• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Sound Optimierung für Sandero Stepway III


Ramumbi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster II, Bj. 07/2020
Baujahr
2020
Ohne Standortberücksichtigung kann man sich beispielsweise bei ARS 24 aus Memmingen oder bei ACR (viele Standorte) gut beraten lassen, aber es wird bestimmt noch mehr "Spezialisten" geben!

Und übrigens: Jetzt funktioniert die Webseite von LZParts plötzlich wieder nicht :badgrin: Wollte heute zum X-ten Mal probieren eine mittelmäßige Bewertung für die Lautsprecher abzugeben, damit nicht jemand den gleichen Fehler macht wie ich ... Na so ein Pech aber auch ... ein Troll der jetzt was böses denkt :hammer:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dotty

Mitglied
Fahrzeug
Fiat Punto
Auf meine Frage nach einer Empfehlung (Sound-Upgrade inkl. Einbau) antwortete mir ARS24, sie seien ein reiner Online-Shop und keine Werkstatt. Auf meine Nachfrage, welche Komponenten sie empfehlen, meinten sie, ich solle meine Einbauwerkstatt um Beratung bitten, zumal sie dieses Fahrzeug noch nicht kennen und daher auch nicht wissen, welche Adapter nötig sind. – Einerseits gefällt es mir, dass ARS24 nicht einfach Standard-Empfehlungen ohne jede Berücksichtigung der fahrzeugspezifischen Besonderheiten gibt, andererseits bin ich enttäuscht, letztendlich überhaupt keine Empfehlung bekommen zu haben.

Mal sehen, ob ich bei ACR konkretere Empfehlungen erhalte.
 

Gerüstbauer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Mehrere
Ist der Klang beim Sandero 3 Media-Nav mit 6 Lautsprechern wirklich nur mäßig?

Ich habe mir heute die Mühe gemacht und ging der Frage nach, praktisch nicht in der Theorie.

Als Referenz ein Lied, welches von der Anlage im Bassbereich alles abverlangt, aber auch vom Klangbild selbst.
Das Lied


Bass, wir brachen Bass auf USB und ab zum Renaulthändler.
Im 3-fach EQ die Bässe auf Mittelwert belassen, die Mitten leicht und die Höhen etwas mehr als die Mitten angehoben. Im virtuellen Fader den Mittelpunkt etwas nach hinten verschoben. USB rein, Türen zu, Medien->Roots>Ordner>Lied ausgewählt und los gings. Anlage verträgt die maximal einstellbare Lautstärke.

Keine 5 min später exakt das Gleiche, aber mit dem einfachsten Infotainment, auch mit 6 LS, welches bei einem anderen Hersteller** die Standartausstattung ist. Gleiche Einstellungen, USB rein und ab.

Der Unterschied ist beispiellos, ganz eindeutig eine Klasse besser.

Ich gehe davon aus, die Lautsprecher beim Sandero sind
keine gute Wahl, vermutlich auch die Dämmung nicht.

Bevor manche einige hundert Euro für Booster oder Subwoofer ausgeben. Spart euch das Geld, da müssen andere Lautsprecher in den Wagen. 100%-ig.

( der Andere** Fzg Hersteller ist VW, er hat Infotainment von LG drin. Bestimmt Dacia auch. An der Anlage kann es daher nicht liegen )

Macht selbst den Vergleichstest. Es kostet nur paar Minuten. (Renault und VW am Ort vorausgesetzt)
 

reiti81

Neumitglied
Fahrzeug
Sandero Stepway 2021
Hat jemand zufällig schon das Media Nav ausgebaut ? Hab jetzt 4x Focal 165 aus dem Renault Zubehör mit Dämmung verbaut und eine Hifonics Aktiv Woofer für die Reserveradmulde. Ich bekomm nur leider das Media Nav nicht raus um den Hifonics 4 Kanal Verstärker einzubinden. Oben unter dem Deckel sind 4 Schrauben, sonst kann ich nichts sehen.
 

xanti0

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker Hochdach 1,5 dCi 90
Baujahr
2013
Bei mir warens eben diese 4 Schrauben

SAM_4194.JPG SAM_4195.JPG SAM_4196.JPG SAM_4198.JPG SAM_4199.JPG SAM_4200.JPG SAM_4201.JPG
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ist der Klang beim Sandero 3 Media-Nav mit 6 Lautsprechern wirklich nur mäßig?

Ich habe mir heute die Mühe gemacht und ging der Frage nach, praktisch nicht in der Theorie.

Als Referenz ein Lied, welches von der Anlage im Bassbereich alles abverlangt, aber auch vom Klangbild selbst.
Das Lied


Bass, wir brachen Bass auf USB und ab zum Renaulthändler.
Im 3-fach EQ die Bässe auf Mittelwert belassen, die Mitten leicht und die Höhen etwas mehr als die Mitten angehoben. Im virtuellen Fader den Mittelpunkt etwas nach hinten verschoben. USB rein, Türen zu, Medien->Roots>Ordner>Lied ausgewählt und los gings. Anlage verträgt die maximal einstellbare Lautstärke.

Keine 5 min später exakt das Gleiche, aber mit dem einfachsten Infotainment, auch mit 6 LS, welches bei einem anderen Hersteller** die Standartausstattung ist. Gleiche Einstellungen, USB rein und ab.

Der Unterschied ist beispiellos, ganz eindeutig eine Klasse besser.

Ich gehe davon aus, die Lautsprecher beim Sandero sind
keine gute Wahl, vermutlich auch die Dämmung nicht.

Bevor manche einige hundert Euro für Booster oder Subwoofer ausgeben. Spart euch das Geld, da müssen andere Lautsprecher in den Wagen. 100%-ig.

( der Andere** Fzg Hersteller ist VW, er hat Infotainment von LG drin. Bestimmt Dacia auch. An der Anlage kann es daher nicht liegen )

Macht selbst den Vergleichstest. Es kostet nur paar Minuten. (Renault und VW am Ort vorausgesetzt)
Jedes günstigere "KOAX" System klingt besser als die "originalen" Muesli Schüsseln ....
 

Statistik des Forums

Themen
34.175
Beiträge
822.060
Mitglieder
55.581
Neuestes Mitglied
KingCheffe