• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Sandero Stepway Comfort 2021 - Ausfall Media Nav und Klimaautomatik


tanner005

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway 2021
Moin

Mir fiel gerade was ein, keine Ahnung ob das was taugt, ich schreibs trotzdem mal:

Könnte es sein, das Teile des Multimediasystems und der Klimaautomatik (ist am Ende ja auch nur Elektronik) so nahe beieinanderliegen, das sie sich gegenseitig in die Quere kommen (Abwärmetechnisch) und somit die Ausfälle zustande kommen?

Vllt sitzen die ja so dicht aufeinender, das die Abwärme (die nun mal in beiden Geräten entsteht) nicht weg kann?


Frage: Hat jemand mit manuelle Klimaanlage auch so Probleme?
 

DSmurf

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway III TCe 100
Baujahr
2021
  • Themenstarter Themenstarter
  • #63
sowas wäre ideal :) gibts aber leider nur für mobile Navigationsgeräte bis 7 Zoll...
Ich glaube das bringt nicht viel. Das Hitzeproblem kommt eher von der Rückseite und nicht von der Displayseite. Habe mal während dem Parken ein kleines helles Microfasertuch drauf gelegt, da wird das dann gleich nicht mehr so heiß. Mal sehen, ob ich eine elegante Lösung finde. Bis jetzt kam der Ausfall nicht mehr. Auch heute nicht, wo es recht warm war (Verbrennungsgefahr am Lenkrad) und das Auto den ganzen Tag in der Sonne stand.
 

John58

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Prestige Diesel
Baujahr
2017
ja,kommt von der Rückseite,also von oben wie Dsmurf schrieb...da müsste man eine Art Abdeckung/Sonnenschutz haben,finde zwar nichts dergleichen. Ich habe so ne kleine antirutsch Matte,diese lege ich bei heissen Temperaturen über das Display :) hilft schon mal ein bisschen (siehe Anhang)
 

Anhänge

  • DeepinBildschirmfoto_Bereich auswählen_20210722112817.png
    DeepinBildschirmfoto_Bereich auswählen_20210722112817.png
    329,8 KB · Aufrufe: 53

Bohne007

Mitglied Bronze
Fahrzeug
ab 18.06.2021 einen Sandero Stepway TCe ECO-G
Baujahr
2021
Hallo Dacianer ,
Stepy ist seit Dienstag Vormittag beim Händler wg. MediaNav. . Als Ich Auto abstellen wollte kamen noch gleich Warnmeldungen bzgl. Bremsen . ( anscheinend war das Zirpen etwas schlimmeres ?)
Abdecken des MediaNav ist eigentlich gute Idee , aber ich persönlich möchte das nicht ;
Bei Neuwagen im Wert von über 15.000,- ausgeschlossen !:naughty::naughty:
Womöglich müsste ich ihn im Winter dann mit einer Heizdecke ????:badgrin::badgrin:
:):D;)
Werde weiter berichten ..

Habe jetzt Stepway 90 in blau als kostenlosen Leihwagen .
 

Anhänge

  • FehlermeldungBremse1.jpg
    FehlermeldungBremse1.jpg
    148,9 KB · Aufrufe: 49
  • FehlermeldungBremse2.jpg
    FehlermeldungBremse2.jpg
    142,5 KB · Aufrufe: 49

Kai1512

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker SCe 110 LPG, Sandero TCe 100 LPG
Baujahr
2019.2021
Also ich habe keine Probleme mehr was Batterie /Media Nav / Klima angeht.

Auto bekommt jetzt immer gut Strecke.
Nur für die Arbeit hin und zurück 66km.
Land und Bundesstraßen
 
Zuletzt bearbeitet:

DSmurf

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway III TCe 100
Baujahr
2021
  • Themenstarter Themenstarter
  • #67
ja,kommt von der Rückseite,also von oben wie Dsmurf schrieb...da müsste man eine Art Abdeckung/Sonnenschutz haben,finde zwar nichts dergleichen. Ich habe so ne kleine antirutsch Matte,diese lege ich bei heissen Temperaturen über das Display :) hilft schon mal ein bisschen (siehe Anhang)
Das ganze noch in einer hellen Farbe und passt. Wir sind heute um den Tegernsee gelaufen und das Auto stand solange in der prallen Sonne. Habe wieder nur provisorisch ein kleines helles Microfasertuch auf die hintere Seite gelegt. Hatte keinerlei Probleme.
 

dacianer2021

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero III TCe 100 ECO-G
Hallo zusammen,

natürlich eine Überhitzung kann bei Elektronik zu einem Brand führen, normalerweise aber nur lokal, das wird in der Spezifikation jede einzelne Baugruppe definiert, es könnte aber auch anders ausgehen, dafür gab es genügend Beispiele.

In der Autoindustrie werden Komponenten standardgemäß bei (-)40º - (+)125º getestet, natürlich in Wechselzyklen, d.h. Komponenten wird nicht nur in einer Zyklusphase (z.B. Hitze) stundenlang gebraten.
Ich fahre mit Garmin und schon seit Ewigkeit schütze ich mein Navi vor der Hitze, mit einfacher Bedeckung.

Bei Dacia ist sicherlich die Endfertigungsqualität zu wünschen übrig, auch wenn möglicherweise R&D und Controlling mit daran beteiligt sind.

Solche Fehler wie Klimaautomatik und MediaNav dürfen gar nicht passieren, das sind heute zutage standardsachen. Dafür gibt ja auch ausreichend Umwelterproben.

Manchmal ist es doch leider wahr, was billig ist kann auch nicht viel Qualität bieten.

Zuletzt: sogar ein Rumäne hat nur Lächeln übrig, als ich sagte, ich habe Sandero III gekauft.

Grüße
 

MrMister

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy
Baujahr
2017
Das sollte man aber wissen wenn man sich nen Dacia kauft.. Dacia ist was es ist, ein sehr sehr billiges Auto. Was meint ihr woher der Preis kommt? Weil da Hochqualitätsteile verbaut werden.. Bei der QS kannste auch viel Geld sparen.. :)
 

Bohne007

Mitglied Bronze
Fahrzeug
ab 18.06.2021 einen Sandero Stepway TCe ECO-G
Baujahr
2021
Also liebe Dacianer ,

ich war beim Autohaus wegen meiner ausgefallenen Klimaanlage und dem Medianav .
Als ich beim Autohaus meinen Stepy abstellte , kamen auch noch super Meldungen meine Bremsen betreffend.:kotz2: bis auf " Notbremsung" gemacht konnte ich sie fotografieren .

Also konnte ich zum MediaNav , der Klima auch noch die Bremsenproblematik reparieren lassen .

Alles ungläubiges Staunen , ne sowas aber auch .., wir schauen gaaanz genau nach .. wir prüfen es !:think::whistle:

Als ich nach 3 Tagen meinen Leihwagen wieder abgab um mein Repariertes Autochen zu holen erfuhr ich , was alles kaputt war/ist und was die Fehleranalyse mittels Auslesegerät bei den diversen Fehlerspeicher gebracht hatte.


Haltet Euch fest ... es War nämlich ................

NICHTS ... gar nix ..

wo im Fehlerspeicher nichts angezeigt wird , gibts auch keine Fehler !!
Sogar der Fehlerspeicher der Bremsen hat nichts angezeigt !
Alles OK ..

Die vorderen Bremsen haben sie trotzdem sauber gemacht und so wie ich das mitbekommen habe auch neue Klötze drauf !

Ich habe ein absolut Fehlerfreies Auto ....:readit:

Ok , eines kann ich verstehen , wenn im Speicher kein Hinweis auf einen Fehler abgelegt ist , können die Mechaniker nicht auf gut Glück irgendetwas auswechseln ...

Trotzdem komme ich mir etwas verarscht vor ..:showa::showa::doh:

Auch Dacia selber meinte ... da kann man halt nix machen ohne Fehler im Fehlerspeicher ...

Finde den Fehler --------->>>> Fehlerspeicher ...

Auch Preiswerte/billige Autos müssen so funktionieren , wie sie angepriesen werden und auch teuer bezahlt werden .

Und einfach zurückgeben kannst nicht, Terror machen bringt nix - höchstens das Gegenteil

Irgendwie bin ich frustriert , genervt und habe jegliche Lust an diesem KFZ verloren ..:alcohol::veryangry:


Bohne

Ach ja ... noch nen sehr interessante Link zu dem Thema Fehlerspeicher ..

Diagnosegerät und Fehlerspeicher nicht bei jedem Defekt am Auto nutzbar › Meine Auto Tipps


PS.: bin ernsthaft am überlegen , ob ich den Sandero tausche ..ist mir auch irgendwie zu klein ( vom Gefühl her ) , gegen einen Duster LPG , bis 2 Jahre alt .. müsste preislich funktioneren ....

:think:
 

Anhänge

  • Bremse1.jpg
    Bremse1.jpg
    148,9 KB · Aufrufe: 28
  • Bremse2.jpg
    Bremse2.jpg
    142,5 KB · Aufrufe: 27

tanner005

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway 2021
Also liebe Dacianer ,

ich war beim Autohaus wegen meiner ausgefallenen Klimaanlage und dem Medianav .
Als ich beim Autohaus meinen Stepy abstellte , kamen auch noch super Meldungen meine Bremsen betreffend.:kotz2: bis auf " Notbremsung" gemacht konnte ich sie fotografieren .

Also konnte ich zum MediaNav , der Klima auch noch die Bremsenproblematik reparieren lassen .

Alles ungläubiges Staunen , ne sowas aber auch .., wir schauen gaaanz genau nach .. wir prüfen es !:think::whistle:

Als ich nach 3 Tagen meinen Leihwagen wieder abgab um mein Repariertes Autochen zu holen erfuhr ich , was alles kaputt war/ist und was die Fehleranalyse mittels Auslesegerät bei den diversen Fehlerspeicher gebracht hatte.


Haltet Euch fest ... es War nämlich ................

NICHTS ... gar nix ..

wo im Fehlerspeicher nichts angezeigt wird , gibts auch keine Fehler !!
Sogar der Fehlerspeicher der Bremsen hat nichts angezeigt !
Alles OK ..

Die vorderen Bremsen haben sie trotzdem sauber gemacht und so wie ich das mitbekommen habe auch neue Klötze drauf !

Ich habe ein absolut Fehlerfreies Auto ....:readit:

Ok , eines kann ich verstehen , wenn im Speicher kein Hinweis auf einen Fehler abgelegt ist , können die Mechaniker nicht auf gut Glück irgendetwas auswechseln ...

Trotzdem komme ich mir etwas verarscht vor ..:showa::showa::doh:

Auch Dacia selber meinte ... da kann man halt nix machen ohne Fehler im Fehlerspeicher ...

Finde den Fehler --------->>>> Fehlerspeicher ...

Auch Preiswerte/billige Autos müssen so funktionieren , wie sie angepriesen werden und auch teuer bezahlt werden .

Und einfach zurückgeben kannst nicht, Terror machen bringt nix - höchstens das Gegenteil

Irgendwie bin ich frustriert , genervt und habe jegliche Lust an diesem KFZ verloren ..:alcohol::veryangry:


Bohne

Ach ja ... noch nen sehr interessante Link zu dem Thema Fehlerspeicher ..

Diagnosegerät und Fehlerspeicher nicht bei jedem Defekt am Auto nutzbar › Meine Auto Tipps


PS.: bin ernsthaft am überlegen , ob ich den Sandero tausche ..ist mir auch irgendwie zu klein ( vom Gefühl her ) , gegen einen Duster LPG , bis 2 Jahre alt .. müsste preislich funktioneren ....

:think:

Jo Moin...

Das klingt ja garnicht gut.

Spätestens jetzt wäre der Zeitpunkt eine Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen. Eventuell das Auto sogar mit den Fehlern einem unabhängigen Gutachter vorzustellen.

Und immer fleissig Beweise sammeln (am besten mit Datum und Kilometerstand).


Das es unter den Autohäusern/Werkstätten immer mehr schwarze Schafe gibt, ist leider die Regel.


Fehler müssen nicht immer im Fehlerspeicher stehen bzw. wenn was drin steht, kann die Diagnose falsch sein.

Beispiele gibt es zB bei den Autodoktoren zur genüge, aber auch im Dacia-Bereich habe ich bei Youtube schon Beispiele gefunden, die speziell Renault-Werkstätten auch in schlechtes Licht rücken.


Ich an deiner Stelle würde es dem Autohaus aber nicht so einfach machen.


Ich wünsch dir starke Nerven.
 

tanner005

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway 2021
Ok , eines kann ich verstehen , wenn im Speicher kein Hinweis auf einen Fehler abgelegt ist , können die Mechaniker nicht auf gut Glück irgendetwas auswechseln ...

Die Mechaniker sollen auch nicht auf gut Glück irgendwelche Teile wechseln, sondern verdammt nochmal ihren Job machen. Früher gab es keine Fehlerspeicher, da musste es auch so gehen. Wie manche Leute heute ihren Job verrichten ist schon fragwürdig - nichts drin im Fehlerspeicher - Auto OK.

Dabei meldet das Auto immer neue Fehler im Display inkl. der Aufforderung (Symbol) in die Werkstatt zu fahren - Sorry, aber das Verhalten dieser Mitarbeiter ist schon strafbar. Lass mal wirklich was an den Bremsen sein, was nicht im Speicher steht. Der Laden gehört geschlossen.
 

DSmurf

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway III TCe 100
Baujahr
2021
  • Themenstarter Themenstarter
  • #74
Jo Moin...

Das klingt ja garnicht gut.

Spätestens jetzt wäre der Zeitpunkt eine Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen. Eventuell das Auto sogar mit den Fehlern einem unabhängigen Gutachter vorzustellen.

Und immer fleissig Beweise sammeln (am besten mit Datum und Kilometerstand).


Das es unter den Autohäusern/Werkstätten immer mehr schwarze Schafe gibt, ist leider die Regel.


Fehler müssen nicht immer im Fehlerspeicher stehen bzw. wenn was drin steht, kann die Diagnose falsch sein.

Beispiele gibt es zB bei den Autodoktoren zur genüge, aber auch im Dacia-Bereich habe ich bei Youtube schon Beispiele gefunden, die speziell Renault-Werkstätten auch in schlechtes Licht rücken.


Ich an deiner Stelle würde es dem Autohaus aber nicht so einfach machen.


Ich wünsch dir starke Nerven.
Naja, den „Fehler“ Notbremsung durchgeführt kann man leicht reproduzieren. Wenn der Motor während dem ausrollen schon ausgeschaltet wird, dann kommt die Meldung. Ist eine reine Softwaresache und juckt mich nicht weiter. Gibt bestimmt dazu mal ein Update. Ich fahre meinen Sandero III Stepway Comfort nach wie vor sehr gerne.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
NICHTS ... gar nix ..

wo im Fehlerspeicher nichts angezeigt wird , gibts auch keine Fehler !!
Sogar der Fehlerspeicher der Bremsen hat nichts angezeigt !
Alles OK ..
Wenn man die Fehlermeldung "Berganfahrhilfe prüfen" in die Diagnosestation zur Fehlersuche eingibt, kommt eine Aufforderung zum Entlüften des Bremssystems.
 
Zuletzt bearbeitet:

Statistik des Forums

Themen
34.519
Beiträge
831.064
Mitglieder
56.352
Neuestes Mitglied
Chris Andersen