• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Ruckeln,Hoppeln beim ersten Anfahren.

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

MaMa

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway (2018)
Baujahr
2018
Eine Nacht gestanden, beim Start so um 18°C draussen, dann hoppelt meiner nun auch auf den ersten 300m etwas, wenn man das Gasgeben nicht umgehend anpasst.

Ist mir erst jetzt bei den wärmeren Temperaturen aufgefallen. Ist aber auch logisch. Im Winter fettet er beim Kaltstart mehr an, da fällt das nicht auf.

Der Motor hat jetzt 10tkm runter und läuft sonst klasse. Wird immer spritziger und verbraucht immer weniger.
Hallo,
bin leider nur AutoFAHRERin, keine AutoausKENNERin.
Muss man sich denn mit dem Ruckeln abfinden? Es ist ja auch nicht nur unangenehm, sondern auch höchst peinlich, wie ein Fahranfänger loszuhoppeln. Hat vielleicht einen guten Grund, weshalb die Automatikversion des neuen Logan MCV Stepway nicht mehr produziert wird. Das pfeifen meiner Lüftung konnte die Werkstatt auch nicht beheben. Sonst bin ich nach 1/2 Jahr und 8.000 km echt zufrieden.
Liebe Grüße!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Moin.Wieder mal eine Frage in die Runde : Mein Sandero Stepway TCE90. Der Wagen hat eine Nacht oder mehr gestanden.Ich starte,der Motor läuft gut und rund im Stand.Beim Losfahren auf der Straße ist die Gasannahme schlecht,er ruckelt und hoppelt ( nicht jedes Mal ).Ein bißchen Gas geben und ab der nächsten Straße ist wieder alles normal,auch warm keine Probleme. Mein Händler sagt " Normal,ist ja nur ein Dreizylinder ".Ein befreundeter Meister sagt " Das machen all die neuen Autos,die Elektronik spielt sich kurz ein und dann läuft es ".Ich bin ja selber unter anderem auch gelernter KFZ-Mechaniker,lange aus dem Beruf und eher old School,also für Oldtimer zu gebrauchen.Wie gesagt,er macht es nicht immer,aber oft und nur die ersten paar Meter.Habe jetzt schonmal im Stand ein bißchen Gas gegeben,dann geht es gut ,aber man soll einen kalten Motor ja warm fahren. Wie ist es bei euren TCE90 ? Kennt ihr dieses Verhalten ? Übrigens : Fehler werden keine eingelesen oder angezeigt----Softwareupdate steht auch Keins aus. Gruß,Mesh.
Das gleiche Problem habe ich unter gleichen Bedingungen mit meinem Logan MCV II Stepway easy R auch. Hast du inzwischen Abhilfe schaffen können?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Meiner hoppelt nur kalt die ersten paar Meter,danach ist gut.
Aber das kann man doch nicht akzeptieren müssen - oder?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Ich bitte nochmals alle Betroffenen sich an Dacia-Deutschland zu wenden und sich dort im Kontakt zu beschweren.
Diesen Monat war ich zur Inspektion. Kein Update vorhanden.Habe mich dann schriftlich an Dacia/Renault-Deutschland gewandt.Die haben dann wieder mit meinem AH gesprochen.Letztendlich hieß es dann,ich müsse wohl warten bis es ein Update bezüglich dieser Störung gibt,es könne dauern. Zumindest habe ich einen Gutschein bekommen,den ich mit einem Werkstattbesuch verrechnen kann. Inzwischen mach ich Folgendes : Im 1. Gang nur anrollen und so schnell wie möglich in den 2. Gang schalten,dann bockt und hoppt es fast garnicht. Ist ja eh nur ein paar Meter kalt. Dieses Schalten lässt es aber echt vergessen.Es ist wichtig,dass sich möglichts viele beschweren,damit die eine Lösung suchen,Gruß-mesh.
 

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Hallo, das würde mich ebenfalls dringends interessieren.
Lies mal meinen Post über dir.Wir müssen uns beschweren,sonst passiert da Nix.Bin auch vom Fach.Alles selber Rummfummeln halte ich erstmal für bedenklich.Da sollen die bei Renault mal was Gescheites anbieten.Seit den strengen Abgaswerten haben die sehr viele Problemmodelle. Ist doch klar,der gleiche TCE90 von 2013 hat auf einmal die Werte von 2018 zu erfüllen,dann wird er elektronisch kastriert und hoppelt dann.Ich hab mir auch die Mühe gemacht,Leute auf Parkplätzen anzusprechen,das Problem besteht definitiv erst seit den neuen Abgasvorschriften. Der Looser ? Wie immer----der Endverbraucher :angry:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Die Motoren laufen in bestimmten Temperaturfenstern im Kaltlauf zu mager. Das ist kein Problem von Renault, sondern der EU Kommission aufgrund der Abgasnorm. Ohne unter die Norm zu rutschen, wird man das nicht abstellen können. Und beim Dreizylinder fällt das noch mehr auf.
 

Murphy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero & Logan: beide Dacia
Die ganze Diskussion erinnert mich an die Zeiten als die geregelten 3Wege Kat aufkamen....

Waren die Motoren auf die Grenzwerte runtergeregelt, dann liefen sie gelinde gesagt beschxxxx ( bescheiden)!:kotz2:

Also wurde nach bestandener ASU wieder auf einen" geschmeidigen" Rundlauf unter beihilfe eines langen Schraubendrehers eingestellt! :whistle:

Solange sich das Kaltlaufruckeln mit einem gut geschulten Gasfuss kompensieren lässt - ist das nervig, man kann aber damit leben.

Mit einer technisch sauberen Ingineursleistung hat das aber nix zu tun. Als Entschuldigung muss die Grenzwerteinhaltung reichen....

Das macht die Kunden aber nicht unbedingt zufrieden.
 

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Die ganze Diskussion erinnert mich an die Zeiten als die geregelten 3Wege Kat aufkamen....

Waren die Motoren auf die Grenzwerte runtergeregelt, dann liefen sie gelinde gesagt beschxxxx ( bescheiden)!:kotz2:

Also wurde nach bestandener ASU wieder auf einen" geschmeidigen" Rundlauf unter beihilfe eines langen Schraubendrehers eingestellt! :whistle:

Solange sich das Kaltlaufruckeln mit einem gut geschulten Gasfuss kompensieren lässt - ist das nervig, man kann aber damit leben.

Mit einer technisch sauberen Ingineursleistung hat das aber nix zu tun. Als Entschuldigung muss die Grenzwerteinhaltung reichen....

Das macht die Kunden aber nicht unbedingt zufrieden.
Genauso haben wir es früher in den Werkstätten gemacht.Außerdem tut das Abmagern den Motoren bestimmt nicht gut ! Zum Glück ist es ja nur kurz.Beim warmen Motor wäre es gefährlicher wegen Überhitzung. Auf jeden Fall ist es sehr nervig und ich kann mir nicht vorstellen wie Renault das abändern will denn dann bekommen sie die Abgasnorm wieder aberkannt. Wir müssen also erstmal nagelneue Autos fahren,die kalt sch.... laufen.Da hätte man doch lieber wieder eine alte Gurke :angry:
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Die ganze Diskussion erinnert mich an die Zeiten als die geregelten 3Wege Kat aufkamen....

Waren die Motoren auf die Grenzwerte runtergeregelt, dann liefen sie gelinde gesagt beschxxxx ( bescheiden)!:kotz2:

Also wurde nach bestandener ASU wieder auf einen" geschmeidigen" Rundlauf unter beihilfe eines langen Schraubendrehers eingestellt! :whistle:

Solange sich das Kaltlaufruckeln mit einem gut geschulten Gasfuss kompensieren lässt - ist das nervig, man kann aber damit leben.

Mit einer technisch sauberen Ingineursleistung hat das aber nix zu tun. Als Entschuldigung muss die Grenzwerteinhaltung reichen....

Das macht die Kunden aber nicht unbedingt zufrieden.

Da gab es doch die tollen Kaltlaufregler in den 90ern, die die Motoren auf Euro2 gehievt haben. Da lief die Fuhre genauso besch... im Kaltlauf. Da wurde dann der Schlauch mit einer Aquarienklemme abgeklemmt und zum TÜV wieder abgenommen.

Das müsste man jetzt ins Motorsteuergerät reinprogrammieren. Geht leider nicht legal, somit wird es auch keine Lösung geben. Das ist die Lösung des Threads, die schon ganz zu Anfang als solche gekennzeichnet wurde.
 

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Da gab es doch die tollen Kaltlaufregler in den 90ern, die die Motoren auf Euro2 gehievt haben. Da lief die Fuhre genauso besch... im Kaltlauf. Da wurde dann der Schlauch mit einer Aquarienklemme abgeklemmt und zum TÜV wieder abgenommen.

Das müsste man jetzt ins Motorsteuergerät reinprogrammieren. Geht leider nicht legal, somit wird es auch keine Lösung geben. Das ist die Lösung des Threads, die schon ganz zu Anfang als solche gekennzeichnet wurde.
So ist es. Das Wastegate wird ab Werk eingestellt zigtausendfach,da kann auch mal eine Fehleinstellung dabei sein,aber das alle Hoppler jetzt dieses Problem haben ist wohl Wunschdenken.Genauso das Gaspedaltuning.Im Gegenteil. Original kann ich zart dosieren,1Gang nur bis max 2000rpm,dann sofort in den 2.Gang,dann bockt es fast garnicht,also wirklich eine Geschichte die Nichts mit dem Wastegate zu tun hat,eben die Abmagerung,daher,der Motor kann keine Power bringen,nur stoßweise und das ist die Hoppellei und Bocken. Das Traurige : um die ASU zu erfüllen wird der TCE90 auch warm wahrscheinlich sehr mager ( zu mager ) laufen,man merkt es dann beim fahren nicht mehr,aber ob diese angepassten Motoren dann auch die Lebensdauer der älteren TCE90 haben,wage ich zu bezweifeln. Nicht umsonst kommt der Sandero 3 mit 3 völlig neuen Motoren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fahrzeug
Sandero Stepway Techroad LPG
Baujahr
2019
Moin,

ist das speziefisch beim Benziner so? Ich bemerke das in meinem LPG so nicht, aber manchmal fühlt es sich so an als hätte er Zündaussetzer, egal ob warm oder kalt und welche Geschwindikeit ich faher. Ist nur zu merken wenn man konstant das jeweilige Tempo hält. Also ein leichtes Ruckeln ist zu spüren.
 

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Moin,

ist das speziefisch beim Benziner so? Ich bemerke das in meinem LPG so nicht, aber manchmal fühlt es sich so an als hätte er Zündaussetzer, egal ob warm oder kalt und welche Geschwindikeit ich faher. Ist nur zu merken wenn man konstant das jeweilige Tempo hält. Also ein leichtes Ruckeln ist zu spüren.
Nein.Konstant ruckeln sollte ein LPG Fahrzeug auch nicht.Da vielleicht mal das Steuergerät in der Werkstatt überprüfen lassen.
 
Fahrzeug
Sandero Stepway Techroad LPG
Baujahr
2019
Danke, das hatte ich auch schon vor. Fehler wurden mir beim Auslesen (3 Verschiedene Software ddt4all, PyClip und Torque) nicht angezeigt. Denke Zündaussetzer sollte hinterlegt sein. Habe mit Benzin/LPG keine Erfahrungen. Hatte bisher nur Diesel.
 

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Danke, das hatte ich auch schon vor. Fehler wurden mir beim Auslesen (3 Verschiedene Software ddt4all, PyClip und Torque) nicht angezeigt. Denke Zündaussetzer sollte hinterlegt sein. Habe mit Benzin/LPG keine Erfahrungen. Hatte bisher nur Diesel.
Bei einem Kumpel waren ab Werk die Batteriepole lose,auch mal überprüfen ! :)
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Eigentlich muss jede Schraube auf Festigkeit überprüft werden. Sorgfältiges Arbeiten oder gar eine Abschlusskontrolle ist im Werk scheinbar nicht vorgesehen. :D

Im Prinzip wie beim Lada Niva. Kaufen, zerlegen, wieder RICHTIG zusammenbauen. :whistle:
 

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Eigentlich muss jede Schraube auf Festigkeit überprüft werden. Sorgfältiges Arbeiten oder gar eine Abschlusskontrolle ist im Werk scheinbar nicht vorgesehen. :D

Im Prinzip wie beim Lada Niva. Kaufen, zerlegen, wieder RICHTIG zusammenbauen. :whistle:
Genau. Bei mir waren auch alle Ausgleichsbehälter nicht richtig fest verschraubt,aus dem Bremsbehälter hat es schon gesuppt.Frostschutz war nur bis -16 ° . Reifendruck war fast bei 3 bar. Die Motorhaube hat geklappert wie ein Traktor.
 

SanderoMarc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
So, wie ich hier geschrieben habe soll mein TCe 90 Easy R ja eine neue Kupplung kriegen auf Garantie.
Leider ist die auf bisher unbestimmte Zeit von Renault und Dacia nicht lieferbar.
Ich muss also derzeit weiterleben mit ruckeln und hochdrehen auf 4000 bis 5000 Umdrehungen, wenn ich aus Kurven raus fahre.
Das Autohaus will sich auch bei der Zentrale beschweren.
 
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Stepway TCe90
Ich war heute zur ersten Inspektion. Dort wurde auch ein Software Update bzw. eine Neuprogrammierung des Steuergerätes durchgeführt. Eigentlich aufgrund des sensiblen ESP (ESP im Logan Stepway sehr sensibel!). Als ich den Termin zur Inspektion gemacht hatte, vor ca. 3 Monaten, habe ich auch auf das bei meinem Stepy vorhandenen Ruckeln/Hoppeln hingewiesen. Aus diesem Grund hatte ich mir die PedalBox, kurz nach Anschaffung des Stepy eingebaut, welches eine gewisse Linderung brachte.
Als ich den Wagen vorhin abgeholt habe wurde ich positiv überrascht. Kein Ruckeln/Hoppeln mehr, selbst mit deaktivierter PedalBox.
Ich bin dann extra niedrigtourig/untertourig gefahren um ein Ruckeln zu provozieren, welches sonst auch beim warmen Motor immer wieder zu bemerken war. Da war nichts mehr zu spüren, sauberes angenehmes fahren. Bin mal auf morgen, mit kaltem Motor gespannt, obwohl er gerade schon 2 Stunden dort gestanden hat.
 

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Ich war heute zur ersten Inspektion. Dort wurde auch ein Software Update bzw. eine Neuprogrammierung des Steuergerätes durchgeführt. Eigentlich aufgrund des sensiblen ESP (ESP im Logan Stepway sehr sensibel!). Als ich den Termin zur Inspektion gemacht hatte, vor ca. 3 Monaten, habe ich auch auf das bei meinem Stepy vorhandenen Ruckeln/Hoppeln hingewiesen. Aus diesem Grund hatte ich mir die PedalBox, kurz nach Anschaffung des Stepy eingebaut, welches eine gewisse Linderung brachte.
Als ich den Wagen vorhin abgeholt habe wurde ich positiv überrascht. Kein Ruckeln/Hoppeln mehr, selbst mit deaktivierter PedalBox.
Ich bin dann extra niedrigtourig/untertourig gefahren um ein Ruckeln zu provozieren, welches sonst auch beim warmen Motor immer wieder zu bemerken war. Da war nichts mehr zu spüren, sauberes angenehmes fahren. Bin mal auf morgen, mit kaltem Motor gespannt, obwohl er gerade schon 2 Stunden dort gestanden hat.
Berichte mal,Danke,Gruß Mesh.
 
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Stepway TCe90
Keine Veränderung zu gestern. Fährt sauber. Jetzt habe ich den Stepy zum 2ten mal neu:D. Ich hatte auch beim freundlichen noch mal angerufen bezüglich Details zu dem Update. Die nette Dame erklärte mir, das ausser dem sensiblen ESP, noch andere "kleine Fehler" damit behoben wurden.
Für mich war das Ruckeln ("kleine Fehler":kotz:) , bei weitem weniger zu ertragen als das sensible ESP.
 

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Keine Veränderung zu gestern. Fährt sauber. Jetzt habe ich den Stepy zum 2ten mal neu:D. Ich hatte auch beim freundlichen noch mal angerufen bezüglich Details zu dem Update. Die nette Dame erklärte mir, das ausser dem sensiblen ESP, noch andere "kleine Fehler" damit behoben wurden.
Für mich war das Ruckeln ("kleine Fehler":kotz:) , bei weitem weniger zu ertragen als das sensible ESP.
Das hört sich doch gut an. Ich hab das Ruckeln ja nur ganz kurz wenn er kalt ist und Probleme mit dem ESP hat mein Sandero Stepway auch nicht. Ich denke,dein Update ist nicht für mein Modell gedacht,schade,aber für dich freut es mich :yes:
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 69 5,1%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 260 19,2%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 366 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 259 19,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 267 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 109 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 21 1,6%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!