• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Ruckeln,Hoppeln beim ersten Anfahren.

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

ShadowWilli

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Prestige TCe 90
Baujahr
2019
Klar.Viele schreiben ja hier,ihr TCE90 braucht nur 5,....oder 6,.... In Wirklichkeit müssen hier 1,1 Tonnen von dem kleinen Motor bewegt werden. Wenn ich meinen in Bergen auskuppel und runterrollen lasse,wenn ich mir jede zügige Fahrt verbiete und nur noch nach dem Verbrauch schaue,dann bleib ich vielleicht auch unter 7 Liter,der Fahrspass bleibt dann ebenfalls im Keller :) Ein Bekannter hat einen VW T-Rock--- 1Liter 115 PS,der läuft super sanft und ruhig ( auch 3 Zylinder ),ist schnell und ultrasparsam. Mehr PS hätten dem TCE im Sandreo Stepway auch sehr gut getan,möchte wetten der wäre dann auch sparsamer ( reine Physik :) ). Autobahn,ab 130 gehts richtig hoch.Der T-Rock lächelt da nur und ist ja auch ein Zwergenmotor. Gut, der Sandero 3 bekommt ja einen neuen 3 Zylinder und auch endlich wieder einen 4 Zylinder mit 1300ccm und 115 PS :).
mein TCe 90 hat jetzt ganze 500 Kilometer mit der ersten Tankfüllung und der BC zeigt schon jetzt einen Verbrauch von 5,6 Litern an. Noch keine Autobahn dabei, aber immer zügiger Überland-betrieb! Auf der Autobahn braucht jeder Motor mehr Sprit. Mein Duster brauchte Überland im Schnitt 6,6 Liter auf der BAB knapp über 7 Liter bei 130 Km/h
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Klar.Viele schreiben ja hier,ihr TCE90 braucht nur 5,....oder 6,.... In Wirklichkeit müssen hier 1,1 Tonnen von dem kleinen Motor bewegt werden. Wenn ich meinen in Bergen auskuppel und runterrollen lasse,wenn ich mir jede zügige Fahrt verbiete und nur noch nach dem Verbrauch schaue,dann bleib ich vielleicht auch unter 7 Liter,der Fahrspass bleibt dann ebenfalls im Keller :) Ein Bekannter hat einen VW T-Rock--- 1Liter 115 PS,der läuft super sanft und ruhig ( auch 3 Zylinder ),ist schnell und ultrasparsam. Mehr PS hätten dem TCE im Sandreo Stepway auch sehr gut getan,möchte wetten der wäre dann auch sparsamer ( reine Physik :) ). Autobahn,ab 130 gehts richtig hoch.Der T-Rock lächelt da nur und ist ja auch ein Zwergenmotor. Gut, der Sandero 3 bekommt ja einen neuen 3 Zylinder und auch endlich wieder einen 4 Zylinder mit 1300ccm und 115 PS :).
Du weist aber auch, dass "Auskoppeln," u U mehr Treibstoff verbraucht als wenn Du Bergab oftmals im Schubbetrieb bist, oder? :)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Man kann den TCe90 mit 5,5l bewegen, aber mit Autofahren hat das nicht viel zu tun.

Der Motor beginnt zu saufen, sobald man etwas Spass mit ihm haben will. ECO raus, SS raus, Schaltempfehlung ignoriert, Drehzahlniveau komfortabel und nicht spritsparend, auf der Bahn auch mal 160km/h, Höchstgeschwindigkeitsfahrten gehen sowieso nur im 4. Gang, im 5. kackt der Motor ab...

Ist auch normal, Turbo läuft, Turbo säuft.
Finde es immer etwas lustig wenn einige von "Fahrspass" reden... war schon beim Duster so! Dacia's können keinen Fahraspass vermitteln, allein schon wegen der Sitze! :clap:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ist halt nur gesetzlich verboten.

Ich habe das Ruckeln bei meinem Automatik-Sandero auch im warmen Zustand wenn ich Stop and Go im Stand stehe. Vor allem wenn man anfährt, aber dann gezwungen ist direkt wieder Gas weg zu nehmen oder abbremsen zu müssen. Dann ruckelt er manchmal so doll, dass man vor und zurück wippt im Sitz.

Das Autohaus sagt halt nur "Ist halt ein Dacia, da muss man Abstriche machen". Das ist übrigens die Standard Ausrede für alles. Schlüssel locker "Ist halt..." Mittelarmlehne wackelt seitlich "Ist halt..." usw. usf.
Keine Ahnung ob ich mir in 3 Jahren wirklich noch mal einen Dacia hole.
Wauw... haben wir die gleiche Wekstatt... "Ist halt ein Dacia, da muss man Abstriche machen" als käme es aus dem Mund meines "Meisters!" :clap:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bin zurzeit in Italien und was mir bei der Autobahnfahrt noch aufgefallen ist, das der Wagen auf der geraden mit Tempomat noch mehr ruckelt. Und zwar fühlt sich das so an Gas, Gas weg, Gas, Gas weg....... und dadurch entsteht ein dauerhaftes leichtes ruckeln. Am Wochenende fahr ich nach Hause und Montag kommt er zurück.
ist der Turbolader der sich nicht ganz an die Regeln hält. Angeblich an jedem TCe 90. Wenn Du natürlich mit Klima fährst ist es nicht der Turbo, sondern das Energiemanagment! Das war bei meinem Honda, dem Hyundai und dem Duster so!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Jetzt nur mal mit fikiven Zahlen gespielt.
Der Turbo dreht sich zwar vom Motorstart an schon durch den Abgasstrom mit, aber nur sehr langsam und dadurch kann er auch keinen Druck entwickeln.

Erst ab einer Motorendrehzahl Beispiel von 1500min-1 steigt der Druck langsam an und zeigt bei 1700min-1 eine deutlich spürbare Wirkung ........... das Fahrzeug zieht ab dieser Drehzahl deutlich besser.

Schaltet man bei 70kmh und 2000min-1 im 4. Gang nun in den 5.Gang, dann sackt die Drehzahl im 5. ab auf 1500min-1 und liegt somit noch unterhalb der 1700min-1 bei der der Turbo kräftig zupackt.
Bis diese 1700min-1 im 5. Gang erreicht sind beschleunigt das Fahrzeug trotz kräftigen Gaspedaldruck träge.
Das nennt man Turboloch.

Um z.B. bei bei einem Überholvorgang bei dem man während des Überholens schalten muß nicht auf der linken Spur zu verhungern, sollte man daher den niederen Gang in den man zurückgeschaltet hat so hoch ausdrehen, daß beim hochschalten in den nächsthöheren Gang, dieser dann nach dem einkuppeln auf jeden Fall mindestens eine Motorendrehzahl von 1700min-1 erzeugt.

Wo genau dieser Knackpunkt der von Motor zu Motor verschieden ist bei Deinem Fahrzeug liegt, das kannst Du einfach feststellen.

Einfach mal auf freier Strecke mal bei 25kmh in den 3. Gang gehen Vollgas geben und dabei den Drehzahlmesser beobachten.

Das Fahrzeug beschleunigt zunächst teigig, wird langsam flotter und ab einem gewissen Moment spürst Du, daß das Fahrzeug plötzlich kräftig anzieht.
Die in diesem Moment angezeigte Drehzahl ist dann auch die, die Du Dir bei Deinem Fahrzeug zeitlebens verinnerlichst und die Du dann auch automatisch nutzt, wenn Du zwischendurch situationsgebunden die volle Motorleistung brauchst.
meiner leider erst ab 2100 U/min :shifty:
 
Zuletzt bearbeitet:

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
Bei 1700-1800 U/min hat der Turbo etwa 2/3 seines max. Ladedruckes. Ab da sollte man eine spürbar bessere Beschleunigung haben - so war´s zumindest bei meinem Tce90 LPG. Max. Drehmoment (140Nm) erreicht der TCe90 bei 2250 U/min und "lustig" wird er oberhalb 2500 U/min, da zieht er dann auch gleichmäßig durch bis über 5000 U/min.
 

Inselkind

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway Techroad LPG
Baujahr
2019
Moin,
meiner LPG 90 PS ist wenn er kalt ist oder kalt wird auch zum Hüpfer geworden. Habe jetzt 16000 km gefahren und
es nervt besonders auf der Autobahn im Stau, da lasse ich eigentlich den Wagen im ersten oder zweiten Gang im Standgas rollen (wenn es den geht), geht jetzt gar nicht da er anfängt zu hüpfen... War anfangs nicht so. Werde aber damit erst bei der 20000er Inspektion beim Händler vorstellig da ich keine Zeit habe ein 3/4 Stunde da hin zu fahren
und auserdem brauche ich den Wagen. Geht also nur mit genauer Terminabsprache. Ärgerlich, habe einen versierten Schrauber mit Gaserfahrung/Zulassung, geht aber ja über Garantie, der nächste Händler der darf und kann, ist 40 KM weg. Die Strecke ist immer voll.
 

Mucksi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Stepway TCe 90 Easy-R
Baujahr
2017
Moin,
meiner LPG 90 PS ist wenn er kalt ist oder kalt wird auch zum Hüpfer geworden. Habe jetzt 16000 km gefahren und
es nervt besonders auf der Autobahn im Stau, da lasse ich eigentlich den Wagen im ersten oder zweiten Gang im Standgas rollen (wenn es den geht), geht jetzt gar nicht da er anfängt zu hüpfen... War anfangs nicht so. Werde aber damit erst bei der 20000er Inspektion beim Händler vorstellig da ich keine Zeit habe ein 3/4 Stunde da hin zu fahren
und auserdem brauche ich den Wagen. Geht also nur mit genauer Terminabsprache. Ärgerlich, habe einen versierten Schrauber mit Gaserfahrung/Zulassung, geht aber ja über Garantie, der nächste Händler der darf und kann, ist 40 KM weg. Die Strecke ist immer voll.
Die Hüpfer bzw Rücken sind leider normal bei den kleinen Motoren. Aber dafür sehr robust.
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Normal ist das nicht. Meiner läuft völlig geschmeidig. Ist aber auch kein LPG. Daher weht wohl eher der Wind...
 

ShadowWilli

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Prestige TCe 90
Baujahr
2019
Moin.Wieder mal eine Frage in die Runde : Mein Sandero Stepway TCE90. Der Wagen hat eine Nacht oder mehr gestanden.Ich starte,der Motor läuft gut und rund im Stand.Beim Losfahren auf der Straße ist die Gasannahme schlecht,er ruckelt und hoppelt ( nicht jedes Mal ).Ein bißchen Gas geben und ab der nächsten Straße ist wieder alles normal,auch warm keine Probleme. Mein Händler sagt " Normal,ist ja nur ein Dreizylinder ".Ein befreundeter Meister sagt " Das machen all die neuen Autos,die Elektronik spielt sich kurz ein und dann läuft es ".Ich bin ja selber unter anderem auch gelernter KFZ-Mechaniker,lange aus dem Beruf und eher old School,also für Oldtimer zu gebrauchen.Wie gesagt,er macht es nicht immer,aber oft und nur die ersten paar Meter.Habe jetzt schonmal im Stand ein bißchen Gas gegeben,dann geht es gut ,aber man soll einen kalten Motor ja warm fahren. Wie ist es bei euren TCE90 ? Kennt ihr dieses Verhalten ? Übrigens : Fehler werden keine eingelesen oder angezeigt----Softwareupdate steht auch Keins aus. Gruß,Mesh.
Habe einen aus Bauj. 9/2019 (Deutsches Modell) und habe jetzt bei mehrtägigen Morgentemperaturen zwischen 4 und 8 Grad keinerlei Probleme beim Anfahren. Muss allerdings dazu sagen, dass ich es von meiner Harley übernommen habe auch beim Auto, mit dem Starten so lange zu warten, bis die Benzinpumpe das System gefüllt hat!
 

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Habe einen aus Bauj. 9/2019 (Deutsches Modell) und habe jetzt bei mehrtägigen Morgentemperaturen zwischen 4 und 8 Grad keinerlei Probleme beim Anfahren. Muss allerdings dazu sagen, dass ich es von meiner Harley übernommen habe auch beim Auto, mit dem Starten so lange zu warten, bis die Benzinpumpe das System gefüllt hat!
Es gibt ein Temperaturfenster so ca. 14-20 °,da bocken sie. Meiner bockt bei unter 12 ° auch nicht.Starten kannst Du sofort,brauchst nicht warten ( Bin KFZ-Mechaniker ). :)
 

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
Die Hüpfer bzw Rücken sind leider normal bei den kleinen Motoren. Aber dafür sehr robust.
Sorry aber das ist leider einfach nur falsch ! Dieses Verhalten ist NICHT normal !
Die Motoren sind sauber konstruiert, und können definitiv auch anders, laufen auch in anderen
Fahrzeugen, und dort völlig unauffällig !
Das sind unqualifiziert lapidar dahin geschwätzte Aussagen einiger Fachidiotischer Mitarbeiter*
in den Werkstätten, die glauben sie hätten die Weisheit gepachtet.
Auf Nachfrage haben die für solche Behauptungen nämlich absolut kein griffiges Argument parat !

Bitte nicht einfach den allgemeinen Tenor nachplappern, denn der wird nicht richtiger, nur weil er
Gebetsmühlenartig immer weiter wiederholt wird.

*geändert
 
Zuletzt bearbeitet:

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Sorry aber das ist leider einfach nur falsch ! Dieses Verhalten ist NICHT normal !
Die Motoren sind sauber konstruiert, und können definitiv auch anders, laufen auch in anderen
Fahrzeugen, und dort völlig unauffällig !
Das sind unqualifiziert lapidar dahin geschwätzte Aussagen irgendwelcher Fachidioten in den Werkstätten,
die glauben sie hätten die Weisheit gepachtet.
Auf Nachfrage haben die für solche Behauptungen nämlich absolut kein griffiges Argument parat !
was soll das ?
 

Mucksi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Stepway TCe 90 Easy-R
Baujahr
2017
Es gibt ein Temperaturfenster so ca. 14-20 °,da bocken sie. Meiner bockt bei unter 12 ° auch nicht.Starten kannst Du sofort,brauchst nicht warten ( Bin KFZ-Mechaniker ). :)
Sorry das ich nur meine Erfahrungen teilen wollte. Bei Renault sagte man mir auch das es bei den kleinen 3 Zylinder Motoren gerne Mal passieren kann das sie ruppig anfahren bis sie auf Temperatur sind.
 

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
Simple Frage, ebenso simple Antwort :

Das Auftreten und die Marke herab würdigende Verhalten der Mechaniker in den ´Fachwerkstätten selbst,
die man freundlich und ordentlich anspricht, und deren gehaltvolle Antwort immer gleich ausfällt...
"Ist halt ein billiger Mistkarren, Renault Resterampen-Technik, da kann man froh sein das die überhaupt laufen."

Und bei solchen Aussagen angeblicher Fachleute platzt mir beinah die Halsschlagader !

Das ist Sachlich und Fachlich VOLLKOMMEN DANEBEN !
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sorry das ich nur meine Erfahrungen teilen wollte. Bei Renault sagte man mir auch das es bei den kleinen 3 Zylinder Motoren gerne Mal passieren kann das sie ruppig anfahren bis sie auf Temperatur sind.
Ja das stimmt, und hat auch durchaus einen qualifizierten technischen Hintergrund !

Den werde ich allerdings hier nicht mehr erläutern, da mir dieses "ja aber" selbst ernannter
Spezies deutlich auf den Zeiger geht.
 

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Simple Frage, ebenso simple Antwort :

Das Auftreten und die Marke herab würdigende Verhalten der Mechaniker in den ´Fachwerkstätten selbst,
die man freundlich und ordentlich anspricht, und deren gehaltvolle Antwort immer gleich ausfällt...
"Ist halt ein billiger Mistkarren, Renault Resterampen-Technik, da kann man froh sein das die überhaupt laufen."

Und bei solchen Aussagen angeblicher Fachleute platzt mir beinah die Halsschlagader !

Das ist Sachlich und Fachlich VOLLKOMMEN DANEBEN !
Beitrag automatisch zusammengeführt:



Ja das stimmt, und hat auch durchaus einen qualifizierten technischen Hintergrund !

Den werde ich allerdings hier nicht mehr erläutern, da mir dieses "ja aber" selbst ernannter
Spezies deutlich auf den Zeiger geht.
das ist auch besser so, denn eine Berufsgruppe .....siehe Beitrag 191.........so zu bezeichnen
ist völlig daneben.
 

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Ich warte auf einen inhaltlichen Beitrag ?
Deine permanente "Betroffenheit" berührt mich so gar nicht.
Du bist nicht in der Position von mir Rechtfertigung zu erwarten.
Hier ist mein "inhaltlicher Beitrag".............siehe Forumsregeln.
 

Kai1803

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway
Hallo,

bei meinem Steppi ist es genauso, morgens beim ersten Anfahren ruckel die puckel…! Ich kenne so ein Verhalten beim ersten Anfahren von meinem alten Opel Signum. Dort war es nach dem Starten ein sogenannter ABS Selbst-Test! Symptome sind identisch, vielleicht ist es bei den Motoren ja auch so und wird nur durch die kleine Maschine vom TCE90 wirklich wahr genommen!? Ich habe die letzten 2 male Super+ getankt und ehrlich gesagt danach war es besser. Kann aber auch nur ein subjektiver Eindruck sein.

Pedalbox habe ich auch ausprobiert, allerdings nach einem Tag wieder zurückgeschickt... Ging mal gar nicht! Lieben Gruß an alle hier.
 

Mesh

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Hallo,

bei meinem Steppi ist es genauso, morgens beim ersten Anfahren ruckel die puckel…! Ich kenne so ein Verhalten beim ersten Anfahren von meinem alten Opel Signum. Dort war es nach dem Starten ein sogenannter ABS Selbst-Test! Symptome sind identisch, vielleicht ist es bei den Motoren ja auch so und wird nur durch die kleine Maschine vom TCE90 wirklich wahr genommen!? Ich habe die letzten 2 male Super+ getankt und ehrlich gesagt danach war es besser. Kann aber auch nur ein subjektiver Eindruck sein.

Pedalbox habe ich auch ausprobiert, allerdings nach einem Tag wieder zurückgeschickt... Ging mal gar nicht! Lieben Gruß an alle hier.
Super + würde sich eher bei warmen Motor " verbessert " bemerkbar machen. Wenn sie bocken,ist die Oktanzahl egal ( kalt ),und jetzt,bei unter 10 ° Morgens,da bocken sie nicht,ist wirklich nur ein bestimmter Temperaturbereich,da sind sie kurz zu mager und da helfen auch keine 98 Oktan. Magerruckeln wegen der ...... Euro 6c Norm.
 

ShadowWilli

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Prestige TCe 90
Baujahr
2019
Sorry aber das ist leider einfach nur falsch ! Dieses Verhalten ist NICHT normal !
Die Motoren sind sauber konstruiert, und können definitiv auch anders, laufen auch in anderen
Fahrzeugen, und dort völlig unauffällig !
Das sind unqualifiziert lapidar dahin geschwätzte Aussagen einiger Fachidiotischer Mitarbeiter*
in den Werkstätten, die glauben sie hätten die Weisheit gepachtet.
Auf Nachfrage haben die für solche Behauptungen nämlich absolut kein griffiges Argument parat !

Bitte nicht einfach den allgemeinen Tenor nachplappern, denn der wird nicht richtiger, nur weil er
Gebetsmühlenartig immer weiter wiederholt wird.

*geändert
sehe ich ähnlich! In der A Klasse ruckeln (TCe 90) sie nicht!
 

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
Ich kenne den TCe90 nur im Renault Clio. Ein guter Freund fährt den seid Jahren, und ich bin ihn
auch schon häufiger gefahren... warm, kalt, bei Sonne & Regen... und der (Motor) lief IMMER
problemlos und ohne "merkwürdiges" Verhalten, auch nicht in der Warmlaufphase !

Das Fahrzeug ist ebenfalls auf Gas umgerüstet (nachgerüstete KME Anlage), und "muckt"
weder im Benzin, noch im Gasbetrieb.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 75 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 288 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 422 27,2%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 304 19,6%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 307 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 128 8,3%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 26 1,7%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!