dann nicht das Gewicht der vollen 3m. Das kann jede Schukosteckdose ab. Und einen Adapter Haushaltsstecker auf CEE16 gibt es nirgends in der EU. Umgekehrt schon, was auch Sinn macht.
 

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
An der Schuko-Dose hängt das Gewicht des Adapters (Schuko-Stecker+Kabel+Schukokupplung) + roter CEE-Stecker vom Ladegerät + ca. 1.5m Kabel bis zum Boden.

P1000655_600x600.jpg
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Solche Adapter wie auf dem Bild sind auch in der EU nicht zulässig! Wenn, dann müsste, ähnlich dem Juice-Booster, das Kabel je nach Stecker getauscht werden.
 

Butcherine

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway III TCe 90 Comfort
Baujahr
2021
Ja, verstehe schon was er meint, aber da macht man sich einen Haken an die Wand, unter die Dose und hängt die erste CEE vom Kabel da rein und schon ist alles entlastet.
 

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Solche Adapter wie auf dem Bild sind auch in der EU nicht zulässig! Wenn, dann müsste, ähnlich dem Juice-Booster, das Kabel je nach Stecker getauscht werden.
Das wird von Evalino Made in Germany so angeboten und beworben, siehe auch Beitrag #106.
 

dimichri

Mitglied
Fahrzeug
MCV 1.5dci 2007-18; Lodgy 1.5 dci 2018-dato; Spring ab 2018
Baujahr
2007
Wir könnten uns darauf einigen, dass so ein freihängender Adapter von Schukostecker auf CEE 5x16A-Kupplung eine Zugentlastung (Haken, Ablage, whatever ...) benötigt. Auch ein Schukostecker in der gewinkelten Ausführung ist vorteilhaft, weil bei einem geraden Schukostecker (gerade in der stabileren Bauform IP44 oder höher) relativ hohe Winkelkräfte wirken auf die Steckdose/den Stecker falls jemand keine Zugentlastung verwendet.

Mic
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG VW e-uP 2020
Baujahr
2018
Nun muss aber auch mal gut sein.

Die oben verlinkte mobile Wallbox ist geeignet, den Spring zu laden. Entweder direkt an einer CEE Rot oder an einer 230v Dose (Schuko o.ä., CEE Blau).
Wie der Käufer das Teil sichert, sollte ihm überlassen werden.
 

dimichri

Mitglied
Fahrzeug
MCV 1.5dci 2007-18; Lodgy 1.5 dci 2018-dato; Spring ab 2018
Baujahr
2007
Solche Adapter wie auf dem Bild sind auch in der EU nicht zulässig!

Das ist richtig. Laut der Norm IEC 60309, die sich mit Stecksystemen (max. 690V und max. 125A AC/DC) dürfen solche Adapter von Schukostecker auf CEE 5x16A-Buchse nicht verwendet werden. Die Verpolungssicherheit ist nicht gegeben. D.h. je nachdem wie rum ich den Schukosteckdose den Stecker reinstecke, habe ich u.U. einen Dreher von Phase und Neutralleiter in der Buchse. Dies mag egal sein für die Funktion des EVA-Laders, kann aber u.U. beim Versuch ein anderes dreiphasiges Gerät am Adapter zu betreiben, zu ernsten Problemen führen.

Mic

PS: Nicht umsonst fehlt ein Bild dieses Adapters in der Artikelbeschreibung. Und dieser Fall verdeutlicht das Wirrwar und die Hilflosigkeit bei den Verbindungsmöglichkeiten von E-Auto und Stromnetz
 

Rostfinger

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Das ist richtig. Laut der Norm IEC 60309, die sich mit Stecksystemen (max. 690V und max. 125A AC/DC) dürfen solche Adapter von Schukostecker auf CEE 5x16A-Buchse nicht verwendet werden. Die Verpolungssicherheit ist nicht gegeben. D.h. je nachdem wie rum ich den Schukosteckdose den Stecker reinstecke, habe ich u.U. einen Dreher von Phase und Neutralleiter in der Buchse. Dies mag egal sein für die Funktion des EVA-Laders, kann aber u.U. beim Versuch ein anderes dreiphasiges Gerät am Adapter zu betreiben, zu ernsten Problemen führen.

Mic

PS: Nicht umsonst fehlt ein Bild dieses Adapters in der Artikelbeschreibung. Und dieser Fall verdeutlicht das Wirrwar und die Hilflosigkeit bei den Verbindungsmöglichkeiten von E-Auto und Stromnetz

Die Eidgenossen sind kein EU-Mitglied. Die kochen ihre eigene Suppe.
 

Statistik des Forums

Themen
35.181
Beiträge
848.477
Mitglieder
57.941
Neuestes Mitglied
wizard