• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Testberichte/Pressestimmen Logan MCV II


Obelix

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016

uwe1970

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75
Baujahr
2017
Moin moin :)
Grade vom ADAC nach Hause chauffieren lassen(natürlich bin ich heute mal nicht mit der Datsche unterwegs gewesen sonst wäre ich selber nach Hause gefahren) und genug Zeit zum schnacken gehabt.
Auf die Frage was der ADAC Mensch vom Dacia hält...... nur positives in JEDER Hinsicht!!! :)
Wir haben alles richtig gemacht ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II TCe90 S&S
Naja, der ADAC meint, dass ein Kindermädchen immer dabei sein sollte, weil wir alle doof sind und allen reinfahren wollen. Sie nennen es "Notbremsassistenten", das aktiv in das Bremsverhalten eingreift oder uns volljault, wann es "gefährlich wird".

Die Leute, die sich sowas ausdenken, haben doch ordentlich Kopf-Aua oder?

Ich zitere: "an der Sicherheit sollte man aber nicht sparen und Dacia einige wichtige Dinge wie einen Notbremsassistenten noch ins Programm aufnehmen."
 

Alaniel

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
Moin moin :)
Grade vom ADAC nach Hause chauffieren lassen(natürlich bin ich heute mal nicht mit der Datsche unterwegs gewesen sonst wäre ich selber nach Hause gefahren) und genug Zeit zum schnacken gehabt.
Auf die Frage was der ADAC Mensch vom Dacia hält...... nur positives in JEDER Hinsicht!!! :)
Wir haben alles richtig gemacht ;-)
Ja, eine ähnliche Erfahrung habe ich auch mal gemacht, als ich mit nem gelben Engel ins Gespräch kam. Er hat mir bestätigt, daß es mit Datschen wenig Probleme gäbe und die recht selten liegen blieben.
 

Qualitätsnarr

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan II, 1.5 dCi 90 Stepway
Baujahr
2017
Interessant wen der ADAC als Konkurrent sieht:

Konkurrenten: Dacia Lodgy, Dokker und Duster, Lada Granta und Urban

-> Müsste hier nicht Fiat Tipo Kombi, Skoda Fabia Kombi o.ä. stehen? Was meint ihr?

Als Vergleich:
Fiat Tipo Kombi:
ADAC Auto-Test Fiat Tipo Kombi 1.4 T-Jet Start&Stopp Lounge (https://www.adac.de/infotestrat/tests/auto-test/detail.aspx?IDTest=5557&info=Fiat_Tipo+(356)+Kombi):

Konkurrenten: u. a. Opel Astra Spots Tourer, Renault Mégane Grandtour, VW Golf Variant

... da stimme ich Dir zu. In dem Preissegment sollte man nicht in der eigenen Familie stöbern. Es wäre sinniger gewesen andere günstige Hersteller wie Fiat(Tipo) und dem Hyundai(I 30) mit ins Boot zu holen.

... als langjähriges ADAC Mitglied hätte ich mir bei einem solchem Vergleichtest vermutlich die Konkurrenz genauer angesehen und bevorzugt. Zu dem Zeitpunkt als wir bestellten, konnte ich mir gar nicht vorstellen, dass es Fahrzeuge gibt, die preislich auf Dacia Niveau vorhanden sind. Folglich war unsere Fahrzeugsuche sehr eingeschränkt.

.... optisch machen Fiat und Hyundai( mit langer Garantie ) einen hochwertigeren Eindruck. In den Einzeltestergebnissen werden diese beiden Fahrzeuge sehr gut bewertet( Verarbeitung, ..... )

... nun haben wir unseren Logan Stepway und sind zufrieden. Wenn ich mir heuer den Hyundai oder Fiat Tipo ansehen würde, täte ich mir vermutlich keinen Gefallen. Ich würde mich doch nur grämen, wenn die Materialanmutung besser, die Platzverhältnisse ähnlich groß und die tatsächlich zugelassene gebremste Anhängelast höher wären als beim Logan.

... dieses ist auch das einzige was mich wirklich am Logan stört. Die geringe gebremste Anhängelast / Zuladung im Fahrzeug. Wenn wir zu viert im Fahrzeug sitzen mit etwas Gepäck, dürfen wir nur noch 810 kg gebremst ziehen. 810 kg gebremst - das ist wirklich sehr bescheiden. Ich frage mich immer noch - warum? - die Motorleistung( 90 dci ) gäbe es locker her und so klein ist das fahrzeug doch auch nicht.

... ich gucke daher nicht mehr nach links und rechts, ärgere mich etwas über die geringe Zuladung und genieße den Neuwagenduft/ das schöne Fahrverhalten des Dacia´s.



.

Opel Astra Spots Tourer u. VW Golf Variant

... diese hätte ich nicht als Konkurrenten betrachtet/ getestet.

.... andere Preisklasse -> höhere Wertigkeit, Zuladung, Anhängelast beim Astra sogar noch mehr Platz.


den Renault Mégane Grandtour ebenfalls nicht

.... war 09.2017 von 18000 € auf 14000 € reduziert.

ABER:

... optisch sehr schön - dafür total unübersichtlich, obwohl länger viel weniger Platz und ebenfalls sehr einfache Materialanmutung wie beim Dacia.

... in meinen Augen bot der Dacia im Verhältnis mehr. Ich hätte nicht gedacht, dass der Mutterkonzern Renault bis 40000€ ähnlich einfache Materialien verarbeitet wie Dacia. Die Verkäuferinn äusserte, dass die Materialauswahl ab 40 K vom Mutterkonzern hochwertiger sei. Bis zu dieser Summe sei es sehr ähnlich. Das können Skoda, VW, Opel, Ford, Peugeot ...... besser.
.
 

daen60

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway, 0.9 TCe 90 S&S
Baujahr
2018
Ich muss zugeben das ich seit 18 Jahren einen Hyundai Kombi 2.0 16V mit 139PS (Gerne und ohne große Probleme) fahre. Mein erster Gedanke war wieder ein Hyundai - Mein Kombi hat im Jahr 05/2000 umgerechnet, mit ein paar extras schon 16000€, gekostet.
Ich war jetzt scharf auf den I30 Kombi ... mit ein paar kleinen Extras schlägt der aber mit knappe 22.000€ zu buche. Das übertrifft fast meine finanziellen Möglichkeiten. Der Hauptgrund warum ich Ihn letztendlich denn doch nicht gekauft habe ... Erstens der Preis und Zweitens ...
Der Hauptgrund:
Die Heckklappe ist fast bündig mit der Stoßstange..(siehe Bilder). Hatte mit meinem Jetzigen, vor kurzem, ein Erlebnis (Ich stehend an einer roten Ampel) das mir hinten einer leicht draufgerutscht ist ... ausser Stoßstangen Kratzer, nix dran... Wäre mir das mit dem I30 passiert bekäme ich die Heckklappe nicht mehr auf ... Die wäre auch mit Sicherheit verbeult worden.- Was manche Designer sich wohl dabei denken... Tsss... Da der Neue auch Hauptsächlich Städtisch benutzt wird und meine jetzige Stoßstange ziemlich perforiert (Lackabplatzer von Parkremplern) ausschaut, haben wir uns mal getraut die Datsche zu bestellen.. Bin echt gespannt....

Anhang anzeigen 52605
upload_2018-3-10_14-0-52.png
upload_2018-3-10_14-52-19.png
 
Zuletzt bearbeitet:

dom

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
09/2015
Das ist wohl, um möglichst viel Platz auf die 450cm Fahrzeuglänge unterzubringen.
Mich störts beim Logan fast, dass da hinten 10 unnötige cm dranhängen. Ist immer schmutzig und ich hab dann Dreck auf der Hose weil ichs oft berühr, ich muss mich weiter vorbeugen um Dinge vorne in den Kofferraum zu legen usw.
Andererseits, bei Unfällen schützen diese 10cm halt doch ein bisschen, bevor die Heckklappe Schaden nimmt.
 

daen60

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway, 0.9 TCe 90 S&S
Baujahr
2018
Das ist wohl, um möglichst viel Platz auf die 450cm Fahrzeuglänge unterzubringen.
Mich störts beim Logan fast, dass da hinten 10 unnötige cm dranhängen. Ist immer schmutzig und ich hab dann Dreck auf der Hose weil ichs oft berühr, ich muss mich weiter vorbeugen um Dinge vorne in den Kofferraum zu legen usw.
Andererseits, bei Unfällen schützen diese 10cm halt doch ein bisschen, bevor die Heckklappe Schaden nimmt.
Und genau das war meine Entscheidung (vom Preis abgesehen) für den Stepway... gerade die 10cm die dahinten dran hängen... finde ich gelungen ... der Grund.. Wie schon erwähnt, die leichte Touchierung, wo der sogar mit seinem Ford 3cm über meine Stoßstange drübergerutscht ist ... Wäre das mit dem I30 passiert - die Heckklappe wäre hin. Egal Versicherungsschaden hin oder her ... Na ja, habe die Datsche ja noch nicht... lange Lieferzeit (ärgert mich sehr) ... kommt wahrscheinlich Juli... abwarten... ;)
 

dom

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
09/2015
Und genau das war meine Entscheidung (vom Preis abgesehen) für den Stepway... gerade die 10cm die dahinten dran hängen... finde ich gelungen ...
Hab heute am Weg in die Arbeit einen Renault Kadjar gesehen, der hatte genau das Problem. Mitten in der Heckklappe war ein vertikaler Knick. Aber so grob wie die "Delle" war (Scheibe bist fast ganz unten, grad dass sie noch zuging) weiß ich nicht ob da die 10cm Stoßstange viel geholfen hätte.
Anhängerkupplung schützt auch vor leichten Touchierungen von hinten ;)
 

daen60

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway, 0.9 TCe 90 S&S
Baujahr
2018
Du darfst nicht außer Acht lassen das die Stoßstange ja auch noch eine Pufferzone hat ... wo das Material nachgibt ... und wenn der Auffahrende, wie bei mir, (nachgemessen) noch 3 cm drüber rutscht ... Kann ich mir den Schaden beim I30 oder Kadjar lebhaft vorstellen - Die Heckklappe ist hin. Meinen Hund, hätte ich hinten nicht mehr raus bekommen. Nur noch durch Rückbank umlegen, wätte sie befreit werden können.
Das mit der Anhängerkupplung, meine ich, nützt da auch wenig.
(Na ja, stimmt schon, bei mir war es schon etwas heftiger als ,,nur'' ne leichte Touchierung)
Die Kupplung hebt den Auffahrenden ja auch an bzw. drückt mich hinten runter .. So das der garantiert auf die Heckstoßstange draufrutscht und hängen bleibt... Somit wäre meine Heckklappe dann aber auch hin gewesen. Na ja wie auch immer ... I30 ist für mich passé.
Die ,,Datsche'' kommt ja ,,bald'' ;) .. (Juli ) :(
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Haha, wie der Beifahrer die ganze Zeit am grinsen ist. Die Kurvenlage ist gut sagt er, meine ich ja auch. Der Logan könnte 150PS vertragen .
 

daen60

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway, 0.9 TCe 90 S&S
Baujahr
2018
Das Video hatte ich Vorgestern auch bei Youtube gesehen ... Ich finde es supi.... Schon die Bemerkung ... Das er wohl der Einzige, der mit unter 100PS auf der Bahn, unterwegs sei. Und er kann getrost über die Kerbs brettern (bei der Bodenfreiheit), wo der Rest stark abbremsen muss. Supi Video....
 
Zuletzt bearbeitet:

stefan1003

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
Schon lustig, was man heute alles "braucht".

War kürzlich mit einem OPEL INSIGNIA unterwegs zu einer Werkstatt um ein VW Golf III Cabrio abzuholen. Im Opel war ich kurz mal tastentechnisch überfordert, im Golf hab ich dann erst mal den Ellenbogen aus dem Fenster gehalten (das dürfen nicht nur Manta-Fahrer), da wurden Erinnerungen an mein 19. Lebensjahr wach. Mit den aktuellen Dacias befindet man sich irgendwo dazwischen, finde ich und das ist gut so.

Solide Technik, man kommt von A nach B. Sicher nichts für einen Anzugträger, der mehrere KM am Tag geschäftlich unterwegs ist und 6 von 9 Stunden im Auto verbringt. Für mich als 3-facher Vater mit einer täglichen KM-Leistung von knapp 50 km aber vollkommen OK. Die paar Male im Jahr, die man weitere Strecken fährt kann man damit auch locker meistern. Und es ist ja nun wirklich nicht so, dass ein Dacia UNFAHRBAR ist.

Wie mein Logan im "Vergleich" zu anderen Autos abschneidet, die das 2-3-fache (mit Grundasustattung) kosten, interessiert mich eigentlich herzlich wenig, wie die nötige Technik, die das Auto antreibt in einem tatsächlichen TEST abschneidet umso mehr. Womit will man den z.B. den Logan denn wirklich vergleichen? Gibt doch in dem Preissegment nichts Vergleichbares an Neuwagen, oder?

Was die Anzeigen- und LED Landschaft in anderen Fahrzeugen angeht und die ganzen Anzeigen....
Mich nervt schon das Geblinke im Tacho, wenn mein Logan mir versucht zu sagen, ich soll einen Gang rauf oder runter schalten. Mehr oder weniger unbewusst richtet man sich nach dem, auf was das Fahrzeug versucht, einen hinzuweisen, das gefällt mir persönlich nicht und ich brauche nicht noch mehr Hinweis- oder Warnanzeigen.

Mir reichen die Basics die Im Dacia verbaut sind (hätte gar nicht gedacht, dass sich die letzten 5 Jahre seit meinem Duster so viel getan hat). Ich bilde mir ein auch ohne alles andere (mit genügend Abstand und vorausschauend) sicher Autofahren zu können oder vielleicht bin ich auch einfach nur alt! :rolleyes:
Sehe das Alles vollkommen genau so!
 

dom

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
09/2015
Wäre der im Video ohne Beifahrer und mit dem normalen Logan anstatt des Stepway gefahren, wäre wegen der Gewichtsersparnis noch mehr drin gewesen.
Ich merks bei meinem Logan immer ziemlich, ob ich allein fahre oder mit Passagieren.
Aber gutes Video. Fands amüsant
 

daen60

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway, 0.9 TCe 90 S&S
Baujahr
2018
Wäre der mit dem normalen Logan anstatt des Stepway gefahren, wäre noch mehr drin gewesen.
Stepway und ,,normalen'' Logan sind doch von der Motorisierung gleich ... Nur das der Stepway was höher liegt (drum konnte er ja auch ohne Probleme über die Kerbs brettern). Warum sollte es mit dem ,,normalen'' Logan besser gehen?? Oder habe ich da was gravierendes verpasst?? Ohne Beifahrer wäre auch garantiert mehr drin gewesen ... DA pflichte ich dir bei...;)
 

dom

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
09/2015
Wiegt der Stepway nicht mehr und hat einen höheren Schwerpunkt?
Daher dachte ich, dass der evtl eine Spur langsamer wäre.
Ich merks bei meinem Logan sofort an der Beschleunigung und Bremsleistung, ob ich allein fahre, 3-4 Leute mitnehme. Bei so wenig PS merkt man die Extrakilos schnell.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Der normale Logan ist etwas windschnittiger und durch den tieferen Schwerpunkt etwas besser in den Kurven. Ein paar Zehntel wären damit noch drin gewesen. Der Fahrer hat den Logan da schon gut ausgequetscht.
 

Ähnliche Themen


Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 680 60,8%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 426 38,1%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 13 1,2%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik