• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Ruckeln,Hoppeln beim ersten Anfahren.

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
Simple Frage, ebenso simple Antwort :

Das Auftreten und die Marke herab würdigende Verhalten der Mechaniker in den ´Fachwerkstätten selbst,
die man freundlich und ordentlich anspricht, und deren gehaltvolle Antwort immer gleich ausfällt...
"Ist halt ein billiger Mistkarren, Renault Resterampen-Technik, da kann man froh sein das die überhaupt laufen."

Und bei solchen Aussagen angeblicher Fachleute platzt mir beinah die Halsschlagader !

Das ist Sachlich und Fachlich VOLLKOMMEN DANEBEN !
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sorry das ich nur meine Erfahrungen teilen wollte. Bei Renault sagte man mir auch das es bei den kleinen 3 Zylinder Motoren gerne Mal passieren kann das sie ruppig anfahren bis sie auf Temperatur sind.
Ja das stimmt, und hat auch durchaus einen qualifizierten technischen Hintergrund !

Den werde ich allerdings hier nicht mehr erläutern, da mir dieses "ja aber" selbst ernannter
Spezies deutlich auf den Zeiger geht.
 

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Simple Frage, ebenso simple Antwort :

Das Auftreten und die Marke herab würdigende Verhalten der Mechaniker in den ´Fachwerkstätten selbst,
die man freundlich und ordentlich anspricht, und deren gehaltvolle Antwort immer gleich ausfällt...
"Ist halt ein billiger Mistkarren, Renault Resterampen-Technik, da kann man froh sein das die überhaupt laufen."

Und bei solchen Aussagen angeblicher Fachleute platzt mir beinah die Halsschlagader !

Das ist Sachlich und Fachlich VOLLKOMMEN DANEBEN !
Beitrag automatisch zusammengeführt:



Ja das stimmt, und hat auch durchaus einen qualifizierten technischen Hintergrund !

Den werde ich allerdings hier nicht mehr erläutern, da mir dieses "ja aber" selbst ernannter
Spezies deutlich auf den Zeiger geht.
das ist auch besser so, denn eine Berufsgruppe .....siehe Beitrag 191.........so zu bezeichnen
ist völlig daneben.
 

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Ich warte auf einen inhaltlichen Beitrag ?
Deine permanente "Betroffenheit" berührt mich so gar nicht.
Du bist nicht in der Position von mir Rechtfertigung zu erwarten.
Hier ist mein "inhaltlicher Beitrag".............siehe Forumsregeln.
 

Kai1803

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway
Hallo,

bei meinem Steppi ist es genauso, morgens beim ersten Anfahren ruckel die puckel…! Ich kenne so ein Verhalten beim ersten Anfahren von meinem alten Opel Signum. Dort war es nach dem Starten ein sogenannter ABS Selbst-Test! Symptome sind identisch, vielleicht ist es bei den Motoren ja auch so und wird nur durch die kleine Maschine vom TCE90 wirklich wahr genommen!? Ich habe die letzten 2 male Super+ getankt und ehrlich gesagt danach war es besser. Kann aber auch nur ein subjektiver Eindruck sein.

Pedalbox habe ich auch ausprobiert, allerdings nach einem Tag wieder zurückgeschickt... Ging mal gar nicht! Lieben Gruß an alle hier.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Hallo,

bei meinem Steppi ist es genauso, morgens beim ersten Anfahren ruckel die puckel…! Ich kenne so ein Verhalten beim ersten Anfahren von meinem alten Opel Signum. Dort war es nach dem Starten ein sogenannter ABS Selbst-Test! Symptome sind identisch, vielleicht ist es bei den Motoren ja auch so und wird nur durch die kleine Maschine vom TCE90 wirklich wahr genommen!? Ich habe die letzten 2 male Super+ getankt und ehrlich gesagt danach war es besser. Kann aber auch nur ein subjektiver Eindruck sein.

Pedalbox habe ich auch ausprobiert, allerdings nach einem Tag wieder zurückgeschickt... Ging mal gar nicht! Lieben Gruß an alle hier.
Super + würde sich eher bei warmen Motor " verbessert " bemerkbar machen. Wenn sie bocken,ist die Oktanzahl egal ( kalt ),und jetzt,bei unter 10 ° Morgens,da bocken sie nicht,ist wirklich nur ein bestimmter Temperaturbereich,da sind sie kurz zu mager und da helfen auch keine 98 Oktan. Magerruckeln wegen der ...... Euro 6c Norm.
 

ShadowWilli

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Prestige TCe 90
Baujahr
2019
Sorry aber das ist leider einfach nur falsch ! Dieses Verhalten ist NICHT normal !
Die Motoren sind sauber konstruiert, und können definitiv auch anders, laufen auch in anderen
Fahrzeugen, und dort völlig unauffällig !
Das sind unqualifiziert lapidar dahin geschwätzte Aussagen einiger Fachidiotischer Mitarbeiter*
in den Werkstätten, die glauben sie hätten die Weisheit gepachtet.
Auf Nachfrage haben die für solche Behauptungen nämlich absolut kein griffiges Argument parat !

Bitte nicht einfach den allgemeinen Tenor nachplappern, denn der wird nicht richtiger, nur weil er
Gebetsmühlenartig immer weiter wiederholt wird.

*geändert
sehe ich ähnlich! In der A Klasse ruckeln (TCe 90) sie nicht!
 

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
Ich kenne den TCe90 nur im Renault Clio. Ein guter Freund fährt den seid Jahren, und ich bin ihn
auch schon häufiger gefahren... warm, kalt, bei Sonne & Regen... und der (Motor) lief IMMER
problemlos und ohne "merkwürdiges" Verhalten, auch nicht in der Warmlaufphase !

Das Fahrzeug ist ebenfalls auf Gas umgerüstet (nachgerüstete KME Anlage), und "muckt"
weder im Benzin, noch im Gasbetrieb.
 

reaperXXL

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 2 Stepway S&S Tce 90 Easy-R
Baujahr
2018
Meiner bockt auch manchmal. Bisschen mehr Gas dann ist es besser, aber leider gar nicht abzuschätzen wegen dem "denkenden" Pedal. Man was war ein Analoges "Seil" Pedal doch geil ...
Ich hab es in Verbindung mit dem Easy-R gebracht, das scheint mir aber total falsch zu sein da die Konstrukteure im Easy-R keine Andere Kupplung einbauen als im Manuellen Schaltgetriebe. Die elektronische Erkennung in "allen Belangen" egal ob ECO oder kein ECO, Easy-R oder auch nicht scheinen nicht gut von der Programmierung zu sein.
Da Ich Easy-R Fahrer bin und NUN öfters mal Shifte habe ich 2 Dinge bemerkt. Der Motor läuft sauberer wenn ich Ihn shifte wie ich auch einen Benziner schalten würde. Langsames beschleunigen bei 3500 Schalten max. und schnelles beschleunigen 4500-x. Er schaltet auch flotter.
Durch das denken der Software im Automatischen Modus kommt nur "Müll" raus. Mag zwar sein das man im 5.ten Gang bei 1.500 Umdrehungen noch rollen kann ... das war es aber auch schon. Von geschmeidigem fahren ist dann keine Rede mehr.

Ich fahre einen Wagen der 2019 bestellt wurde und 2018 wohl produziert wurde (hab noch nicht genau nachgeschaut) durch diesen BugSchuss mit den neuen Tests scheint dieser Motor eine verhaspelte Software in der Motorsteuerung und auch in der Schaltsteuerung (Easy-R) bekommen zu haben.
Viele haben hier auch schon verkündet das der Motor im kalten Zustand noch magerer gestartet wird als er ursprünglisch geplant war (wegen den neuen Regelungen) So denke ich, wird es auch sein.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Ich kenne den TCe90 nur im Renault Clio. Ein guter Freund fährt den seid Jahren, und ich bin ihn
auch schon häufiger gefahren... warm, kalt, bei Sonne & Regen... und der (Motor) lief IMMER
problemlos und ohne "merkwürdiges" Verhalten, auch nicht in der Warmlaufphase !

Das Fahrzeug ist ebenfalls auf Gas umgerüstet (nachgerüstete KME Anlage), und "muckt"
weder im Benzin, noch im Gasbetrieb.
Genau.Der gute Freund fährt den Clio seit Jahren,also vor der neuen Abgasnorm,denn erst diese TCE90 Motoren machen das. Die TCE90 im Sandero vor 2018 machen es auch nicht.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Oredans hatte hier auch was geschrieben.Ich hatte geantwortet und kann beides nicht mehr hier finden ? Wurde es gelöscht bei den Server Problemen ?
 

oredans

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90 Start & Stop Easy-R 2017
Oredans hatte hier auch was geschrieben.Ich hatte geantwortet und kann beides nicht mehr hier finden ? Wurde es gelöscht bei den Server Problemen ?
Das ist wohl auch verschwunden.
Die baujahre 2017 sind ergo auch davon betroffen.
Ein termin beim werkstattschamanen ist vereinbart, das resultat kenn ich jetzt schon ;)
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Das ist wohl auch verschwunden.
Die baujahre 2017 sind ergo auch davon betroffen.
Ein termin beim werkstattschamanen ist vereinbart, das resultat kenn ich jetzt schon ;)
Vielleicht kannst Du ja nach dem Termin mal berichten,sag denen einfach,was Du aus dem Forum hier weißt. :)
 

oredans

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90 Start & Stop Easy-R 2017
Vielleicht kannst Du ja nach dem Termin mal berichten,sag denen einfach,was Du aus dem Forum hier weißt. :)
Rückmeldung kommt...
Irgendetwas von irgendeinem forum in einer werkstatt zu erwähnen resultiert i.d.r. in ablehnung, denn da gibt es ja nur amateure ;)
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Seitenweises Lamentieren über eine Tatsache, die unabänderlich ist... Vermischung von diversen Symptomen, die mit der Ausgangsfrage und Fahrzeugkonfiguration nix zu tun haben. Ob das alles Sinn macht?
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Rückmeldung kommt...
Irgendetwas von irgendeinem forum in einer werkstatt zu erwähnen resultiert i.d.r. in ablehnung, denn da gibt es ja nur amateure ;)
Ja,die Sprüche kenne ich aus den Werkstätten.Hat ein Forum aber mal eine Lösung,dann stürzen sie sich drauf.Außerdem sind in einem Autoforum auch echte Fachleute.Den Müll muß man eben überlesen.Also viel Glück für dich und sag Bescheid. Ich hab Renault Deutschland nochmal angeschrieben,alles als Fachmann geschildert und auf Abhilfe gedrängt,mal abwarten.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Seitenweises Lamentieren über eine Tatsache, die unabänderlich ist... Vermischung von diversen Symptomen, die mit der Ausgangsfrage und Fahrzeugkonfiguration nix zu tun haben. Ob das alles Sinn macht?
Unabänderlich heißt aufgeben und hinnehmen,dass lass ich mir von Dacia nicht gefallen.Die vermischungen hier sind schade,passieren aber immer und fast automatisch,da muß man sich rausfischen,was für einen selber relevant ist.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Wenn ich mir hier die ganzen Probleme durchlese was die Leute teilweise mit ihren Dacias haben krieg ich die Kriese.
Zumindest mein gebrauchter Dacia hat in dem Jahr in dem ich ihn jetzt fahre (Ca. 9000 km) keine Probleme gemacht. Und das muss auch so sein, denn sonst wäre er wieder weg.
Sollte da irgend etwas brummen, knirschen, undicht sein, oder Probleme bei Fahren verursachen könnte man es noch evtl. mit dem geringen Preis rechtfertigen den ein neuer gekostet hat und zufrieden sein wenn nichts größeres anfällt.
Aber bei einem Neufahrzeug muss das eben nicht sein.
Das hat von Anfang an zu laufen.
Hätte ich mir einen neuen Dacia gekauft und es würden die hier bekannten Probleme auftauchen, wäre das Auto innerhalb kürzester Zeit wieder weg und ich hätte mir ein anderes gekauft und hätte mich nicht monatelang rum geärgert. (Haben ja schließlich fast alle ihr Auto bar bezahlt :lol:)
Dann kommt es auf einen geringen Verust auch nicht mehr an.
Es gibt ja schließlich genug Fabrikate die vergleichbar sind und keine Probleme machen.
Bei allen Autos die ich in den Jahren hatte, (ob gebrauchte oder neue) mussten bei mir problemlos fahren und keinen Ärger machen.
Auto Kaufen, fahren und nach 2 oder 3 Jahren dann zum TÜV und ohne Mängel vom Platz rollen.
Das kann man von einem Auto was neu ist und evtl. 18000€ gekostet hat schließlich verlangen.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Wenn ich mir hier die ganzen Probleme durchlese was die Leute teilweise mit ihren Dacias haben krieg ich die Kriese.
Zumindest mein gebrauchter Dacia hat in dem Jahr in dem ich ihn jetzt fahre (Ca. 9000 km) keine Probleme gemacht. Und das muss auch so sein, denn sonst wäre er wieder weg.
Sollte da irgend etwas brummen, knirschen, undicht sein, oder Probleme bei Fahren verursachen könnte man es noch evtl. mit dem geringen Preis rechtfertigen den ein neuer gekostet hat und zufrieden sein wenn nichts größeres anfällt.
Aber bei einem Neufahrzeug muss das eben nicht sein.
Das hat von Anfang an zu laufen.
Hätte ich mir einen neuen Dacia gekauft und es würden die hier bekannten Probleme auftauchen, wäre das Auto innerhalb kürzester Zeit wieder weg und ich hätte mir ein anderes gekauft und hätte mich nicht monatelang rum geärgert. (Haben ja schließlich fast alle ihr Auto bar bezahlt :lol:)
Dann kommt es auf einen geringen Verust auch nicht mehr an.
Es gibt ja schließlich genug Fabrikate die vergleichbar sind und keine Probleme machen.
Bei allen Autos die ich in den Jahren hatte, (ob gebrauchte oder neue) mussten bei mir problemlos fahren und keinen Ärger machen.
Auto Kaufen, fahren und nach 2 oder 3 Jahren dann zum TÜV und ohne Mängel vom Platz rollen.
Das kann man von einem Auto was neu ist und evtl. 18000€ gekostet hat schließlich verlangen.
Hier gibt es genug Leute,die sich den Dacia vom Munde abgespart haben ! Deine Dekadenz ist hier fehl am Platz.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Hier gibt es genug Leute,die sich den Dacia vom Munde abgespart haben ! Deine Dekadenz ist hier fehl am Platz.
Ich habe oft geschrieben da ich meinen Dacia finanziert habe. Aber schau dir mal die Frage an
Hier gibt es genug Leute,die sich den Dacia vom Munde abgespart haben ! Deine Dekadenz ist hier fehl am Platz.
Na dann lese dir mal diese Beiträge durch.
"Niemals vorab überweisen"
"Lieferung aus DE 3 Wochen?"
"Dacia Neuwagenkauf - wie habt ihr das Fahrzeug bezahlt?"
Übrigens meiner ist finanziert.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 105 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 423 18,9%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 613 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 467 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 420 18,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 173 7,7%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,5%